Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Osnabrück

23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Es bleibt bei der Sperrstunde

© Obwohl das Verwaltungsgericht Osnabrück dem gestern gestellten Eilantrag eines Osnabrücker Gaststättenbetreibers gegen die Sperrstunde der Stadt Osnabrück stattgegeben hat, müssen trotzdem alle Gastronomen ihre Lokale zunächst weiterhin zwischen 23 und 6 Uhr schließen. Grundlage für die Sperrstunde ist die inzwischen geltende Niedersächsische Corona-Verordnung. "Wir halten die Sperrstunde für ein angemessenes Mittel gegen die Pandemie und warten die weitere Rechtsprechung ab", sagt Stadträtin Katharina Pötter, Leiterin des Krisenstabes der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kebschull und Griesert appellieren an Schüler und Lehrer: Auch im Unterricht freiwillig die Alltagsmasken tragen

© Die zweite Welle bei Corona läuft, die Infektionszahlen in Landkreis und Stadt Osnabrück steigen stetig an und in der kommenden Woche beginnt wieder der Unterricht an den Schulen. Deshalb appellieren Landrätin Anna Kebschull und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert an die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte, auch während des Unterrichts freiwillig die Alltagsmaske zu tragen und so die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus so weit wie irgend möglich zu senken. Damit schließen sich die Spitzen von Landkreis und Stadt der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Steigende Infektionszahlen: Theater-Besucher müssen Maske tragen

© Das sich weiter ausbreitende Corona-Virus verbunden mit steigenden Infektionszahlen hat auch die Stadt Osnabrück veranlasst zu reagieren. So wurde das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf Plätzen und in der Fußgängerzone verfügt und eine Sperrzeit für die Gastronomie ab 23 Uhr. Außerdem hat die Stadtverwaltung bereits zahlreiche Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt. "Ich weiß sehr gut", erklärt Stadträtin Katharina Pötter, zugleich Leiterin des Krisenstabes der Stadtverwaltung, "dass die beschlossenen Maßnahmen mit persönlichen...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Stadt und Landkreis Osnabrück empfehlen Teilnahme an Helmholtz-Antikörper-Studie

© Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) hat für eine Studie zur Verbreitung von Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mehrere tau-send Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück angeschrieben. Die Teilnahme an der bundesweiten Antikörper-Studie ist freiwillig. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich bereits seit dem 14. Oktober in der Niels Stensen Klinik am Natruper Holz zur Blutentnahme einfinden. Stadt und Landkreis Osnabrück unterstützen die Studie gemeinsam.

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kamishibai für Kinder ab drei Jahren in der Stadtbibliothek Osnabrück im Dezember wird abgesagt

© Das für Dienstag, 15. Dezember, 16 Uhr, angekündigte Kamishibai "Wie weihnachtelt man?" in der Stadtbibliothek Osnabrück wird wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens abgesagt.

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Osnabrück fällt im Dezember aus

© Das für den 3. Dezember, 17 Uhr, angekündigte Weihnachtsbilderbuchkino von Julia Volmert in der Stadtbibliothek Osnabrück findet wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens nicht statt.  

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Korrektur: Steckenpferdreiter-Ampelmännchen in Osnabrück

© Swaantje Hehmann In Mainz steht die Mainzelmännchen-Ampel, das ostfriesische Emden verewigte Otto Waalkes als rot-grünes Emblem und das Ost-Ampelmännchen ist sogar zu einer eigenen Marke geworden. Osnabrück zieht nun nach und erhält eine Steckenpferdreiter-Ampel als Symbol für die Friedensstadt. An der Fußgängerüberführung über die Straße Alte Münze zwischen Uni-Bibliothek und der Einfahrt zur Tiefgarage Ledenhof weist nun ein stehender beziehungsweise gehender Steckenpferdreiter Fußgängern den Weg. "Der Steckenpferdreiter schlägt eine Brücke zur Historie der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Am Limberg geht die zweite Abbruchphase in den Endspurt

© Swaantje Hehmann Von der Vergangenheit als größte Kasernenanlage der britischen Streitkräfte in Osnabrück ist am Limberg immer weniger zu sehen. Ein wenig ist es so, als würde man eine Festplatte fast völlig löschen, um sie dann ganz neu beschreiben zu können. Wo in der Dodesheide bis 2009 britische Soldaten lebten und arbeiteten, entsteht ein moderner Park mit Platz für Gewerbe, Freizeit und Sport – der Limberg Park.

