Stromsparcheck startet im Kreis Viersen

Kreis Viersen / Abdruck honorafrei

Das bundesweite Projekt Stromsparcheck gibt es nun auch im Kreis Viersen. Kreis-Sozialdezernentin Katarina Esser (3.v.r.) stellte es gemeinsam mit den Beteiligten vor (v.l.): Projektleiterin Nicole Hoffmann, die Stromsparhelfer Ralf Schrons, Stefan Krug und Günther Wilson, Axel Hummen, stellvertretender des Jobcenters Kreis Viersen und kaufbar-Geschäftsführer Reiner Lennerts.


Um das Medium auf Ihrem Rechner zu speichern, klicken Sie bitte auf das Vorschaubild/-symbol.
(Das Medium hat eine Größe von 821,236 kB)

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.


Dieses Medium ist folgender Meldung zugeordnet: