Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.04.2018 - Kreisstadt Unna


Mord am Hellweg IX – Das Programm wird ein Stück voller

Kreisstadt Unna. Weitere Krimi-Stars kommen an den Hellweg – u.a. Elisabeth Herrmann, Candice Fox, Volker Kutscher, Bernd Stelter und Sofie Sarenbrant – ab sofort neue Veranstaltungen im Vorverkauf!


Vor gut zwei Monaten startete für ausgewählte Veranstaltungen der Vorverkauf von Europas größtem internationalen Krimifestival „Mord am Hellweg“, das vom 15. September bis 10. November zum neunten Mal stattfindet. Die Biennale präsentiert an 56 Tagen rund 150 Veranstaltungen an 100 Spielstätten mit 150 Krimistars aus der ganzen Welt und 400 Künstlern insgesamt. Tickets können bereits erstanden werden u.a. für Lesungen mit Bernhard Aichner, Arne Dahl, Petra Hammesfahr, Dora Heldt, Hjorth & Rosenfeldt, Val McDermid, Ingrid Noll oder Charlotte Link.

Das Programm von Mord am Hellweg wird nach und nach komplettiert. Nun konnten weitere nationale und internationale Autorinnen und Autoren verpflichtet werden, für deren Lesungen ab sofort Tickets zu erwerben sind. Der australische Thriller-Star Candice Fox stellt am 09.11. in Witten ihren dann brandneuen Band „Redemption Point“ aus ihrer „Crimson Lake“-Serie vor. Am 05.10. trifft im Hagener Kunstquartier der Hellweg auf Europa, wenn u.a. Sofie Sarenbrant, Ingar Johnsrud und Mirko Zilahy lesen.Am 30.09. locken dann Herbert Dutzler, Su Turhan und Mario Giordano im Rahmen einer zünftig-kriminellen Bayerisch-Österreichischen Nacht nach Bergkamen in die Event-Gaststätte „Almrausch“. In der Festhalle Erwitte, einstmals als Offizierskasino und „Horst-Wessel-Halle“ Teil einer SS-Reichschulungsburg, taucht am 04.11. Volker Kutscher in einer Vorpremiere seines brandneuen Gereon-Rath-Krimis (noch ohne Titel) in das NS-Deutschland von damals (auch am 03.11. im Depot in Dortmund). Diese und viele weitere Lesungen u.a. mit der dänischen Bestsellerautorin Katrine Engberg, Jan Costin Wagner sowie Antti Tuomainen, dem derzeit erfolgreichsten finnischen Schriftsteller, dem schottischen Bestsellerautor Craig Russel, Comedy-Star und Krimi-Autor Bernd Stelter,Elisabeth Herrmann, die aktuell als eine der ganz großen deutschsprachigen Krimischriftstellerinnen gilt , oder der sensationell erfolgreichen Newcomerin Nienke Jos sind ab dem 11. April im Vorverkauf.

Ein besonderes Highlight: In Zusammenarbeit mit dem Vier-Sterne-Ringhotel Katharinen Hof in Unna bietet „Mord am Hellweg“ vom 06.10.-07.10. zum dritten Mal ein Krimiwochenende mit abwechslungsreichem Programm – u.a. inklusive 4-Gang-Mords-Menü, berühmt-berüchtigter Nachtwächterführung, Besuch des Zentrums für Internationale Lichtkunst und natürlich mörderischem Krimi-Brunch mit unterhaltsamer Lesung der Krimi-Cops.

Ein weiterer Höhepunkt ist zudem der große Westfalentag mit Gabrielle Wollenhaupt, Jürgen Kehrer und Norbert Horst am 23.09. im Kurpark in Bad Sassendorf: „Westfalen kriminell“ ist die Eröffnung der gleichnamigen Reihe mit hochkarätigen, westfälischen AutorInnen. In den Folgewochen werden weitere Veranstaltungen für den Vorverkauf freigeschaltet, bis Ende Mai das Programm komplett sein wird.

Präsentiert wird das Festival von der Kreisstadt Unna (Bereich Kultur) sowie dem Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. Partner sind 25 Kreise, Städte, Gemeinden oder freie Einrichtungen in der Hellweg-Region und im Ruhrgebiet. Hauptförderer des Festivals 2018 sind das Land NRW, die Sparkasse UnnaKamen und die Westfalen-Initiative; Medienpartner WDR 5 und WELT am SONNTAG.

Karten, alle weiteren Informationen und ausführliche Veranstaltungsbeschreibungen auf www.mordamhellweg.de.

Kontakt:
Sigrun Krauß M.A., Bereich Kultur, Kreisstadt Unna, 02303/103-720, E-Mail: sigrun.krauss@stadt-unna.de oder Dr. Herbert Knorr, Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., 02303/96 38 50, E-Mail: post@wlb.de

 

Veranstaltungen, die ab dem 10. April im VVK sind:

Karten sind erhältlich über www.mordamhellweg.de, beim i-Punkt, Kreisstadt Unna 02303/103-777, beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. 02303/96 38 50, an den lokalen VVK-Stellen und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.


