Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Borken

22.05.2022 - Kreis Borken

Kreishaus in Borken am Montag, 23. Mai 2022 auch aus weiterem Grund geflaggt:
Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

© Am Montag, 23. Mai, ist das Kreishaus in Borken nicht nur aus Solidarität mit der Ukraine beflaggt, sondern auch weil am 23. Mai 1949 das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verkündet wurde. Darauf weist Landrat Dr. Kai Zwicker hin. Wer sich für das Thema interessiert, findet im Internet u. a. hier Informationen dazu: https://www.bpb.de/themen/nachkriegszeit/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39033/die-bundesrepublik-deutschland-tritt-in-die-geschichte-ein/

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Unwetter am Freitag (20.05.2022)
Bis 20 Uhr glücklicherweise lediglich fünf Feuerwehreinsätze im Kreis Borken erforderlich

© Glücklicherweise hat das Unwetter heute (20.05.2022) im Kreis Borken nach Kenntnisstand unserer Kreisleitstelle nur geringen Schaden angerichtet. Lediglich zu fünf Einsätzen musste die Feuerwehr im Kreisgebiet bis 20 Uhr ausrücken. Darunter war ein Scheunenbrand in Gescher nach einem Blitzeinschlag.

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Die Pfadfinder Isselburg gewinnen den ersten Platz beim kreisweiten U18-Wahlurnenwettbewerb
Acht Kommunen beteiligten sich am Aktionsprojekt „Deine Meinung zählt! | U18-Landtagswahl im Kreis Borken“

© Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist vorbei. Doch nicht nur Erwachsene gaben ihre Stimme ab, sondern auch Kinder und Jugendliche im Kreis Borken. Sie hatten im Rahmen des Aktionsprojekts "Deine Meinung zählt! | U18-Landtagswahl im Kreis Borken" der Kinder- und Jugendförderung des Kreises Borken die Möglichkeit, ihre Wunschpartei zu wählen und somit ihr politisches Interesse zu zeigen. "Rund 1.150 Mädchen und Jungen beteiligten sich an der Wahl", sagte Sandra Berlekamp, zuständige Abteilungsleiterin beim Kreis. Insgesamt acht Kommunen...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Ab 1. Juni 2022 betreut das „Jobcenter im Kreis Borken“ die im Kreisgebiet gemeldeten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine
Auf der Website des Kreises Borken gibt es dazu nähere Informationen auch in ukrainischer Sprache

© Am 1. Juni 2022 wird das "Jobcenter im Kreis Borken" die Betreuung der im Kreisgebiet gemeldeten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine übernehmen – Grund dafür: Ab dann erhält dieser Personenkreis finanzielle Unterstützung nicht mehr über das Asylbewerber-Leistungsgesetz, sondern über das Sozialgesetzbuch (SGB II). Für die rund 2.650 hier inzwischen lebenden ukrainischen Flüchtlinge bedeutet dies, dass sie nun einen Antrag auf SGB II-Leistungen stellen müssen. Das "Jobcenter im Kreis Borken" hat sich bereits intensiv auf den bevorstehenden...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Landrat Dr. Kai Zwicker weist auf 20. Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck hin
Treffen von Jugendlichen aus Hauts-de-France, Schlesien und Nordrhein-Westfalen vom 24. bis 30. Juli 2022 in Münster / Bewerbung bis zum 31.05.2022

© Landrat Dr. Kai Zwicker weist auf den 20. Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck vom 24. bis 30. Juli 2022 hin. Seit mehr als 20 Jahren stärken Nordrhein-Westfalen und seine Partnerregionen Hauts-de-France in Frankreich und Schlesien in Polen mit einer trilateralen Begegnung den Austausch von jungen Menschen. Interessierte im Alter von 17 bis 23 Jahren mit Wohnsitz in NRW können sich ab sofort bis zum 31.05.2022 dafür bewerben. Auch junge Geflüchtete, die hier leben, können daran teilnehmen, da dies nicht an eine Staatsangehörigkeit...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Der Wahlausschuss für die Wahlkreise Borken I und II sowie der Wahlausschuss für den Wahlkreis Coesfeld I – Borken III stellten heute (20.05.2022) das Ergebnis der Landtagswahl 2022 fest
Jetzt ist es amtlich: Hendrik Wüst aus Rhede, Heike Wermer aus Heek und Wilhelm Korth aus Coesfeld (alle CDU) wurden direkt in den nordrhein-westfälischen Landtag gewählt

