Kreis Unna - Presse und Kommunikation


Vergabe von Pflegeplätzen


[Pressemeldungen abonnieren]
[Pressemeldungen durchsuchen]
#Printlink#



09. September 2021

Vergabe von Pflegeplätzen

Zusagen für Lünen und Selm

Kreis Unna. Die Menschen in Deutschland werden immer älter und nicht nur im Kreis Unna steigt dadurch die Zahl an Pflegebedürftigen. Der Pflegebedarfsplan 2020 des Kreises – der vom Kreistag im Februar 2021 beschlossen wurde – zeigt, dass in den zehn Städten und Gemeinden 336 Pflegeheimplätze und 372 Plätze in der Tagespflege fehlen. Für Lünen und Selm haben sich Anbieter für den Bau fehlender Plätze beworben und nun eine Zusage bekommen.

 

Viel Interesse für die Einrichtung von Pflegeplätzen gab es nicht, so waren Lünen und Selm die einzigen Städte im Kreis, für die überhaupt eine Vergabe stattfinden konnte. Nachdem der Bedarf an Plätzen ausgeschrieben wurde, hatten Anbieter die Möglichkeit, ihr Interesse zu melden und eine Planung für den Neubau oder die Erweiterung von vorhandenen Pflegeplätzen einzureichen. Eine Auswahlkommission bestehend aus dem Ausschuss für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie und Stellungnahmen der jeweiligen Bauordnungs- und der WTG-Behörde unterzogen den Angeboten einer Prüfung und wählten im Anschluss die geeigneten Pläne aus.

 

Voll- und teilstationär in Lünen

In Lünen gab es grünes Licht für 64 stationäre Pflegeplätze durch die Diakonische Altenpflege. Ein weiteres Angebot des Deutschen Roten Kreuz konnte nicht berücksichtigt werden, da das Vorhaben nicht bauplanungsrechtlich ist. Beim Planungsrecht handelt es sich um ein Ausschlusskriterium. Eine Bestätigung erhielt demnach nur die Einrichtung der Diakonischen Altenpflege mit 64 Plätzen. Eine Einrichtung mit 24 teilstationären Plätzen für Lünen, legte die Tagespflege Adrium UG & Co. KG vor. Da alle Voraussetzungen in der Planung erfüllt waren und es keine weiteren Interessenten gab, wurde auch hier grünes Licht erteilt.

 

Alle Plätze für Selm vergeben

In Selm liegt der Bedarf an weiteren vollstationären Pflegeplätzen nur bei 13. Für diese gut ein Dutzend Plätze hat der Caritasverband Lünen Selm Werne e. V. den Plan vorgelegt, die bereits erteilte Bestätigung für 39 Plätze um die noch fehlenden 13 zu erweitern. Ohne Konkurrenz und mit positiven Stellungnahmen der WTG-Behörde und der Bauaufsicht der Stadt Selm, wurde auch dieser Einrichtung eine Bedarfsbestätigung erteilt. PK | PKU




Pressekontakt: Kreis Unna - Presse und Kommunikation,Anita Lehrke | Fon 02303 27-1713 | anita.lehrke@kreis-unna.de


[Zurück]

Kreis Unna | Presse und Kommunikation | Friedrich-Ebert-Straße 17 | 59425 Unna | Tel. 02303 27-1213 | Fax: 02303 27-1699 | E-Mail: pk@kreis-unna.de