Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

26.10.2020 - Stadt Lippstadt

Lippstädter Lichtpromenade entlang der Lippe
Öffentliche Führung am Donnerstag, 29. Oktober

© Licht spielt für Lippstadt eine besondere Rolle: Dass es im Leitbild der Stadt "Licht, Wasser, Leben" verankert ist, kommt nicht von ungefähr. Es ist einerseits der Tatsache geschuldet, dass Lippstadts größtes Wirtschaftsunternehmen mit Autoscheinwerfern bedeutsam geworden ist. Zum anderen symbolisiert das Licht auch Dynamik und Fortschritt, glanzvolle Feste und Lebendigkeit. Seit 2003 hat Lippstadt auch einen künstlerischen Zugang zum Thema Licht: Die Lichtpromenade, ein einzigartiger Lichtkunstweg. Die Lichtpromenade ist Teil des...

mehr lesen...


26.10.2020 - Kreis Soest

Verdienstmedaille für Ferdinand Kühle
Landrätin überreicht Auszeichnung während kleiner Feierstunde am 2. November

© Judith Wedderwille/ Kreis Soest Der Bundespräsident hat Ferdinand Kühle aus Warstein-Niederbergheim, die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 77-jährigen ehemaligen Techniker die Verdienstmedaille während einer kleinen Feierstunde am Montag, 2. November 2020, 11 Uhr, in der Villa Plange, Sigefridwall 20, 59494 Soest.

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Borken

Hairstyling – Hochsteck- und Flechttechniken für mittellange und lange Haare
Samstag, 21. November 2020, 9.00 – 13.00 Uhr, Gesamtschule Gescher, Borkener Damm 46-48

© Das richtige Hairstyling für jeden Anlass! In diesem Kurs erlernen Sie, was zu Ihnen passt und wie Sie Ihre typgerechte Frisur umsetzen können. Sie probieren verschiedene Flecht-, Binde- und Stecktechniken an sich selbst aus und erhalten fachkundige Tipps und Kniffe. Während des Kurses wird ein Entgelt von 2,00 € für Material erhoben. Mitzubringen sind: Ein Kamm, eine Haarbürste, ein Spiegel, ein Paket Haarklemmen/Haarnadeln sowie vorhandener Haarschmuck. Die Veranstaltung mit Christiane Eßling findet am Samstag, 21. November 2020, von 09.00...

mehr lesen...


26.10.2020 - Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH

Gesunde Themen in der Vortragsreihe „besser leben“ donnerstags in der Kulturscheune Bad Sassendorf
Gäste erfahren im November, was hinter dem Trendthema „Waldbaden“ steckt, welche Verbindungen zwischen Energieschwingungen im Körper und den umliegenden Räumen bestehen und wie sie es sich zunutze machen können, wie sie ein gesundes Leben selbst in die Ha

© Besser leben! Wie geht das? - mit dieser Frage beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe "BESSER LEBEN!". Jeden Donnerstagabend erhalten die Besucher bei Lesungen, Vorträgen oder Workshops von den Referenten wertvolle Informationen und Tipps für einen gesunden Lebensstil. Im November sind folgende Themen in der Vortragsreihe geplant: Donnerstag, 05.11.2020: Waldbaden - Jeder weiß, wie gut ein Waldspaziergang tut. In Deutschland aber weitgehend unbekannt ist, warum wir uns im Wald so wohl fühlen und wie unser Körper auf den Wald reagiert....

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Borken

Weitere Halloween-Führung für Kinder:
Rundgänge mit der Nachtwächterin durch Borken auch am Freitag, dem 30.10.2020 um 17:00 Uhr und 19:00 Uhr.

