Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Ahaus

25.11.2020 - Stadt Ahaus

Presseinformation: Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen

© Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich Sie über die folgende Sitzung informieren: Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen Sitzung: 1. öffentliche/nicht-öffentliche Sitzung Sitzungsdatum und Beginn: Dienstag, 01.12.2020,  19:00 Uhr Sitzungsort: Mensa der Irena-Sendler-Gesamtschule, Hof zum Ahaus 6-8, 48683 Ahaus Bitte beachten Sie den geänderten Sitzungsort. Die Sitzungsdokumente werden heute für das Bürgerinformationssystem freigeschaltet: ...

mehr lesen...


24.11.2020 - Stadt Ahaus

Bundesweiter Vorlesetag auch in der Kita Wilde Wiese in Alstätte
In diesem Jahr unter dem Motto „Europa und die Welt“

© Am vergangenen Freitag fand der bundesweite Vorlesetag statt. Auch die Kita Wilde Wiese in Alstätte, die sich am Bundesprogramm "Sprach-Kita" beteiligt, nahm am Vorlesetag teil.  "Vorlesen ist eine wichtige Grundlage für die Bildung unserer Kinder und vermittelt Freude an Geschichten, fremde Welten und neue Perspektiven", so Kita-Leitung Christin Breuers. Im Bundesprogramm heißt es: "Sprache ist der Schlüssel zur Welt". "Das können wir nur unterstreichen und möchten mit dieser Aktion in der Kita auch die Eltern zu Hause dazu ermuntern, mehr...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Ahaus

Treffpunkt Schule in Ahaus 2020 - in diesem Jahr per Video
aufgrund der andauernden Corona-Pandemie

© Stadt Ahaus Nach der Grundschule ... wie soll es weitergehen? Welche Schule passt zu meinem Kind? Diese Frage stellen sich viele Eltern für ihre Kleinen. In einem Video gibt die Stadt Ahaus die wichtigsten Infos und Hilfestellungen dazu. Wegen der Corona-Pandemie bietet die Stadt Ahaus den "Treffpunkt Schule" in diesem Jahr als Video an. Die Präsentation und der im Video angesprochene Handzettel stehen zum Download bereit.

mehr lesen...


20.11.2020 - Stadt Ahaus

Schulklasse an der Ahauser Aabachschule wird vorsorglich auf das Coronavirus getestet
weitere Person nach positiven Fall der vergangenen Woche infiziert

© Stadt Ahaus An der Ahauser Aabachschule hat sich eine weitere Person mit dem Coronavirus infiziert. In Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt werden daher heute vorsorglich die betroffene Schulklasse sowie Lehrkräfte getestet. Das Testergebnis liefert der Kreis Borken nach, sobald es vorliegt.

mehr lesen...


20.11.2020 - Stadt Ahaus

Die Irena-Sendler-Gesamtschule virtuell erkunden
Weil der Tag der offenen Tür coronabedingt abgesagt werden musste

© Stadt Ahaus Die Irena-Sendler-Gesamtschule geht in diesem Jahr neue Wege, um sich interessierten Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern vorzustellen, da der Tag der offenen Tür bedauerlicherweise coronabedingt abgesagt werden musste. Daher können in diesem Jahr interessierte Besucherinnen und Besucher leider nicht persönlich an der [isg] begrüßt werden. Da allen interessierten Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen und der Oberstufe und ihren Eltern jedoch die Möglichkeit gegeben werden soll, die Schule und den Schulalltag an der...

mehr lesen...


20.11.2020 - Stadt Ahaus

Durch mehr Möglichkeiten soll das Einkaufsaufkommen entzerrt werden
Verkaufsoffene Sonntage in der Vorweihnachtszeit in Ahaus

© Stadt Ahaus Information von Ahaus Marketing & Touristik: Um den Einzelhandel zu unterstützen und das Einkaufsaufkommen in der Weihnachtszeit bestmöglich zu entzerren, hat Ahaus Marketing & Touristik eine Umfrage gestartet, um das Meinungsbild der Einzelhändler in Bezug auf verkaufsoffene Sonntage in dieser besonderen Zeit einzufangen. Nach Auswertung der Umfrage sind die Sonntage, 06. Dezember 2020 und 03. Januar 2021 in Ahaus gesetzt und werden – Stand heute - verkaufsoffen sein. Für die anderen Sonntage im Advent (29. November, 13. Dezember, 20....

mehr lesen...


