Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Hochsauerlandkreis

22.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 72 Neuinfizierte, 59 Genesene, 43 stationär

© Hochsauerlandkreis. Am Donnerstag, 22. April, 9 Uhr, verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises 72 Neuinfizierte und 59 Genesene. Die 7 Tages-Inzidenz beträgt 139,7 (Stand 22. April, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell 590 Infizierte, 7.295 Genesene sowie 8.063 bestätigte Fälle. Stationär werden 43 Personen behandelt, fünf intensivmedizinisch und davon werden zwei Personen beatmet. Der Hochsauerlandkreis muss zwei weitere Todesfälle vermelden. Am 21. April sind ein 43-jähriger Mann aus Bestwig und ein 84-jähriger...

mehr lesen...


22.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Blitzerstandorte vom 26. April bis 30. April

© Hochsauerlandkreis. Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 26. April bis 30. April folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: 26.04.2021            Sundern-Bruchhausen, L 686                             Olsberg, B 480                    27.04.2021            Sundern-Hagen, Hagener Straße                              Brilon, Korbacher Straße 28.04.2021            Meschede, Im Schwarzen Bruch                              Schmallenberg,...

mehr lesen...


21.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Statistik Verkehrsordnungswidrigkeiten 2020: Weniger Geschwindigkeitsverstoße

© HSK Hochsauerlandkreis. Coronabedingt war im Jahr 2020 weniger Verkehr auf den Straßen – Arbeitnehmer blieben teilweise im Home-Office und auch Touristen waren wenig auf den Straßen im HSK unterwegs. Für den Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises und für die Polizei im HSK bedeutete das, dass im Vergleich zu den Vorjahren weniger Geschwindigkeitsverstoße geahndet werden mussten. Waren es 2019 insgesamt 117.832 Geschwindigkeitsübertretungen, so verzeichnete die Kreisverwaltung und die Polizei 87.399 Verstöße im Jahr 2020....

mehr lesen...


21.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Blick über `n Tellerrand – für eine klischeefreie Berufswahl

© Kappest/HSK Hochsauerlandkreis. Am bundesweiten Aktionstag Girls‘ Day und Boys‘ Day sind Jugendliche am 22. April wieder eingeladen, die Rollen in verschiedenen Berufen zu tauschen. Der Sinn dieses Tages ist es, geschlechtertypische Berufswahlszenarien aufzubrechen und den Blick über ´n Tellerrand zu wagen. Karin Schüttler-Schmies, Gleichstellungsbeauftragte des Hochsauerlandkreises, sagt: "Jugendliche gewinnen einfach neue Perspektiven mit zukunftsorientierten, gut bezahlten Berufen hinzu." Sind technische Berufe nur was für Jungs? Oder können Mädchen...

mehr lesen...


21.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 51 Neuinfizierte, 77 Genesene, 43 stationär

© Hochsauerlandkreis. Mit Stand von Mittwoch, 21. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis 51 Neuinfizierte und 77 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 132,0 (Stand 21. April, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 579 Infizierte, 7.236 Genesene sowie 176 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion auf. Stationär werden 43 Personen behandelt, sechs intensivmedizinisch und davon werden drei Personen beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 7.991. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und...

mehr lesen...


21.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Windräder genehmigt: Genehmigungsbescheide liegen bis zum 6. Mai aus

© Hochsauerlandkreis/Brilon. Der Hochsauerlandkreis hat die Errichtung und den Betrieb von insgesamt zwei Windenergieanlagen mit jeweils 4,2 MW-Nennleitung und einer Gesamthöhe von 229 Meter in Brilon-Alme genehmigt, gleichzeitig werden zwei "Altanlagen" zurückgebaut. Die Genehmigungsbescheide und die dazugehörigen Unterlagen liegen in der Zeit von Donnerstag, 22. April 2021, bis Donnerstag, 06. Mai 2021, bei den folgenden Stellen aus und können dort während der angegebenen Zeiten eingesehen werden: Stadtverwaltung Brilon, Zimmer 33, Am Markt...

mehr lesen...


