Meldungsdatum: 15.05.2024

Stadt Arnsberg führt Verkehrssicherungsarbeiten am ehemaligen Toilettenhaus Gutenbergplatz durch

Treppenzuwegung zum Gutenbergplatz gesperrt

Die Stadt Arnsberg führt derzeit Verkehrssicherungsarbeiten am ehemaligen Toilettenhaus auf dem Gutenbergplatz durch. Aktuell werden Undichtigkeiten am Dach des Gebäudes beseitigt. Die Arbeiten sind erforderlich, weil die Fa. Westnetz in dem Gebäude eine Mittelspannungsanlage betreibt, die für die Sicherung der Stromversorgung im Stadtteil erforderlich ist. Im Zuge der Arbeiten ist die Treppe von der Fußgängerampel auf den Gutenbergplatz gesperrt und das Gebäude eingezäunt worden. Ein Zugang zum Gutenbergplatz besteht aber weiterhin über die Straße „Gutenbergplatz“.

Arbeiten bis voraussichtlich Anfang Juli

Für die Arbeiten musste die Bepflanzung an dem Gebäude (Pergola) vollständig entfernt werden. Unterirdisch gewachsene Wurzelreste werden im Zuge der Arbeiten ebenfalls mit beseitigt und die Fläche wieder geebnet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Juli. Die Stadt Arnsberg bittet um Verständnis.

Kontakt: Pressestelle Stadt Arnsberg, Frank Albrecht, Telefon: 02932 201 1477


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos der Stadt Arnsberg dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Schild Baustelle

©  Stadt Arnsberg
Schild Baustelle

Schild Baustelle