Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.06.2017 - Stadt Hanau


Im Juli mit dem Seniorenbüro auf Achse


Das Hanauer Seniorenbüro und seine Ehrenamtlichen bieten im Juli wieder verschiedene Touren an. Die erste Radtour dieses Monats mit und ohne Elektro-Unterstützung startet am Freitag, 7. Juli, um 9 Uhr am Druckhaus in der Nähe des Steinheimer Maintors. Etwa 55 Kilometer geht es mit Heinz und Rita Samel im hessisch-bayerischen Grenzgebiet entlang des Kulturradwegs Kurmainzer Herz. Mehrere Informations-Tafeln vermitteln den Radlern Wissenswertes über die Region, die einst vom Bischof und Kurfürsten zu Mainz beherrscht worden ist. Die Mittagsrast ist in einer Gaststätte am Königssee bei Zellhausen vorgesehen.

Am Mittwoch, 19. Juli, begleiten Elli und Jack Wawok Pedalritter auf der beliebten etwa 50 Kilometer langen Tour zum Schluchthof am Eingang der Rückersbacher Schlucht bei Kleinostheim. Gestartet wird um 10 Uhr ebenfalls am Druckhaus in Steinheim.

Gewandert wird am Mittwoch, 12. Juli, mit Emmi Hofacker und Luzia Drefs quer durch Steinheim. Um 10 Uhr geht es am Druckhaus los, besucht wird zunächst die sehenswerte Altstadt und die Kneippanlage. Auf dieser Wanderung von etwa elf Kilometern erreichen die Teilnehmenden dann auf schönen und bequemen Waldwegen das Naherholungsgebiet „Dietesheimer Steinbrüche, wo eine Einkehr vorgesehen ist.

Josef Gehringer streift am Freitag, 28.Juli, mit einer Wandergruppe ab Dammbach-Wintersbach auf dem alten Schulweg durch den Spessart zum Gasthof „Geißhöhe“. Die Anfahrt zu dieser etwa 15 Kilometer langen Wandertour erfolgt um 9 Uhr mit Pkw ab dem Parkplatz am Bahnhof Wilhelmsbad.

Interessenten an Motorradtouren wenden sich bei Fragen rund um das Angebot der Hanauer Seniorenbikerinnen und -biker an ihren ehrenamtlichen Leiter Wolfgang Pinné unter der Telefonnummer 06181/661511 bzw. per E-Mail über w_p_2461e_p_1442@t-online.de.



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 245.710

Mittwoch, 28. Juni 2017

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 16.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2015 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 5.700 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.