© Stadt Borken Aufgrund der hohen Nachfrage nach der Halloween-Führung für Kinder bietet die Tourist-Information der Stadt Borken zwei weitere Nachtwächterinnenführungen für Kinder an. Die zusätzlichen Termine sind am Freitag, dem 30.10.2020, um 17:00 Uhr und 19:00 Uhr. An diesem Abend begeben sich Kinder und Erwachsene mit der Nachtwächterin auf einen Rundgang durch Borkens dunkle Gassen und Hinterhöfe. Gekleidet im mittelalterlichen Gewand und mit Hellebarde und Rufhorn ausgestattet, geht sie mit ihrer Laterne voran und lässt den Ruf "Hört ihr Leut' und...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Mönchengladbach

Covid-19: Statusbericht vom 26 Oktober (9 Uhr)

© Aktuell sind 290 (Vortag: 264) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag, 26. Oktober, 35 neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 1558 Personen (Vortag: 1523) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 1215 Personen (Vortag 1206) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1051 Personen (Vortag: 990) in Quarantäne, davon werden 35 im Krankenhaus behandelt. Die Zahlen im Überblick Bestätigte Fälle insgesamt: 1558 davon aktuell...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Hanau

Deutsche Bahn informierte über Baustelle an der Frankfurter Landstraße

© Am mobilen Informationsstand von DB Netze zum Bau der Nordmainischen S- Bahn im Allgemeinen und der entstehenden Bahnunterführung in der Frankfurter Landstraße im Besonderen haben rund 80 Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit zum Gedankenaustausch genutzt. Auch Hanaus Stadtrat Thomas Morlock stand Rede und Antwort, ebenso Markus Henrich und Sebastian Brieger vom städtischen Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS). Morlock bewertet die Stimmung unter den Informationssuchenden positiv, wozu wahrscheinlich auch der direkt am Baufeld...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Mönchengladbach

KORREKTUR Zulassungs- und Führerscheinstelle einen Tag geschlossen
Bitte nicht veröffentlichen !!

© Am 3.November bleibt der Servicebereich der KFZ Zulassungs- und Führerscheinstelle geschlossen. Grund ist eine notwendige Fortbildungsmaßnahme. Das Terminkontingent wird aber am Tag davor und danach im Rahmen der - technischen und hygienerechtlichen - Möglichkeiten etwas erhöht. Termine in nicht betroffenen Bereichen, wie zum Beispiel bei Erlaubnissen nach der StVO, sind aber weiter buchbar.   Diese Meldung wird zurückgezogen. Es steht zur Zeit noch nicht fest, ob die oben angeführte Fortbildungsmaßnahme im geplanten Rahmen stattfinden...

mehr lesen...


26.10.2020 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 1.552 Infektionen, 472 Erkrankte, Inzidenz 114,47

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.552 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 26. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.061 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 76 gestiegen.   Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 114,47 (Vortag 99,65). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet.   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 30 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Ahaus

„Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich für Ahaus engagieren“
Ralf Büscher ist Vorsitzender des Heimatvereins

© Heimatverein, Nachbarschaft und Stammtisch – Ralf Büscher hat in Sachen Ehrenamt alle Hände voll zu tun. Der 55-jährige Ahauser engagiert sich seit 1980 ehrenamtlich und das aus einem ganz einfachen Grund: "Weil es Spaß macht!" Bei seiner Arbeit im Heimatverein Ahaus werden Tradition und Gegenwart miteinander verknüpft. Ralf Büscher übernimmt oft die Organisation im Hintergrund, damit die Mitglieder des Heimatvereins sich voll und ganz auf ihre Projekte konzentrieren und echte Herzensangelegenheiten und Lebensprojekte in die Tat umsetzen...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Hemer

Girls who run the world!

© Jugendzentrum der Stadt Hemer Ab sofort öffnet das Jugendzentrum der Stadt Hemer seine Türen jeden Donnerstag in der Zeit von 13.30 bis 18 Uhr ausschließlich für Mädchen und junge Frauen ab zwölf Jahren.

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Iserlohn

Dienstjubiläum bei der Stadt Iserlohn

© Am 1. November begeht Frau Birgit Buchen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum als Beschäftigte der Stadt Iserlohn.