Katrine Engberg, Dortmund
SO, 16. September: Katrine Engberg: Krokodilwächter – 18.00 Uhr, Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, Dortmund – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €

Craig Russel, Fröndenberg
SO, 16. September: Craig Russel: Wo der Teufel ruht – 18.00 Uhr, Kulturschmiede Fröndenberg, Ruhrstraße 12, Fröndenberg/Ruhr – Karten: 17,90 € / ermäßigt 15,90 €

Tanja Kinkel, Bergkamen
DI, 18. September: Tanja Kinkel: Grimms Morde – 19.30 Uhr, studio theater, Albert-Schweitzer-Straße 1, Bergkamen – Karten: 16,90 € / ermäßigt 14,90 €

Nienke Jos, Kamen
FR, 21. September: Nienke Jos: Die Einsamkeit der Schuldigen – 19.30 Uhr, Stadtbücherei Kamen, Markt 1, Kamen – Karten: 10,90 € / ermäßigt 8,90 €

Westfalen kriminell, Bad Sassendorf
SO, 23. September: Westfalen kriminell: Eröffnung der gleichnamigen Reihe mit Gabriella Wollenhaupt, Jürgen Kehrer und Norbert Horst – 15.30 Uhr, Kurpark, Am Gradierwerk, Berliner Str. 51, Bad Sassendorf – Karten: 15,90 € / ermäßigt 13,90 €

Isabella Archan, Wickede
SA, 29. September [weiterer Termin: SO 30.09., 11.00 Uhr]: Isabella Archan: Der Tod bohrt nach – 19.00 Uhr, Dr. MSc. Clemens Frigge und Marta Dinstak, Praxis für Zahngesundheit, Oststraße 2 (Brahm'sches Eck), Wickede (Ruhr) – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 €

Bayerisch-Österreichische Kriminacht, Bergkamen
SO, 30. September: Bayerisch-Österreichische Nacht: Mit Herbert Dutzler, Su Turhan und Mario Giordano – 18.00 Uhr, Almrausch (ehemals „Haus Schmülling“), Landwehrstraße 160, Bergkamen– Karten: 18,90 € / ermäßigt 16,90 €

Romy Fölck, Hagen
DO, 04. Oktober: Romy Fölck: Bluthaus – 19.30 Uhr, Theater an der Volme, Elbersgelände, Dödterstraße 10, Hagen – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 €

Hellweg trifft Europa, Hagen
FR, 05. Oktober: Hellweg trifft Europa: Mit Sofie Sarenbrant, Ingar Johnsrud und Mirko Zilahy – 19.30 Uhr, Kunstquartier Hagen, Museumsplatz 1, Hagen – Karten: 19,90 € / ermäßigt 17,90 €

Die dunklen Seiten Unnas, Unna
SA, 06.- SO, 07. Oktober: Die dunklen Seiten Unnas: Krimiwochenende Ringhotel Katharinen Hof – Ringhotel Katharinen Hof, Bahnhofstraße 49, Unna – Karten: im DZ (inkl. Frühstück) pro Person: 145 €/155 € (ohne Lesung/mit Lesung Klaus-Peter Wolf); im EZ: 179 € / 189 € (ohne Lesung/mit Klaus Peter Wolf)

Bernd Stelter, Wickede
DO, 11. Oktober: Bernd Stelter: Der Killer kommt auf leisen Klompen  – 19.30 Uhr, Bürgerhaus Wickede, Kirchstraße 4, Wickede (Ruhr) – Karten: 15,90 € / ermäßigt 13,90 €

Elisabeth Herrmann, Gelsenkirchen
DO, 18. Oktober: Elisabeth Herrmann: Zartbittertod  – 19.30 Uhr, Großes Foyer, Musiktheater im Revier, Kennedyplatz, Gelsenkirchen – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €

Finnische Nacht, Soest
SO, 21. Oktober: Finnische Nacht: Mit Antti Tuomainen und Jan Costin Wagner – 18.00 Uhr, Kulturhaus Alter Schlachthof, Ulrichertor 4, Soest – Karten: 15,90 € / ermäßigt 13,90 €

Petra Hammesfahr, Unna
FR, 26. Oktober: Petra Hammesfahr: Als Luca verschwand – 19.30 Uhr, Säulenkeller, Zentrum für Internationale Lichtkunst, Lindenplatz 1, Unna – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €

Volker Kutscher, Dortmund
SA, 03. November: Volker Kutscher: Vorpremiere des siebten Falles der Gereon Rath-Bestsellerreihe  – 20.00 Uhr, Theater im Depot, Immermannstraße 29, Dortmund – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €

Alex Beer, Wickede
SA, 03. November: Alex Beer: Die rote Frau – 19.30 Uhr, Kung-Fu Akademie Wickede, Ruhrwerkstr. 1, Wickede (Ruhr) – Karten: 12,90 € / ermäßigt 10,90 €

Volker Kutscher, Erwitte
SO, 04. November: Volker Kutscher: Vorpremiere des siebten Falles der Gereon Rath-Bestsellerreihe – 18.00 Uhr, Festhalle, Schlossallee 10, Erwitte – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €

Jens Henrik Jensen, Gelsenkirchen
SO., 04. November: Jens Henrik Jensen: Oxen. Gefrorene Flammen – 18.00 Uhr, Schauburg Gelsenkirchen, Horster Straße 6, Gelsenkirchen – Karten: 16,90 € / ermäßigt 14,90

Candice Fox, Witten
FR 09. November: Candice Fox: Redemption Point – 19.30 Uhr, Festsaal Saalbau, Bergerstraße 25, Witten – Karten: 18,90 € / ermäßigt 16,90 €



Pressekontakt: Büro des Bürgermeisters, Presseangelegenheiten

Kontaktdaten:
Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Christoph Ueberfeld
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 271.517

Samstag, 20. Oktober 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.