Pressedienst des Kreises Borken vom 27. 12. 2019

„Herzlich willkommen im Kreis Borken: Grenzenlose Möglichkeiten entdecken."
Neue Imagebroschüre erscheint pünktlich zu Beginn des neuen Jahres





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken.

Pünktlich zu Beginn des Jahres 2020 gibt der Kreis Borken seine neue Imagebroschüre heraus. Sie trägt den Titel „Herzlich willkommen im Kreis Borken: Grenzenlose Möglichkeiten entdecken." Landrat Dr. Kai Zwicker freut sich über die farbenfrohe Publikation: „Auf 28 Seiten werden – illustriert mit großformatigen Fotos und kleinen Grafiken – die Vorzüge unseres Westmünsterlandes dargestellt." Texte in flotter Schreibe informieren über die verschiedenen Facetten des Kreises. Da geht es um Natur und Umwelt, Freizeit und Tourismus, Kunst und Kultur, Wirtschaft und Bildung, Geschichtliches und Grenzübergreifendes, Miteinander und „soziale Netze".

Schon die Überschriften der 13 Kapitel machen neugierig auf den Raum an der niederländischen Grenze:

  • „Bei uns kann man den Himmerl sehen…"
  • „… und auf dem Boden der Tatsachen bleiben."
  • „Europa – wir sind schon da."
  • „Auf vielen Wegen zu neuen Horizonten."
  • „Unsere Zukunft hat eine Geschichte."
  • „Work-Life-Balance: Kunst & Kultur für alle Sinne!"
  • „Es muss nicht immer Rio sein."
  • „Aus der Ruhe kommt die Kraft."
  • „Das ist Maßarbeit."
  • „Die Geheimnisse unseres Erfolgs."
  • „Ein bisschen Wärme braucht der Mensch."
  • „Unsere 17 Städte und Gemeinden"
  • „Miteinander leben: Raum für Vielfalt."

Die neue Broschüre ist kostenlos zu beziehen beim Kreis Borken, Pressestelle, Burloer Straße 93, 46325 Borken, E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de.



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Landrat Dr. Kai Zwicker präsentiert die neue Imagebroschüre des Kreises Borken.



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [https://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.