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Herten

Bürgerbefragung zum Thema Ruhestand und Alter
Altenhilfeplanung der Stadt Herten verschickt Fragebögen

© Das Alter bringt viele Fragen und oft neue Herausforderungen mit sich: Ob Pflege, Mobilität, Wohnen, medizinische Versorgung oder auch das aktive Einbringen in die Stadtgesellschaft – die Sichtweise auf diese Themen ändert sich mit den Lebensphasen und insbesondere mit dem Eintritt in den Ruhestand. Die Stadt Herten möchte nun aktuelle Erkenntnisse über die Lebenswelt älterer Menschen gewinnen.

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Hanau

Führung durch die August Gaul- Ausstellung
- am Sonntag, 8. November, 15-16 Uhr im Museum Großauheim

© Eine Führung durch die Dauer- und Sonderausstellung "August Gaul. Weil es mich freut. Plastik und Grafik zum 150. Geburtstag" findet am Sonntag, 8. November, um 15 Uhr statt. Die Kosten betragen drei Euro pro Person zuzüglich Museumseintritt. Treffpunkt für die Führung ist an der Museumskasse. Der Zutritt zum Museum sowie die Teilnahme an der Führung sind nur mit Mund- und Nasenschutz möglich. Darüber hinaus ist der Abstand zu den anderen Teilnehmenden einzuhalten. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen beschränkt, daher wird um...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Cuxhaven

HOUSE of YOUTH
Fest im Kulturleben der Stadt etabliert(*) bereichert HOUSE of YOUTH nun auch das Ton-studioprojekt im Haus der Jugend.

© Schon seit 2006 besteht für Musikinteressierte jeden Alters – Kinder und Jugendliche bevorzugt – die Möglichkeit, mittwochs von 17 bis 17.45 Uhr (nicht in den Schulferien) unter fachkundiger Anleitung von Boris Moench im Haus-der-Jugend-eigenen Tonstudio Musik zu machen, aufzunehmen oder auch einfach nur chillig-zuhörend zu genießen. Da der Zutritt zum Tonstudio unter Einhaltung der Corona Regeln zurzeit stark eingeschränkt ist, springt HOUSE of YOUTH nun mit einem Angebot für Musikliebhaber/innen in die Bresche. Wir (Mani Blank/Akustische...

mehr lesen...


26.10.2020 - Kreisstadt Unna

Hinweise der Stadt Unna für Halloween

© pixabay Kinder, die von Tür zu Tür ziehen; Ältere, die Gruselpartys feiern -- in diesem Jahr bitte nicht! Für viele Kinder ist es inzwischen der Höhepunkt des Jahres: Halloween. Doch wegen Corona wird auch dieses Fest am 31. Oktober in diesem Jahr anders aussehen als sonst. Klar ist: Große Partys etwa in Clubs und Bars wird es nicht geben. Das untersagen die aktuellen Corona-Regeln des Landes NRW. Und auch für privat organisierte Feiern wird es schwierig. Aus gegebenem Anlass weist das Ordnungsamt der Stadt Unna auf Folgendes hin: Die...

mehr lesen...


25.10.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

Corona-Fälle in Kitas und einer Reisegruppe

© Wie dem Kreis Viersen heute bekannt wurde, wurde eine Erzieherin einer Kita in Tönisvorst positiv auf das Corona-Virus getestet. Noch ermittelt das Gesundheitsamt, wie viele Personen in der Kita in direktem Kontakt zu der Erzieherin standen und in Quarantäne müssen. Seitens des Gesundheitsamtes wird die Kita nicht geschlossen. Der Kreis empfiehlt allerdings, dass die Kinder am morgigen Montag vorsorglich zuhause bleiben, bis die Kontaktpersonen abschließend ermittelt sind. Ein Kind, das eine Kita in Nettetal besucht, wurde ebenfalls positiv...

mehr lesen...