19.11.2020 - Stadt Ahaus

Bericht aus der 2. Sitzung des Rates
Ehrenratsherr, Winterzauber, Abfall- und Schmutzwassergebühren

© Stadt Ahaus Der Ahauser Stadtrat kam am 18. November zu seiner 2. Sitzung in der Stadthalle im Kulturquadrat zusammen. Bürgermeisterin Karola Voß eröffnete die Sitzung um 19:00 Uhr. Detailinformationen zu den nun folgenden Ergebnissen sind im Bürgerinformationssystem der Stadt Ahaus zu finden: https://secure.ahaus.de/sessionnet/bi/to0040.php?__ksinr=1074 Vor Eintritt in die Tagesordnung wurde Christian Rudde als Ratsherr vereidigt. Bürgermeisterin Karola Voß gratulierte ihm anschließend nachträglich zu seiner Wahl zum Ortsvorsteher Graes. Die einstimmige...

mehr lesen...


19.11.2020 - Stadt Ahaus

Dieter Homann ist jetzt Ehrenratsherr der Stadt Ahaus – soziale Themen und die Jugend lagen ihm besonders am Herzen
31 Jahre im Rat der Stadt Ahaus

© Stadt Ahaus Dieter Homann ist in der gestrigen Sitzung des Rates zum 10. Ehrenratsherrn der Stadt Ahaus ernannt worden. In Ahaus erhalten traditionell Ratsmitglieder, die länger als 30 Jahre im Rat der Stadt Ahaus Mitglied waren, die Ehrenbezeichnung "Ehrenratsherr". Dieter Homann war in der Zeit von 1989 bis 2020, also 31 Jahre, ohne Unterbrechung als Mitglied des Rates der Stadt Ahaus tätig und hat sich in besonderer Weise für die Stadt Ahaus verdient gemacht. Er hat in dieser Zeit in zahlreichen Ausschüssen und Gremien der Stadt Ahaus gewirkt. Dabei...

mehr lesen...


19.11.2020 - Stadt Ahaus

„Ohne Moos nix los!“
Online-Vortrag

© Simone Bußmann Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken bietet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Frau & Beruf am Mittwoch, 25. November 2020 von 19:00 bis 20:30 Uhr einen weiteren Online-Vortrag zur Thematik "Geldanlagen und Börse" an. "Ohne Moos nix los", so lautet der Titel des Vortrags von der Bankerin und Vermögensberaterin Simone Bußmann. Sie möchte den Teilnehmerinnen wertvolle Tipps zum Thema Geldanlage und Börse vermitteln. "Es ist gut, wenn Frauen ihre Finanzangelegenheiten selbst in die Hand nehmen", ist...

mehr lesen...


16.11.2020 - Stadt Ahaus

„Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich für Ahaus engagieren“
DLRG, KAB, Feuerwehr - Benedikt Asbeck ist vielseitig engagiert

© Seit seiner Jugend ist Benedikt Asbeck ehrenamtlich unterwegs. Ob beim DLRG in der Ortsgruppe Alstätte, der Feuerwehr oder dem KAB – der 37-Jährige packt an, macht mit und kümmert sich. Beim DLRG ist er Mitglied des Vorstands und als zweiter technischer Leiter verantwortlich für die Organisation und Durchführung des Trainingsbetriebs. Er trainiert die älteren Jugendlichen und bereitet sie auf Wettkämpfe vor. Besonders gern erinnert er sich hier an die ersten Qualifizierungen und Teilnahmen "seiner" Schwimmerinnen und Schwimmer bei den...

mehr lesen...


