Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Unna - Presse und Kommunikation

07.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Denkmalförderprogramm 2021
Bezirksregierung gibt Kreis grünes Licht

© Kreis Unna. Gute Nachrichten aus Arnsberg: Das Land NRW nimmt zwei Bauprojekte des Kreises in das Denkmalförderprogramm 2021 auf. Das teilte die Bezirksregierung nun mit. Insgesamt gingen für dieses Jahr mehr als 100 Anträge für das Förderprogramm des Landes bei der Bezirksregierung ein. 57 Förderanträge wurden gewährt, zwei davon betreffen das kreiseigene Gut Haus Opherdicke.   Ende des vergangenen Jahres beantragte der Kreis eine Förderung von bis zu rund 170.000 Euro im Rahmen der Umbauarbeiten des Schafstalls für die spezielle Sanierung...

mehr lesen...


07.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Stallpflicht gilt weiter
Geflügelpest: Beobachtungsgebiet aufgehoben

© Kreis Unna. Gut eine Woche nach Aufhebung des Sperrbezirks kann der Kreis Unna auch das Beobachtungsgebiet zum Schutz vor der Geflügelinfluenza aufheben. Zum 9. Mai können damit auch die Hinweisschilder abgebaut werden, die vielen Verkehrsteilnehmern beispielsweise in Unna und Fröndenberg/Ruhr aufgefallen sind. Wichtig: Davon unberührt ist die Stallpflicht für Geflügel, die weiter eingehalten werden muss.   Nach dem Auftreten der Geflügelinfluenza in zwei Betrieben im benachbarten Menden musste der Kreis weitreichende Schutzmaßnahmen treffen,...

mehr lesen...


06.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Kreis warnt vor „gemeinem Holzbock“
Gefahr durch Zeckenstich

© Kreis Unna. Zecken können einem den Aufenthalt im Freien mehr als nur vermiesen. Die kleinen Blutsauger übertragen Viren und Bakterien, die schwere Erkrankungen verursachen können. Weil Bekleidung allein nicht ausreicht, gibt die Gesundheitsbehörde Tipps zum Schutz vor einem Zeckenstich.   Die Blutsauger sitzen auf Gräsern, Farnkraut und im niedrigen Gebüsch. Dort warten sie auf ein Opfer – das können Spaziergänger, Jogger oder Hunde sein. Wer also den Waldweg verlässt oder sich auf einer Bank ausruht, der läuft Gefahr, gestochen zu werden....

mehr lesen...


05.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Blickpunkt Auge
Beratung per Telefon

© Kreis Unna. Der Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Unna ist eine der vielen Selbsthilfegruppen im Kreis. Auch während der Corona-Krise gibt es Angebote der Blickpunkt-Auge-Beratungsstellen. Darauf weist die Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen im Kreis Unna (K.I.S.S.) hin.   Um Infektionen mit dem Corona-Virus zu vermeiden, bleiben die Beratungsstellen in Bergkamen, Lünen, Schwerte, Unna und Werne bis auf weiteres geschlossen. Menschen mit Sehverlust oder mit einer Augenerkrankung, die zu Sehverlust führen kann, sowie...

mehr lesen...


05.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Kreis appelliert
Im Naturschutzgebiet Regeln beachten

© Kreis Unna. Ein Ausflug ins Grüne ist für viele eine Abwechslung vom grauen Corona-Alltag. Gerade jetzt im Frühling zieht es die Menschen raus in die Natur. In diesem Zusammenhang erinnert der Kreis Unna daran, dass in einigen Bereichen besondere Regeln gelten. Zum Beispiel in Naturschutzgebieten.   "In Naturschutzgebieten muss man auf den befestigten und gekennzeichneten Straßen und Wegen bleiben", erläutert Sebastian Heide-Napierski aus der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Unna. Und das hat seinen Grund: "Ein Naturschutzgebiet soll...

mehr lesen...


05.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Einbürgerungen im April
Kreis Unna begrüßt 18 Neubürger

© Kreis Unna. Die Feiern fallen wegen der Coronakrise weiterhin aus, Einbürgerungen als solche finden aber statt: Insgesamt 18 Personen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern erhielten im April das für sie wichtige Dokument.   Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen jeweils drei aus Angola, Syrien und der Türkei. Zwei Personen kommen aus Marokko und jeweils eine Person aus Chile, Georgien, Italien, dem Iran, Israel, Rumänien und Serbien.   Die neu Eingebürgerten wohnen in Schwerte, Bergkamen, Kamen, Holzwickede und Werne. PK |...

mehr lesen...


04.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Bildungspaten gesucht
Ehrenamtliche unterstützen Kinder

© Kreis Unna. Mut machen, Talente fördern, Freude am Lernen haben: Seit 2019 vermittelt das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) ehrenamtliche Bildungspatinnen und Bildungspaten an Schulen. Durch die veränderte Situation sucht das KI nun auch "Digitale Bildungspaten und Bildungspatinnen" - das heißt: Personen, die Kinder und Jugendliche digital begleiten möchten.   Viele wissen es: Die Schulzeit ist meist keine ununterbrochene Aneinanderreihung von Erfolgen. Es holpert auch mal an der einen oder anderen Stelle. Besonders in der...

mehr lesen...


