Pressedienst des Kreises Borken vom 21. 08. 2018

Landrat Dr. Kai Zwicker zu Gast im Schuhhaus Wessels in Vreden
Weltweite Geschäftsbeziehungen und Werbeträger für das Westmünsterland





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Vreden.

Einen Informationsbesuch statteten jetzt Landrat Dr. Kai Zwicker und Ingo Trawinski, Leiter der Betriebsberatung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken, dem Schuhhaus Wessels in Vreden ab. Obwohl „Europas Übergrößenspezialist Nr. 1" den ganzen August über das Ladengeschäft geschlossen hat, nahm sich Hausherr Georg Wessels Zeit für einen ausführlichen Gedanken- und Meinungsaustausch.

Vorher stellte er aber Geschichte und Sortiment des Familienunternehmens vor, das er mit Unterstützung seines Bruders Peter nun bereits in achter Generation führt – und die nächste Generation ist bereits im Geschäft tätig. Das Jahr 1745 wird als das Gründungsjahr des Schuhmacherbetriebs angenommen. Mit dem in den 80er Jahren getroffenen Entschluss, sich auf die Erstellung und den Verkauf von Übergrößen in gehobener Qualität und modischer Aktualität zu spezialisieren, nahm die Vredener Schuhmachermanufaktur eine gänzlich neue Entwicklung, die letztlich zu Geschäftsbeziehungen und Kundenkontakten in der ganzen Welt führte. Heute hat das Schuhhaus Wessels auf internationaler Ebene den Ruf eines Spezialisten für Sonderanfertigungen. Es konnte bereits viele große Menschen glücklich machen, indem es ihnen Schuhe in Übergröße hergestellt und geschenkt hat.

Mit Stolz verweist Georg Wessels darauf, dass sein Unternehmen den Guinness-Rekord als Hersteller der weltweit größten Konfektionsschuhe hält. Gleichzeitig bietet es dem laut Guinness-Buch der Rekorde größten historischen Miniaturschuhmuseum Obdach.

Im nachfolgenden Gespräch ging es vor allem um die Entwicklung des Fach- und Einzelhandels, Spezialisierungs- und Modernisierungserfordernisse von Unternehmen sowie die Vermeidung von Leerständen in den Kommunen. Landrat Dr. Zwicker zeigte sich abschließend sehr beeindruckt von dem Unternehmen mit seinen weitreichenden Geschäftsbeziehungen. Gleichzeitig würdigte er das soziale Engagement der Familie Wessels und stellte zudem heraus, dass das Schuhhaus als ganz besonderer Werbeträger für das Westmünsterland wirke.



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Georg Wessels (links) erläutert Landrat Dr. Zwicker die Historie seines Unternehmens und gibt auch einen Einblick in das hauseigene Museum



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.