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Corona-Testzentrum zieht vom Limberg an die Winkelhausenkaserne um

© Das Corona-Testzentrum zieht vom Limberg auf das Gelände der ehemaligen Winkelhausenkaserne um. Ab Montag, 26. Oktober, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Johanniter-Unfallhilfe vor Ort. Das Testzentrum befindet sich dann an der Winkelhausenstraße in der Nähe des Indoor-Spielplatzes und des Finanzamts Osnabrücker-Land. Termine werden nach Absprache mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vergeben. Weitere Informationen unter www.corona-os.de.

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Schulstart nach den Herbstferien in Coronazeiten: Den Weg zur Schule für Kinder und Jugendliche möglichst sicher gestalten

© "Am Montag beginnt auch in Osnabrück der Schulunterricht wieder. Um den Weg zur Schule für Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie angesichts weiter steigender Zahlen noch sicherer zu machen, ist es sinnvoll – gerade bei kurzen Wegstrecken – zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad zu nutzen", so Wolfgang Beckermann, Erster Stadtrat der Stadt Osnabrück. "Um Enge in den Bussen zu vermeiden, empfiehlt es sich, nicht den letztmöglichen Bus zu nehmen, sondern die Stoßzeiten durch die Nutzung eines früheren Busses zu entzerren", erklärt...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Stadtbibliothek Osnabrück sagt alle Veranstaltungen bis voraussichtlich Dezember ab

© Wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Allgemeinverfügung der Stadt Osnabrück vom 22. Oktober 2020 werden alle geplanten Veranstaltungen der Stadtbibliothek Osnabrück bis voraussichtlich Anfang Dezember abgesagt.

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Bücherbrunch von Stadtbibliothek Osnabrück und Bücher Wenner wird abgesagt

© Der Bücherbrunch von Stadtbibliothek Osnabrück und Bücher Wenner, der am Samstag, 7. November, von 11 bis 13 Uhr in der Lagerhalle stattfinden sollte, wird wegen des Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie abgesagt. Weitere Informationen sind bei Michael Meyer-Spinner, Stadtbibliothek Osnabrück, 0541 323-4116, E-Mail meyer-spinner@osnabrueck.de erhältlich.  

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Absage der Lesung von Renate Ahrens

© Auf Einladung des Literaturbüros Westniedersachsen und der Altstädter Bücherstuben wollte die Hamburger Autorin Renate Ahrens am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr im Kulturzentrum Lagerhalle, Spitzboden, ihren aktuellen Roman "Der andere Himmel" vorstellen. Diese Lesung wird wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie verschoben. Bereits erworbene Tickets können in den Altstädter Bucherstuben zurückgegeben werden.  

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Keine Maske auf dem Fahrrad

© Stadt Osnabrück, Fachdienst Geodaten Wer mit dem Fahrrad oder dem E-Roller unterwegs ist, muss in der Innenstadt keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Für alle anderen gilt die Maskenpflicht auf den belebten Straßen und Plätzen in der Innenstadt.  Dazu gehören die Fußgängerzone zwischen Neumarkt und Dielinger Straße, der Domvorplatz, Markt, Ledenhof, der Bereich um die Katharinenkirche und  Neumarkt. Auch in der Hasestraße, Hakenstraße und Lortzingstraße gilt diese Pflicht.  In großen Teilen der Innenstadt müssen Radler allerdings ohnehin absteigen, zum Beispiel in der...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Reden über Bilder in der Kunst-Werkstatt

© Die städtische Musik- und Kunstschule lädt am Freitag, 6. November, von 17 bis 18.30 Uhr in ihre Kunst-Werkstatt (Johannistorwall 12 a) zu einem offenen Austausch über eigene künstlerische Arbeiten ein. "Reden über Bilder" wendet sich gleichermaßen an Jugendliche und Erwachsene, die im Gespräch Inspiration und Anregungen erhalten oder geben möchten. Auch wer keine fertigen Bilder hat, sondern sie noch im Kopf trägt, ist willkommen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind unter Telefon 0541 323-3416 erhältlich.