10.11.2020 - Stadt Ahaus

Kerzenlicht in den Fenstern der Ahauser Anne-Frank-Realschule für die Opfer nationalsozialistischer Gewalt
Gedenken zur Pogromnacht

© Stadt Ahaus In den Fenstern der Anne-Frank-Realschule Richtung Hessenweg leuchteten in der vergangenen Nacht zu Ehren der verfolgten und verstorbenen jüdischen Ahauser Mitbürger/innen LED-Kerzen. Um 9:30 Uhr gestern Morgen informierten Schüler/innen per Durchsage ihre Mitschüler/innen über die Aktion und die historischen Hintergründe. Es folgte eine Schweigeminute. Mit ihrer Aktion rufen die Schüler/innen der Anne-Frank-Realschule zur Wachsamkeit gegen Rassismus auf. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden im Deutschen Reich Synagogen...

mehr lesen...


10.11.2020 - Stadt Ahaus

Ahauser Baubetriebshof ist gewappnet für den Winter
400 Tonnen Salz und zwölf Streufahrzeuge stehen bereit

© Stadt Ahaus Auch in diesem Jahr sind wieder 14 Mitarbeiter des Ahauser Baubetriebshofs an winterlichen Tagen unterwegs, um die Straßen verkehrssicher zu halten, bzw. zu machen. "Bei Schneefall oder Glatteis erhöht sich ihre Zahl auf 32", erklärt der Leiter des Baubetriebshofs, Bernd Sundermann. "Die zusätzlichen Kolleginnen und Kollegen kümmern sich dann insbesondere um Straßenkreuzungen und andere Gefahrenschwerpunkte. Um 4:30 Uhr beginnt ihre Schicht. Etwa zweieinhalb bis drei Stunden benötigen sie, um die Straßen, Geh- und Radwege zu befahren und zu...

mehr lesen...


09.11.2020 - Stadt Ahaus

Veranstaltungsreihe Frau & Beruf: Online-Vortrag zur Thematik „Souverän auftreten!“
Donnerstag, 19. November von 19:00 bis 20:30 Uhr

© Barbara Materne Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken bietet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Frau & Beruf am Donnerstag, 19. November  2020 von 19.00 bis 20.30 Uhr einen weiteren Online-Vortrag zur Thematik: "Souverän auftreten!" an.  Die Kommunikationstrainerin Barbara Materne aus Düsseldorf wird in diesem praxis- und lebensnahen Vortrag einen intensiven Blick darauf werfen, was Frauen in beruflichen Schlüsselmomenten ganz konkret tun können, um die Karriere nach ihren Vorstellungen zu gestalten. "Häufig geht...

mehr lesen...


06.11.2020 - Stadt Ahaus

Sanierung der Fahrbahn Hof zum Ahaus
Zeitweise Vollsperrung vom 9. bis 12. November

© Stadt Ahaus Die Deckensanierungsarbeiten im Verlauf der Straße Hof zum Ahaus zwischen dem Bockhorn und der Einmündung Am Schulzenbusch kommen planmäßig voran. Im Zeitraum vom 9. bis zum 12. November werden nun in drei Teilabschnitten die Asphaltarbeiten ausgeführt. Zunächst wird jeweils mit einem Spezialvlies eine Asphaltbewehrung auf der gefrästen Fläche verlegt, anschließend die neue Asphaltschicht aufgebracht. Sofern die Witterung es zulässt, wird am Montag (9. November) ab 7:30 Uhr im Abschnitt 1 vom Bockhorn bis zur Heinrichstraße mit den Arbeiten...

mehr lesen...


06.11.2020 - Stadt Ahaus

Martinsfenster in Alstätte ab dem 10. November
Kita "Wilde Wiese" gestaltet ein besonderes Fenster für Alstätter Familien

© In Alstätte verwandelt sich vom 10. November bis zum 15. November das Fenster der Grundschulaula in ein "Martins-Fenster". Die Erzieherinnen der Kita "Wilde Wiese" haben dieses besondere Fenster für die Alstätter Familien gestaltet. Es wird jeden Abend von 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr beleuchet sein und Kinder und ihre Eltern dazu einladen, einen eigenen kleinen Martinsumzug mit den selbst gebastelten Laternen zu machen. "Das Fenster steht ganz im Thema das heiligen Martin und seiner Geschichte und bietet den Familien Gelegenheit, mit ihren Kindern...

mehr lesen...


