Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Borken

17.09.2021 - Stadt Borken

„Dream Big – junge Frauen treffen starke Entscheidungen für ihren Lebensweg“
Online-Veranstaltung im Rahmen der Reihe Frau und Beruf

© Kennst du auch das ständige Grübeln darüber, was Du eigentlich im Leben willst? Wie Du dich beruflich oder privat orientieren sollst und ob Du das überhaupt kannst? Wenn es darum geht, sich im Leben zu orientieren, fallen wir oft in vorgefertigte Strukturen zurück. Und dass, obwohl wir uns vielleicht nach etwas ganz Anderem sehnen - nämlich danach zu erfahren, was eigentlich alles in uns steckt. Die Sorge, den Ansprüchen nicht gerecht werden zu können ist so hoch, dass häufig keine verändernden Entscheidungen getroffen werden und alles...

mehr lesen...


17.09.2021 - Stadt Borken

Vor 75 Jahren – Dr. Norbert Fasse berichtet über den Wiederaufbau der Stadt Borken im Widerstreit der Planer
Mittwoch, 22. September 2021, 19:30-21:00 Uhr, VHS-Forum, Heidener Straße 88

© Th. Hacker Wie viele andere Städte im westlichen Münsterland war Borken am Ende des Zweiten Weltkriegs weitgehend zerstört, der engere Stadtkern lag sogar zu 90 Prozent in Trümmern. In der vermeintlichen Stunde Null zählten daher die Wiederherrichtung von Wohnraum und der Wiederaufbau der Innenstadt zu den drängensten Aufgaben. Zwar hatte die provisorische, von den Briten kontrollierte Stadtverwaltung schon im Herbst 1945 das Coesfelder Büro Wolters & Berlitz mit einer Wiederaufbauplanung beauftragt. Doch der erste, im Dezember vorgelegte Entwurf geriet...

mehr lesen...


17.09.2021 - Stadt Borken

Pressemitteilung der Bezirksregierung Münster:
Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren: 25 Kommunen erhalten Fördermittel /199.684 Euro und 166.881 Euro für Borken aus dem DigitalPakt Schule

© Bezirksregierung Münster Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat jetzt 25 Förderbescheide aus dem Sofortprogramm zur Stärkung von Innenstädten und Zentren des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von insgesamt 4.888.107 Euro an die Städte Ahaus, Bocholt, Borken, Bottrop, Castrop-Rauxel, Coesfeld, Datteln, Dülmen, Gescher, Gladbeck, Greven, Gronau, Ibbenbüren, Laer, Legden, Münster, Neuenkirchen, Ochtrup, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Stadtlohn, Südlohn, Vreden, Waltrop und Wettringen überreicht. Die Städte Borken und Waltrop erhalten außerdem jeweils einen...

mehr lesen...


16.09.2021 - Stadt Borken

Neu: Ukulele-Stammtisch im 3ECK
Gründungstreffen am 20. September um 19 Uhr / Regelmäßiges kostenloses Treffen für Ukulele-Fans

© Stadt Borken / Media Mieze Seit der Wiedereröffnung des 3ECKs in der Borkener Innenstadt starten nun auch regelmäßig stattfindende Formate, die von Bürgerinnen und Bürger initiiert werden und für alle Interessierten zugänglich sind. So soll nun auch der erste Ukulele-Stammtisch der Kreisstadt gegründet werden. Dieser soll Anfängerinnen und Anfängern und/oder Fortgeschrittenen einen niederschwelligen Einstieg in die musikalische Welt der Ukulele bieten. Der Stammtisch gründet sich am Montag, 20. September 2021. Von 19 Uhr bis etwa 20 Uhr sind alle Interessierten herzlich...

mehr lesen...


16.09.2021 - Stadt Borken

„Borken machen!“
Bewerbungsfrist endet am Sonntag

© Engagement vor Ort fördern, sichtbar machen und würdigen – das ist das Ziel des "Borken machen"-Preises. Bis Sonntag, 19. September 2021, um 23.59 Uhr können sich noch Projekte aus der Bürgerschaft um den ersten und zweiten Platz bewerben. 4.000 Euro gibt es dabei für das Gewinnerprojekt, 1.000 Euro für den zweiten Platz. Gesucht werden konkrete Projekte aus dem Jahr 2021 aus allen Bereichen: Veranstaltungen, Projekte aus dem Bereich Nachhaltigkeit, kleinere Bauvorhaben oder gute Ideen für die Nachbarschaft. Der "Borken machen!"-Preis sucht...

mehr lesen...


