Alle Meldungen der Pressestelle "Stadt Ahaus"

 18.06.2024
Heimat Heroes eröffnen Ladenlokal in Ahaus

Förderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Ortszentren“

Für das Ladenlokal Markt 12 in Ahauser Innenstadt gibt es einen neuen Mieter. Die Heimat Heroes betreiben bereits ein Geschäft in Münster und wollen nun, motiviert durch ihre regionale Verbundenheit, ein weiteres Ladenlokal in einem der schönsten Gebäude in der Ahauser Innenstadt eröffnen. Tagsüber ein Einzelhandelsgeschäft für schöne regionale Genussmittel und Geschenke, "verwandelt" sich das Geschäft abends in einen Tasting-Raum mit vielen verschiedenen Genussveranstaltungen. Bis zur geplanten Eröffnung im September wird das Ladenlokal...

© Stadt Ahaus - Stefan Hilbring

 18.06.2024
Abgesagt: Konzert mit Reidar Jensen

Nachholtermin am 9. Oktober

Das Konzert mit Reidar Jensen am 20. Juni findet nicht statt. Es wird am 9.Oktober 2024 nachgeholt. Die Stadtbibliothek wird rechtzeitig über den Ticketverkauf informieren. "FINEST ACOUSTIC POETRY” ist die stilistische Beschreibung der Songs des norwegischen Singer und Songwriter Reidar Jensen. Für seine Songs wurde er bereits mehrfach als Preisträger bei verschiedenen Wettbewerben ausgezeichnet. Neben seinen Musikalben präsentiert er die Lyrics in seinem Buch "TAKE A LOOK AROUND YOU". Die Verbindung der unter die Haut gehenden Texte mit dem...

© Andreas  Woitschützke

 18.06.2024
Schnuppertag „Mädchen und Fußball“

Kinder- und Jugendarbeit in Zeiten „nach Corona“

In Wessum konnten Mädchen bei einer gemeinsamen Veranstaltung von SV Union Wessum und dem Fachbereich Jugend in die Welt des Mädchenfußballs hineinschnuppern. Natürlich standen ebenso das gemeinsame Erlebnis und der Spaß bei dem Event für die ca. 40 Mädchen im Vordergrund. Die Aktion war eine der zahlreichen Maßnahmen, die in Ahaus im Rahmen der Kinder- Jugendarbeit "nach Corona" stattfinden. Um Kindern und Jugendlichen in ein unbeschwertes Aufwachsen zu begleiten und sie beim Aufholen von Rückständen aus der Zeit der Pandemie zu unterstützen,...

© Union Wessum

 17.06.2024
300 Jahre altes Tor am Garten Rensing in Ahaus feierlich geöffnet

Restaurierungsarbeiten abgeschlossen

Gestern (16. Juni) ist das restaurierte Gartentor des Ahauser Wasserschlosses im Garten Rensing feierlich für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Die etwa 30 Anwesenden wurden vom Beigeordneten Werner Leuker begrüßt. Marlies Rensing, Manfred Rensing, Andreas Kosmann (Oldenkott's Natz) und Werner Leuker waren die ersten, die durch das sanierte Tor in den Garten gingen. Der neu angelegte Weg führt nun direkt in den Schlossgarten. Der Heimatverein Ahaus hatte sich seit dem letzten Jahr bereits gemeinsam mit der Stadt dafür eingesetzt, dass das...

© Stadt Ahaus - Stefan Hilbring

 17.06.2024
Caritas-Beratungsstelle moderiert Selbsthilfegruppe für Eltern

erstes Treffen am 26. Juni im Haus der Beratung

Mitteilung des Caritasverbandes: In den letzten Wochen war in der hiesigen Presse, aber auch bundesweit zu lesen, dass eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen in Ahaus mit hohem kriminellem Potenzial für Angst und Schrecken, vorwiegend bei Gleichaltrigen, gesorgt hat. Inzwischen wurden unterschiedliche Maßnahmen ergriffen, um die Struktur der Tätergruppe aufzulösen. Auch wurden Gespräche mit Eltern der Opfer geführt, die zum Teil sehr verunsichert waren, was sie nun ihren Kindern anbieten könnten, um diese Erfahrungen von Gewalt und Not gut...

