Pressemeldungen



#Printlink#

Hamm, 28. April 2021

h³ – aus Hamm. mit Hamm. für Hamm. FÜR ALLE

Streamingformat geht online

Hamm. Das Streamingformat „h³ – aus Hamm. mit Hamm. für Hamm. FÜR ALLE“ startet am Freitag, 7. Mai, um 20:00 Uhr. Der Vorverkauf für alle 13 Streams beginnt am 30.04.2021 um 10 Uhr. Folk-Freunde aufgepasst: Los geht’s direkt mit zwei spannenden Formationen dieser Musikrichtung.

Die Bandbreite der Shows insgesamt reicht von Musical (u. a. mit Tillmann Schnieders) über Hardrock (z. B. Delirious) bis zu Comedy (u. a. Der Obel). „Die Vielschichtigkeit unserer lokalen Kulturszene sollte für alle Kulturinteressierte einen passenden Stream bereithalten“, so der Leiter des Kulturbüros, Knud Skrzipietz. „Mit unseren 13 Shows stellen wir einen großen Ausschnitt des kulturellen Angebotes dar.“ Und weiter: „Was sowohl die Darstellende wie auch die Bildende Kunst betrifft.“

In den vergangenen Wochen haben alle Aufnahmen stattgefunden. Aus insgesamt 65 Aufnahmesequenzen werden nun jeweils rund 90-minütigen Shows geschnitten. Diese sind ab Anfang Mai für jeweils 24 Stunden als Stream abrufbar.

Eine Show besteht dabei nicht nur aus den musikalischen Acts und Interviews mit den Kreativen, zusätzlich wird auch noch eine bildende Künstlerin oder ein bildender Künstler aus Hamm in einem Porträt-Video unter dem Titel „Werk des Tages“ vorgestellt.

Das Gremium, das schon die musikalischen Acts auswählte, hat auch diese bestimmt. „Wir haben auch bei der bildenden Kunst darauf geachtet, ein breites Spektrum der Kreativen in den Shows darzustellen“, so Jenny Heimann von „Support the Artists! Hamm“ als Vertreterin des Auswahlgremiums. „Wir sind mit der Gesamtauswahl sehr zufrieden, auch wenn leider nicht alle Musikrichtungen berücksichtigt werden konnten.“

Die beteiligten Musikerinnen und Musiker bzw. die lokalen Unternehmen der Kreativwirtschaft erhielten die entsprechende Honorierung. „Es war schon etwas seltsam, nur vor Technikern und nicht vor Zuschauern auf der Bühne zu stehen,“ so Mango Rogers, „es hat trotzdem riesig Spaß gemacht, endlich mal wieder auftreten zu können“.

Sascha Walendy von der Firma ARISE STUDIOS äußert sich nach den Dreharbeiten sehr zufrieden: „Wir haben mit unserem Know-how durch die beteiligten Firmen – TRUSTmusic, Matzka Veranstaltungsservice, ARISE Studios, Photostudio Siciliano (Schnitt) – hier in Hamm schon eine starke Basis in der Kreativwirtschaft, und diese haben wir gerne in das Projekt eingebracht. H³ ist ein tolles Solidarprojekt.“

Für die Produktion der „Werke des Tages“ war die Firma Biermann & Wegner Medienproduktion zuständig, für die Tim Wegner feststellt: „Ich bin davon überzeugt, dass wir für die bildenden Künstler tolle Porträts geschaffen haben, die sie später für sich selber nutzen können.“

Alle produzierten Beiträge – Streams der Auftritte sowie Darstellungen der bildenden Künstler – werden den Kreativen nach Beendigung von h³ zu ihrer freien Verwendung von der Stadt Hamm zur Verfügung gestellt.

Für die Stadtwerke Hamm, die das Format finanziell unterstützen, stellt h³ ein Projekt dar, das sie gerne sponsern: „Wir sind ein vornehmlich lokales Unternehmen und unterstützen zahlreiche kulturelle Aktivitäten. h³ ist in dieser Zeit der ‚kulturellen Dürre‘ ein tolles Format, um die lokalen Kreativen und die Unternehmen der Kreativwirtschaft zu unterstützen“, so Simon Schliewe, Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Hamm.

