Volltext in Meldungen suchen

Kreis Borken

Der Kreis Borken gehört wirtschaftlich zu den expansivsten Regionen Deutschlands und bietet eine hohe Lebensqualität. Leben und arbeiten dort, wo andere Urlaub machen, dieses Privileg besitzen die rund 360.000 Einwohner des Kreises Borken. Die münsterländische Parklandschaft prägt den gesamten Kreis Borken mit seinen 17 Städten und Gemeinden, 60 Naturschutzgebieten und vielen Sehenswürdigkeiten. Kulturelle Impulse setzen die Landesmusikakademie in Heek-Nienborg und das Künstlerdorf Schöppingen. Die Infrastruktur ist ein Pluspunkt für den mehr als 1.400 qkm großen Raum an der 108 km langen Grenze Westfalens zu den Niederlanden. Im Fadenkreuz der Wirtschaftszentren an Rhein und Ruhr sowie der niederländischen Randstad zahlt sich die europäische Einigung für die Menschen aus. Dank ausgezeichneter Verkehrsverbindungen und ohne störende Grenzkontrollen sind diese großen Absatzmärkte vom Kreis Borken aus rasch zu erreichen. Die wirtschaftliche Struktur im Westmünsterland besitzt eine breite und gesunde Basis. Der Wandel hin zu einem breiten Branchenmix - vor allem mittelständische Betriebe und Unternehmen auch mit internationalen Geschäftsbeziehungen - wurde in den vergangenen Jahren erfolgreich vollzogen. Einrichtungen, wie die Berufsbildungsstätte Westmünsterland in Ahaus (BBS) und die Technische Akademie Ahaus (TAA), eröffnen in enger Kooperation mit der Wirtschaft interessante Qualifizierungsmöglichkeiten. Wissenschaftliche Lehre und Forschung in enger Anlehnung an die Erfordernisse der Praxis betreibt die Fachhochschulabteilung in Bocholt (Abteilung der FH Gelsenkirchen). Die Handwerksakademie auf Schloss Raesfeld mit bundesweitem Einzugsbereich rundet auf dem Gebiet der betrieblichen Fort- und Weiterbildung die Angebotspalette ab. www.kreis-borken.de

Um alle Meldungen dieser Pressestelle zu empfangen tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein: 

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 293.521

Montag, 21. Oktober 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.