25.10.2020 - Stadt Wolfsburg

Birgit Brenner "Promise Me"
Kunstpreis der Stadt Wolfsburg "Junge Stadt sieht Junge Kunst" 2020 - Verleihung und Ausstellungseröffnung auf Schloss Wolfsburg

© Birgit Brenner (*1964 in Ulm) ist die diesjährige Preisträgerin des renommierten Wolfsburger Kunstpreises Junge Stadt sieht Junge Kunst. Die in Berlin und Stuttgart lebende Künstlerin beschäftigt sich in ihren Installationen, Videos und Zeichnungen mit gesellschaftlichen und privaten Zuständen und der Eintönigkeit des Alltags. Ihre gesellschaftskritischen Arbeiten kreisen um die Themen Ungerechtigkeit, Zwang, Scheitern, Glücksversprechen, Überwachung, Gewalt und Angst. Diese Universalthemen verdichtet sie in einfachen Bildern, um eine große...

mehr lesen...


25.10.2020 - Stadt Flensburg

Corona: Stadt Flensburg überschreitet 7-Tage-Inzidenz mit 36 neuen Infektionen
Ansteigendes Infektionsgeschehen

© Am heutigen Sonntag wurde in der Stadt Flensburg erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie die Zahl von 35 Infektionen/100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage erreicht. Dies hat die Stadt heute dem Land gemeldet. Bundesweit steigen die Infektionszahlen derzeit stark an und auch in Flensburg hat die Entwicklung der Fallzahlen an Tempo aufgenommen. Mit allein sieben Neuinfektionen, allein am gestrigen Tage, lag die Zahl der Neuinfizierten besonders hoch. Der aktuelle Erlass des Landes zu Maßnahmen bei Überschreitung der...

mehr lesen...


25.10.2020 - Kreis Soest

7-Tages-Inzidenz übersteigt kritischen Wert von 35
Kreis erlässt per Allgemeinverfügung stärkere Schutzmaßnahmen - Enge Abstimmung mit Bürgermeistern bei Maskenpflicht

© Nach Bemessungsgrundlage des Landeszentrums für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) hat am Sonntag, 25. Oktober 2020 um 0 Uhr die kreisweite 7-Tages-Inzidenz den kritischen Wert von 35 überstiegen und liegt nun bei 37,8. Der Krisenstab des Kreises Soest erlässt deshalb in enger Abstimmung mit den Städten und Gemeinden eine Allgemeinverfügung mit stärkeren Schutzmaßnahmen für das gesamte Kreisgebiet gemäß Paragraph 15a Coronaschutzverordnung.

mehr lesen...


25.10.2020 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Inzidenz 99,65, Ausbruch in Pflegeheim, weiterer Todesfall

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.476 bestätigte Corona-Fälle (Stand Sonntag, 25. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.035 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 30 gestiegen.   Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 99,65 (Vortag 99,35). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet.   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 25 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

mehr lesen...


25.10.2020 - Stadt Münster

Corona: Weiterhin starker Anstieg der Infektionen
Stadt Münster erlässt am Sonntag zweite Allgemeinverfügung

© Auch der 50er Grenzwert ist überschritten: Die 7-Tage-Inzidenz in Münster liegt laut Erhebungen des Landeszentrums Gesundheit nun bei 62,2 Fällen je 100.000 Einwohnenden. Entsprechend hat die Stadt Münster heute eine weitere Allgemeinverfügung erlassen, die am Dienstagmorgen um 0 Uhr in Kraft treten wird. Für das Gebiet der Stadt Münster wird in der Allgemeinverfügung das Erreichen der Gefährdungsstufe 2 gemäß Coronaschutzverordnung des Landes festgestellt.   Damit treten folgende zusätzliche Regelungen in Kraft:  Ab Donnerstag sind...

mehr lesen...


25.10.2020 - Kreis Borken

Coronavirus-Situation im Kreis Borken am 25.10.2020:
Insgesamt 1.988 bestätigte Fälle, davon 509 aktuell infizierte Personen, 1.437 Gesundete und 42 Todesfälle – „7-Tage-Inzidenz“: 81,6 pro 100.000 Einwohner

© Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt heute (25.10.2020) bei 1.988. Davon sind 1.437 Personen inzwischen gesundet. 42 Personen sind leider im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Infiziert sind derzeit im Kreisgebiet 509 Personen. Hinweis: Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber unserer gestrigen Dashboard-Meldung durch Nachmeldungen leicht verändert. Die "7-Tage-Inzidenz", also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im...

mehr lesen...