© Der Wahlausschuss für die Wahlkreise Borken I und II sowie der Wahlausschuss für den Wahlkreis Coesfeld I – Borken III haben heute Vormittag (20.05.2022) jeweils unter Vorsitz des Kreiswahlleiters Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster das Ergebnis der Landtagswahl 2022 offiziell festgestellt. Nunmehr ist es amtlich, dass Hendrik Wüst (CDU) aus Rhede den Wahlkreis Borken I gewonnen hat, Heike Wermer (CDU) aus Heek den Wahlkreis Borken II und Wilhelm Korth (CDU) aus Coesfeld den Wahlkreis Coesfeld I – Borken III. Dr. Hörster nutzte die Gelegenheit...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Leitender Kreisvermessungsdirektor Karl-Peter Theis aus Heiden in den Ruhestand verabschiedet
Landrat Dr. Kai Zwicker dankte dem langjährigen Mitarbeiter der Kreisverwaltung Borken für seine engagierte Tätigkeit

© Bereits vor einigen Monaten ist Karl-Peter Theis aus Heiden in den Ruhestand gegangen. Coronabedingt konnte seine offizielle Verabschiedungsfeier allerdings erst jetzt stattfinden. Landrat Dr. Kai Zwicker und Personalratsvorsitzender Stefan Pelz nutzten dabei die Gelegenheit, dem langjährigen Mitarbeiter für seine engagierte Tätigkeit in der Kreisverwaltung zu danken. Der Leitende Kreisvermessungsdirektor Karl-Peter Theis absolvierte sein Geodäsiestudium in Bonn, das er mit der Prüfung zum Diplom-Ingenieur des Studiengangs Vermessungswesen...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Pressemitteilung des Münsterland e.V.:
Arbeitgeber im Münsterland positionieren sich im Fachkräfte-Wettbewerb / Treffen des Arbeitgebernetzwerkes Onboarding@Münsterland bei Hengst Filtration mit rund 50 Teilnehmenden

© Münsterland e.V./Philipp Fölting Es ging um Vertrauen, um New Work und Coworking, um Jobs für ukrainische Geflüchtete und generell um Fachkräfte aus dem Ausland – und zwischendurch blieb Zeit für Netzwerken und echte Begegnungen: Rund 50 Arbeitgeber aus dem Münsterland haben sich am Mittwoch bei Hengst Filtration in Münster getroffen, um sich fachlich und persönlich auszutauschen. Eingeladen hatte der Service Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V., dessen Arbeitgebernetzwerk seit 2020 besteht und mittlerweile auf über 120 Mitglieder gewachsen ist. Der Service unterstützt...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

Coronavirus-Situation im Kreis Borken am 20.05.2022:
Aktuell 3.039 infizierte Personen, 132.923 Gesundete und 442 Todesfälle, damit insgesamt 136.404 bestätigte Fälle / „7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz“ NRW: 3,40 / „7-Tage-Inzidenz“ (RKI-Wert) Kreis Borken: 505,5 pro 100.000 Einwohner

© Im Kreis Borken sind derzeit (20.05.2022, 0 Uhr) 3.039 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 132.923 Personen sind inzwischen gesundet. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt bei 136.404. Nachträgliche Änderungen dieser Daten können in Einzelfällen möglich werden. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Kreis Borken leider 442 Personen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die "7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW" beträgt 3,40. Die "7-Tage-Inzidenz", also die Zahl...

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

„Picknick“ am kult Westmünsterland am Freitag, 20. Mai 2022, abgesagt
Grund: Unwetterwarnung

© Das heute (20.05.2022) vorgesehene große Gemeinschaftsevent "kultWohnzimmer macht Picknick" mit einem bunten Rahmenprogramm inklusive Führungen in der Vredener Innenstadt muss leider abgesagt werden. Grund: Für heute ist ein schweres Unwetter angekündigt. Die Veranstalter bedauern das sehr, bauen aber gleichzeitig auch auf Verständnis für diese Maßnahme.

mehr lesen...