06.11.2020 - Stadt Ahaus

Weitere Corona-Infektion an der Grundschule in Wessum
Klassen des dritten Jahrgangs und betroffenes Personal ab heute in Quarantäne

© Stadt Ahaus An der Gottfried-von-Kappenberg-Schule in Wessum wurde ein weiteres Kind aus der Klasse 3a positiv auf Covid-19 getestet. Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt werden alle dritten Klassen und auch die betroffenen Personen aus dem Lehrerkollegium und dem Ganztagsteam bis zum 14. November unter Quarantäne gestellt. Gründe sind u.a. die erfolgten Kontakte im Rahmen des Offenen Ganztags. Ab Montag werden die Kinder der Klassen 3a und 3b dann im Distanzunterricht unterrichtet. Für alle anderen Kinder versucht die Schule, den Präsenzunterricht...

mehr lesen...


06.11.2020 - Stadt Ahaus

Stadtverwaltung organisiert Hilfe für die vom Coronavirus betroffenen Personen in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur handfest
Hilfeportal „Füreinander in Ahaus“ wieder aktiv

© Auch in Ahaus sind immer mehr Menschen vom Coronavirus betroffen. Inzwischen befinden sich mehr als 200 Personen in Quarantäne. Für alle Personen, insbesondere für Alleinstehende, Betagte und Personen ohne Familienangehörige und  Bekannte am Wohnort ist die Zeit der Quarantäne eine Herausforderung. Das kann der Einkauf, der Kauf von Medikamenten oder der Entleih von Büchern und Medien in der Stadtbücherei sein. Die Stadtverwaltung bietet gemeinsam mit der Freiwilligenagentur handfest an, bei Bedarf eine entsprechende Unterstützung zu...

mehr lesen...


06.11.2020 - Stadt Ahaus

Ahauser Heimat-Preis - Mut, Kreativität und Engagement unter schwierigen Bedingungen
Sieger des Heimat-Preis Ahaus 2020 stehen fest

© MHKBG/Stadt Ahaus In diesem Jahr hat die Stadt Ahaus erstmalig den durch das Land Nordrhein-Westfalen geförderten Heimat-Preis Ahaus vergeben. Der Preis rückt herausragendes Engagement für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit. Der Jury unter dem Vorsitz von Bürgermeisterin Karola Voß zusammen mit Vertretern der Fraktionen im Rat, dem Vorsitzenden des Kulturausschusses sowie zwei Vertretern der Stadtverwaltung lagen 21 Projekte zur Bewertung vor. In den Bewerbungen wurde eindrücklich der hohe Einsatz, die Verbundenheit mit ihrer...

mehr lesen...


05.11.2020 - Stadt Ahaus

Spielplatz Krefters Busch in Ahaus wird zum Naturerfahrungspark
Bäume, Sträucher und weitere Pflanzen zum Klettern, Riechen und Schmecken

© Stadt Ahaus Der Spielplatz Krefters Busch in Ahaus wird zu einem Naturerfahrungspark umgestaltet. Die Spielgeräte werden ab kommenden Dienstag (10. November) abgebaut. Auf dem Gelände sollen weitere Bäume, Sträucher und andere Pflanzen alle Sinne anregen und zusätzlich Insekten und Vögel anlocken. Klettern, Riechen und Schmecken ist erlaubt und erwünscht. Der Zugang und die Wege durch den Park werden barrierefrei angelegt und sollen Jung und Alt zum Besuch und Entdecken der Natur einladen. Die ersten Bäume und Sträucher werden sobald wie möglich...

mehr lesen...