25.10.2020 - Stadt Mönchengladbach

Covid-19: Statusbericht vom 25. Oktober (9 Uhr)

© Aktuell sind 264 (Vortag: 208) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Sonntag, 25. Oktober, 71 neue positive Nachweise. Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall mitteilen: Eine Person (Jahrgang 1937) mit Vorerkrankungen verstarb an Covid-19 im Krankenhaus. Damit sind in Mönchengladbach bisher 40 Personen an Covid-19 und 13 Personen mit Covid-19 verstorben. Seit März wurde das Virus bei 1523 Personen (Vortag: 1452) aus Mönchengladbach...

mehr lesen...


24.10.2020 - Landkreis Peine

7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten – Corona-Verordnung tritt in Kraft, Landkreis erlässt zusätzliche Allgemeinverfügung

© Nachdem im Landkreis Peine am Freitag 17 neue Corona-Fälle hinzugekommen sind, liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz bei 41,5 und damit deutlich über dem kritischen Wert von 35. Damit treten mit sofortiger Wirkung die einschränkenden Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen in Kraft. Der Krisenstab des Landkreise Peine weist darauf hin, dass ab sofort durch die Rechtsverordnung folgende Einschränkungen automatisch gelten: 1. In allen gastronomischen Einrichtungen gilt eine Sperrstunde in der Zeit von 23 bis 6 Uhr. 2....

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreis Steinfurt

Corona-Fälle im Kirmespark in Rheine
Appell des Kreis-Gesundheitsamtes: Auf Symptome achten!

© Kreis Steinfurt/Rheine. Dem Gesundheitsamt des Kreises Steinfurt sind mindestens drei Menschen bekannt geworden, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden und sich am vergangenen Wochenende im Kirmespark an der Windthorststraße in Rheine aufgehalten haben. Aus diesem Grund bittet der Kreis Steinfurt alle Bürgerinnen und Bürger, die am Freitag, 16. Oktober, 15.30 bis 18.30 Uhr, am Samstag, 17. Oktober, 18 bis 22 Uhr, und am Sonntag, 18. Oktober, 14 bis 18 Uhr, ebenfalls diesen Kirmespark besucht haben, bei Auftreten von Symptomen wie...

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreis Borken

Insbesondere Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser können künftig kostenlos Bewohner, Mitarbeiter und Besucher auf Corona testen
Vorab sind allerdings deren Test-Konzepte dem Kreis vorzulegen – dazu besondere E-Mail-Adresse nutzen

© Nach der neuen Nationalen Teststrategie des Bundes sollen jetzt Personal, Besucher, Patienten bzw. Bewohner insbesondere von Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern besser vor dem Coronavirus geschützt werden. Dazu stehen künftig Schnelltests zur Verfügung, die jede Einrichtung finanziert bekommt. Das wurde in der neuen Testverordnung, die seit dem 15. Oktober in Kraft ist, festgelegt. Voraussetzung dafür ist, dass die Einrichtungen im Kreisgebiet ihre Testkonzepte dem Kreis Borken zur Genehmigung vorlegen müssen. Um dieses Verfahren zu...

mehr lesen...


24.10.2020 - Stadt Münster

Corona: Grenzwert in Münster überschritten
Stadt erlässt Allgemeinverfügung / Verschärfte Kontrollen in der Gastronomie

© Grenzwert überschritten: Die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Münster liegt laut Erhebungen des Landeszentrums Gesundheit bei über 35 auf je 100.000 Einwohnenden (49,2). Entsprechend ist heute eine Allgemeinverfügung erlassen worden, die am Montag, 0 Uhr, in Kraft tritt. Für das Gebiet der Stadt Münster gilt damit die Gefährdungsstufe 1 gemäß Coronaschutzverordnung des Landes. Das bedeutet im Einzelnen: * Veranstaltungen und Versammlungen sowie Kongresse mit mehr als 1.000 Personen sind unzulässig. * An Festen (ohnehin nur aus herausgehobenem...