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Vermittlungsprogramm der Kunsthalle Osnabrück im November

© Im Rahmen des Ausstellungsprojekts "Enttäuschung", das in der Kunsthalle Osnabrück bis 14. Februar fünf Einzelpräsentationen von Aleksandra Domanović, David Polzin, Jovana Reisinger, Rosalie Schweiker und Mickey Yang (25. Oktober bis 6. Dezember) zeigt, findet im November ein umfangreiches Vermittlungsprogramm statt. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit Textbeiträgen von Bini Adamczak, Loren Britton/Helen Pritchard und Anke Stelling. Jeden Sonntag werden um 16 Uhr öffentliche Rundgänge angeboten. "LET’S Paper: DIY-Papier – eine...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Veranstaltungen zum 9. November 2020

© Sammlung Ordelheide Osnabrück In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland zahlreiche Synagogen. Auch in Osnabrück wurde das jüdische Gotteshaus an der heutigen Alten Synagogen-Straße in Brand gesetzt, jüdische Bürger wurden verhaftet oder waren gewalttätigen Übergriffen ausgesetzt. Jährlich wird an die Verbrechen und die Opfer dieser Nacht im Rahmen einer zentralen Gedenkfeier erinnert, die seit dem Jahr 2001 durch Osnabrücker Schulen ausgerichtet wird. In diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule Osnabrück die Aufgabe...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Bücherbrunch in neuer Besetzung: Die Stadtbibliothek Osnabrück und erstmals Bücher Wenner präsentieren Frisches vom Buchmarkt

© Stadtbibliothek Osnabrück Bei einem Bücherbrunch am Samstag, 7. November, von 11 bis 13 Uhr in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, stellen ein Team der Stadtbibliothek und Mitarbeitende von Bücher Wenner Neuerscheinungen vor, die begeistern, berühren, inspirieren oder überraschen. Wiebke Radke und Eva Weyer von Bücher Wenner sowie Martina Dannert und Michael Meyer-Spinner aus der Stadtbibliothek Osnabrück haben unterschiedlichste Titel zusammengestellt. Neben Romanen werden auch Sachbücher präsentiert. Kurzweil, Spannung und Lesevergnügen sind garantiert. Anders als sonst...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

Das Anne Frank Haus in Amsterdam und seine pädagogische Ausrichtung
Vortrag im Rahmen der Reihe „Topografien des Terrors – Nationalsozialismus vor Ort“ im Museumsquartier Osnabrück

© Anne Frank Haus Amsterdam, Fotosammlung Die Stadt Osnabrück hat sich als Verhandlungsort des "Westfälischen Friedens" der Friedenskultur verschrieben. Einen zentralen Beitrag dazu leistet das Museumsquartier Osnabrück. Für das international renommierte Museum mit dem Werk des 1944 in Auschwitz ermordeten Osnabrücker Malers Felix Nussbaum hat Daniel Libeskind eine besondere, sprechende Architektur geschaffen. Eine seiner "Lines of thought" weist auf die Villa Schlikker, ehemals Sitz der Osnabrücker NSDAP. Als Teil des Museums ist die Villa heute ein authentischer Lernort, der den...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Osnabrück

„Die kleine Hexe – Ausflug mit Abraxas“
Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Osnabrück im November

© Monatlich findet im Kinder- und Jugendbereich der Stadtbibliothek Osnabrück ein Bilderbuchkino für Kinder ab drei Jahren unter dem Titel "Hör zu, schau her, mach mit!" statt. Der Eintritt ist frei. Wegen der aktuellen Situation findet die Veranstaltung unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln in Gruppen mit maximal sieben Kindern und an zwei Terminen statt. Jedes Kind darf eine Begleitperson mitbringen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die Stadtbibliothek um Anmeldung unter Telefon 0541 323-2299. Am Donnerstag, 5. November,...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Stadt reagiert auf steigende Corona-Infektionen