 

Monika Simshäuser als Vorsitzende des Ausschusses für Kultur, Kreativwirtschaft und Städtepartnerschaft bedankte sich ausdrücklich bei allen Beteiligten für deren Engagement. „Wir können durch dieses Projekt auf eindrucksvolle Art und Weise zeigen, was möglich ist, wenn alle Beteiligten (Künstlerinnen und Künstler, Technikerinnen und Techniker, Politik und Verwaltung) an einem Strang ziehen. Dieses Format könnte Vorbildcharakter haben.“

Monika Schnieders-Pförtzsch als stellvertretende Ausschussvorsitzende schloss sich diesem Dank an: „Das Projekt hätte es verdient gehabt, im Kultur-Ausschuss die entsprechende Würdigung zu erfahren. Ich bin sehr gespannt, wie die Kreativen mit der schwierigen Situation umgehen, ohne direktes Feedback vom Publikum zu performen.“

„Wir starten die Streams immer um 20 Uhr abends, sie sind dann für 24 Stunden abrufbar, letztmalig somit um 20 Uhr am Folgetag“, erläutert Ute Obering vom Kulturbüro, „es ist ein kleines Stück Normalität – man schenkt Künstlerinnen und Künstlern zu einem bestimmten Zeitpunkt Aufmerksamkeit und Wertschätzung – wie bei einem Live-Konzert auch. Und auch deshalb konzentrieren wir die Ausstrahlungen auf die Wochenenden bzw. Feiertage.“

Die Tickets zu den Streams sind ab Freitag, 30. April, 10:00 Uhr online erhältlich. Die Streams laufen über den städtischen Ticket-Partner TicketMaster und die Firma TickToo. So ist sichergestellt, dass die Rechte für die Beiträge nicht automatisch im Internet auf diversen Plattformen seitens der Stadt freigegeben werden.

Für die regulären Streams werden folgende Tickets angeboten:

Normalticket: 10 Euro zzgl. Gebühren

Unterstützerticket: 15 Euro zzgl. Gebühren; die zusätzlich (freiwillig) bezahlten 5 Euro werden 1:1 zur Entwicklung weiterer Formate genutzt

3er Ticket: 30 Euro inkl. Gebühren (ca. 20% Ersparnis) 3 Tickets für eine Veranstaltung

Firmen-Ticket: mind. 10 Tickets für einen Stream, 75 Euro zzgl. Gebühren (ca. 25% Ersparnis) – Sonderticket, damit Unternehmen Mitarbeitenden und Kunden ein Stream-Erlebnis auf Abstand, aber doch gemeinsam daheim zugutekommen lassen können.

Der zusätzliche 13. Stream unter dem Motto „Youth rocks!“ wird eine Auswahl von Nachwuchsbands aus Hamm bieten. Dieser Stream kann gegen ein Spendenticket (ab 1,00 € zzgl. Gebühren) geschaut werden.

Die nach Musikfarbe zusammengestellten Shows sowie die dargestellten Künstlerinnen und Künstler der bildenden Kunst und die jeweiligen Ausstrahlungstermine:

 

Fr., 07.05.2021, 20 Uhr bis Sa., 08.05.2021, 20 Uhr

Folk

Künstler 1

Ole Arntz  

Künstler 2

The Neckbellies

dargestellter bildender Künstler

Heinz Feußner

 

Sa., 08.05.2021, 20 Uhr bis So., 09.05.2021, 20 Uhr

Progressiv-Rock

Komplettkonzept Progressiv-Rock: Kaozzz Konzzzept und Anderes Holz

dargestellter bildender Künstler

The Uzey

 

Mi., 12.05.2021, 20 Uhr bis Do., 13.05.2021, 20 Uhr

Singer / Pop-Rock

Künstler 1

Singer-Songwriter: Oliver Gabriel

Künstler 2

Pop-Rock: Alex Fischer

dargestellte bildende Künstlerin

Andrea Peckedrath

 