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreis Borken

Coronavirus-Situation im Kreis Borken am 24.10.2020:
Insgesamt 1.914 bestätigte Fälle, davon 449 aktuell infizierte Personen, 1.423 Gesundete und 42 Todesfälle – „7-Tage-Inzidenz“: 71,9 pro 100.000 Einwohner

© Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt heute (24.10.2020) bei 1.914. Davon sind 1.423 Personen inzwischen gesundet. 42 Personen sind leider im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Infiziert sind derzeit im Kreisgebiet 449 Personen. Hinweis: Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber unserer gestrigen Dashboard-Meldung durch Nachmeldungen leicht verändert. Die "7-Tage-Inzidenz", also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im...

mehr lesen...


24.10.2020 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 1.446 Infektionen, 412 Erkrankte, Inzidenz 99,35

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.446 bestätigte Corona-Fälle (Stand Samstag, 24. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.016 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 65 gestiegen.   Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 99,35 (Vortag 89,47). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet.   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 27 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

mehr lesen...


24.10.2020 - Stadt Mönchengladbach

Covid-19: Statusbericht vom 24. Oktober 2020 (10 Uhr)
KiTa Liebfrauen an der Bettrather Straße 18 vorsorglich für eine Woche geschlossen

© Aktuell sind 208 (Vortag: 202) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Samstag, 24. Oktober, 25 neue positive Nachweise. Weil es einen positiven Nachweis im Team gegeben hat, muss die im August eröffnete KiTa Liebfrauen, Bettrather Straße 18, vorsorglich bis zum 30. Oktober geschlossen bleiben. Die Kindertagesstätte arbeitet nach einem offenen Konzept, deshalb kann der Betrieb wegen der Quarantänemaßnahmen bis zur Klärung weiterer Infektionen nicht...

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreisstadt Unna

Auftakt zur Theaterreihe findet statt

© Tournee-Theater Thespiskarren Der Kulturbereich der Kreisstadt Unna freut sich, dass der Auftakt der Theaterreihe, wenn auch unter besonderen Corona-Bedingungen, am Mittwoch, 28. Oktober 2020 stattfindet. Um die aktuell geltenden Vorgaben zu erfüllen, ist die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze nochmals drastisch reduziert worden. Dies hat dazu geführt, dass viele Bestellungen von langjährigen Abonnenten bedauerlicherweise nicht berücksichtigt werden konnten. Diejenigen, die Karten bekommen haben, können sich auf "Das Abschiedsdinner", eine turbulente Komödie von...

mehr lesen...


24.10.2020 - Stadt Wertheim

Beratung über Bedarf an Kita-Plätzen
Gemeinderatsausschuss tagt am 2. November

© Der Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Schulen (FiKuSS) tagt am Montag, 2. November, um 17 Uhr in der Main-Tauber-Halle. Die Sitzung findet unter den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln statt. Auf der Tagesordnung steht zunächst die Vorberatung der Kindertagesstätten-Bedarfsplanung 2021/22. Dann geht es mit folgenden Themen weiter:   * Kommunale Kindertagesstätten, Anpassung der Elternbeiträge * Freiwillige Feuerwehr Wertheim, Abteilung Höhefeld: Auftragsvergabe für die Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeuges...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Herten

Einschränkungen bei standesamtlichen Trauungen
Personenanzahl wird angepasst

© Das Standesamt der Stadt Herten hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Infektionszahlen dazu entschieden, den Personenkreis bei anstehenden Trauungen zu begrenzen. Ab einem Inzidenzwert von über 50 dürfen im Trauzimmer nur noch fünf Personen, inklusive einer Standesbeamtin oder eines Standesbeamten anwesend sein. Im Europa- und Ratssaal sowie den Außenstandorten sind es maximal 10 Personen. Sinkt der Wert wieder unter die sogenannte „Gefahrenstufe 2“, können die Begrenzungen aufgehoben werden.

