Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Münsterland e. V.

23.08.2019 - Münsterland e. V.

Kulturerlebnis in 3D: Ausstellung des Projekts „Apokalypse Münsterland“ erfolgreich gestartet

© BOK + Gärtner GmbH/Christoph Steinweg "Das macht Lust auf mehr!" So klangen heute Vormittag viele der Besucher des Ausstellungs-Containers von "Apokalypse Münsterland", einem Kooperationsprojekt von 28 Museen und Ausstellungshäusern im Münsterland. Auf dem Hafenplatz in Münster hatten Passanten die Gelegenheit, Kulturgüter aus der Region zu erleben – nicht hinter Glas, sondern digital durch Virtual-Reality-Technik in 3D und haptisch durch 3D-Drucke. "Wir sind begeistert, wie gut die Ausstellung angenommen wird und wie neugierig die Menschen sind", sagte Projektleiterin Kathrin...

mehr lesen...


19.08.2019 - Münsterland e. V.

Münsterland Festival part 10 stellt Programm vor: Über 40 Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen mit Europa im Fokus
Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf

© Andy Earl Dieses Mal dreht sich alles um die 10: Das Münsterland Festival part 10 feiert vom 10. Oktober bis zum 10. November seine zehnte Ausgabe und hat sich zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen. Nicht ein oder zwei, sondern gleich zehn Partnerländer stehen stellvertretend für jede vergangene Ausgabe im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe und spiegeln eindrucksvoll die kulturelle Vielfalt Europas wider. Tickets für alle Veranstaltungen sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. 37 Konzerte, acht Ausstellungen, fünf...

mehr lesen...


15.08.2019 - Münsterland e. V.

Einladung zum Pressegespräch: Kultur in 3D erleben - Containertour von „Apokalypse Münsterland“ startet

© Sehr geehrte Damen und Herren, der Container kommt! Ab dem 23. August gehen 28 Kulturgüter auf Tour durch das Münsterland. Das Besondere: In dem Container stehen die Museumsstücke nicht hinter Glas, sondern wurden virtuell und digital zum Leben erweckt. Mit der VR-Brille können Besucher die ausgewählten Bilder, Maschinen oder Skulpturen drehen, bewegen, anfassen und ausprobieren. Alles ist erlaubt.  Dahinter steht das Kooperationsprojekt "Apokalypse Münsterland". Die 28 Exponate haben über 2000 Besucher in den Museen und Ausstellungshäusern...

mehr lesen...


09.08.2019 - Münsterland e. V.

VR-Brille auf! Kultur in 3D geht auf Containertour durch das Münsterland
Ausstellung des Projekts „Apokalypse Münsterland“ ab dem 23. August unterwegs

© Münsterland e.V. In einem Museum auf Rädern touren Exponate aus 28 Museen im ganzen Münsterland ab dem 23. August durch die Region. Das Besondere: In dem Container stehen die Museumsstücke nicht hinter Glas, sondern sind mit Virtual-Reality-Brillen erlebbar. Besucher können im digitalen Raum Bilder, Skulpturen, Maschinen oder Gebäude drehen, bewegen, anfassen und ausprobieren. "Alles ist erlaubt", sagt Kathrin Strotmann vom Münsterland e.V., die mit dem Kooperationsprojekt "Apokalypse Münsterland" den Container auf die Straße bringt. Die Story des Projekts:...

mehr lesen...


19.07.2019 - Münsterland e. V.

10 Millionen für die Schlösser- und Burgenregion Münsterland
Staatssekretär Dammermann übergibt Bewilligungsbescheide

© Münsterland e.V./Yvonne Wipprecht Es waren sich alle einig: Die zahlreichen Schlösser und Burgen werden in Zukunft für noch mehr Strahlkraft der Region sorgen. Heute fiel in Lüdinghausen mit der Übergabe der Förderbescheide der offizielle Startschuss für das Gemeinschaftsprojekt "Schlösser- und Burgenregion Münsterland" im Rahmen der Regionale 2016. Mit dabei: Kommunen und Kreise der Region, Münsterland e.V., touristische Akteure sowie Schloss- oder Burgbesitzer und -betreiber. Mit 10 Millionen Euro Gesamtvolumen ist es eines der größten touristischen Vorhaben, die die Region...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 289.164

Samstag, 24. August 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.