Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Borken

18.01.2019 - Stadt Borken

Stressprävention durch gesunde Ernährung - Mit den richtigen Nährstoffen zu mehr Energie und Gesundheit
Kostenfreies Seminar mit Referentin Monika Wissing am Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 19.00 Uhr im Rathaus, Im Piepershagen 17 in Borken. Eine Anmeldung ist erforderlich!

© Das Büro für Chancengleichheit der Stadt Borken bietet mit dem Netzwerk der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken die verschiedensten Veranstaltungen rund um das Thema "Frau und Beruf" an. Die Palette der Veranstaltungen reicht dabei von Themen wie beruflicher Wiedereinstieg, Karriereplanung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Existenzgründung bis hin zu Minijobs, Altersabsicherung, Kommunikation und Gesundheitsförderung und –erhaltung. Eine gesunde Ernährung und sind wichtige Faktoren für unser Wohlbefinden und unsere...

mehr lesen...


18.01.2019 - Stadt Borken

PREZI – Die etwas andere Art der Präsentation
Samstag, 02. Februar 2019, 10.00 – 13.00 Uhr, VHS Forum, Heidener Straße 88, Borken

© Sie sind der Ansicht, dass die klassischen Präsentationsprogramme ausgedient haben? Sie suchen eine Alternative zu PowerPoint-Präsentationen, Impress und Co? Dann sind Sie in diesem Kompaktseminar PREZI genau richtig. PREZI ist ein kostenloses webbasiertes Präsentationsprogramm. Es soll helfen Gedanken zu ordnen und den Zuschauern der Präsentation schneller ein ‚Aha‘-Erlebnis zu bereiten. Durch gezielte Kamerafahrten in der Präsentation können die Zusammenhänge und Schwerpunkte verschiedener Themen besonders deutlich gemacht werden. In diesem...

mehr lesen...


16.01.2019 - Stadt Borken

Zuschüsse für Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaften und für internationale Projekte, die dem europäischen Gedanken Rechnung tragen.
Der Zuschuss muss vor Antritt der Reise bei der Stadtverwaltung Borken schriftlich beantragt werden. Förderrichtlinien online abrufbar.

© Stadt Borken Die Stadt Borken unterhält Partnerschaften mit der dänischen Stadt Albertslund (1987), der Twinning Association aus Whitstable in Großbritannien (1987), der Stadt Mölndal in Schweden (1997), der Stadt Grabow in Mecklenburg-Vorpommern (1997), der Stadt Bolków in Polen (1997) und der Stadt Rícany in Tschechien (2017). Der Rat der Stadt Borken hat hierzu am 12.07.2017 die "Richtlinien über die Zuschussgewährung für Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaften und für internationale Projekte" aktualisiert und beschlossen. Gefördert werden...

mehr lesen...


15.01.2019 - Stadt Borken

Stadt zieht erste positive Bilanz von "Borken eisgekühlt!"
Mit rund 7.600 Läuferinnen und Läufern wurde das Ergebnis vom Vorjahr um 2.000 gesteigert! Weiterhin knapp 100 Stunden Eisstockschießen. Dank an alle Besucherinnen und Besucher sowie an die Sponsoren.

© Nach sechs Wochen Winterspaß und eiskaltem Vergnügen auf dem Borkener Marktplatz endete gestern "Borken eisgekühlt!", das Winterevent der Stadt Borken. Auf einer 600 qm großen Echteisfläche konnten die Besucherinnen und Besucher im Herzen der Stadt Schlittschuhfahren und Eisstockschießen. Möblierte Pagodenzelte, eine große Holzterrasse und weihnachtliche Holzhütten sorgten für ein gemütliches Ambiente und luden vom 30. November 2018 bis 13. Januar 2019 zum Verweilen ein. Die Stadt Borken zieht nun eine erste positive Bilanz von "Borken...

mehr lesen...


15.01.2019 - Stadt Borken

Fundsachen von "Borken Eisgekühlt!" sind im Fundbüro abzuholen.
Schlüssel, Handschuhe, Socken, Schals und Mützen suchen ihre Eigentümer.

©   Gestern endete "Borken Eisgekühlt!" - das Winterevent der Stadt Borken - nach sechs Wochen auf dem Borkener Marktplatz. Heute, am Dienstag, den 15. Januar 2019, beginnt der Abbau der Eisbahn. Wer noch Handschuhe, einen Schal oder einen Schlüssel vermisst, kann beim Bürgerbüro / Fundbüro der Stadt Borken, Im Piepershagen 17 in Borken nachfragen, ob entsprechende Fundsachen vorliegen. 

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 276.200

Montag, 21. Januar 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.