© Stadt Osnabrück, Fachdienst Geodaten "Ganz unerwartet trifft uns die Entwicklung der Corona-Infektionen nicht", sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in einem Pressegespräch am Mittwoch, 21. Oktober. "Die Stadt Osnabrück liegt heute erstmals bei der 7-Tage-Inzidenz bei über 50, nämlich bei 55,3 mit weiterhin steigender Tendenz. Und wir müssen uns darauf einstellen, dass auch in den kommenden Wochen sich mehr Menschen mit dem Corona-Virus infizieren und daran erkranken als davon gesunden. Der städtische Krisenstab hat bereits Maßnahmen vorbereitet, die wir nun umsetzen um die...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Lesung „Erfahren, woher wir kommen“ und Remarque-Gespräch werden abgesagt

© Wegen deutlich steigender Corona-Infektionen in der Stadt Osnabrück muss die Lesung in der Reihe, "Erfahren, woher wir kommen" am Montag, 26. Oktober, über Thomas Morus Werk "Utopia" abgesagt werden. "Ob wir in diesem Jahr die Reihe noch fortsetzen können, hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab", bedauert Pressesprecher Dr. Sven Jürgensen die Entscheidung. Auch das erste Remarque-Gespräch mit Klaus Brinkbäumer, das ebenfalls am Montag stattfinden und die Präsidentenwahl in den USA thematisieren sollte, muss verschoben werden. "Wir...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Jerusalem: (Un)Heilige Stadt – Sehnsuchtsort - Zankapfel

© Ursula Rudnick Als Teil der Installation "Stimmen aus Jerusalem" lädt der Initiativkreis Frauen und Glaube am Mittwoch, 4. November, um 16 Uhr zu dem Workshop "Jerusalem: (Un)Heilige Stadt – Sehnsuchtsort – Zankapfel" in das Akzisehaus, Lotter Straße 2, ein.  Jerusalem - Sehnsuchtsort für Menschen vieler Religionen. Im Januar 2019 reisten eine Jüdin, eine Christin und eine Muslimin nach Jerusalem. Gemeinsam sprachen sie mit jüdischen, christlichen und muslimischen Frauen und befragten sie nach ihrem Alltag, ihren Überzeugungen und ihren Träumen. Diese...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Öffentliche Sitzung des Bürgerforums Gartlage, Schinkel, Schinkel-Ost, Widukindland

© Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Gartlage, Schinkel, Schinkel-Ost, Widukindland am Dienstag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr in digitaler Form statt. Interessierte können sich zur virtuellen Teilnahme bis zum Vortag des Bürgerforums, spätestens jedoch am Sitzungstag bis 18 Uhr unter www.osnabrueck.de/anmeldung-buergerforen anmelden. Hier steht auch ein Leitfaden zur Teilnahme an den digitalen Bürgerforen zur Verfügung. Tagesordnung: 1. Bericht aus der letzten Sitzung 2. Angemeldete Tagesordnungspunkte: a) Sanierungsgebiet "Schinkel"...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Vortrag zur nachhaltigen Bildung im Museum am Schölerberg
Im Rahmenprogramm der Sonderausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“ referiert Christian Eikmeier über die Bedeutung von Bildung für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

© Das Museum am Schölerberg bietet am Donnerstag, 5. November, um 19.30 Uhr den Vortrag "Bildung für nachhaltige Entwicklung in NRW im Kontext der SDG" an. Christian Eikmeier, verantwortlich für die Gesamtkoordination BNE-Agentur NRW, referiert über die Rolle von Bildung für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG) und erklärt, weshalb Bildung und Nachhaltigkeit zusammengehören. Als Praxisbeispiel dient Eikmeier unter anderem die Strategie des Landes Nordrhein-Westfalen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Neues Angebot der städtischen Musik- und Kunstschule: Instrumentenkarussell kompakt!

