Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

18.04.2019 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Der Buchsbaumzünsler ist wieder aktiv
Der ESB gibt Tipps zur richtigen Entsorgung

© Die Raupe des Buchsbaumzünslers breitet sich wieder aus und zerstört so manchen Buchsbaum im Garten. In vielen Fällen hilft nur, die Sträucher zu entfernen. Die Buchsbaumsträucher müssen fachgerecht entsorgt werden, um eine weitere Verbreitung der Raupe zu verhindern. Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) nennt gleich mehrere Wege zur richtigen Entsorgung von Buchsbaumsträuchern, die mit dem Zünsler befallen sind.

mehr lesen...


18.04.2019 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Stadt geht gegen Raupen des Eichenprozessionsspinners vor

© Pixabay, stefaniedrekow-lolies Um die Bevölkerung vor Gesundheitsgefahren zu schützen, die von den Brennhärchen des Eichenprozessionsspinners ausgehen können, werden die Raupen des Spinners in den kommenden Tagen mit geeigneten Maßnahmen bekämpft. Von Mittwoch, 24. April 2019, bis Freitag, 26. April 2019, wird vom Boden aus ein biologisches Mittel auf Eichenbestände versprüht. Das teilt das Bocholter Ordnungsamt mit.

mehr lesen...


18.04.2019 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Europawahl in Bocholt: Das Wahlamt ist eingerichtet
Wahlbenachrichtigungsbriefe werden in den kommenden Wochen verschickt

© In den kommenden Wochen erhalten rund 55.100 wahlberechtigte Bocholterinnen und Bocholter ihre Benachrichtigung für die Europawahl am 26. Mai 2019. Unter den Wahlberechtigten in Bocholt sind rund 3.710 Erstwählerinnen und Erstwähler. Wer bis Freitag, 3. Mai 2019, keinen Wahlbrief erhalten hat, sollte sich mit dem Wahlamt unter Tel. 02871 953-398 oder -298 in Verbindung setzen.

mehr lesen...


18.04.2019 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Neuauflage des Europa-Kneipenquiz: Besitzt die EU eigentlich eine Landgrenze zu Brasilien?
25. April 2019 // 19:30 Uhr // tagwerk, Ravardistraße 19

© Hier kommt die Neuauflage des erfolgreichen Europa-Kneipenquiz! Am nächsten Donnerstag, 25. April 2019, um 19:30 Uhr lädt das Europe Direct Informationszentrum (EDIC) gemeinsam mit der Europa-Union Bocholt zum Europa-Kneipenquiz ins Café Tagwerk in die Ravardistraße 19 ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr lesen...


18.04.2019 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Umweltreferat wirbt für Benjes-Hecken - Artenschutz für Praktiker

© Die Zeit der großen Osterfeuer naht, ein schönes Erlebnis mit Tradition. Angela Theurich, Umweltreferentin der Stadt Bocholt, wirbt jedoch dafür, in diesem Jahr das Osterfeuer etwas kleiner ausfallen zu lassen und mit dem Schnittgut eine Hecke anzulegen. Sogenannte "Benjes-Hecken" sind praktische Maßnahmen für den Artenschutz.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 281.358

Freitag, 19. April 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.