05.11.2020 - Stadt Ahaus

Bericht aus der konstituierenden Sitzung des Ahauser Rates
Personalien, Änderungen der Geschäftsordnung und Hauptsatzung und zukünftiger Live-Stream

© Stadt Ahaus Der Rat der Stadt Ahaus kam am 4. November 2020 zu seiner konstituierenden Sitzung in der Stadthalle im Kulturquadrat zusammen. Andreas Dönnebrink (SPD) als ältestes Ratsmitglied eröffnete die erste Sitzung in der neuen Legislaturperiode, begrüßte alle neuen Ratsmitglieder und bedankte sich bei den alten Ratsmitgliedern. Nach der Einführung der wiedergewählten Bürgermeisterin Karola Voß betonte diese in ihrer Rede die Wichtigkeit der guten Zusammenarbeit zwischen Rat und Verwaltung.  Respekt, Wertschätzung und Vertrauen seien die Basis für...

mehr lesen...


05.11.2020 - Stadt Ahaus

Schüler/innen der Ahauser Anne-Frank-Realschule erinnern an die Opfer nationalsozialistischer Gewalt
Im Gedenken zur Pogromnacht (9./10. November 1938)

© Stadt Ahaus Im Gedenken zur Pogromnacht wird die Anne-Frank-Realschule am kommenden Montag (9. November) zu einer temporären Gedenkstätte. In den Fenstern der Schule Richtung Hessenweg werden zu Ehren der verfolgten und verstorbenen jüdischen Mitbürger/innen LED-Kerzen leuchten. Um 9:30 Uhr informieren Schüler/innen per Durchsage ihre Mitschüler/innen über die Aktion und die historischen Hintergründe. Darauf folgt eine Schweigeminute, an der die gesamte Schule teilnehmen wird. Mit ihrer Aktion rufen die Schüler/innen der Anne-Frank-Realschule zur...

mehr lesen...


05.11.2020 - Stadt Ahaus

Neue Arbeitskleidung für die Mitarbeiter/innen des Ahauser Baubetriebshofs
Sommer- und Winterausstattung erfüllt Norm der Warnschutzklasse 3

© Stadt Ahaus Die Mitarbeiter/innen des Baubetriebshofs der Stadt Ahaus tragen seit Beginn des Monats einheitliche Arbeitskleidung. Die Kleidung erfüllt die Norm der Warnschutzklasse 3 und beinhaltet neben den Schuhen Sommer- und Winterjacken, -hosen und -parka. Bürgermeisterin Karola Voß und der Beigeordnete Thomas Hammwöhner haben sich die neue Kollektion zum Start genauer angesehen und zufriedene Gesichter bei den Kolleginnen und Kollegen des Baubetriebshofs erlebt.

mehr lesen...


05.11.2020 - Stadt Ahaus

Erinnerung: Bürgerbüro schließt am Freitag (6.11.) um 13 Uhr
Wartungsarbeiten am Server der Stadt

© Stadt Ahaus Am Freitag (6. November) wird das Bürgerbüro der Stadt Ahaus bereits ab 13 Uhr geschlossen sein. Grund hierfür sind notwendige Wartungsarbeiten an der Servertechnik.

mehr lesen...


03.11.2020 - Stadt Ahaus

Aktuelles aus dem Ahauser Fundbüro
Eigentümer der Fundsachen können sich beim Bürgerservice melden

© Stadt Ahaus Im Oktober wurden folgende Fundsachen beim Ahauser Bürgerservice abgegeben und bislang nicht abgeholt: 1 E-Bike Damenrad, 1 Mountainbike, 1 Fahrradschloss, 1 Paar Handschuhe, 1 Armband, 1 Fingerring sowie 1 Handy. Das Bürgerbüro der Stadt Ahaus bietet einen 24-Stunden-Bürgerservice zur Recherche von Fundsachen an. Gegenstände, die im Fundbüro abgegeben worden sind, können über das Portal "Fundbüro Deutschland" tagesaktuell gesucht werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros bereiten die Daten aller abgegebenen...

mehr lesen...


