Pressemeldungen der Stadt Cuxhaven

   


[Suche]

Druckansicht

Cuxhaven, 08. September 2021
Wattweg nach Neuwerk: Lösung für das „Duhner Loch“ gefunden

Auf diese Nachricht haben die Verantwortlichen der Stadt Cuxhaven und die Wattwagenbetreiber hingearbeitet: Am Mittwoch erreichte Oberbürgermeister Uwe Santjer die erfreuliche Nachricht des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies. Um die Erreichbarkeit der Insel Neuwerk von Duhnen und Sahlenburg aus zu verbessern, war eine Verlagerung der Wegstrecke (westlich auf die aktuelle Wasserscheide) von der Forschungsstelle Küste (FSK) vorgeschlagen und von den Wattwagenfahrern gefordert worden. Nun wird es konkreter.

Nach den persönlichen Besuchen des Umweltministers Olaf Lies und des Staatssekretärs Frank Doods in Cuxhaven gibt es nun einen Vorschlag von der Forschungsstelle Küste. Dieser sieht vor, den Wattweg rund 500 Meter entsprechend der natürlichen Verlagerung der Wattwasserscheide nach Westen zu verlegen. Hierzu ist es erforderlich, den Watt- und Prielboden zu verfestigen. Die erforderlichen Planungen können unverzüglich aufgenommen werden. Bei optimalem Verlauf kann die Maßnahme bis zum Herbst des kommenden Jahres umgesetzt werden. Der Zeitraum resultiert aus Planung, erforderlichen Genehmigungsverfahren, Vergabe und Bauausführung.

Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer ist sehr erfreut über die Nachricht aus Hannover: „Es hat sich gelohnt, sich zum einen gemeinsam mit allen Beteiligten für eine schnelle Lösung einzusetzen und zum anderen den Umweltminister Olaf Lies und den Staatssekretär Frank Doods nach Cuxhaven einzuladen, um die Herausforderung und die negative Entwicklung zu verdeutlichen. Ich bin jetzt guter Dinge, dass die Wattwagenbetreiber und die Menschen der Insel Neuwerk nach dem Sommer 2022 eine fertige Lösung erhalten.“

Santjer, der zu dieser Angelegenheit stets im Austausch mit dem Inselobmann Christian Griebel, dem Sprecher der Wattwagenbetreiber, Kai Stelling, und Wattwagenfahrer Jan Brütt ist, informierte die Beteiligten über die Nachricht aus dem Umweltministerium, die auch von Seiten der Wattwagenbetreiber positiv aufgenommen wurde.

 



Pressekontakt: Stadt Cuxhaven, Pressekontakt: Stadt Cuxhaven, Marcel Kolbenstetter (marcel.kolbenstetter@cuxhaven.de)

[Zurück]


STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven
Tel.:04721/700607
Fax: 04721/700909
E-Mail: presse@cuxhaven.de

Die Pressestelle "Stadt Cuxhaven" ist Mitglied bei presse-service.de [https://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.