Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Unna - Presse und Kommunikation

18.12.2018 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Unfallkommission 2018
Unfallstellen in den Blick genommen

© Kreis Unna. Der Blick der Unfallkommission richtet sich auf Straßen, die die Kreispolizei als Unfallhäufungsstellen ausgemacht hat. Vier Mal im Jahr berät sie, wie diese Stellen entschärft werden können. Das besondere Augenmerk galt diesmal erneut Unfällen mit Radfahrern. Deshalb saß auch der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) mit am Tisch der Unfallkommission.   Ziel der Unfallkommission ist es, gefährliche Stellen möglichst früh zu erkennen und so zu ihrer Entschärfung beizutragen. Für das dritte Quartal vermeldet die Kommission zwei...

mehr lesen...


17.12.2018 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Jugendarbeitslosigkeit
Halbierung bis 2020 bleibt Ziel

© Kreis Unna. Die Jugendarbeitslosigkeit soll bis 2020 in jeder Stadt und Gemeinde im Kreis halbiert werden. Dafür macht sich ein kreisweites Bündnis seit Ende 2014 stark. Definierte Zwischenziele wurden 2016 und 2017 aber verfehlt. Das ist auch 2018 der Fall. Dennoch sind die Bündnispartner sicher: "Wir schaffen das."   Halbierung der Jugendarbeitslosigkeit im Jahr 2020. Das heißt in absoluten Zahlen: von 1.728 Arbeitslosen im Jahr 2013 unter 25 Jahren im Jahr 2013 runter auf 864 im Jahr 2020. Das Ergebnis im November 2018 lautet: 1.125 junge...

mehr lesen...


17.12.2018 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Retter aus der Luft
Landrat dankt Team rund um „Christoph 8“

© Kreis Unna. Bei seinem traditionellen Weihnachtsbesuch dankte Landrat Michael Makiolla dem Team von "Christoph 8" für die engagierte, fachkundige und oft genug lebensrettende Hilfe aus der Luft.   Bis Mitte Dezember absolvierte der Rettungshubschrauber fast 1.170 Einsätze, davon rund 400 im Kreis Unna. Im kompletten Jahr 2017 waren es nach der Statistik der Rettungsleitstelle des Kreises genau 1.361 (572) Einsätze gewesen. Darin enthalten sind allerdings auch Fälle, in denen der Rettungshubschrauber angefordert wurde, letztlich aber doch...

mehr lesen...


14.12.2018 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Mehr Geld für mehr Leistung
Kreis erhöht Unterstützung der Verbraucherberatung

© Fabiana Regino Kreis Unna Kreis Unna. Die Wege sind kurz, Hürden gibt es nicht, dafür aber guten, kompetenten und preisgünstigen Rat. Die Rede ist von den Verbraucherberatungen in Kamen, Lünen und Schwerte. Der Kreis würdigt ihre Leistung seit Jahren durch eine finanzielle Unterstützung. Ab 2019 gibt es nach dem Beschluss des Kreistages neue Verträge und mehr Geld für mehr Leistung. Diese wurden nun unterzeichnet. In den Einrichtungen in Kamen und Schwerte wird das Personal um jeweils eine halbe Stelle (insgesamt dann jeweils 1,5 Stellen) aufgestockt. Gleichzeitig...

mehr lesen...


12.12.2018 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Eingliederungshilfe
Reform erfordert neue Software

© Kreis Unna. Um den Bereich der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen zukunftsfähig zu machen und den Herausforderungen des Bundesteilhabegesetzes zu begegnen, führt das Sachgebiet Teilhabe und Förderleistungen des Kreises Unna eine neue Software ein.   Da alle Leistungsberechtigten und Antragssteller händisch in das neue Verfahren eingetragen werden müssen, kann das bis in den Januar hinein die Antragsbearbeitung verzögern. Auch die telefonische Erreichbarkeit ist unter Umständen etwas eingeschränkt.   Weitere Informationen ...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 275.186

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.