Meldungsdatum: 23.09.2021

„Kunst sichtbar“: Vernissage von Tina Schick und Karsten Michaelis

Manche werden sie schon bei ihrer Arbeit gesehen haben: Derzeit gestalten Osnabrücker Künstler:innen Litfaßsäulen in Osnabrück. Die Kunstwerke gehören zum Projekt “Kunst sichtbar” des Bundes Bildender Künstler und Künstlerinnen (BBK) Osnabrück. 

Die BBK-Mitglieder Tina Schick und Karsten Michaelis bespielen gemeinsam unter dem Motto „What happens to the sky” die Litfaßsäule an der Parkstraße/Bödekerstraße. Das feiern sie mit einer Vernissage am Sonntag, 26. September, um 16 Uhr an Ort und Stelle. 

Der BBK beteiligt sich mit “Kunst sichtbar” am Kooperationsprojekt „KulturTriathlon“ des Projektbüros im städtischen Fachbereich Kultur, um nach dem langen Lockdown Kunst im öffentlichen Raum präsent zu machen. Das Projekt, für das außerdem eine Schaufenster-Galerie sowie Banner an Gebäudefassaden geplant sind, läuft noch bis zum 14. Oktober. 

„Kunst sichtbar“ wird im Zuge des KulturTriathlons im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Der KulturTriathlon wird darüber hinaus durch die Stadtwerke Osnabrück, die VGH Osnabrück, die Marketing Osnabrück GmbH (mO.) und die Stadt Osnabrück gefördert.  

Infos unter www.kulturmarathon-os.de/kulturtriathlon

Pressekontakt: Silke Brickwedde | Telefonnummer 0541/ 323-2328 | E-Mail brickwedde@osnabrueck.de