Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Klinikum-Westfalen

15.11.2018 - Klinikum-Westfalen

Vorhofflimmern: Gefahr durch ein Herz außer Takt
Aktionstag am Hellmig-Krankenhaus mit starkem Zulauf

©   Vorhofflimmern ist eine bei immer mehr Menschen auftretende Herzrhythmusstörung, die zwar nicht akut Leben bedroht, aber schwerwiegende Gefahren mit sich bringt. Komplett besetzt war deshalb der Vortragssaal im Hellmigium beim Aktionstag des Hellmig-Krankenhauses Kamen im Rahmen der Herzwoche der Deutschen Herzstiftung. Gesundheits-Check, ärztliche Vorträge und die Gelegenheit zu persönlichen Nachfragen wurden intensiv genutzt. Typisch für Vorhofflimmern ist ein anhaltend unregelmäßiger, meist deutlich beschleunigter Herzschlag. Mit dem...

mehr lesen...


14.11.2018 - Klinikum-Westfalen

Diabetesselbsthilfe diskutiert das Thema Impfschutz

© Die Diabetesselbsthilfegruppe trifft sich im Knappschaftskrankenhaus Dortmund am Mittwoch, 21. November, um 16 Uhr im Vortragssaal Ost in der ersten Etage. Welche Impfungen gerade auch für ältere Menschen zu empfehlen sind und welche Risiken bestehen ist das Thema des Vortrages von Frau Dr. Behiye Akyildiz. Sie geht insgesamt auf Impfungen ein, die heute gegen viele Erkrankungen zur Verfügung stehen. Angesichts der aktuell bevorstehenden Grippesaison ist auch die Grippe-Schutzimpfung Thema und die Verunsicherung darüber, ob man dieses Angebot...

mehr lesen...


14.11.2018 - Klinikum-Westfalen

Begleitende und nachsorgliche Krebstherapie
Offene Tür Gruppe des Brustzentrums lädt ein

©   Die "Offene Tür Gruppe" des Brustzentrums im Klinikum Westfalen lädt betroffene und interessierte Frauen mit der Erkrankung Brustkrebs und anderen Krebserkrankungen am Montag, 19. November, von 16 bis 17 Uhr ins Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Am Knappschaftskrankenhaus 1, ein (Konferenzraum 7. Obergeschoss). Die praktische Ärztin Sybille Wolf mit Schwerpunkten in der Homöopathie und der Traditionellen Chinesischen Medizin, referiert über körperliche Aspekte der begleitenden und nachsorglichen Krebstherapie. Die Teilnahme ist kostenlos....

mehr lesen...


14.11.2018 - Klinikum-Westfalen

Herzzentrum lädt am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ein
Vorhofflimmern – Vorbeugung und Behandlung

© Vorhofflimmern ist eine häufig auftretende Herzrhythmusstörung, die zwar nicht akut Leben bedroht, aber schwerwiegende Gefahren mit sich bringt. Im Rahmen der Herzwoche der Deutschen Herzstiftung will am Donnerstag, 22. November, das Herzzentrum Westfalen am Knappschaftskrankenhaus Dortmund aufklären und für Vorbeugung werben. Ab 18 Uhr stehen im Vortragssaal (Ebene 1) Fachvorträge zu Ursachen, Beschwerden, Folgegefahren und therapeutischen Möglichkeiten auf dem Programm. Chefarzt Prof. Dr. Thomas Buck und die Oberärzte Dr. Björn Plicht und...

mehr lesen...


14.11.2018 - Klinikum-Westfalen

Lungenselbsthilfe lädt ein
Was tun im akuten Luftnotfall?

© Am Dienstag, 20. November, lädt die Lungenselbsthilfe im Vortragssaal des Knappschaftskrankenhauses Dortmund  um 18 Uhr ein zu einem Vortrag zum Thema "Der akute Luftnotanfall, was kann ich tun, muss ich Kortison und Antibiotika nehmen?" Im Anschluss können individuelle Fragen geklärt werden. Die Einladung richtet sich an Betroffene und Angehörige sowie weitere Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 273.282

Sonntag, 18. November 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.