Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

16.07.2018 - documenta-Stadt Kassel

Besichtigung Kurbad Jungborn für Senioren

© Zu einer Besichtigung des Kurbads Jungborn lädt das städtische Referat für Altenhilfe im Rahmen des Seniorenprogrammes ein. Die Besichtigung findet statt am Dienstag, 14. August, 14.30 Uhr. Um Anmeldung ab Montag, 23. Juli, montags und freitags 9.30 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0561/787-5100, sonstige Zeiten unter 0561/787-5071 oder online unter www.terminland.de/seniorenprogramm.kassel, wird gebeten.

mehr lesen...


16.07.2018 - documenta-Stadt Kassel

Besuch der Synagoge für Senioren

© Zu einem Besuch der jüdischen Synagoge in der Bremer Straße lädt das städtische Referat für Altenhilfe im Rahmen des Seniorenprogrammes ein. Der Besuch findet statt am Donnerstag, 16. August, 14.30 Uhr. Um Anmeldung ab Montag, 23. Juli, unter der Telefonnummer 0561/787-5100 (montags und freitags 9.30 bis 12 Uhr), sonstige Zeiten unter 0561/787-5071 oder online unter www.terminland.de/seniorenprogramm.kassel, wird gebeten. Männliche Teilnehmer müssen eine Kopfbedeckung tragen.

mehr lesen...


16.07.2018 - Stadt Münster

Münster setzt Maßstäbe für Schulverpflegung
Qualitäts- und Hygieneleitfaden des Gesundheitsamtes neu erschienen

© Münster (SMS) Beim Thema Qualität und Hygiene in der Schulverpflegung gibt Münster landesweit den Ton an. Den Leitfaden zur Schulverpflegung aus dem Gesundheits- und Veterinäramt, der soeben in aktualisierter Neuauflage erschienen ist, hat das NRW-Verbraucherschutzministerium allen Kreisen und kreisfreien Städten als "gutes Beispiel für Verpflegung an Schulen" zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder der "AG Schulverpflegung in Münster" sehen sich damit in ihrem Anliegen bestärkt: "Es geht um nicht weniger als unsere Kinder, die unsere Zukunft...

mehr lesen...


16.07.2018 - Copa Ca Backum Herten

Wasserdisco in den Sommerferien
Jeden Mittwoch eine große Tanzparty

© Die Sommerferien sind die beliebtesten Ferien bei den Kids. Da darf das passende Ferienspaßprogramm im Copa natürlich nicht fehlen. Jeden Mittwoch können die kleinen Wasserflöhe von 15 bis 17 Uhr bei der Wasserdisco zu den neuesten Hits tanzen. Los geht‘ s am Mittwoch, 18. Juli.

mehr lesen...


16.07.2018 - Kreis Viersen Pressestelle

Öffentlichkeitsarbeit im Katastrophenschutz:
Kreise vereinbaren gegenseitige Hilfe der Pressestellen

© Zunehmende Unwetterlagen, hohe Verkehrsdichte oder neue Terrorgefahren – Gründe gibt es genug, warum sich Kommunen intensiv mit Katastrophenszenarien und Krisenmanagement befassen. Die Kreise Mettmann, Viersen, Wesel und der Rhein-Kreis Neuss wollen daher im Ernstfall auch im Bereich der Bevölkerungsinformation und Medienarbeit zusammenarbeiten. Im Beisein von Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher sicherten sie sich jetzt in Düsseldorf gegenseitige Hilfe bei der Information von Bevölkerung und Medien bei größeren oder länger andauernden...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 266.111

Montag, 16. Juli 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.