Aktualisierte Broschüre "A bis Z – Älterwerden in Kassel" erschienen

29. Oktober 2020.

Alle Informationen rund um das Älterwerden liefert die Stadt mit der aktualisierten Broschüre "A bis Z – Älterwerden in Kassel". Der 90 Seiten starke Wegweiser bietet nützliche Informationen, Angebote und Hilfestellungen für ältere Menschen.

 

„Der Wegweiser "A bis Z – Älterwerden in Kassel" stößt seit vielen Jahren auf großes Interesse. Er hält wertvolle Informationen und Kontaktdaten bereit und zeigt die vielfältigen Angebote für ältere Menschen in unserer Stadt auf“, sind sich Bürgermeisterin Ilona Friedrich und die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle ÄLTER WERDEN einig.

 

Seit der ersten Auflage haben sich nicht nur die Angebote für ältere Menschen in der Stadt verändert, auch die Altersbilder unterliegen einem ständigen Wandlungsprozess. In der Broschüre wird umfangreich und detailliert über Themenbereiche des Älterwerdens, z. B. über Möglichkeiten des Engagements nach dem Berufsleben, der aktiven Freizeitgestaltung sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote für ältere Menschen informiert.

 

Der neue Wegweiser legt den Fokus auf eine ganzheitliche Betrachtungsweise der Lebensphasen im Alter. Neu aufgenommene Rubriken sind unter anderem "Mittendrin! Teilhabecard", "Notfalldose" und "Sucht und Alter". Auch für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige finden sich zahlreiche Tipps und Kontaktdaten bei Unterstützungsbedarf.

 

Die siebte Auflage gibt es in digitaler Form unter https://www.total-lokal.de/publikationen/a-bis-z-aelterwerden-in-kassel-auflage-7-.html.

 

Die gedruckte Broschüre ist an folgenden Stellen kostenlos erhältlich:

 

 

Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Abholung ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter den Telefonnummern (05 61) 7 87 50 24 oder (05 61) 7 87 56 36 sowie per E-Mail an nina.hesemeier@kassel.de oder beratungsstelle-aelterwerden@kassel.de.

 

(3376 Zeichen)

Pressekontakt: documenta-Stadt Kassel, Michael Schwab



Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de

Pressesprecher:
Claas Michaelis
Michael Schwab

Kassel im Internet: www.kassel.de

Die Pressestelle der documenta-Stadt Kassel ist Mitglied bei www.presse-service.de. Dort können Sie auch Mitteilungen weiterer Pressestellen abonnieren, Ihr Interessenprofil verwalten oder sich ganz aus dem Verteiler löschen.