Kreis Unna - Presse und Kommunikation


„Vergiss mein nicht!“


[Pressemeldungen abonnieren]
[Pressemeldungen durchsuchen]
#Printlink#



29. September 2021

„Vergiss mein nicht!“

Selbsthilfegruppe für Demenz-Angehörige

Kreis Unna. Lange Zeit mussten sie auf Gruppentreffen verzichten. Nun ist es wieder möglich, sich persönlich auszutauschen. Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe „Vergiss mein nicht!“ für Angehörige Demenzkranker findet am Donnerstag, 7. Oktober statt. Treffpunkt in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr ist das Café des Marie-Juchacz-Seniorenzentrums, Nordring 37, in Unna.

 

Es erfolgt eine fachliche Begleitung durch Nils Klepping vom Sozialen Dienst des Seniorenzentrum der AWO. Parallel zur Selbsthilfegruppe gibt es vor Ort ein Betreuungsangebot für Demenzerkrankte. Anmeldungen für das Betreuungsangebot nimmt Nils Klepping unter Tel. 0 23 03 / 207-105 entgegen.

Es gelten die Zugangsvoraussetzungen der 3-G-Regelungen.

 

Alle Interessierten sind eingeladen

Zu den offenen monatlichen Treffen sind alle interessierten Angehörigen - ob pflegende Ehepartner, Kin-der, Geschwister, Enkel oder Freunde - herzlich eingeladen.

 

Informationen gibt es bei der Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Unna (K.I.S.S.) im Gesundheitshaus in Unna, Massener Straße 35. Ansprechpartnerin ist Margret Voß, Tel. 0 23 03 / 27 2829, E-Mail margret.voss@kreis-unna.de .Alle Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. PK | PKU

 

 




Pressekontakt: Kreis Unna - Presse und Kommunikation,Birgit Kalle, Fon 02303 27-1213, E-Mail birgit.kalle@kreis-unna.de


[Zurück]

Kreis Unna | Presse und Kommunikation | Friedrich-Ebert-Straße 17 | 59425 Unna | Tel. 02303 27-1213 | Fax: 02303 27-1699 | E-Mail: pk@kreis-unna.de