Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 06.08.2021

Corona-Schutzimpfungen von Kindern im Alter von 12 bis unter 16 Jahren in Begleitung eines Elternteils auch in der kommenden Woche im „Impfzentrum Kreis Borken“ in Velen möglich

Selbstverständlich können sich dort auch weiterhin alle Personen ab 16 impfen lassen

Auch in der kommenden Woche (bis einschließlich Sonntag, 15.08.2021) besteht im „Impfzentrum Kreis Borken“ in Velen, Schlatt 23, die Gelegenheit zur Corona-Schutzimpfung von Kindern im Alter von 12 bis unter 16 Jahren. Mindestens ein Elternteil muss sie dabei begleiten. Durchgehend seit dem 23. Juli 2021 besteht nun dieses besondere Impfangebot bereits. Die Impfungen sind möglich während der Öffnungszeiten des Impfzentrums täglich von 14 bis 19 Uhr.

Die Einwilligung zur Impfung hat durch alle Sorgeberechtigten zu erfolgen. Eine vorherige Terminabsprache mit dem Impfzentrum ist nicht erforderlich. Im Impfzentrum findet dann zunächst jeweils ein intensives Aufklärungs- und Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt statt. Anschließend erfolgt die Impfung mit dem Impfstoff von BioNTec.

Mitzubringen sind Impfpass, Versichertenkarte und ein Ausweisdokument. Das Aufklärungsmerkblatt sowie weitere Informationen über das Impfen finden sich hier: https://kreis-borken.de/de/newspublic/coronavirus/impfzentrum/ unter „Informationen und Vordrucke zum Download“ („Aufklärungsmerkblatt… mRNA-Impfstoffe“). Diese Materialien sollten nach Möglichkeit bereits vorab zuhause durchgesehen werden.

Selbstverständlich steht das „Impfzentrum“ in Velen zu den genannten Öffnungszeiten darüber hinaus auch weiterhin allen Personen ab 16 Jahren ohne vorherige Terminbuchung offen. Als Impfstoffe stehen ihnen BioNTech, Moderna, Johnson & Johnson sowie AstraZeneca zur Auswahl.

Pressekontakt: Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Das "Impfzentrum für den Kreis Borken"

©  
Das