© Ann-Christin Aldenhoff Die städtische Musik- und Kunstschule hält für fünf- bis siebenjährige Kinder ein neues Angebot bereit: das IKARUS kompakt. Damit auch in Corona-Zeiten Kinder die Möglichkeit erhalten, ihr Lieblingsinstrument zu entdecken, wurde ein spezielles Instrumentenkarussell (IKARUS) an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Samstagen entwickelt. IKARUS kompakt startet am 14. und 21. November mit zwei Gruppen, einer Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe. Insgesamt 20 Kinder können, aufgeteilt in Kleingruppen, sechs verschiedene Instrumente wie Violine und...

mehr lesen...


21.10.2020 - Stadt Osnabrück

Sternhimmel im November
Live-Vorführungen im Planetarium am 27. und 28. Oktober zum aktuellen Himmelsgeschehen mit Neuigkeiten aus der Forschung

© Europäische Südsternwarte (ESO) / S. Gillessen et al. Das Planetarium Osnabrück bietet am Dienstag, 27. Oktober, und Mittwoch, 28. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr den "Sternhimmel im November" an. In dieser Live-Vorführung stellt Dr. Thorsten Ratzka, Leiter des Planetariums, aktuelle Erscheinungen am Sternenhimmel sowie Neuigkeiten aus Wissenschaft und Raumfahrt vor. Der Monat November hält für aufmerksame Beobachter viel bereit: Der Mars zieht am nächtlichen Himmel die meisten Blicke auf sich, doch Venus macht ihm am Morgenhimmel Konkurrenz und erhält Mitte des Monats Gesellschaft vom Erdmond. Das...

mehr lesen...


19.10.2020 - Stadt Osnabrück

Über die Faszination des Mondes
Vortrag der Astro-AG im Museum am Schölerberg

© Albrecht Düntsch Am Freitag, 30. Oktober, um 20 Uhr bietet die Astronomische Arbeitsgemeinschaft im Naturwissenschaftlichen Verein (Astro-AG) den Vortrag "Der Mond – unser stiller Begleiter" im Museum am Schölerberg an. Der Referent Albrecht Düntsch ist Pädagoge und engagiert sich seit Jahrzehnten im Planetarium des Museums für die Vermittlung astronomischer Inhalte. Vor fünfzig Jahren betrat der Mensch mit dem Mond zum ersten Mal einen fremden Himmelskörper – ein Menschheitstraum war erfüllt. Die Faszination, die vom Mond ausgeht, reicht aber viel weiter...

mehr lesen...


18.10.2020 - Stadt Osnabrück

Inzidenzwert von über 35: Stadt Osnabrück beschränkt die Zahl zugelassener Personen bei privaten Zusammenkünften

© In der Stadt Osnabrück wurde am Sonntag, 18. Oktober der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Der Wert liegt bei 39,5. Deshalb treten ab Montag, 19. Oktober  die in der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung festgelegten Regelungen in Kraft. Diese betreffen private Zusammenkünfte und Fei-erlichkeiten in Gaststätten. Bei einem Inzidenzwert über 35 aber unter 50 sind folgende Höchstzahlen für private Zusammenkünfte und Feiern vorgeschrieben: In der eigenen Wohnung oder...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

Absage „KunstDialog 2020“

© Die Veranstaltung "KunstDialog" der Stadt und des Landkreises Osnabrück, die am 21. November in der Kunsthalle Osnabrück stattfinden sollte, muss coronabedingt auf 2021 verschoben werden. Der "KunstDialog", der sich insbesondere als Vernetzungsmoment unter den zahlreichen Kulturschaffenden der Region versteht, kann diesem Anspruch unter den derzeitigen Bedingungen leider nicht gerecht werden. Daher haben sich die Stadt und Landkreis Osnabrück entschieden, auf das kommende Jahr mit besseren Bedingungen zu hoffen. Falls die Enttäuschung nicht zu...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

Presseeinladung: Mickey Yang: „Upaya“
Vierte Einzelpräsentation des Ausstellungs- und Vermittlungsprogramms „Enttäuschung“ in der Kunsthalle Osnabrück

