Meldungsdatum: 07.02.2024

Kinoreihe „Starke Frauen in starken Rollen“ lädt am kommenden Montag zum Film „TÁR“ in das Neheimer Apollo-Kino ein

Gleichstellungsstelle der Stadt Arnsberg setzt ihr Angebot fort

In der Kinoreihe, „Starke Frauen in starken Rollen“ der Gleichstellungsstelle der Stadt Arnsberg, die in Kooperation mit dem Apollo Kino in Neheim durchgeführt wird, läuft am kommenden Montag, 12. Februar, um 19 Uhr der Film „TÁR“. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, der Eintritt beträgt auf allen Plätzen 7,50 Uhr.

Zum Film:

Die berühmte Musikerin Lydia Tár steht kurz vor der Aufnahme einer Sinfonie, die den Höhepunkt ihrer Kunst und ihrer Karriere darstellt. Das Schicksal scheint sich jedoch gegen sie zu wenden und sie sucht Trost bei ihrer adoptierten Tochter Petra. Cate Blanchett spielt eine fiktive Figur, die sich echt anfühlt. Eine Frau, die es bis an die Spitze der klassischen Musik geschafft hat, durch harte Arbeit, Disziplin und Verzicht. Aber auch durch Kalkül, durch Ellenbogen und Machtmissbrauch. Verheiratet mit ihrer ersten Geigerin Sharon (Nina Hoss), mit der sie eine gemeinsame Tochter hat, ist sie gerade dabei, die fünfte Sinfonie von Mahler mit ihrem Orchester einzuspielen - und hätte damit als erste überhaupt alles von Mahler vertont.

Der Film erhielt eine Nominierung für den Oscar/Bester Film und den Volpi Cup/Beste Schauspielerin.

Hintergrund:

Bei der Zusammenstellung des Programms der Kinoreihe „Starke Frauen in starken Rollen“ legt die Gleichstellungsstelle großen Wert auf eine ausgewogene Mischung von Filmen: Heiter, traurig, lehrreich, gesellschaftskritisch und vor allem mit frauenpolitisch relevanten Inhalten. So sollen die Filminhalte ein Spiegelbild dessen sein, was Frauen in der Gesellschaft erleben, fühlen, fürchten, ablehnen oder auch anstreben.

Das gesamte Kinoprogramm aus der Reihe „Starke Frauen in starken Rollen“ für das Jahr 2024 ist unter: www.arnsberg.de/gleichstellung zu finden.

Kontakt: Pressestelle Stadt Arnsberg, Frank Albrecht, Telefon: 02932 201 1477


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Kinoreihe "Starke Frauen in starken Rollen"

©  
Kinoreihe