Meldungsdatum: 05.03.2020

Verkehrsführung mit Einbahnstraße

Arbeiten für die Hitdorfer Straße beginnen

Ab Montag, 9. März, beginnt der Umbau der Hitdorfer Straße an der Weidenstraße mit dem ersten Bauabschnitt. Unter der Regie der Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen (TBL) wird die Straße inklusive Gehwege zunächst auf einer Länge von ca. 450 Metern ausgebaut. Die Bauarbeiten beginnen zwischen Weidenstraße und Grünstraße. Voraussichtlich ab dem 16. März wird die Baustelle bis zur Straße ‚Am Werth‘ erweitert. Im Sommer wird der Bereich zwischen der Straße ‚Am Werth‘ und der Fährstraße für die Bauarbeiten in Angriff genommen.

Der gesamte Baubereich wird für den Durchgangsverkehr gesperrt und der Verkehr über die Ringstraße/Langenfelder Straße umgeleitet. Der jeweilige Baubereich wird für die Anwohner als Einbahnstraße eingerichtet. Das heißt, die Anwohner können die Baustelle von Nordwesten her in Richtung Rheindorf befahren.

Die bislang bestehende Einbahnstraßenregelung in der Straße ‚Am Werth‘ zwischen Hitdorfer Straße und Ringstraße wird aufgehoben. Busse werden in beiden Richtungen über die Ringstraße geleitet. Es empfiehlt sich, die örtliche Umleitungsbeschilderung zu beachten. Parallel zu den Straßenbauarbeiten setzt die EVL ihre Arbeiten an der Wasserversorgungsleitung bis zur Langenfelder Straße fort.

Die Straßenbauarbeiten im ersten Bauabschnitt werden voraussichtlich bis Anfang 2021 dauern.

Pressekontakt: Heike Fritsch