Meldungsdatum: 08.02.2021

Trotz widriger Wetterbedingungen: „Impfzentrum Kreis Borken“ wurde heute (08.02.2021) mit Impfstoff beliefert

Impfstart kann damit heute Mittag erfolgen

Trotz widriger Wetterbedingungen ist heute das „Impfzentrum Kreis Borken“ in Velen mit Impfstoff beliefert worden, so dass die vom Kreis Borken und von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) gemeinsam getragene Einrichtung heute Mittag wie geplant ihren Betrieb aufnehmen wird. Zunächst können sich dort alle Bürgerinnen und Bürger ab 80 Lebensjahren impfen lassen, die einen bestätigten Termin über die KVWL gebucht haben. Es gelten die vereinbarten Impfzeiten.

Angesichts der aktuellen Wetter- und Straßenverhältnisse weist Landrat Dr. Kai Zwicker aber darauf hin, dass diejenigen, die aufgrund der Witterung ihren Termin am Montag nicht antreten möchten, auch am Dienstag (09.02.2021) kommen können. „Die Bürgerinnen und Bürger sollen dann einfach zur vereinbarten Uhrzeit, aber eben einen Tag später, kommen. Es ist keine weitere Anmeldung oder Umbuchung notwendig", erläutert Dr. Zwicker

Pressekontakt: Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Das "Impfzentrum für den Kreis Borken"

©  
Das