Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.11.2018 - Stadt Hanau


Fahrbahndecke dringend erneuerungsbedürftig: Kinzigheimer Weg vom 12. bis 23. November teils voll gesperrt


Der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) lässt von Montag, 12. November, bis Freitag, 23. November, die Fahrbahndecke des Kinzigheimer Wegs zwischen Kreuzung Hafenstraße und Unterweg 71 erneuern. Daher ist dieser Straßenabschnitt in dieser Zeit voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt in beide Richtungen über die Hafenstraße. Das gilt auch für die Buslinie 3 der Hanauer Straßenbahn, Ersatzhaltestellen sind eingerichtet.

Die Fahrbahndecke in diesem Teilstück des Kinzigheimer Wegs ist wegen des hohen Verkehrsaufkommens in den vergangenen Jahren stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Sie ist daher zu erneuern, damit  die Verkehrssicherungspflicht  gewährleistet ist. Die Zufahrten vom Kinzigheimer Weg in die Annastraße und in den Unterweg stehen nicht zur Verfügung, die Andienung erfolgt über die Straße Am Krawallgraben.

HIS lässt die Straßendecke komplett erneuern. Die Fahrbahnoberfläche wird mit einer Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht ausgeführt. HIS stehen für die Straßenreparatur insgesamt 255.000 Euro zur Verfügung. Dafür fließen 160.000 Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) des Landes Hessen, der Rest  aus städtischen Eigenmitteln.

Die Bauarbeiten führen zu unvermeidbaren Behinderungen und Lärmbelästigungen für Anlieger und Verkehrsteilnehmer. Hierfür bitten die Stadt Hanau und HIS um Verständnis. Ausreichend Platz zum Parken besteht in der Annastraße und an der Hafenstraße/Kinzigheimer Weg.



Pressekontakt: Joachim Haas-Feldmann, Telefon 06181/295-266

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 273.276

Montag, 19. November 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.