Pressedienst des Kreises Borken vom 16. 06. 2020

Pressemitteilung des Münsterland e. V.:
Picknick meets Gastro: Münsterland e.V. unterstützt Gastronomen bei neuen Angeboten





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken.

Picknick als Lebensgefühl der Region etablieren und gleichzeitig der Gastronomie helfen – das ist das Ziel der regionalen Marketing-Organisation Münsterland e.V. Dafür bietet der Verein für Gastronomen im Münsterland jetzt kostenlos Beratung, Unterstützung und – ganz praktisch – Picknickkisten an.
„Derzeit sind kreative Konzepte gefordert, um unserer Gastronomie zu helfen. Picknick ist gerade für die hochfrequentierten Ausflugsgastronomen eine Chance, zusätzliche Gäste zu verköstigen“, sagt Michael Kösters, Generalbevollmächtigter beim Münsterland e.V. „Picknick ist individuell, dezentral und punktet gerade in Corona-Zeiten mit der Möglichkeit, viel Abstand zu halten.“
Wie es gehen kann, stellte beim heutigen Pressegespräch in Haltern am See der Gastronom Christian Zehren vor. Er betreibt mit seinem Partner Andy Kleimann die „Kajüte“ und die „Kombüse“ am Halterner Stausee. Sein Picknick-Angebot für den perfekten Münsterland-Sommer präsentierte er in den Münsterland-Picknickkisten des Münsterland e.V. Insgesamt bietet er vier leckere Picknicks an:
Picknickkiste „Steverglück“, unter anderem mit Pinkus Spezial, Brötchen, Mettwurst, Ziegenkäse, Eierlikör, Obst und Herrencreme. Den „Pottkieker“ mit Craftbier aus der Region, Currywurst, Brez´n und Herrencreme, die „Stauseerunde“ mit Sekt, Lachs- und Krabbenbrötchen, Obst und Herrencreme sowie das „Lüttenpicknick“ für Kinder mit Brötchen, Bockwurst und einer süßen Überraschung.
Motiviert für diesen kulinarischen Urlaubsmoment hatten ihn der Münsterland e.V. sowie die Stadtagentur Haltern am See.
„Das Restaurant bietet die idealen Voraussetzungen, es ist bereits jetzt stark frequentiert an den Wochenenden und hat mit dem Halterner Stausee die perfekte Kulisse“, sagt Andrea Böing von der Stadtagentur Haltern am See. „Wir als Kommune sind stark am Thema Picknick interessiert, es ist eine Chance für unsere Gastronominnen und Gastronomen.“
Christian Zehren ergänzt: „Für mich ist es ein attraktives Zusatzgeschäft. Darüber hinaus kann ich meine Gäste mit dem Picknick verwöhnen und ihnen etwas Neues bieten. Ich kann das Thema meinen Gastro-Kollegen und -kolleginnen nur empfehlen."
Jetzt sind Nachahmer gesucht! Das konkrete Angebot des Münsterland e.V.: Gastronomen im Münsterland, die dauerhaft ein Picknick anbieten, können sich die regional hergestellten Kisten im Münsterland-Design kostenfrei beim Münsterland e.V. bestellen (solange der Vorrat reicht). Der Verein berät darüber hinaus bei der Produktentwicklung, Präsentation und Vertrieb und unterstützt die Vermarktung des Angebots.
„Picknick ist mehr als nur Essen auf der Decke“, sagt Melanie Schlüters, Projektleiterin für Picknick³ beim Münsterland e.V. „Es geht um DAS GUTE LEBEN und einen originellen Urlaubsmoment für Einheimische, Gäste und Ausflügler. Picknick wertet jedes touristische Angebot auf, ob eine Fahrradtour, einen Reitausflug oder den Museumsbesuch im Schloss.“
Neben der Gastronomie in Haltern am See bieten u.a. auch Göckes Haus und Garten in Wettringen, das Romantikhotel Hof zur Linde in Münster, die Burg Hülshoff in Havixbeck, das Canu Camp und der Hof Grothues-Potthoff in Senden Picknicks an sowie das High Tea Café des Klosters Bentlage passend vom Tag des Picknicks am 18. Juni bis zum 21. Juni.
Interessierte Gastronomen können sich bei Melanie Schlüters melden: schlueters@muensterland.com, 02571 9493 32.

Weitere Informationen zu Picknick³:
Das Projekt „Picknick³“ ist ein wichtiger Teil des Markenprozesses im Münsterland. Picknick steht für das Lebensgefühl der Region und für den Claim „MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN.“ und vereint die Markenkernwerte „naturverbunden“ und „gemeinschaftlich“ der Münsterländerinnen und Münsterländer. Der Münsterland e.V. setzt sich dafür ein, die Region als Picknickregion zu vermarkten und gemeinsam mit den Akteuren im Münsterland Picknickangebote zu schaffen, zum Beispiel Gastronomie, Picknickplätze oder Picknickequipment. Infos im Internet gibt es unter www.picknick-muensterland.com



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Gastronomen im Münsterland erhalten kostenlos Beratung, Unterstützung und – ganz praktisch – Picknickkisten.

Picknick als Lebensgefühl der Region etablieren und gleichzeitig der Gastronomie helfen – das ist das Ziel der regionalen Marketing-Organisation Münsterland e.V.



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.