© Bis 14. Februar wird in der Kunsthalle Osnabrück das Ausstellungs-und Vermittlungsprogramm "Enttäuschung" mit Einzelausstellungen von Aleksandra Domanović, David Polzin, Jovana Reisinger, Rosalie Schweiker und Mickey Yang und  Textbeiträgen von Bini Adamczak, Loren Britton/Helen Pritchard und Anke Stelling präsentiert. Vom 25. Oktober (Eröffnung: 24. Oktober, 14 bis 18 Uhr) bis 6. Dezember wird die vierte. Einzelpräsentation gezeigt: "Upaya" von Mickey Yang. Die Ausstellung von Mickey Yang wird Ihnen in einem Pressegespräch am Freitag,...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

Herbstmarkt der Jugendberufshilfe in der Dammstraße findet nicht statt
Einen Wunschbaum und schöne Gewinne gibt es jedoch auch in diesem Jahr

© Der Herbstmarkt beim Tag der offenen Tür des Zentrums für Jugendberufshilfe – Jugendwerkstatt Dammstraße ist eine Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren mehr und mehr Zulauf gewonnen hat. Wegen der Corona-Pandemie muss der Herbstmarkt nun erstmals ausfallen, nachdem er in den vergangenen zehn Jahren immer im November für großen Zulauf gesorgt hat. Doch eine Tradition bleibt auch in diesem Jahr bestehen: der Wunschbaum. "Bei unserem Tag der offenen Tür können Besucherinnen und Besucher normalerweise von der Marmelade bis zur Gartenbank...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

Einladung: Steckenpferdreiter-Ampelmännchen

© In Mainz steht die Mainzelmännchen-Ampel, das ostfriesische Emden verewigte Otto Waalkes als rot-grünes Emblem und das Ost-Ampelmännchen ist sogar zu einer eigenen Marke geworden. Osnabrück zieht nun nach und erhält eine Steckenpferdreiter-Ampel als Symbol der Friedensstadt. Grundlage ist eine Entscheidung des Verwaltungsausschusses von November 2019. Zur Präsentation des Steckenpferdreiter-Ampelmännchen am Freitag, 23. Oktober, um 10 Uhr, an der Ampelanlage des Fußgängerüberwegs an der Alten Münze (von der Ausfahrt der Tiefgarage zum...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

Presseeinladung: „MÖSER – Die begehbare Graphic Novel“

© Die Stadt Osnabrück feiert am 14. Dezember den 300. Geburtstag des Osnabrückers Justus Möser. Seine Biografie öffnet Einblicke in die Epoche der Aufklärung, deren Prägungen unmittelbar bis in unsere Zeit hineinragen – in eine Zeit, die wieder Fragen nach der Zukunft stellt, nach der Basis unserer Gesellschaft und unseres sozialen Miteinanders. Diesem Thema widmet sich das Museumsquartier Osnabrück mit einer außergewöhnlichen Sonderausstellung: MÖSER ist eine "begehbare Graphic Novel", die am Beispiel des Juristen, Literaten und Staatsmannes in...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kuratorinnenführung im Felix-Nussbaum-Haus
Für große und kleine Kinder – Felix Nussbaums freie und angewandte Arbeiten

© Roman Partikewitsch Im Felix-Nussbaum-Haus des Museumsquartiers Osnabrück findet am Sonntag, 25. Oktober, um 15.30 Uhr eine Kuratorinnenführung mit Anne Sibylle Schwetter statt. Der Eintritt kostet 2 Euro exklusive des Eintrittsentgelts. Felix Nussbaum war im Exil verstärkt auf Gelegenheitsarbeiten angewiesen: Keramikkacheln, Schulbuchillustrationen und ein Zeichentrickfilmprojekt dienten dem Maler als Broterwerb. Überraschenderweise finden sich in den Gemälden des Künstlers Anleihen aus diesen Auftragsarbeiten. Sie zeugen von Nussbaums kindlich-verspieltem...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Osnabrück

