Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Ennepe-Ruhr-Kreis

15.02.2018 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

© (pen) Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei. Für die Zeit vom 19. bis zum 23. Februar 2018 kündigt die Kreisverwaltung in folgenden Städten und an folgenden Punkten Geschwindigkeitsmessungen an:   Montag, 19. Februar   Hattingen: Feldstr.; Blankensteiner Str.   Sprockhövel: Wuppertaler Str.   Dienstag, 20. Februar   Wetter: Vogelsanger Str.   Herdecke: In der Schlage   Mittwoch, 21....

mehr lesen...


15.02.2018 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Selbsthilfe-Café in Gevelsberg

© (pen) Was kann helfen, sich ganz zwanglos und locker einen Einblick in die vielfältige Selbsthilfelandschaft zu verschaffen? Vielleicht eine gute Zeit bei einem Kaffee? Diese Idee hatten die Selbsthilfegruppen im südlichen EN-Kreis und laden daher herzlich Interessierte am Freitag, 23.02. um 15.00 Uhr in das Bürgerhaus ‚Alte Johanneskirche‘, Uferstr. 3 in Gevelsberg ein.   Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag mit Eigenkompositionen von Karin Böcker-Flender (Gitarre und Gesang) ganz unter dem Motto: Nachdenklich – anregend – von Herzen!   ...

mehr lesen...


15.02.2018 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Betreuungsstelle bietet Sprechstunde in Breckerfeld

© (pen) Sabine Sollich von der Betreuungsstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises steht Interessierten am Donnerstag, 22. Februar, im Breckerfelder Rathaus (Frankfurter Str. 38) Rede und Antwort. Zwischen 9 und 12 Uhr informiert sie über rechtliche Betreuungen und Vorsorgevollmachten.   Das Gespräch mit den Fachleuten der Kreisverwaltung kann sich lohnen. Denn: Krankheit, Unfall, Alter oder durch eine seelische Krise bergen das Risiko, seine Angelegenheiten nicht mehr selbständig regeln zu können. In dieser Situation darf eine andere Person für den...

mehr lesen...


14.02.2018 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Karrierestart in Klasse 8: Unternehmer können noch Plätze melden

© (pen) Ab nächster Woche haben die Schüler der achten Klassen der allgemeinbildenden Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder die Gelegenheit, an eintägigen Schnupperpraktika in heimischen Betrieben teilzunehmen. Rund 2.500 Schüler aus 34 Schulen sind momentan auf der Suche nach Plätzen für die so genannte Berufsfelderkundung.   Das Angebot gibt es seit gut drei Jahren. Es soll den Schülern der achten Klassen helfen, erste Einblicke in Tätigkeiten zu gewinnen, den Alltag in Betrieben kennen zu lernen und ihre Berufswahl bewusster treffen zu können....

mehr lesen...


13.02.2018 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Kommunen geben Abgeordneten Anliegen mit auf den Weg

© (pen) Flüchtlinge und Integration, Ausgaben für Aufgaben, die Bund und Land auf die Städte übertragen haben, sowie die Pläne des Landes im Zusammenhang mit dem Bundesteilhabegesetz - die Themenpalette bei einer Gesprächsrunde der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mit den Parlamentsvertretern aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis war breit gefächert.   Im Namen der Städte und des Kreises hatte Landrat Olaf Schade dazu ins Schwelmer Kreishaus eingeladen. Zielsetzung war es, Akteure aller Ebenen an einen Tisch zu holen, einen sachlichen Austausch zu...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 257.616

Sonntag, 18. Februar 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 16.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2015 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 5.700 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.