Meldungsdatum: 19.07.2021

Sommerferien im Naturkundemuseums

Viele spannende Veranstaltungen warten auf unternehmungslustige und naturinteressierte Kinder und Familien im Naturkundemuseum. Steinzeitwerkstätten, Kreativwerkstätten und vieles mehr sind im Angebot und wer schon immer mal mehr über Tierkinder wissen wollte, kann im Zusammenhang mit der Sonderausstellung „Tierkinder“ viel Interessantes erfahren. Natürlich werden alle Themen feriengerecht und auf spielerische Art vermittelt, die Freude an der Natur steht im Vordergrund.

Mittwoch, 21. Juli, 10 bis 11.30 Uhr: Steinzeitwerkstatt: Schamanenbeutel

Besuch des Steinzeitlagers in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums. Anschließend wird mit steinzeitlichen Werkzeugen ein Leder-Schamanenbeutel hergestellt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab acht Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Donnerstag, 22. Juli, 10 bis 11.30 Uhr: Kreativwerkstatt: Tierkinder

Besuch der aktuellen Sonderausstellung im Naturkundemuseum. Anschließend werden schöne Türschilder und Tiermasken hergestellt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab sechs Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Dienstag, 27. Juli, 10 bis 11.30 Uhr: Kleine Fossilienkundler

Woher wissen wir eigentlich so viel über ausgestorbene Tierarten und was finden wir heute noch? Spannender Rundgang zu den Sauriern und Mammuts in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums und Herstellung eines Fossilien-Gipsabgusses. Die Veranstaltung ist für Kinder ab acht Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Mittwoch, 28. Juli, 10 bis 11.30 Uhr: Steinzeitwerkstatt: Malen auf Leder

Besuch des Steinzeitlagers in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums. Anschließend werden mit steinzeitlichen Mitteln Tierbilder auf schöne Lederstücke gemalt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab sechs Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Freitag, 30. Juli, 21.15 bis 22.45 Uhr: Fledermausexkursion für Erwachsene und Familien

Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen drei Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sind frei.

 

Mittwoch, 4. August, 10 bis 11.30 Uhr: Kreativwerkstatt: Tierkinder aus Ton

Besuch der vielen unterschiedlichen Tierkinder in der aktuellen Sonderausstellung des Naturkundemuseums. Herstellung einer Ton-Figur des Lieblingstieres. Die Veranstaltung ist für Kinder ab acht Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Donnertag, 5. August, 10 bis 11.30 Uhr: Steinzeitwerkstatt: Schwirrholz

Besuch der Steinzeitfamilie in der Eiszeitabteilung des Naturkundemuseums. Anschließend wird ein steinzeitliches Schwirrholz hergestellt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab acht Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Dienstag, 10. August, 10 bis 11.30 Uhr: Kreativwerkstatt: Tierkinder

Besuch der aktuellen Sonderausstellung im Naturkundemuseum. Anschließend werden schöne Bilderrahmen mit Baby-Dinos hergestellt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab sieben Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Mittwoch, 11. August, 10 bis 11.30 Uhr: Steinzeitwerkstatt: Schamanenbeutel

Besuch des Steinzeitlagers in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums. Anschließend wird mit steinzeitlichen Werkzeugen ein Leder-Schamanenbeutel hergestellt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab acht Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Dienstag, 17. August, 10 bis 11.30 Uhr: Kreativwerkstatt: Tierkinder

Besuch der vielen unterschiedlichen Tierkinder in der aktuellen Sonderausstellung des Naturkundemuseums. Anschließend wird ein „Dino aus dem Ei!“ gebastelt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab sieben Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

 

Mittwoch, 18. August, 10 bis 11.30 Uhr: Meine Bernsteinkette

Spannende Geschichten über Entstehung und Verwendung des wertvollen „Brennsteins“, der schon seit Jahrtausenden die Menschen fasziniert. Anschließend wird ein echter, großer Bernstein-Anhänger hergestellt. Die Veranstaltung ist für Kinder ab acht Jahren. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 05 61/7 87-40 66 (dienstags bis sonntags von 10.30 bis 16.30 Uhr), ist erforderlich. Die Kosten betragen 2,50 Euro.

Pressekontakt: Susanne Albert