20.05.2022 - Kreis Borken

In allen Dienststellen der Kreisverwaltung Borken entfällt ab Montag, 23.05.2022, die Maskenpflicht
Persönliche Besuche dort mit Ausnahme der Ausländerbehörde weiterhin nur nach Terminvereinbarung möglich

© Ab Montag, 23. Mai 2022, entfällt im Borkener Kreishaus (auch in den Räumen des Kreisrestaurants) sowie in allen Nebenstellen der Kreisverwaltung die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Das freiwillige Tragen einer Maske ist aber selbstverständlich weiterhin möglich. Wichtig auch: Persönliche Besuche in den Dienststellen der Kreisverwaltung sind mit Ausnahme der Ausländerbehörde weiterhin nur nach Terminvereinbarung möglich.

mehr lesen...


19.05.2022 - Kreis Borken

Sturmtief "Dorchen": 107 Einsätze der Feuerwehren im Kreisgebiet - Schwerpunkt im Nordkreis
Laut Kreisleitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst glücklicherweise keine Personenschäden

© 107 witterungsbedingte Einsätze verzeichnete die Kreisleitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst des Kreises Borken am Donnerstag bis 19.45 Uhr. Der Sturm "Dorchen" hatte vor allem das nördliche Kreisgebiet heimgesucht. Personenschäden waren glücklicherweise nicht zu verzeichnen. Die Kreispolizeibehörde meldete zudem: Das Unwetter hat am Donnerstag im Kreis Borken zahlreiche Einsätze auch für die Polizei nach sich gezogen. Die Kräfte rückten bis zum frühen Donnerstagabend zu rund 30 Gefahrenstellen aus, die auf die Witterung zurückzuführen...

mehr lesen...


19.05.2022 - Kreis Borken

Führungen im kult Westmünsterland an zwölf Terminen bis zum Ende der Sommerferien
Anmeldungen ab sofort telefonisch oder vor Ort möglich

© Das Leben dies- und jenseits der Grenze kennenlernen – das können Interessierte ganz kompakt im kult Westmünsterland in Vreden. Denn: Ab Samstag, 21. Mai 2022, wird bis zum Ende der Sommerferien an zwölf Terminen jeweils eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung zum gleichnamigen Thema angeboten. In 60 Minuten erfahren interessierte Besucherinnen und Besucher so dann vom Museumspersonal mehr über die Geschichte des deutsch-niederländischen Grenzraums. Pro Führung können bis zu 25 Personen teilnehmen. Aus diesem Grund ist eine...

mehr lesen...


19.05.2022 - Kreis Borken

Zweite „Sozialraumsitzung“ mit Akteuren der Jugendarbeit aus Anholt, Isselburg und Werth
Ziel: Austausch und Vernetzung untereinander / Weitere Vereine und Einrichtungen können sich bei Interesse melden und an nächster Sitzung teilnehmen

© Ein vereinsübergreifendes Netzwerk vor Ort schaffen – das ist das vorrangige Ziel sogenannter "Sozialraumsitzungen", die die Abteilung Kinder- und Jugendförderung des Kreises Borken in verschiedenen Kommunen im Kreisgebiet organisiert. Kürzlich hat nun die zweite Sozialraumsitzung mit beteiligten Akteuren aus Anholt, Isselburg und Werth stattgefunden. Eingeladen dazu waren Vertreterinnen und Vertreter von aktiven Vereinen und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit (inklusive der Jugendvereine), der...

mehr lesen...


19.05.2022 - Kreis Borken

Coronavirus-Situation im Kreis Borken am 19.05.2022:
Aktuell 3.040 infizierte Personen, 132.673 Gesundete und 442 Todesfälle, damit insgesamt 136.155 bestätigte Fälle / „7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz“ NRW: 3,55 / „7-Tage-Inzidenz“ (RKI-Wert) Kreis Borken: 556.9 pro 100.000 Einwohner

© Im Kreis Borken sind derzeit (19.05.2022, 0 Uhr) 3.040 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 132.673 Personen sind inzwischen gesundet. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt bei 136.155. Nachträgliche Änderungen dieser Daten können in Einzelfällen möglich werden. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Kreis Borken leider 442 Personen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die "7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW" beträgt 3,55. Die "7-Tage-Inzidenz", also die...

mehr lesen...


