Pressemeldungen



#Printlink#

Hamm, 11. April 2019

Vorhang auf!

Eröffnung der neuen Theater- und Konzertsaison 2019/20

Hamm. Herzlich willkommen im Kurhaus: am 2. Juni um 15 Uhr öffnet sich der Vorhang und die Bühne wird zum Podium. Das städtische Kulturbüro lädt alle Kulturbegeisterten, insbesondere natürlich Abonnenten und solche, die es werden wollen, zu einem Saisonauftakt der der besonderen Art ein. Neben einem Ausblick auf die Highlights der kommenden Spielzeit steht der Diskurs mit den Besuchern im Vordergrund, die Ideen, Wünsche und Kritik äußern können.

Der Nachmittag beginnt mit den Programm-Machern des Kulturbüros, Wolfgang Barth, Martina Schilling-Graef und Fachbereichsleiter Ulrich Weißenberg, die ihre persönlichen Glanzpunkte der Theater- und Konzertsaison 2019/20 präsentieren. Im Anschluss daran gibt es eine kleine Kaffee- und Kuchen-Pause. Danach haben die Besucher die Gelegenheit, mit den einzelnen Mitarbeitern des Kulturbüros ins Gespräch zu kommen, die an verschiedenen Stationen im Foyer zur Verfügung stehen, Fragen beantworten und Anregungen aufnehmen.

Nach den Gesprächsrunden werden kurz die ersten Ergebnisse vorgestellt, bevor das Duo „Carrington-Brown“ für einen unterhaltsamen Ausklang sorgt: das in Berlin lebende Künstlerpaar kreiert einen gelungenen Mix aus Musik und Comedy, kombiniert mit britischem Humor und großem Talent. In ihrem »Best of«-Programm zeigen Rebecca und Colin das Beste aus ihren ersten gemeinsamen zehn Jahren auf der Bühne.

Die Moderation des Nachmittags übernimmt Gerd Heistermann, langjähriger Chefredakteur von Radio Lippe Welle Hamm. Eintrittskarten (inkl. Kaffee, Kuchen und Konzert) sind ab sofort direkt in der Vorverkaufsstelle des Kulturbüros (Ostenallee 87) oder unter der Tel.-Nr. 02381/17-5555 zum Preis von 12,00 Euro für Nichtabonnenten bzw. von 8,00 Euro für Abonnenten erhältlich.

 



Pressekontakt: Stadt Hamm, Kulturbüro, Fachbereichsleiter Ulrich Weißenberg, Tel.: 02381/17-55 01


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Kurhaus Glasfassade
Foto: Heinz Feußner

Carrington/Brown_Best of
© Thomas Henkel

[Zurück]

Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381/17-3551
Fax: 02381/17-103551

Die Pressestelle "Stadt Hamm" ist Mitglied bei presse-service.de [https://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.