Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Borken

17.07.2024 - Kreis Borken

Treffen von Landrat Dr. Kai Zwicker mit Inken Steinhauser, Geschäftsführerin des Unternehmensverbandes „Aktive Unternehmen im Westmünsterland e. V.“
Aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen für Unternehmen im Kreis Borken im Blickpunkt

© Auf Einladung von Landrat Dr. Kai Zwicker kam nun Inken Steinhauser, seit April 2023 Geschäftsführerin des Unternehmensverbandes "Aktive Unternehmen im Westmünsterland e. V." (AIW) zu einem Meinungsaustausch ins Borkener Kreishaus. Dabei ging es um aktuelle Herausforderungen für Unternehmen im Westmünsterland und mögliche gemeinsame Lösungsansätze. "Dabei hilft ein regelmäßiger persönlicher Kontakt sehr. Denn gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zeigt sich die Wichtigkeit der Arbeit des AIW deutlich: Netzwerken, Zusammenbringen, Probleme...

mehr lesen...


17.07.2024 - Kreis Borken

Sommerferienprogramm im kult Westmünsterland in Vreden
Mitmachaktion: „Die Museumsdetektive“ findet am Freitag, 26. Juli 2024, statt

© Im Rahmen des Sommerferienprogramms bietet das kult Westmünsterland in Vreden am Freitag, 26. Juli 2024, um 10 Uhr die Mitmachaktion "Die Museumsdetektive" an. Die jungen Besucherinnen und Besucher können sich dann als Ermittler ausprobieren und sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Gegenstand machen, der irgendwo im kult versteckt ist. Die Teilnahme an der etwa zweistündigen Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung beim kult unter der Telefonnummer 02861/681-1415 wird jedoch gebeten, da die Teilnahme auf maximal zehn Kinder...

mehr lesen...


17.07.2024 - Kreis Borken

Kult(ur) in der Hofanlage in Vreden: Kindertheater Don Kidschote zeigt „Don Kidschote will Ritter werden“
Eintrittskarten für die Veranstaltung am Freitag, 2. August 2024, sind im kult Westmünsterland erhältlich

© Kindertheater Don Kidschote Eine Vorstellung über Freundschaft, Liebe und Mut sowie die Kraft, ein gesetztes Ziel zu erreichen: Don Kidschote, der Nachfahre des berühmten Don Quijote de la Mancha, ist auf der Suche nach sich selbst und seinem Knappen Sancho Panza. Zu dieser Suche lädt am Freitag, 2. August 2024, um 15.30 Uhr das Kindertheater Don Kidschote aus Münster mit dem Stück "Don Kidschote will Ritter werden" im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kult(ur) in der Hofanlage" in die historische Bauernhausanlage im Stadtpark in Vreden ein. Der Eintritt beträgt pro Person...

mehr lesen...


17.07.2024 - Kreis Borken

„grenSZweg zwischen dem Achterhoek und Westmünsterland“: Workshop für Kinder zum Thema „Ton“ am Mittwoch, 31. Juli 2024
kult Westmünsterland in Vreden bittet um Anmeldung

© Adobe Stock - Hinweis: Das Foto darf nur in Verbindung mit unserer Pressemitteilung verwendet werden. Anlässlich des Begleitprogramms zur Sonderausstellung "grenSZweg zwischen dem Achterhoek und Westmünsterland", die im kult Westmünsterland in Vreden zu sehen ist, bietet das Team für Kinder ab 8 Jahren am Mittwoch, 31. Juli 2024, von 10 bis 12 Uhr einen Workshop zum Thema "Ton" an. An diesem Vormittag formt die Gruppe aus dem Material eigene Skulpturen. Die Teilnahme kostet pro Kind fünf Euro. Um eine Anmeldung beim kult unter der Telefonnummer 02861/681-1415 wird gebeten, da nur maximal 15 Mädchen und Jungen mitmachen können. Inspiration für...

mehr lesen...


