Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Klinikum-Westfalen

17.02.2020 - Klinikum-Westfalen

Bundesverdienstkreuz für Patientenfürsprecher

© Als "Mannschaftsspieler" wurde Jörg Degelmann jetzt bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gewürdigt. Die Auszeichnung wurde ihm für umfassendes ehrenamtliches Engagement verliehen. Zu den vielen Feldern, auf denen sich Jörg Degelmann einsetzt, gehört die Aufgabe des Patientenfürsprechers im Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Seit 2008 kümmert er sich hier um Patientenbelange und bietet mehrfach im Monat eine Sprechstunde an für jegliche Hinweise aus dem Kreis der Patienten. Jörg Degelmann gehört aber auch dem Aufsichtsrat des Klinikums...

mehr lesen...


13.02.2020 - Klinikum-Westfalen

Schutz vor Erkältungskrankheiten
Lungen-Selbsthilfe lädt zu Informationsabend

© Die Selbsthilfegruppe für Lungenkrankheiten lädt am Dienstag, 18. Februar, um 18 Uhr im Vortragssaal 1 des Knappschaftskrankenhauses Dortmund, Am Knappschaftskrankenhaus 1, ein zu einem Informationsabend zum Thema "Wie kann ich mich vor Erkältungskrankheiten schützen, wie kann ich vorbeugen?" Im Anschluss an den Vortrag werden individuelle Fragen beantwortet. Eingeladen sind Lungenkranke und Interessierte, der Eintritt ist frei.

mehr lesen...


13.02.2020 - Klinikum-Westfalen

Diabetesselbsthilfe lädt ein

© Die Diabetesselbsthilfegruppe im Knappschaftskrankenhaus Dortmund trifft sich am Mittwoch, 19. Februar, um 16 Uhr zu einem offenen Gesprächskreis. Besprochen werden alle Fragen rund um den Diabetes mellitus. Die Selbsthilfegruppe trifft sich im Vortragssaal Ost in der ersten Etage.

mehr lesen...


10.02.2020 - Klinikum-Westfalen

Hilfen für Studierende mit psychischen Beeinträchtigungen
Kooperation zwischen der TU Dortmund und dem Klinikum Westfalen ermöglicht ein erfolgreiches Studium trotz Handicap

© Aktuelle Studien zeigen, dass Studierende verstärkt mit psychischen Belastungen umgehen müssen. Etwa 17 Prozent leiden unter psychischen Erkrankungen. Dabei reicht die Spannweite von Lampenfieber und Prüfungsangst bis zu psychischen Beeinträchtigungen wie Depressionen, Psychosen oder Autismus. Vor diesem Hintergrund hat die TU Dortmund mit dem Klinikum Westfalen einen Kooperationsvertrag geschlossen. Gemeinsames Ziel ist es, Studenten mit psychischen Beeinträchtigungen ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen. Zusammen will man professionelle...

mehr lesen...


07.02.2020 - Klinikum-Westfalen

Leisten-, Nabel- und Narbenbrüche: Komplikationen nicht auszuschließen

© Leisten-, Nabel- und Narbenbrüche – medizinisch als Hernien bezeichnet - sind keine herkömmlichen Brüche, sie können aber Lebensqualität mindern, Schmerzen verursachen und sogar zu gefährlichen Komplikationen führen. Ursachen, Symptome und Behandlungsoptionen schilderte jetzt in einer Abendsprechstunde an der Klinik am Park Lünen Dr. Björn Schmitz, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Eigentlich, stellen diese Brüche Vorwölbungen dar. Genau daran werden sie auch oft erkannt. Eine vorhandene anatomische Schwachstelle oder...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 301.173

Dienstag, 18. Februar 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.