15.09.2021 - Stadt Borken

Bürgerversammlung zur Vorstellung des Hochwasserschutzkonzeptes für die Bocholter Aa
Termin am 23. September um 19 Uhr in der Stadthalle Vennehof

© Die Stadt Borken lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 23. September 2021, um 19 Uhr zu einer öffentlichen Bürgerversammlung zur Vorstellung des interkommunalen Hochwasserschutzkonzeptes für die Bocholter Aa in die Stadthalle Vennehof ein. "Insbesondere wollen wir aufzeigen, mit welchen Maßnahmen wir die Bevölkerung in Gemen und den übrigen von Hochwasser bedrohten Gebiete gegen ein einhundertjähriges Hochwasserereignis schützen möchten", erläutert Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing. Eine Teilnahme ist nur bei Nachweis einer...

mehr lesen...


15.09.2021 - Stadt Borken

VHS-Bildvortrag: Nepal II – Annapurna Trekking-Tour
Dienstag, 21.September 2021, 19:30-21:00 Uhr, VHS-Forum, Heidener Straße 88

© Maria-Christine Kramer Als Ausgleich zur Tätigkeit eines dreimonatigen Freiwilligendienstes in einem buddhistischen Kinderkloster in Nepal begab sich die Referentin Maria-Christine Kramer für sieben Tage mit einem Führer und einem Träger auf den sogenannten Annapurna-Poonhill Trek ins Himalaya-Gebirge. Die vorgetragenen Texte beinhalten neben Erzählungen über eine Bergbesteigung mit all ihren Höhen und Tiefen auch Naturbeschreibungen, diverse philosophische Betrachtungen, einige Beobachtungen des Lebens in abgelegenen Bergdörfern und Erinnerungen eines Bergführers,...

mehr lesen...


15.09.2021 - Stadt Borken

Erstes Treffen des „Politischen Frauennetzwerkes“ im Gründerzentrum „borigo“
Am 21. September ab 19 Uhr in Borken /Veranstaltung für politisch interessierte Frauen

© Kommunalpolitik – ist das was für mich? Kann ich da auch mitmachen? Diese und weitere Fragen können lokale Politikerinnen aus dem Stadtgebiet Borken Interessierten beim neuen "Politischen Frauennetzwerk" beantworten. Bei dem Treffen für Ratsfrauen, sachkundige Bürgerinnen sowie politikinteressierte Borkenerinnen geht es um Netzwerken, Austausch, Kennenlernen – und das fernab der politischen Sitzungen. Die erste Veranstaltung des Frauennetzwerkes findet am Dienstag, 21. September 2021, von 19 bis 21.30 Uhr im Gründerzentrum "borigo" in Borken,...

mehr lesen...


15.09.2021 - Stadt Borken

Barocke Meisterwerke - Konzert von Musikschule Borken und Kolpingfamilie Velen
am 26.09.2021, 16.00 Uhr, in der Andreaskirche in Velen - Eintritt frei nur mit 3G-Nachweis!

© © Stadt Borken Oft unterschätzt und als Tafelmusik abgetan, stehen in diesem Konzert die vielfältigen Klangfarben des Barock im Mittelpunkt. Tänzerisch, virtuos, verträumt, aber auch sinnlich und über die Maßen emotionsgeladen kommen die Werke von Purcell, Monteverdi, Händel und Co. daher. Neben den technischen Anforderungen gilt es auch, dem intensiven Ausdruck der Werk gerecht zu werden. Gerade Händel, der viele seiner 42 Opern direkt für das Ensemble des Londoners Haymarket Theatres schrieb, knüpft Virtuosität stets an den textlichen Ausdruck, sie ist nie...

mehr lesen...


14.09.2021 - Stadt Borken

Meditation mit Pferd – eine Reise zu Dir selbst
17. September 2021, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, IPG Reken, Frankenstraße 41

© Christiane Schulte-Kellinghaus Mit den Pferden sein, losgelöst von Forderungen und Erwartungen, gibt uns die Gelegenheit mit der Weisheit unseres Körpers in Kontakt zu kommen. Dieses Eintauchen in die Stille bewirkt eine Entspannung des Körpers und der Gedanken. Das ist ein sehr wirksamer Weg, um offener und positiver zu werden. Die VHS bietet eine Meditation mit Pferd an, bei der das Dozent*innen-Team von Chistiane Schulte-Kellinghaus und Torsten Albert mit einfachen Übungen hilft, den Alltag loszulassen und ganz im Moment anzukommen. In der Mitte angekommen kann uns das...

mehr lesen...


