Pressedienst des Kreises Borken vom 13. 11. 2019

Vielseitiges Klavierkonzert im Fürstensaal
Ahauser Schlosskonzert am Sonntag, 17. November / Restkarten an der Abendkasse





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken / Ahaus.

Ein wirklich selten zu hörendes sechshändiges Klavierspiel und ein vielseitiges Programm mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Sergej Rachmaninow, Antonín Dvorák oder Felix Mendelssohn Bartholdy erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer beim nächsten Ahauser Schlosskonzert: Am kommenden Sonntag, 17. November, gastieren dort mit dem „Klavierduo Walachowski“ und dem „Klaviertrio Würzburg“ gleich zwei renommierte Musikensembles. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Noch sind Restkarten für das Ahauser Schlosskonzert am Sonntag, 17. November, bei der Kulturabteilung des Kreises Borken und an der Abendkasse erhältlich. Sie kosten in der zweiten Kategorie 15 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Schüler und Studenten. Karten für die erste Kategorie sind bereits vergriffen. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 02564/98 99 111. Bis Freitag, 15. November, steht die Kulturabteilung auch per E-Mail an t.wigger@kreis-borken.de zur Verfügung.

Das Klavierduo besteht aus Anna und Ines Walachowski (beide Klavier), das „Klaviertrio Würzburg“ aus Karla-Maria Cording (Klavier), Katharina Cording (Geige) und Peer-Christoph Pulc (Violoncello). Die Kombination beider Ensembles bringe einen ganz besonderen musikalischen „Kick“, ist sich Norbert van der Linde, künstlerischer Leiter der Schlosskonzerte, sicher. Insgesamt seien damit drei Pianistinnen zu hören. Im Gegensatz zu den üblichen Bearbeitungen für vierhändiges Klavierspiel ermögliche diese Präsenz eine ganz andere Klangfülle, da die entsprechenden Werke entweder sechshändig gespielt würden oder neben dem Klavier auch noch eine Violine und ein Violoncello beteiligt seien. 

Im Internet gibt es unter www.walachowski.com und www.trio-wuerzburg.de weitergehende Informationen zu den beiden Ensembles.



Pressekontakt: Kreis Borken, Ellen Bulten 02861 / 82-2111

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Das "Klavierduo Walachowski"



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.