20.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Vogelgrippe: Beobachtungsgebiet in Eslohe, Schmallenberg, Sundern und Meschede aufgehoben
Weiterhin Stallpflicht für Geflügel im HSK

© Eslohe/Schmallenberg/Meschede/Sundern/Hochsauerlandkreis. Mit der Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung vom 19. April 2021 hat das Veterinäramt des Hochsauerlandkreises das Beobachtungsgebiet in der Gemeinde Eslohe und den Städten Schmallenberg, Sundern und Meschede aufgehoben. Die Allgemeinverfügung tritt am heutigen Dienstag, 20. April, in Kraft, jedoch hat die Aufhebung des Beobachtungsgebietes keinerlei Auswirkungen auf die Stallpflicht. Denn weiterhin gilt die Tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung zur Anordnung der Aufstallung von...

mehr lesen...


20.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Wachabteilungen am ZFR nehmen praktische Übungsdienste wieder auf

© HSK Meschede. Um im Ernstfall gerüstet zu sein, hat die 1. Wachabteilung am Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen am vergangenen Freitag (16. April) den ausgesetzten praktischen Übungsdienst wiederaufgenommen. Bevor es mit den Übungen zu verschiedenen Unfallszenarien losging, mussten sich zuvor alle Beteiligten einen Corona-Schnelltest unterziehen und durften erst nach einem negativen Testergebnis gemeinsam üben. Der sogenannte Beamte im Fahrdienst übernimmt im Dienstalltag täglich die technische Ausstattung am Zentrum für Feuerschutz und...

mehr lesen...


20.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 18 Neuinfizierte, 20 Genesene, 36 stationär

© Hochsauerlandkreis. Im Vergleich zum Vortag verzeichnet der Hochsauerlandkreis in seiner Statistik am Dienstag, 20. April, 18 Neuinfizierte und 20 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 132,0 (Stand 20. April, 0 Uhr). Aktuell gibt es 605 Infizierte, 7.159 Genesene sowie 176 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden 36 Personen behandelt, acht intensivmedizinisch und davon werden drei Personen beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 7.940.

mehr lesen...


20.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Artenschutz: Bremsenfallen sind nicht überall erlaubt
Geschütze Insekten werden auch angelockt

© HSK Hochsauerlandkreis. Bremsen sind blutsaugende Insekten, die zwischen Juni und September an schwülen Tagen besonders aktiv sind. Landwirte und Pferdehalter nutzen daher seit einigen Jahren vermehrt sogenannte Bremsenfallen auf ihren Weiden. Diese bestehen aus einem schwarzen Ball, der sich in der Sonne aufheizt und so Bremsen anlockt. Mit einer trichterförmigen Vorrichtung werden die Insekten in ein Fanggefäß geleitet, indem sie verenden. Eine aktuelle Studie, in der die Selektivität dieser Fallen untersucht wurde, zeigt, dass in die...

mehr lesen...


19.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 145 Neuinfizierte, 69 Genesene, 30 stationär

© Hochsauerlandkreis. Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 19. April, 9 Uhr, 145 Neuinfizierte und 69 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 129,0 (Stand 19. April, 0 Uhr). Damit sind es aktuell 607 Infizierte, 7.139 Genesene sowie 7.922 bestätigte Fälle. Stationär werden 30 Personen behandelt, acht intensivmedizinisch und davon werden zwei Personen beatmet. Der Hochsauerlandkreis muss einen weiteren Todesfall vermelden. Am 11. April ist eine 70-jährige Frau aus Schmallenberg verstorben. Insgesamt sind es somit 176 Sterbefälle in...

mehr lesen...


16.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 52 Neuinfizierte, 60 Genesene, 30 stationär

© Hochsauerlandkreis. Am Freitag, 16. April, 9 Uhr, verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises 52 Neuinfizierte und 60 Genesene. Damit sind es aktuell 532 Infizierte und 7.070 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 127,8 (Stand: 16. April, 0 Uhr). Stationär werden 30 Personen behandelt, acht intensivmedizinisch und davon wird eine Person beatmet. Insgesamt gibt es 175 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 7.777. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie...

mehr lesen...


15.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Luca-App startet – Gesundheitsamt ist angebunden – Schlüsselanhänger kostenlos erhältlich

© Die Luca-App startet ab sofort im Hochsauerlandkreis. Das Gesundheitsamt ist angebunden und kann die gesicherten Daten entschlüsseln und damit die Infektionsketten schnell und lückenlos nachverfolgen. Landrat Dr. Karl Schneider hofft, dass viele Betreiber und Gäste mitmachen: "Unser Ziel ist eine breite Streuung der App und eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung. Sie ermöglicht eine verschlüsselte Kontaktdatenübermittlung für Gastgeber und Gäste bzw. für Betriebe und Kunden und damit eine digitale Abwicklung des gesamten Prozesses."   "Der...

mehr lesen...