02.11.2020 - Stadt Ahaus

Stadtbibliothek Ahaus bleibt geöffnet
Nur die Lern- und Arbeitsplätze stehen nicht zur Verfügung

© Stadt Ahaus Die Stadtbibliothek Ahaus hat auch während der aktuellen Coronavirus-Situation zu den üblichen Zeiten geöffnet. Bücher, Hörbücher, DVDs und  Blu-rays, Brett- und Konsolenspiele stehen zur Ausleihe bereit. „Die Lern- und Arbeitsplätze stehen zurzeit aber nicht zur Verfügung. "„Wir freuen uns auf jeden Gast, der zu uns kommt, auch wenn wir derzeit nur 15 Personen zeitgleich in unsere Räume lassen können", so Daniel Urmetzer, Leiter der Ahauser Stadtbibliothek.“ "Bitte achten Sie bei Ihrem Besuch auf die derzeit gültigen Hygienebestimmungen."

mehr lesen...


31.10.2020 - Stadt Ahaus

Corona-Infektionen an der Gottfried-von-Kappenberg-Grundschule Wessum
Geplante Anmeldegespräche für Montag finden statt

© Stadt Ahaus UPDATE: Die geplanten Anmeldegespräche an der Gottfried-von-Kappenberg-Grundschule für den kommenden Montag, 2.11.2020, finden nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt statt.   An der Gottfried-von-Kappenberg-Grundschule in Wessum gibt es Corona-Infektionen. Die Schulleitung ist in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Kreises Borken und wird die Eltern der betroffenen Kinder direkt über weitere Maßnahmen informieren. 

mehr lesen...


31.10.2020 - Stadt Ahaus

Jetzt bewerben: "Verwaltungskraft (w/m/d)" bei der Stadt Ahaus
Bewerbungsfrist bis zum 22. Oktober 2020

© Karriere bei der Stadt Ahaus Die Stadt Ahaus sucht für die Überwachung des ruhenden Verkehrs zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungskraft (w/m/d) Deine Aufgaben Überwachung des ruhenden Verkehrs zu unterschiedlichen Tageszeiten, teilweise auch in den Abendstunden und an Wochenenden im Einzelfall Unterstützung des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung bei besonderen Veranstaltungen und Ereignissen (z.B. Bombenfund, Münsterlandgiro)  Unsere Anforderungen erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung zum/zur...

mehr lesen...


30.10.2020 - Stadt Ahaus

Friedhofsgebäude in Wessum wurde eingeweiht
Nach Sanierung und Modernisierung

© Mit einer kleinen Feierstunde ist am Freitag, 30. November, das neue Friedhofsgebäude in Wessum offiziell eingeweiht worden. Nach Grußworten von Bürgermeisterin Karola Voß und dem Architekten Manuel Böwing übernahm Pfarrer Michael Berning und segnete die Räume. Die Bauarbeiten, die in enger Abstimmung mit Politik, Verwaltung und Kirchengemeinde geplant wurden und im April 2020 begannen, wurden nun passend zu Allerheiligen fertig gestellt.  Mehr Platz, mehr Licht und moderne Technik sind die Grundlagen der Sanierung, bei der die markante...

mehr lesen...


30.10.2020 - Stadt Ahaus

Digitale Einwohnersprechstunde mit Bürgermeisterin Karola Voß am 2. November
Wegen der aktuellen Corona-Situation keine Gespräche vor Ort

© Stadt Ahaus Die kommende Einwohnersprechstunde am 2. November mit Bürgermeisterin Karola Voß wird digital möglich gemacht. Grund ist die aktuelle Coronavirus-Situation. Für die Zeit zwischen 17 und 18 Uhr sind noch vier Termine für ein Videogespräch frei. Die Termine können über das Büro der Bürgermeisterin telefonisch (02561-72-102) oder per E-Mail (m.schulte-buskase@ahaus.de) vereinbart werden. Wer nicht per Videokonferenz mit der Bürgermeisterin sprechen möchte oder kann, hat auch die Möglichkeit, den vereinbarten Termin per Telefon zu gestalten.

mehr lesen...