Sa., 15.05.2021, 20 Uhr bis So., 16.05.2021, 20 Uhr

Comedy / Poetry

Komplettkonzept: Mixed-Show „SchönAbendAusHamm“-> Der Obel, Tobi Katze, Mario Siegesmund, Norbert AufmHof, Hänk und Tänk

dargestellte bildende Künstlerin

Antje Peters

 

Fr., 21.05.2021, 20 Uhr bis Sa., 22.05.2021, 20 Uhr

Hardcore / Heavy Metal

Künstler 1

Hardcore: Clubber Lang

KünstlerIn 2

Heavy Metal: Delirious

dargestellter bildender Künstler

Rüdiger Guhl

 

Sa., 22.05.2021, 20 Uhr bis So., 23.05.2021, 20 Uhr

Songwriter / Erzähltheater

Künstler 1

Singer, Songwriter: Duo Lauscher

Künstler 2

Erzähltheater: ensemble anderswelt

dargestellte bildende Künstlerin

Tanja S. Prill

 

So., 23.05.2021, 20 Uhr bis Mo., 24.05.2021, 20 Uhr

Chansons / Literatur

Künstler 1

Chansons: Freddy Pieper, Christina Branner-Jespersen

Künstler 2

Chansons und Literatur: Literatett

dargestellte bildende Künstlerin

Anna Hübsch

 

Fr., 28.05.2021, 20 Uhr bis Sa., 29.05.2021, 20 Uhr

Indie / Punkrock

Künstler 1

Indie, Alternativ: Pecks

Künstler 2

Punkrock: Kunstlärm

dargestellter bildender Künstler

Tim Hellmich

 

Sa., 29.05.2021, 20 Uhr bis So., 30.05.2021, 20 Uhr

Musical

Komplettkonzept: Reise durch die Welt der Musicals mit Tillmann Schnieders, Trudi Miltrup, Jessica Maletzky

dargestellter bildender Künstler

René Golz

 

Fr., 04.06.2021, 20 Uhr bis Sa., 05.06.2021, 20 Uhr

Mystic- und Dark-Rock

Künstler 1

Mystik-Rock: Ježibaba

Künstlerinnen 2

Dark-Rock, Performance: Bianca Stücker feat. Sarah Braasch

dargestellte bildende Künstlerin

Gerti Hauptführer

 

Sa., 05.06.2021, 20 Uhr bis So., 06.06.2021, 20 Uhr

Cover / Rap

Künstler 1

Rap: tiduz.

Künstler 2

Cover: ManGo Crazy mit Paul Schulte und Björn Grote

dargestellte bildende Künstlern

Alexandra Völker

 

Fr., 11.06.2021, 20 Uhr bis Sa., 12.06.2021, 20 Uhr

Songwriter / Country

Künstler 1

Songwriter: Mario Siegesmund

Künstler 2

Country-Pop: Alina Sebastian & Gitarrist

dargestellte bildende Künstlerin

Johanna Bath

 

Zusatz-Stream:

Sa., 12.06.2021, 20 Uhr bis So., 13.06.2021, 20 Uhr

Youth rocks! aus dem KUBUS

Fast Life, Unfreezed, Black Suede Shoes, Die Klebenden Pappkaplane

dargestellter bildender Künstler

Deniz Yilmaz

 

Alle weiteren Informationen zu den Beteiligten sowie den Online-Tickets inkl. der notwendigen technischen Hinweise finden sich auf: www.hamm.de/HAMMhochDREI

Als „Appetizer“ finden Sie unseren Trailer unter: https://studiosiciliano-my.sharepoint.com/:f:/g/personal/info_studiosiciliano_onmicrosoft_com/EkMtLh_JnhdKuoVV4wCHsioBapPj-2VK0uPIipLtOxSczg?e=HhRtBW

Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.



Internetseite: www.hamm.de/HAMMhochDREI

Pressekontakt: Stadt Hamm, Kulturbüro, Ute Obering, Tel.: 02381/17-5556


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Übersicht Streams

Logo h³
© Kulturbüro Stadt Hamm

Plakat h³
© Stadt Hamm

[Zurück]

Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381/17-3551
Fax: 02381/17-103551

Die Pressestelle "Stadt Hamm" ist Mitglied bei presse-service.de [https://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.