15.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 79 Neuinfizierte, 39 Genesene, 29 stationär

© Hochsauerlandkreis. Am Donnerstag, 15. April, 9 Uhr, verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises 79 Neuinfizierte und 39 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 137,8 (Stand 15. April, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell 540 Infizierte, 7.010 Genesene sowie 175 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden 29 Personen behandelt, acht intensivmedizinisch und davon wird eine Person beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 7.725.

mehr lesen...


15.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Blitzerstandorte vom 19. April bis 23. April

© Hochsauerlandkreis. Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 19. April bis 23. April folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: 19.04.2021            Meschede-Berge, L541                              Winterberg, B480 Hoheleye                                                  20.04.2021            Eslohe-Bremke, B55                              Schmallenberg, L740 Gellinghausen  21.04.2021            Bestwig-Heringhausen, L776                             Brilon,...

mehr lesen...


14.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Fehlerteufel hat sich eingeschlichen
Für Impfung direkt beim HSK registrieren: Keine Einzelfallprüfung bei chronisch Kranken

© Sehr geehrte Medienvertreter, in unserer Meldung zur Einzelfallprüfung hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen - im ersten Absatz wurden falsche Krankenheiten genannt. Wir bitten um Entschuldigung! Hochsauerlandkreis. Aus gegebenem Anlass weist der Hochsauerlandkreis daraufhin, dass sich alle chronisch kranke Menschen, die unter § 3 der Impfverordnung fallen, sich beim Hausarzt impfen oder sich für eine Impfung direkt unter www.hochsauerlandkreis.de/anmeldung registrieren lassen können. Eine Einzelfallprüfung ist dann nicht nötig, sofern es...

mehr lesen...


14.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 41 Neuinfizierte, 77 Genesene, 27 stationär

© Hochsauerlandkreis. Im Vergleich zum Vortag verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises am Mittwoch, 14. April, 9 Uhr, kreisweit 41 Neuinfizierte und 77 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 139,4 (Stand 14. April, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell 500 Infizierte, 6.971 Genesene sowie 175 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden 27 Personen behandelt, neun intensivmedizinisch und davon wird eine Person beatmet. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte...

mehr lesen...


14.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Für Impfung direkt beim HSK registrieren: Keine Einzelfallprüfung bei chronisch Kranken

© Aus gegebenem Anlass weist der Hochsauerlandkreis daraufhin, dass sich alle chronisch kranke Menschen, die unter Paragraf 3 der Impfverordnung fallen, sich beim Hausarzt impfen oder sich für eine Impfung direkt unter www.hochsauerlandkreis.de/anmeldung registrieren lassen können. Eine Einzelfallprüfung ist dann nicht nötig, sofern es sich um eine der dort genannten Krankheiten handelt: behandlungsfreie in Remission befindliche Krebserkrankungen, Immundefizienz oder HIV-Infektion, Autoimmunerkrankungen, rheumatologische Erkrankungen,...

mehr lesen...


13.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 7 Neuinfizierte, 110 Genesene, 30 stationär

© Hochsauerlandkreis. Mit Stand von Dienstag, 13. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis kreisweit sieben Neuinfizierte und 110 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 118,9 (Stand 13. April, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 536 Infizierte, 6.894 Genesene sowie 175 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion auf. Stationär werden 30 Personen behandelt, sieben intensivmedizinisch und davon werden drei Personen beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 7.605.

mehr lesen...


12.04.2021 - Hochsauerlandkreis

Grundstücksmarktbericht 2021 Hochsauerlandkreis: Immobilienpreise steigen

© Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Hochsauerlandkreis (ohne Stadt Arnsberg) hat den Grundstücksmarktbericht 2021 veröffentlicht. Der Bericht enthält folgende Grundaussagen: Gesamtumsatz im Grundstücksverkehr: Im vergangenen Jahr wurden 2.720 Kaufverträge im Hochsauerlandkreis registriert. Die Zahl der Kaufverträge ist im Vergleich zum Vorjahr auf ähnlichem Niveau geblieben. Häuser: Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser sind im Mittel um 7 Prozent gestiegen. Die Preisentwicklung ist aber, abhängig von Lage, Ausstattung und...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 323.476

Freitag, 23. April 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.