03.05.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Fairtrade Kreis Unna
Austausch der Steuerungsgruppe

© Kreis Unna. Seit einem halben Jahr ist der Kreis Unna offiziell Fairtrade-Kreis. Doch größere Vor-Ort-Aktionen liegen wegen Corona noch auf Eis. Stattdessen geht die Steuerungsgruppe das an, was trotz der Pandemie-Beschränkungen möglich ist.   "Wir haben das Thema faire Beschaffung in den Vordergrund gerückt, weil Verwaltungen in diesem Bereich weiter aktiv sein können", berichtet Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale e.V. Kamen als Sprecherin der Steuerungsgruppe. Der Kreis Unna beispielsweise bietet im eigenen Bistro und bei der...

mehr lesen...


30.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Impfungen im Kreis Unna
Restimpfdosen für weitere Personengruppe

© Kreis Unna. Restimpfdosen sind nur wenige Stunden haltbar. Damit jede einzelne Impfdose dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird, hat der Kreis Unna eine digitale Warteliste eingeführt. Jetzt hat das Land NRW den Kreis der Personen erweitert, die sich dort registrieren können: Ab sofort können sich auch Angehörige der Feuerwehr, Polizei sowie Lehrerinnen und Lehrer weiterführender Schulen und Berufskollegs dort eintragen.   Damit wird das Angebot um eine wichtige Personengruppe erweitert. Über die Internetseite...

mehr lesen...


30.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Pflegende Angehörige Bergkamen
Austausch über WhatsApp-Gruppe

© Kreis Unna. Auch in Zeiten von Corona ist der Austausch pflegender Angehöriger untereinander wichtig. Jeder, der einen Angehörigen pflegt, weiß was dies bedeutet und welche herausfordernden Aufgaben damit verbunden sind. Die Selbsthilfegruppe pflegende Angehörige Bergkamen lädt zu einer WhatsApp-Gruppe ein.   Auch bei noch so viel Hingabe stoßen pflegende Angehörige irgendwann an ihre eigenen Grenzen und merken, dass sie selbst Hilfe und Unterstützung brauchen und sich ein Zustand der Erschöpfung bemerkbar macht. Aber soweit muss es erst gar...

mehr lesen...


30.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Kreis und Kommunen fordern vom Land
Elternbeiträge aussetzen

© Kreis Unna. Die Belastungen für Familien in der Corona-Pandemie sind extrem. Zusätzlich zum gestiegenen Betreuungsaufwand zu Hause ist die finanzielle Belastung hoch. Denn seit Monaten zahlen Eltern Beiträge, ohne dafür eine vollständige Gegenleistung zu erhalten. Kreis und Kommunen appellieren daher ans Land: Es muss sich endlich was tun.   In einem Schreiben an den Ministerpräsidenten und die zuständigen Ministerien fordert Landrat Mario Löhr auch im Namen der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Städte und Gemeinden im Kreis Unna,...

mehr lesen...


30.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Bauarbeiten auf Haus Opherdicke
Schafstallsanierung erreicht nächste Bauphase

© Kreis Unna. Keine Museumsbesuche, keine Konzerte, keine Hochzeitsfeiern: Die kürzlich gezogene Corona-Notbremse lässt das kulturelle Leben auch auf Haus Opherdicke stillstehen. Der Kreis nutzt diese Zwangspause auf dem Gelände des kreiseigenen Wasserschlosses für Fortschritte bei den baulichen Vorhaben. Die Umbauarbeiten des ehemaligen Schafstalls schreiten weiter voran und auch der Parkplatz am Pavillon wurde erneuert.   Im Schafstall gegenüber des Haupthauses sollen die Arbeitsabläufe rund um das Ausstellungsgeschehen des Museums gebündelt...

mehr lesen...


29.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Wartungsarbeiten
Bezahlsystem wird kundenfreundlicher

© Kreis Unna. Aufgrund von Wartungsarbeiten steht das Online-Portal der Zulassungsstelle (STVA-Portal) zwischen dem heutigen Donnerstag, 29. April, um 15 Uhr und Freitagmorgen, 30. April nicht zur Verfügung. Das teilt die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Unna mit. Der Grund ist ein erfreulicher: Das Bezahlsystem soll noch kundenfreundlicher werden.   Am Freitagmorgen stehen die Online-Dienste wieder zur Verfügung. Und dann gibt es auch mehr Bezahlmöglichkeiten als vorher. Bisher können Nutzer die fälligen Gebühren nur per Lastschrifteinzug...

mehr lesen...