14.09.2021 - Stadt Borken

Symbolische U18-Bundestagswahl in Borken
Kinder und Jugendliche können am 17. September 2021 im FARB wählen / Stadt Borken unterstützt Aktion des Landesjugendrings NRW

© Fotoagentur Fox/Matthias Kneppeck Am Freitag, 17. September 2021, werden in Borken im FARB Forum Altes Rathaus Borken, Markt 15, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren an die Wahlurne gebeten. Der Landesjugendring NRW koordiniert für Nordrhein-Westfalen die symbolische U18-Bundestagswahl. Dabei können junge Menschen in über 500 Wahllokalen in ganz Nordrhein-Westfalen ihre Stimme abgeben. Das Wahllokal in Borken bietet das FARB in Kooperation mit dem Kreisverband Borken des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) von 13 bis 18 Uhr an. Neben dem Erleben eines Wahlakts...

mehr lesen...


14.09.2021 - Stadt Borken

Briefwahlbüro für die Bundestagswahl 2021 noch bis Freitag, 24. September, um 18 Uhr geöffnet
Online-Antrag nur noch bis einschließlich Montag, 20. September, möglich

© Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Briefwahlbüro der Stadt Borken haben erfreulicherweise einiges zu tun: Bereits rund 9.800 Wahlberechtigte haben aktuell von der Briefwahl Gebrauch gemacht und entsprechende Anträge für die diesjährige Bundestagswahl gestellt (Stand 14. September 2021, 10 Uhr). Noch bis Freitag, 24. September 2021, um 18 Uhr kann Briefwahl im Briefwahlbüro des Borkener Rathauses beantragt werden. Hierzu ist keine vorherige Terminvereinbarung nötig. Online unter www.borken.de/briefwahl können Briefwahlanträge noch bis...

mehr lesen...


14.09.2021 - Stadt Borken

Astor Piazzolla und der Tango Nuevo

© Pixabay Bereits im Frühjahr, pünktlich zum 100. Geburtstag des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla am 11. März 2021, hatte die Musikschule Borken dieses Konzert mit Werken von Bizet, Gardel und natürlich Piazzolla selbst geplant. Nun kommt das ansprechende Programm mit dem Titel "Neue Wege - Astor Piazzolla und der Tango Nuevo" am Samstag, 18. September 2021, um 20 Uhr im Burgsaal in Ramsdorf zur Aufführung. Solistinnen und Solisten sind die Dozentinnen und Dozenten der Musikschule Borken. Es erklingen Werke für Querflöte und Klavier, Gitarre,...

mehr lesen...


14.09.2021 - Stadt Borken

VHS-Vortrag: Was ist des Deutschen Vaterland? Der Weg zum deutschen National- und Einheitsstaat im 19. Jahrhundert - Anlässlich der Gründung des Deutschen Reichs vor 150 Jahren
Dienstag, 28. September 2021,18.30– 20.00 Uhr, Mensa der Gesamtschule Gescher, Borkener Damm 46 – 48, 48712 Gescher

© © Photo by Jonathan Kemper on Unsplash Als der 'Lyriker der Befreiungskriege' Ernst Moritz Arndt gegen die französische Vorherrschaft unter Napoleon 1813 ein Gedicht mit der obigen Titelzeile schrieb, brachte er damit die Hoffnung deutscher Patrioten auf einen geeinten deutschen Nationalstaat zum Ausdruck. Aber diese Hoffnung der Liberalen und Intellektuellen wurde in der 1815 einsetzenden Restaurationsphase enttäuscht. Die Überwindung territorialer Zersplitterung und die Gründung eines deutschen Nationalstaats erfolgte erst spät mit der Proklamation des deutschen Kaiserreichs 1871....

mehr lesen...


14.09.2021 - Stadt Borken

Jodocus-Nünning-Gesamtschule erhält barrierefreien Erweiterungsbau
Schulleitung sowie politische und städtische Vertreterinnen und Vertreter trafen sich zum erster Spatenstich

© Ein zweigeschossiges Gebäude mit 14 neuen Klassenräumen, zwei Doppelbüros für die Schulabteilungsleitung und Schuljugendarbeit, neuen WC-Anlagen und einem Aufzug – ein solches Ergänzungsgebäude soll nun am Standort der Jodocus-Nünning-Gesamtschule in Borken-Gemen entstehen. Für den symbolischen ersten Spatenstich griffen nun Vertreterinnen und Vertreter der Schule, der Politik und der Stadt Borken als Träger zum Spaten. Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit ist Anfang des Jahres 2021 das Oberstufenzentrum der Gesamtschule für insgesamt 2,8 Millionen...

mehr lesen...