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Borken

Krisenstab des Kreises Borken befasste sich mit dem hochdynamischen Infektionsgeschehen
Analyse der aktuellen Situation und Abstimmung der Maßnahmen

© Der Krisenstab des Kreises Borken befasste sich heute (23.10.2020) unter Leitung von Kreis-Ordnungsdezernentin Dr. Elisabeth Schwenzow mit dem hochdynamischen Coronavirus-Infektionsgeschehen im Westmünsterland. Dem Gremium gehören neben Landrat Dr. Kai Zwicker und Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster sowie leitenden Mitarbeitern der Kreisverwaltung aus dem Gesundheits-, Ordnungs-, Sozial-, Jugend- und Schulbereich Vertreter des Rettungsdienstes, der Krankenhäuser, der niedergelassenen Ärzte, der Feuerwehr, des DRK, der Malteser, der Polizei und der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Es bleibt bei der Sperrstunde

© Obwohl das Verwaltungsgericht Osnabrück dem gestern gestellten Eilantrag eines Osnabrücker Gaststättenbetreibers gegen die Sperrstunde der Stadt Osnabrück stattgegeben hat, müssen trotzdem alle Gastronomen ihre Lokale zunächst weiterhin zwischen 23 und 6 Uhr schließen. Grundlage für die Sperrstunde ist die inzwischen geltende Niedersächsische Corona-Verordnung. "Wir halten die Sperrstunde für ein angemessenes Mittel gegen die Pandemie und warten die weitere Rechtsprechung ab", sagt Stadträtin Katharina Pötter, Leiterin des Krisenstabes der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

60 Neuinfektionen am Freitag
Kreis Viersen wird zweite Gefährdungsstufe erreichen

© Dem Kreis Viersen wurden am Freitag, 23. Oktober, insgesamt 60 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 191 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt von 45 auf 60 - und damit über den Schwellenwert von 50, der die Gefährdungsstufe 2 des Landes NRW auslöst. Grundlage ist allerdings nicht der vom Kreis Viersen berechnete Wert, sondern die Daten, die das Landeszentrum für Gesundheit NRW jeweils um 0 Uhr für den Kreis Viersen...

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Soest

26 Neuinfektionen: Allgemeinverfügung in Vorbereitung
Insgesamt 161 aktuelle Corona-Fälle – 665 gelten als genesen

© Es gibt 26 neue Corona-Fälle im Kreis Soest, und zwar in Ense (2), Erwitte (2), Geseke (2), Lippstadt (10), Rüthen (1) Soest (1), Welver (2), Werl (4) und Wickede (2). Damit beträgt die Zahl der bestätigten Fälle, Stand 23. Oktober 2020, 14 Uhr, 837 (Vortag: 811). Als genesen gelten 665 Menschen (Vortag: 647). 161 sind aktuell infiziert (Vortag: 153).

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kebschull und Griesert appellieren an Schüler und Lehrer: Auch im Unterricht freiwillig die Alltagsmasken tragen

© Die zweite Welle bei Corona läuft, die Infektionszahlen in Landkreis und Stadt Osnabrück steigen stetig an und in der kommenden Woche beginnt wieder der Unterricht an den Schulen. Deshalb appellieren Landrätin Anna Kebschull und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert an die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte, auch während des Unterrichts freiwillig die Alltagsmaske zu tragen und so die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus so weit wie irgend möglich zu senken. Damit schließen sich die Spitzen von Landkreis und Stadt der...

mehr lesen...


23.10.2020 - documenta-Stadt Kassel

Kanalbauarbeiten in der Leuschnerstraße

© In der Leuschnerstraße in Höhe der Straße Am Rennsteig wird in der Zeit von Montag, 2. November 2020, bis voraussichtlich Freitag, 18. Dezember 2020, die schadhafte Kanalisation erneuert. Im Zuge dessen kommt es zu Einschränkungen in der Leuschnerstraße und der Straße Am Rennsteig.   Der Verkehr in der Leuschnerstraße wird mittels einer Engstellensignalisierung einspurig am Baufeld vorbeigeführt. Die Einmündung zu der Straße Am Rennsteig wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Anlieger haben die Möglichkeit, die Straße Am Rennsteig über den...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.762

Montag, 26. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.