29.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Stallpflicht gilt weiter
Geflügelinfluenza: Sperrbezirk aufgehoben

© Kreis Unna. Nach einem Monat kann der Kreis Unna den Sperrbezirk zum Schutz vor der Geflügelinfluenza aufheben. In dem betroffenen Gebiet gelten ab morgen, 30. April, die Regeln des Beobachtungsgebietes. Wichtig: Davon unberührt ist die Stallpflicht für Geflügel, die weiter eingehalten werden muss.   Die Aufhebung des Sperrbezirks am morgigen Freitag ist aber trotzdem eine gute Nachricht für alle Geflügelhalter im Kreis Unna – denn sie ist der erste Schritt Richtung Normalität. Nach dem Auftreten der Geflügelinfluenza in zwei Betrieben im...

mehr lesen...


29.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Sprachmittler gesucht
Online Grundlagenschulung

© Kreis Unna. Wenn Schulen, Kitas oder Behörden mit Menschen sprechen müssen, die die deutsche Sprache nicht richtig können, brauchen sie unkompliziert und gleichzeitig verlässlich Unterstützung. Für solche öffentliche Einrichtungen können Sprachmittlerinnen und Sprachmittler aus dem kreiseigenen Pool angefragt werden. Jetzt können sich wieder Interessierte melden, um zu Sprachmittlern ausgebildet zu werden.   "Wir suchen besonders Personen, die Albanisch, Twi, Bulgarisch, Urdu und Kurdisch bzw. Ungarisch und Litauisch sprechen", so Katja Arens...

mehr lesen...


27.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Kommunikationsangebote
Austausch der Selbsthilfe nicht nur digital

© Kreis Unna. Die Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen im Kreis Unna (K.I.S.S.) bietet Selbsthilfegruppen Unterstützung bei ihren Gruppentreffen an. Präsenztreffen sind zwar wegen Corona zurzeit nicht möglich, aber es gibt Alternativen: Einige Gruppen treffen sich übers Internet - und bleiben so im Austausch.   Aber auch Gruppen, die dieses Medium nicht nutzen, können ihren Mitgliedern Möglichkeiten geben, miteinander in Kontakt zu bleiben. Das zu organisieren, dabei helfen die Mitarbeiterinnen der K.I.S.S. "Je länger die...

mehr lesen...


26.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Echt wanderbar!
Tourenvorschläge im Kreis Unna

© Kreis Unna. Gutes Wetter, noch nicht zu heiß und die ersten Blüten zeigen sich: Der Frühling ist eine tolle Wanderzeit. Eine gute Gelegenheit, neue Wege zu entdecken – zum Beispiel im Ruhrtal oder an der Lippe, wenn die Sonne die Landschaft früh morgens weckt.   Die ersten Sonnenstrahlen lassen sich bei milden Temperaturen genießen – was liegt da näher, als eine Rast im Grünen. Wer noch Tipps für die perfekte Wanderung benötigt, ist beim Kreis Unna an der richtigen Adresse: Auf der Internetseite www.kreis-unna.de (Suchbegriff: Wandertouren)...

mehr lesen...


23.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Mai-Beiträge werden nicht eingezogen
Kreis setzt Zeichen für Familien  

© Kreis Unna. Die Belastungen für Familien in der Corona-Pandemie sind extrem. Zusätzlich zum gestiegenen Betreuungsaufwand zu Hause ist die finanzielle Belastung hoch. Denn seit Monaten zahlen Eltern Beiträge, ohne dafür eine vollständige Gegenleistung zu erhalten. Der Kreis Unna setzt jetzt ein Zeichen für die Familien und hat entschieden, für Mai zunächst keine Elternbeiträge einzuziehen.   Diese Regelung betrifft die Kommunen, für die der Kreis als Jugendamt tätig ist: Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede. Konkret geht es um Kita- und...

mehr lesen...


23.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Bundesweite Notbremse
Neue Regelungen treten in Kraft

© Kreis Unna. Die Bundesnotbremse ist beschlossen. Damit treten ab Samstagfrüh, 24. April um 0 Uhr neue Corona-Regeln in Kraft. Bis dahin gilt noch die aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises Unna. Diese wird durch die Bundesregeln abgelöst. Der Kreis Unna liegt mit der aktuellen Inzidenz weit über den darin gesetzten Grenzwerten.   "Die ab Samstag geltenden bundeseinheitlichen Regeln sollen helfen, die dritte Welle der Pandemie auch im Kreis Unna zu bremsen", sagt Landrat Mario Löhr. "Und das ist gut so, denn die Zahlen bei uns im Kreis sind...

mehr lesen...


23.04.2021 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Haushalt genehmigt
Bezirksregierung gibt grünes Licht

© Kreis Unna. Am 25. Februar 2021 stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu, jetzt ist der Etat für 2021 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet.   "Ich freue mich sehr, dass mit der Genehmigung unseres Haushalts in diesen – auch finanziell – äußerst schwierigen Zeiten nunmehr eine sichere wirtschaftliche Basis für zahlreiche wichtige Projekte und Vorhaben für...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 324.590

Freitag, 07. Mai 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.