Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 10.05.2022

Schüler-BAföG: Anträge für das Schuljahr 2022/23 schon jetzt stellen

Online-Antragstellung möglich auf www.bafoeg-digital.de

BAföG – nicht nur für Studierende, sondern auch für Schülerinnen und Schüler: Das Berufsausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für schulische Ausbildungen ist ein Zuschuss des Staates und muss nicht zurückgezahlt werden. Anträge für das Schuljahr 2022/23 können zeitnah und bereits mit der Schulplatz-Bestätigung gestellt werden, empfiehlt die Abteilung Ausbildungsförderung der Kreisverwaltung Borken. Ob ein Anspruch besteht, hängt von zwei Faktoren ab: zum einen ob es sich um eine förderungsfähige Ausbildung handelt und zum anderen von den persönlichen Voraussetzungen. Grundsätzlich kann das Schüler-BAföG beantragt werden für:

Die Förderung hängt in der Regel vom Vermögen und Einkommen der Schülerin oder des Schülers sowie vom Einkommen der leiblichen Eltern, der Lebenspartnerin oder des -partners ab. Zugrunde gelegt wird hierfür das Einkommen der Eltern, der Lebenspartnerin oder des -partners aus dem vorletzten Kalenderjahr, also bei Antragseingang im Jahr 2022 die Einkommensunterlagen aus dem Jahr 2020. Eine elterneinkommensunabhängige Förderung greift beim Schüler-BAföG nur in wenigen Fällen.

Die Unterlagen für die Antragstellung können sowohl vor Ort in den Bürgerbüros der Kommunen abgeholt als auch auf der Internetseite der Kreisverwaltung Borken unter www.kreis-borken.de/bafoeg als Komplettpaket ausgedruckt und ausgefüllt werden. Zudem kann die Antragstellung auch direkt online auf www.bafoeg-digital.de erfolgen.

Für weitergehende Informationen und bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Abteilung Ausbildungsförderung des Kreises Borken telefonisch unter 02861 / 681-1430 oder per E-Mail unter bafoeg@kreis-borken.de zur Verfügung.

Pressekontakt: Vicky Dörries (Volontärin) 02861 / 681-2428


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Schüler-BAföG: Mehr für dich. Jetzt auch online beantragen

©  
Schüler-BAföG: Mehr für dich. Jetzt auch online beantragen