29.10.2020 - Stadt Ahaus

Presseinformation: konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Ahaus

©   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich Sie über die folgende Sitzung informieren: Gremium: konstituierende Sitzung des Rates Sitzung:  öffentliche Sitzung Sitzungsdatum und Beginn: Mittwoch, 04.11.2020,  19:00 Uhr Sitzungsort: Stadthalle, Kulturquadrat Ahaus, Wüllener Straße 18, 48683 Ahaus Die Sitzungsdokumente sind bereits im Bürgerinformationssystem freigeschaltet: https://secure.ahaus.de/sessionnet/bi/to0040.php?__ksinr=1073  

mehr lesen...


28.10.2020 - Stadt Ahaus

Kein „Tag der offenen Tür“ an den Ahauser weiterführenden Schulen in diesem Jahr
Nach Abstimmung der Schulleitungen mit der Stadt Ahaus

© Stadt Ahaus Der "Tag der offenen Tür" an den weiterführenden Schulen in Ahaus wird in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Darauf haben sich jetzt die Schulleiter/innen der Anne-Frank-Realschule, der Irena-Sendler-Gesamtschule, des Alexander-Hegius-Gymnasiums und der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus und die Stadt Ahaus geeinigt. Bereits vor einigen Wochen musste auch die in den Vorjahren sehr gut besuchte Veranstaltung "Treffpunkt Schule" in der Stadthalle mit der gleichen Begründung abgesagt werden. Ersatzweise wird hierzu...

mehr lesen...


28.10.2020 - Stadt Ahaus

Ehrungen und Verabschiedungen von Ahauser Ratsmitgliedern
68. und letzte Sitzung des alten Stadtrats gestern Abend

© Stadt Ahaus Gestern Abend (27. Oktober) traf sich zum 68. und letzten Mal der Stadtrat in der Zusammensetzung der vergangenen Ratsperiode. Neben den üblichen Formalitäten gab es in der Stadthalle nur einen Tagesordnungspunkt: Die Ehrung und Verabschiedung von Ratsmitgliedern. Eigentlich sollte der Abend im Anschluss einen gemütlichen Ausklang finden – der Teil wurde aber aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation abgesagt. Geehrt wurden am Abend für ihre mehr als 20-jährige Ratsmitgliedschaft Dietmar Eisele (Bündnis 90/Die Grünen) Hermann-Josef...

mehr lesen...


28.10.2020 - Stadt Ahaus

Anliegen und Fragen an die Stadtverwaltung vorzugsweise telefonisch oder per E-Mail klären
Um die Infektionsgefahr zu verringern

© Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind auch in der aktuellen Situation gerne für die Ahauserinnen und Ahauser da. Um die Infektionsgefahr zu verringern, werden Bürgerinnen und Bürger aber gebeten, das Rathaus und die Nebenstellen nur dann aufzusuchen, wenn ein Anliegen unaufschiebbar oder nur persönlich zu regeln ist. Fragen und Anliegen können zu den regulären Öffnungszeiten telefonisch oder per E-Mail geklärt werden. Auch eine Terminvereinbarung zu einem persönlichen Gespräch ist möglich. Wichtige Unterlagen können...

mehr lesen...


28.10.2020 - Stadt Ahaus

Aktuell keine Besuche zu Ehe- oder Altersjubiläen

© Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger finden in der aktuellen Situation derzeit leider keine Besuche der Bürgermeisterin Karola Voß und ihrer Stellvertreter zu Ehe- oder Altersjubiläen statt. Die Stadtverwaltung bedauert den Ausfall der Besuche und bittet um Verständnis.

mehr lesen...


27.10.2020 - Stadt Ahaus

"Ist doch Ehrensache" - Portrait von Ehrenamtlichen auf der Website der Stadt Ahaus

© "Ist doch Ehrensache!" Unter diesem Motto zeigen wir seit einigen Wochen gemeinsam mit der Freiwilligenagentur handfest die Vielfalt des Ehrenamts in Ahaus und den Ortsteilen. Einige ehrenamtlich engagierte Ahauserinnen und Ahauser wollen wir - stellvertretend für de große Bandbreite des Ehrenamtes in unserer Stadt - näher vorstellen. Schaut doch mal auf unserer Website vorbei.

