Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Münster

20.09.2017 - Stadt Münster

Haushaltsausgleich möglich
Oberbürgermeister Lewe und Stadtkämmerer Reinkemeier legen Haushaltsplanentwurf 2018 vor

© Münster (SMS) Steigende Steuereinnahmen und Entlastungen durch Land und Bund eröffnen mit dem Haushaltsplanentwurf 2018 der Stadt Münster die Chance, bei Fortführung der Konsolidierung den Haushaltsausgleich zu erreichen. Derzeit plant die Stadtverwaltung noch mit einem Defizit in Höhe von 21,2 Mio. Euro für das Haushaltsjahr 2018. "Die weiterhin guten Gewerbesteuereinnahmen und die Aussicht, dass Münster 2018 wieder Schlüsselzuweisungen vom Land erhält, senken das Defizit im Vergleich zu den Vorjahren", beschreibt Stadtkämmerer Alfons...

mehr lesen...


20.09.2017 - Stadt Münster

Münster führt enormes Investitionsprogramm fort
Mehr als eine halbe Milliarde Euro werden in den kommenden vier Jahren in die wachsende Stadt investiert

© Münster (SMS) Mehr als 130 Millionen Euro sind im Haushaltsplanentwurf 2018 für Investitionen in Münsters Schulen veranschlagt, 90 Millionen in Verkehrsflächen und -anlagen, 20 Millionen für den Sport und 16 Euro für die Feuerwehr. Damit bildet sich die wachsende Stadt auch im Haushaltsplanentwurf 2018 ab, den Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier vorgelegt haben. Insgesamt schlägt die Stadtverwaltung dem Rat vor, in den nächsten vier Jahren 538 Millionen Euro zu investieren. "Im Haushaltsplanentwurf spiegeln sich...

mehr lesen...


20.09.2017 - Stadt Münster

Socha-Ausstellung zu Skulptur Projekten endet

© Münster (SMS) Wie kaum ein anderer Fotograf hat Berthold Socha die Skulptur Projekte in Münster begleitet. Seine während der Ausstellungen in den Jahren 1977, 1987, 1997 und 2007 aufgenommen Fotografien sind keine Dokumentation des Kunstprojekts, sondern zeigen die Begegnung des Publikums mit den Kunstwerken wie hier 1997 auf dem „Pier“ von Jorge Pardo. Noch bis zum 24. September können Besucher die rund 80 Aufnahmen im Stadtmuseum ansehen. Foto: Berthold Socha. Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei.  

mehr lesen...


20.09.2017 - Stadt Münster

Täufer, Religion und Fundamentalismus: Über Ursachen religiös begründeter Gewalt
"Dialoge zum Frieden" knüpfen an Münsters reformatorische Episode an / Podiumsdiskussionen am 5. und 11. Oktober

© Münster (SMS) Die Veranstaltungsreihe "1648 - Dialoge zum Frieden" knüpfen im Reformationsjahr 2017 an eine historische Episode an, die Münster fundamental geprägt hat und noch heute Anlass für brisante Diskussionen ist: das Wirken der Täufer, einer emanzipatorischen, religiös-reformatorischen Bewegung, die in eine Schreckensherrschaft überging und 1535 in der belagerten Stadt unterging. Im Mittelpunkt stehen zwei Diskussionen im Rathausfestsaal: "Identität. Fundamentalismus. Gewalt - Radikalisierung religiöser Bewegungen" (Donnerstag, 5....

mehr lesen...


19.09.2017 - Stadt Münster

Partnerstadt York lädt ein: Sprachferien, Auslandsschuljahr und Studium
Informationsabend am 26. September für Jugendliche und ihre Eltern

© Münster (SMS) Bei zweiwöchigen Sprachferien in der Partnerstadt York können Jugendliche ihr Englisch verbessern. Sogar ein ganzes Schuljahr kann man in York verbringen und nun auch ein Business-Studium absolvieren. Am Dienstag, 26. September, 20 Uhr, stellt Jim Tomlinson Jugendlichen und ihren Eltern diese Angebote auf Einladung des Büros für Internationales vor. Veranstaltungsort ist das Gymnasium St. Mauritz, Wersebeckmannweg 81. Der Infoabend findet in "leichter" englischer Sprache statt. Der Referent kommt von der Organisation Embrace...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 250.517

Mittwoch, 20. September 2017

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 16.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2015 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 5.700 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.