13.09.2021 - Stadt Borken

Bundestagswahl 2021: „Wahlstudio“ in der Borkener Stadthalle Vennehof
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind am Wahlabend ab 18 Uhr eingeladen

© Am Sonntag, 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. In diesem Jahr laden der Kreis und die Stadt Borken gemeinsam die interessierte Öffentlichkeit zu einem "Wahlstudio" in den Großen Saal der Stadthalle Vennehof in Borken, Am Vennehof 1, ein. Dort werden dann unter organisatorischer Federführung der Stadtverwaltung die Ergebnisse der Wahl auf Leinwänden präsentiert. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich so unmittelbar vor allem über die "einlaufenden" regionalen Ergebnisse informieren. Nach derzeitigem Stand ist...

mehr lesen...


13.09.2021 - Stadt Borken

Fahrzeuggestützte Infrastrukturerfassung in Borken
Stadt Borken lässt mobile Aufnahme der Straßen und Wege im gesamten Stadtgebiet machen

© Die Anforderungen an das Infrastrukturnetz – die Straßen und Wege im Stadtgebiet Borken – sind vielfältig. Die flächendeckende Kenntnis über den öffentlichen Straßenraum ist für einen wirtschaftlichen Betrieb, die Instandhaltung und die zukunftsorientierte Weiterentwicklung sehr wichtig. Spezielle Fachsoftware und Geografische Informationssysteme (GIS) unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Borken bei der komplexen Aufgabe, mit einem möglichst optimierten finanziellen Aufwand die öffentlichen Verkehrsflächen in...

mehr lesen...


10.09.2021 - Stadt Borken

Stadt Borken nimmt an „Fairer Woche 2021“ teil
Bundesweite Aktion vom 10. bis 24. September

© Seit 20 Jahren lädt die "Faire Woche" jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2021 findet die "Faire Woche" vom 10. bis 24. September zum Thema "Menschenwürdige Arbeitsbedingungen" unter dem Motto "Zukunft fair gestalten – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit" statt. Auch die Stadt Borken und verschiedene Gruppen aus dem Stadtgebiet sind...

mehr lesen...


09.09.2021 - Stadt Borken

Zuschüsse von Land und Bund für die Nutzung regenerativer Energien bei Neubau und Sanierung
Donnerstag, 23. September 2021, 8.00 – 20.00 Uhr, Gesamtschule Gescher, Borkener Damm 46 – 48, 48712 Gescher

© Dieser Vortrag richtet sich an alle, die beim Neubau oder der Sanierung eines Wohngebäudes regenerative Energien nutzen möchten. Es wird über die verschiedenen Technologien, deren Investitionskosten, Wirtschaftlichkeit und Fördermöglichkeiten informiert. Der Referent ist Architekt und Energieberater sowie Fachplaner für barrierefreies und komfortables Wohnen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 23. September 2021 von 18.00 – 20.00 Uhr in der Gesamtschule Gescher, Borkener Damm 46 – 48, 48712 Gescher statt. Anmeldungen sind in der...

mehr lesen...


09.09.2021 - Stadt Borken

Pressemitteilung der Stadt Vreden:
Wanderausstellung „Was ich anhatte“ zu Gast im kult / Ausstellung zu sexualisierter Gewalt und falscher Opferschuld

© Eine neue Sonderausstellung zeigt sich im kult: Die Künstlerinnen Beatrix Wilmes und Celina Dolgner wollen auf sexualisierte Gewalt und falsche Opferschuld aufmerksam machen. Dafür haben sie Kleidungsstücke zugeschickt bekommen, die Frauen bei einem sexuellen Übergriff getragen hatten. Die betroffenen Frauen waren dabei zwischen 6 und über 80 Jahre alt und wollen nicht länger schweigen. "Die Frauen haben ein Trauma überlebt. Mit der Ausstellung soll anderen Frauen Mut gemacht werden, das Schweigen zu brechen. Die große Altersspanne der...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 333.671

Samstag, 18. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.