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Ahaus

Elternabende „Erfolgreich starten“ an den städtischen Grundschulen abgesagt
Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen in der Region

© Die geplanten Elternabende "Erfolgreich starten" an den städtischen Grundschulen müssen aufgrund der aktuellen Coronasituation leider ausfallen. Wie der Fachbereich Bildung, Kultur und Sport der Stadt in Abstimmung mit den Schulleitungen mitteilt, könne wegen der steigenden Infektionszahlen in der Region eine sichere Ausrichtung der Abende zurzeit nicht mehr gewährleistet werden.

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Ahaus

Städtische Sporthallen in Ahaus für Schul- und Vereinssport gesperrt
Zunächst bis einschließlich 6. November

© Stadt Ahaus Die städtischen Ahauser Sporthallen sind aktuell für den Schul- und auch den Vereinssport gesperrt. Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 6. November. Zurzeit könne im Rahmen der Corona-Gefährdungsstufe 2 eine ausreichende Durchlüftung der Hallen von der Stadt als Schulträger und Betreiber der Anlagen nicht durchgängig und sicher gewährleistet werden, teilt die Verwaltung mit. Der Gesundheitsschutz für Schüler/innen und Lehrpersonen und eine wirkungsvolle Begrenzung von Neuinfektionen sei in dieser Situation höher zu bewerten, als...

mehr lesen...


26.10.2020 - Stadt Ahaus

„Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich für Ahaus engagieren“
Ralf Büscher ist Vorsitzender des Heimatvereins

© Heimatverein, Nachbarschaft und Stammtisch – Ralf Büscher hat in Sachen Ehrenamt alle Hände voll zu tun. Der 55-jährige Ahauser engagiert sich seit 1980 ehrenamtlich und das aus einem ganz einfachen Grund: "Weil es Spaß macht!" Bei seiner Arbeit im Heimatverein Ahaus werden Tradition und Gegenwart miteinander verknüpft. Ralf Büscher übernimmt oft die Organisation im Hintergrund, damit die Mitglieder des Heimatvereins sich voll und ganz auf ihre Projekte konzentrieren und echte Herzensangelegenheiten und Lebensprojekte in die Tat umsetzen...

mehr lesen...


20.10.2020 - Stadt Ahaus

RAUCHLAND - Lesung mit dem Alstätter Autor Mani Beckmann (alias Tom Finnek)
Am 19. November um 19:30 Uhr in der Ahauser Stadtbibliothek

© Bastei Lübbe Nahe der niederländischen Grenze brennt ein alter Bauernkotten ab, der Bauer liegt erschlagen daneben. Der Täter scheint schnell gefasst: der alte Unruhestifter Schultewolter wurde am Tatort gesehen. Doch kann der neue Fall von Oberkommissar Maik Bertram und dem inzwischen pensionierten Heinrich Tenbrink so schnell gelöst sein? Mani Beckmann alias Tom Finnek präsentiert den neuesten Fall seiner Münsterland-Krimis. In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Siebzehn56 aus Velen hoffen die Mitarbeiter/innen der Stadtbibliothek unter Berücksichtigung...

mehr lesen...


19.10.2020 - Stadt Ahaus

Mit Graffiti gegen "Geisterradler" in Ahaus
Polizei und Stadt machen mit Sprühkreide auf Gefahr aufmerksam

© Stadt Ahaus Die Polizei und die Stadt Ahaus nutzen jetzt Graffiti, um Falschfahrer/innen zu warnen - und zwar die Geisterfahrer/innen unter den Rad- und Pedelecfahrenden. Diese Gruppe trägt ein vergleichsweise hohes Unfall- und Verletzungsrisiko. Die Graffitis sollen Radfahrenden verdeutlichen, dass sie besonders gefährdet sind, wenn sie in falscher Fahrtrichtung unterwegs sind. Die Polizei sprüht die Hinweise an Stellen in Ahaus auf, an denen es häufig zu "Geisterradlern" kommt bzw. wo es bereits schwere Unfälle mit Zweirädern gab. Die Sprühkreide...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 317.588

Mittwoch, 25. November 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.