Auftaktveranstaltung Mobilitätskonzept Vorderer Westen

07. Juni 2018.

Am Freitag, 15. Juni 2018, 1findet von 16 bis 19 Uhr die Auftaktveranstaltung zum „Mobilitätskonzept Vorderer Westen“ in der Kirche im Hof, Friedrich-Ebert-Straße 102, statt. Die Stadt Kassel lädt Bewohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger ein mitzudiskutieren, Ideen einzubringen und Anregungen zu äußern. Deren Wissen wollen die Stadt Kassel und das beauftragte Planungsbüro orange edge nutzen, um gemeinsam die Mobilität im Quartier von Morgen zu gestalten.

Mobilität kennt viele Ausprägungen und nicht selten stehen diese in Konkurrenz zueinander. Der Vordere Westen ist ein dicht bebautes, innerstädtisches Wohn- und Arbeitsquartier. Die vielen Mobilitätsformen finden sich hier auf kleinstem Raum wieder. Ziel des Konzeptes ist es, die Mobilität zu Fuß und mit Rad sowie dem ÖPNV zu erleichtern und die Parksituation zu verbessern. Auch innovative Mobilitätsformen werden mitgedacht.

Die Erarbeitung des Mobilitätskonzepts im Rahmen von drei Workshops mit Fachöffentlichkeit findet zwischen August 2018 und Januar 2019 statt. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 der gesamten Stadtöffentlichkeit präsentiert.

Zusätzlich werden Ende Juni z.B. in Cafés, vor Supermärkten und vor Schulen kurze Befragungen zum Thema Mobilität vom Planungsbüro orange edge durchführt.

Bei Rückfragen steht Frau Höfker (wiebke.hoefker@kassel.de) gerne zur Verfügung.

(1582 Zeichen)

Pressekontakt: documenta-Stadt Kassel, Michael Schwab



Stadt Kassel
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de

Pressesprecher Claas Michaelis
Pressesprecherin für Kultur: Petra Bohnenkamp

Kassel und die Region im Internet: www.kassel.de
Die Stadtverwaltung im Internet: www.stadt-kassel.de

Die Pressestelle der documenta-Stadt Kassel ist Mitglied bei www.presse-service.de. Dort können Sie auch Mitteilungen weiterer Pressestellen abonnieren, Ihr Interessenprofil verwalten oder sich ganz aus dem Verteiler löschen.