Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Braunschweig

19.02.2018 - Stadt Braunschweig

Integrierte Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel kann automatische eCall-Notrufe empfangen und auswerten

© OECON Products & Services GmbH, Braunschweig Ab April 2018 wird das europäisches Notrufsystem eCall verpflichtend für neue PKW-Modelle. Die Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel stellt eine von drei Pilotleitstellen in Deutschland, die technische Abnahme zum eCall-System hat am 13. Februar stattgefunden.   Bei eCall handelt es sich um ein automatisches Notrufsystem für Kraftfahrzeuge, das helfen soll, die Zahl der Verkehrstoten in der EU wesentlich zu senken. Die EU-weite Einführung wurde von der EU-Kommission für 2018 beschlossen.   Das europaweite,...

mehr lesen...


19.02.2018 - Stadt Braunschweig

Jugendschöffen gesucht
Bewerbungen bis 15. April möglich

© Für die Wahlperiode 2019 bis 2023 sucht die Stadt Braunschweig Bewerberinnen und Bewerber für das Ehrenamt als Schöffin oder Schöffe für die Jugendgerichte an Amts- und Landgericht. Die Bewerbung ist bis zum 15. April möglich. Voraussetzungen für die Übernahme eines Schöffenamtes sind unter anderem: Deutsche Staatsangehörigkeit, Lebensalter zwischen 25 und 69 Jahren und ein Wohnsitz in Braunschweig. Außerdem sollten Jugendschöffinnen und -schöffen erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein. Diese Erfahrungen können aus dem...

mehr lesen...


19.02.2018 - Stadt Braunschweig

Spiele-Nachmittag für Senioren in der Weststadt

© Ein Spiele-Nachmittag für Senioren findet am Montag, 26. Februar, von 15 bis 17 Uhr in der Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek Braunschweig, Rheinring 12, statt. Gemeinsam können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einer Tasse Kaffee alte und neue, bekannte und unbekanntere Gesellschaftsspiele ausprobieren. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer (05 31) 470 6857.   Die Zweigstelle Weststadt ist dienstags und donnerstags von...

mehr lesen...


19.02.2018 - Stadt Braunschweig

Erhebung zur Aktualisierung des Gebäudebestandes wird fortgesetzt

© Die 2016 begonnene Erhebung zur Aktualisierung des Gebäudebestandes in Braunschweig wird fortgesetzt. Nachdem sie zuletzt in den Bezirken Wabe-Schunter-Beberbach und Veltenhof-Rühme abgeschlossen wurde, folgen in diesen Tagen Nordstadt und Schunteraue. Ende April schließt sich der Stadtbezirk Lehndorf-Watenbüttel an.   Gebäudeeigentümer und –verwalter erhalten Post mit der Bitte, einen kurzen Fragebogen zur Erhebung wesentlicher Gebäudedaten auszufüllen. Erfragt werden u. a. Informationen zu Art, Alter und Beheizung der Gebäude sowie zur Zahl...

mehr lesen...


16.02.2018 - Stadt Braunschweig

Stadt fördert High-Tech-Werkstatt

© Foto: Jürgen Sperber Nach einem Beschluss des Wirtschaftsausschusses fördert die Stadt Braunschweig mit 16.700 Euro das Protohaus im Rebenpark. Das Geld ist für die Anschaffung neuer Maschinen und Anlagen bestimmt. Es ist nach dem Zuschuss zur Eröffnung der offenen High-Tech-Werkstatt die zweite städtische Förderung für die gemeinnützige GmbH.   Chris Töppe und Frithjof Hansing eröffneten das Protohaus im April 2016 und schufen damit Braunschweigs ersten "Makerspace", also einen Treffpunkt für Tüftler und Kreative, an dem sie neben Gleichgesinnten auch modernste...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 257.703

Montag, 19. Februar 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 16.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2015 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 5.700 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.