© AdobeStock 264038330

 17.06.2024
Herzliche Glückwünsche zum Abschluss als Gärtner*in

Prüfung bestanden

Unsere Auszubildenden aus dem Einstellungsjahrgang 2021 Lara Höpers und Simon Bröcker haben am 21. Mai ihre Berufsabschlussprüfung als Gärtner*in in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erfolgreich abgeschlossen. Nach ihrer Übernahme sind Lara und Simon weiterhin am Baubetriebshof im Einsatz. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!

© Stadt Ahaus - Stefan Hilbring

 14.06.2024
Zu Gast bei Elektro Schulten in Alstätte

Wirtschaftsförderung Ahaus auf Unternehmensbesuch

Wirtschaftsförderin Katrin Damme besuchte auf Einladung die Alfons Schulten GmbH in Ahaus-Alstätte. Das bereits in zweiter Generation von Tobias Schulten geführte Familienunternehmen ist eng mit der Region verbunden. Das Elektrohandwerksunternehmen wurde 1996 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 50 Mitarbeiter. Neben der Elektroinstallation in privaten, wie gewerblich-öffentlichen Gebäuden, bzw. Betrieben und dem damit verbundenen Schaltanlagenbau berät Elektro Schulten auch bei Fragen zur Nutzung erneuerbarer Energien durch...

© Stadt Ahaus

 14.06.2024
Wallstraße – Vorbereitungen für das Projekt sind in vollem Gange

online jederzeit atuelle Informationen erhalten

In den kommenden Jahren wird die Ahauser Innenstadt viel Veränderung erleben: Ein großes Projekt ist die Umgestaltung der Wallstraße. Die eigentlichen Arbeiten für die Wallstraße werden voraussichtlich im Sommer 2025 beginnen. Die Stadt Ahaus möchte aber schon vorher alle Interessierten mitnehmen, über geplante Bauarbeiten informieren und Fragen beantworten. Dazu wurde die Website https://www.stadt-ahaus.de/wallstrasse eingerichtet, auf der Informationen zum Projekt gebündelt werden. Welche Straße ist aktuell befahrbar, wo sind Baustellen? Wie...

©

 14.06.2024
„Energetisches Sanieren“ – Tipps vom Profi am 25. Juni in Ahaus

Vortragsreihe des Klimakreises Borken und der Keishandwerkerschaft

Photovoltaik, Wärmepumpe – ja oder nein? Photovoltaik – aber speichern statt einspeisen? Welche Förderungen, gesetzlichen Vorgaben und Fristen gelten gerade? Rund um das Thema "Energetisches Sanieren" taucht für Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer schnell eine Reihe von Fragen auf. Mit einer gemeinsamen Vortragsreihe zum Thema "Energetisches Sanieren" wollen der Klimakreis Borken und die Kreishandwerkerschaft Borken Antworten darauf liefern. An drei Terminen in drei Städten im Kreisgebiet gibt es Infos und Tipps vom Profi: Referent ist Ralf...

© Kreis Borken

 14.06.2024
Straßensanierung im Scharfland – Asphaltarbeiten

Vom 19. Juni bis zum 28. Juni

Die Sanierungsarbeiten im Verlauf der Haupterschließungsstraße Scharfland zwischen der Straße "An der Umflut" und der Straße "Vredener Dyk" kommen planmäßig voran. In der kommenden Woche werden nun die Arbeiten zum Asphalteinbau, beginnend "An der Umflut" bis zur Straße "Vredener Dyk" durchgeführt. Sofern die Witterung es zulässt ist für Mittwoch, 19 Juni bis Freitag, 21 Juni die Verlegung eines Geogitters zur Asphaltbewehrung vorgesehen. Die Straße muss hierzu abschnittsweise in der Regel ca. 2-3 Std. gesperrt werden. Für diese Dauer kann die...

© Sebastian Göbel pixelio.de

 Erste Seite  Nächste Seite