Pressemeldungen der Stadt Cuxhaven

   


[Suche]

Druckansicht

Cuxhaven, 14. September 2020
100 Jahre Siedlung in Cuxhaven – Vertrag mit Vorstand Peter Miesner verlängert

Seit 1920 gehört die Siedlungsgesellschaft Cuxhaven AG zu den größten Vermietern und Verkäufern von Immobilien auf dem Markt in der Stadt. Am 13. September feierte das Unternehmen 100-jähriges Jubiläum und kann dabei auf eine bewegende Zeitreise blicken.

Der rasante Ausbau der Hochseefischerei nach dem ersten Weltkrieg, die Entwicklung Cuxhavens als Marinegarnison und später als Bundeswehrstandort, die Unterbringung unzähliger Heimatloser nach dem zweiten Weltkrieg und die Integration von Gastarbeitern waren entscheidende Entwicklungen in Cuxhavens Geschichte. Sie prägen auch die Historie der Siedlung.

Gemeinsam mit der Cuxhavener Hochseefischerei AG und der Deutschen Seefisch AG gründete die Stadt am 13. September 1920 die Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft. Weil Wohnraum geschaffen werden sollte, wurde dafür unter anderem das Haus „Continental“ gekauft. So entstanden die ersten 47 Wohnungen in Hafennähe. Für den Ausbau der Marinegarnison war die Siedlung schließlich unverzichtbar. Bis 1939 wurden weitere 728 Wohnungen gebaut.

Nach dem zweiten Weltkrieg und der Zerstörung in Cuxhaven nutzte die Stadt ihre Möglichkeiten: Sie ließ zerstörte Häuser herrichten und Dachböden ausbauen. Zwischen 1950 und 1960 entstanden dann hunderte Wohnungen im Lehfeld, im Dobben, in Süderwisch und im Musiker- und Pädagogenviertel. Die letzten großen Neubauten entstanden zwischen 1967 (Pestalozzistraße) und 1969 (Wulffhagenstraße). In der Folgezeit wurde vornehmlich in die Wohnungsmodernisierung investiert.

Die Jahrtausendwende brachte eine Neuausrichtung der Siedlung. Seither widmet sich die Gesellschaft ihrem Kerngeschäft – der Vermietung und der Verwaltung von Wohnungen und Immobilien und Grundstücken. Zentrale Aufgabe wurde die Pflege des Bestands. 2009 trat jedoch die Finanzmarktkrise ein. Fehlende Finanzierungsmöglichkeiten und zu hohe Baukosten sorgten dafür, dass im Herbst eine Bürgschaft von rund 30 Millionen Euro benötigt wurde.

Mit dem Vorstandswechsel 2012 gelangt die Siedlungsgesellschaft Cuxhaven AG wieder in sicheres Fahrwasser. Ohne Bürgschaft, aber mit Unterstützung der Banken, wurde eine Vielzahl der sich im Leerstand befindlichen Wohnungen modernisiert und vermietet – und somit preiswerter Wohnraum geschaffen.

Etwa ein Fünftel des innerstädtischen Wohnungsbestandes gehört heute der Siedlung. Rund 3200 Wohnungen in allen Stadtteilen werden von circa 10.000 Mietern genutzt. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Vermietung, Verwaltung und den Verkauf. Dabei steht vor allem der Mensch im Mittelpunkt, wie Vorstand Peter Miesner es selbst vorlebt. Der Volljurist und gelernte Bankkaufmann leitet seit 2012 die Geschicke der Siedlung. Er hat gemeinsam mit seinem Team die Gesellschaft nach schwierigen Jahren wieder auf Kurs gebracht. Und der „Kapitän“ bleibt für weitere fünf Jahre an Bord. Der Aufsichtsrat hat kürzlich den auslaufenden Vertrag mit Peter Miesner verlängert. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Peter Miesner bis 2025 weiterhin Vorstand der Siedlungsgesellschaft Cuxhaven AG bleibt“, betont Oberbürgermeister Uwe Santjer und ergänzt: „Er hat es geschafft, mit Weitblick und Mut die Siedlung zu festigen und dabei zudem immer zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger gearbeitet – getreu dem Siedlungs-Motto ´der Mensch im Mittelpunkt`. Bezahlbarer Wohnraum ist von besonderer Bedeutung. Und diese Philosophie wollen und werden wir mit Peter Miesner weiterhin erfolgreich verfolgen.“



Pressekontakt: Stadt Cuxhaven, Pressekontakt: Stadt Cuxhaven, Marcel Kolbenstetter (marcel.kolbenstetter@cuxhaven.de)




Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:


Peter Miesner (links) bleibt weitere fünf Jahre Vorstand der Siedlungsgesellschaft Cuxhaven AG. Das gab Oberbürgermeister Uwe Santjer zum 100-jährigen Bestehen der Siedlung bekannt. Foto: Stadt Cuxhaven



[Zurück]


STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven
Tel.:04721/700607
Fax: 04721/700909
E-Mail: presse@cuxhaven.de

Die Pressestelle "Stadt Cuxhaven" ist Mitglied bei presse-service.de [https://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.