LiteraTour Nord
Lesung mit Roman Ehrlich

© Michael Disque Der Autor Roman Ehrlich stellt am Freitag, 30. Oktober, um 20 Uh im Blue Note im Cinema Arthouse, E.-M.-Remarque-Ring 16, im Rahmen der Reihe LiteraTour Nord seinen aktuellen Roman "Malé" vor. Alle Versuche, die Malediven vor dem steigenden Meeresspiegel zu retten, sind gescheitert, Pauschaltouristen haben sich neue Ziele gesucht, und der Großteil der Bevölkerung musste die Inseln verlassen. Gleichzeitig ist die heruntergekommene Hauptstadt Malé zum Ziel all jener geworden, die nach einer Alternative zum Leben in den gentrifizierten Städten...

mehr lesen...


15.10.2020 - Stadt Osnabrück

Das stille Lesen feiern: Silent Reading Party im Stadtgalerie Café

© Die nächste Silent Reading Party der Stadtbibliothek Osnabrück findet am Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr im Stadtgalerie Café, Markt 13, statt. Lesen ist an sich meist eine einsame Angelegenheit. Die Silent Reading Party ändert das: Man trifft sich an einem gemütlichen, einladenden Ort, um gemeinsam – aber jeder für sich – in Ruhe zu lesen. Alle bringen ein Buch mit, schalten das Handy aus, bestellen sich ein Getränk und lesen. Hierbei entsteht eine besondere Stimmung, eine ansteckende Entspannung und Konzentration. Die Silent Reading Party...

mehr lesen...


15.10.2020 - Stadt Osnabrück

Paul Celan – Alfred Gong – Immanuel Weissglas: Eine literarisch-musikalische Hommage zum 100. Geburtstag

© Helga von Loewenich Das poetische Dreigestirn aus der Bukowina: Paul Celan, Alfred Gong und Immanuel Weissglas, alle in Czernowitz geboren, begehen in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Um das Werk der drei deutschjüdischen Dichter rankt sich eine Veranstaltungsreihe, zu der sich die Kulturkirche St. Katharinen, die Gesellschaft für Christl.-Jüdische Zusammenarbeit Osnabrück e.V., das Literaturbüro Westniedersachsen und die Alfred-Gong-Gesellschaft e. V. zusammengetan haben. Das von der Hanns-Lilje-Stiftung geförderte Programm umfasst zwei Kunstausstellungen in...

mehr lesen...


15.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kunst im Kreuzfeuer – von den 1920er Jahren bis heute
Vortrag und Diskussion mit Christian Saehrendt im Museumsquartier Osnabrück

© Oliver Feldhaus Christian Saehrendt hält am Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Museumsquartier Osnabrück den Vortrag "Kunst im Kreuzfeuer – von den 1920er Jahren bis heute". Anschließend findet eine Diskussion statt. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. In Zeiten politischer Krisen und ökonomischer Transformationen fällt es schwer, klare kausale Zusammenhänge und verantwortliche Akteure zu benennen. Stattdessen werden dafür Sündenböcke, Verschwörungstheorien und Projektionen gesucht. Neben Minderheiten, Migranten und Eliten zählen auch...

mehr lesen...


15.10.2020 - Stadt Osnabrück

Stadt Osnabrück sucht Ideen für das Sanierungsgebiet Schinkel
Bürgerbeteiligung vom 15.10.2020 bis zum 15.11.2020

© Wie soll sich der Schinkel zukünftig entwickeln? Zurzeit wird bei der Stadt Osnabrück an einem Rahmenplan gearbeitet. Alle, die im Quartier wohnen, sind eingeladen, sich daran zu beteiligen, miteinander zu diskutieren und eigene Ideen einzubringen.  Aufgrund der anhaltenden Be- und Einschränkungen durch die Corona-Epidemie wurde die erste öffentliche Bürgerwerkstatt im März 2020 abgesagt. Die Stadt bietet nun alternativ eine zweigleisige Beteiligung an: Ein Flyer dient als analoges Angebot der Beteiligung und wird aktuell im gesamten...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.743

Freitag, 23. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.