19.05.2022 - Kreis Borken

Kreis Borken stellt sich als möglicher Arbeitgeber vor
Infos über Ausbildungsmöglichkeiten und duale Studiengänge bei der Berufsbörse und dem „Azubi-Speed-Dating“ in Borken

© Viele Jugendliche stellen sich vor ihrem Schulabschluss Fragen wie: "Was will ich – Ausbildung oder Studium und vor allem wo?" Um den Schülerinnen und Schülern die Antworten auf diese Fragen zu erleichtern, nimmt der Kreis Borken als möglicher künftiger Arbeitgeber an der Berufsbörse in der Jodocus-Nünning-Gesamtschule in Borken teil. Diese findet am Samstag, 21. Mai, von 10 bis 13 Uhr statt. Im Raum 0.305 im dortigen Oberstufenzentrum können Interessierte sich über Ausbildungsmöglichkeiten, duale Studiengänge und Praktika in der...

mehr lesen...


18.05.2022 - Kreis Borken

Willi Diekmann aus Südlohn in den Ruhestand verabschiedet
Landrat Dr. Kai Zwicker dankte dem langjährigen Mitarbeiter der Kreisverwaltung Borken für seine engagierte Tätigkeit

© Bereits vor einigen Monaten ist Willi Diekmann aus Südlohn in den Ruhestand getreten. Coronabedingt konnte seine offizielle Verabschiedungsfeier allerdings erst jetzt stattfinden. Landrat Dr. Kai Zwicker und Personalratsvorsitzender Stefan Pelz nutzten dabei die Gelegenheit, dem langjährigen Mitarbeiter für seine engagierte Tätigkeit in der Kreisverwaltung zu danken. Willi Diekmann kam 2014 zur Kreisverwaltung Borken und war seitdem ununterbrochen im Fachbereich Verkehr tätig.

mehr lesen...


18.05.2022 - Kreis Borken

Reinhold Revers aus Ahaus in den Ruhestand verabschiedet
Landrat Dr. Kai Zwicker dankte dem langjährigen Mitarbeiter der Kreisverwaltung Borken für seine engagierte Tätigkeit

© Bereits vor einigen Monaten ist Reinhold Revers aus Ahaus in den Ruhestand gegangen. Coronabedingt konnte seine offizielle Verabschiedungsfeier allerdings erst jetzt stattfinden. Landrat Dr. Kai Zwicker und Personalratsvorsitzender Stefan Pelz nutzten dabei die Gelegenheit, dem langjährigen Mitarbeiter für seine engagierte Tätigkeit in der Kreisverwaltung Dank und Anerkennung auszusprechen. Reinhold Revers ließ sich nach dem Besuch der Schule zum Elektroinstallateur ausbilden. Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr legte er die Meisterprüfung im...

mehr lesen...


18.05.2022 - Kreis Borken

Zeitgemäß bewerben: Online-Seminar zum Thema „Bewerbung in der digitalen Arbeitswelt“
Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Frau und Beruf“ 2022

© Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken weist auf das nächste Online-Seminar im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Frau und Beruf" hin: Am Dienstag, 24. Mai 2022, referiert die Diplom-Psychologin Sonja Schaten von 19 bis 20.30 Uhr zum Thema "Zeitgemäß bewerben". Das Internet habe neue Möglichkeiten eröffnet, um mit potentiellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern in Kontakt zu treten, heißt es in der Veranstaltungsbeschreibung. Immer mehr Unternehmen bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder online über ein...

mehr lesen...


18.05.2022 - Kreis Borken

Margarete Kemper, Ulrike Reuter und Norbert Stuff in den Ruhestand sowie Altersteilzeit verabschiedet
Landrat Dr. Kai Zwicker dankte den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung Borken für ihre engagierte Tätigkeit

© Bereits vor einigen Monaten sind Margarete Kemper aus Borken-Weseke und Ulrike Reuter aus Borken in den Ruhestand sowie Norbert Stuff aus Borken in die Altersteilzeit gegangen. Coronabedingt konnte deren offizielle Verabschiedungsfeier allerdings erst jetzt stattfinden. Landrat Dr. Kai Zwicker und Personalratsvorsitzender Stefan Pelz nutzten dabei die Gelegenheit, den langjährigen Kreisbediensteten für ihre engagierte Tätigkeit in der Kreisverwaltung Dank und Anerkennung auszusprechen. Kreishauptsekretärin Margarete Kemper absolvierte bei der...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.265

Montag, 23. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.