Pressedienst des Kreises Borken vom 15. 10. 2018

Kreisverwaltung Borken und die Nebenstellen des Kreises bleiben am Freitag, 2. November 2018, geschlossen – „kult Westmünsterland" in Vreden hat aber geöffnet
Brückentag nach „Allerheiligen"





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken.

Am Freitag, 2. November 2018, sind das Kreishaus Borken sowie alle Nebenstellen des Kreises geschlossen. Darauf weist jetzt die Kreispressestelle hin. Anlass für die Sonderregelung: Dieser Freitag ist ein „Brückentag" zwischen dem vorhergehenden Feiertag „Allerheiligen" (1. November) und dem nachgehenden Wochenende. Da dann in vielen Bereichen der Verwaltung kaum Besucherverkehr zu erwarten ist, sollen die Kreisbediensteten Gelegenheit erhalten, vorhandenen Resturlaub und aufgelaufene Überstunden abzubauen. Das Kulturzentrum „kult Westmünsterland" in Vreden hat aber in der Zeit von 10 bis 17 Uhr die Bereiche „Dauerausstellung" und „Schaudepot" für Besucherinnen und Besucher geöffnet – die Bibliothek und das Archiv dort sind hingegen dann geschlossen.

Ab Montag, 5. November, gelten wieder für alle Bereiche der Kreisverwaltung die gewohnten Öffnungszeiten.

 



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Das Kreishaus in Borken



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.