16.07.2024 - Kreis Borken

„Fahrradforum“ im Kreishaus in Borken:
Verkehrsfachleute diskutierten über die Gestaltung von Fahrradstraßen

© Auf großes Interesse stieß jetzt das "Fahrradforum" im Borkener Kreishaus, an dem insbesondere zahlreiche Verkehrsfachleute der Bezirksregierung Münster, der Kommunen, der "Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen" (AGFS NRW) und des Kreises teilnahmen. Zweck der Veranstaltung war es, einen fachlichen Austausch zum Thema Fahrradstraßen zu ermöglichen und dabei grundsätzliche Fragestellungen, wie Standards und rechtliche Vorgaben zu erörtern. "Im Rahmen unseres...

mehr lesen...


16.07.2024 - Kreis Borken

Hilfstransport in die Ukraine: Praktische Solidarität mit dem Rajon Sarny durch Spende von dringend benötigten Gütern aus den Beständen der Kreisverwaltung
Landrat Dr. Kai Zwicker stellt auch ausgemusterten Rettungswagen in Aussicht

© Im Rahmen einer Video-Konferenz mit den Spitzen des polnischen Partnerkreises Wroclaw/Breslau und des ukrainischen Rajons Sarny hatte Landrat Dr. Kai Zwicker vor geraumer Zeit zugesagt, eine von ukrainischer Seite dem Kreis Borken übermittelte Aufstellung von dringend benötigten Gütern zu prüfen. Besonders weit oben auf der Liste standen medizinische Hilfsgüter und Fahrzeuge. Die Prüfung ergab daraufhin, dass folgende Geräte aus dem Bestand des Kreisbauhofes abgegeben werden können: zwei gebrauchte, voll funktionstüchtige Stromaggregate sowie...

mehr lesen...


16.07.2024 - Kreis Borken

„2. Mobilfunkmesswoche NRW“: Rund 144.800 Messpunkte im Kreis Borken gesammelt
Katharina Krimphoff, Mobilfunkkoordinatorin des Kreises Borken: „Danke an alle Bürgerinnen und Bürger für die tolle Unterstützung“

© Die "2. Mobilfunkmesswoche NRW" war dank der breiten Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger wieder ein großer Erfolg. Rund um die Messwoche vom 18. bis zum 25. Mai 2024 haben in Nordrhein-Westfalen mehr als 15.000 Bürgerinnen und Bürger die Netzverfügbarkeit ihrer Mobilfunkanbieter gemessen und dabei über sieben Millionen Messpunkte erfasst. Im Kreis Borken wurden vom 11. bis 31. Mai über 144.800 Messpunkte gesammelt. 95,6 Prozent der erfassten Messpunkte wiesen eine 4G- oder 5G-Versorgung auf, bei 0,4 Prozent wurden Funklöcher angegeben. ...

mehr lesen...


16.07.2024 - Kreis Borken

Tagespflege als Entlastung für Angehörige und willkommene Abwechslung für Pflegebedürftige
Online-Vortrag des Kreises Borken am Dienstag, 30. Juli 2024

© In den 48 Tagespflege-Einrichtungen im Kreis Borken können Seniorinnen und Senioren gemeinsam Zeit verbringen, sich austauschen, Karten spielen oder begleitet spazieren gehen. Das Programm wird immer an die Bedürfnisse der Gäste angepasst. Vieles kann – nichts muss. Jeder in seinem Tempo. Dieses Angebot richtet sich vor allem an pflegebedürftige Personen, die noch zu Hause betreut werden. Der Besuch der Tagespflege ist für Gäste und ihre pflegenden Angehörigen eine klassische "Win-win-Situation": Für die Angehörigen ist es eine planbare und...

mehr lesen...


15.07.2024 - Kreis Borken

Wie Tourismus nachhaltig wird / Münsterland e.V. ist Projektpartner der landesweiten touristischen Nachhaltigkeitswerkstatt
Pressemitteilung des Münsterland e.V.

© Tourismus NRW e.V./Sebastian Kaiser Bis 2045 will das Land Nordrhein-Westfalen klimaneutral sein. Auch die Tourismusbranche ist gefordert, einen nachhaltigen Weg einzuschlagen – mit Blick auf Umwelt- und Klimaschutzaspekte sowie ökonomische und soziale Zusammenhänge. Tourismus NRW e.V. widmet sich dem Thema mit der Nachhaltigkeitswerkstatt NRW und zieht dabei mit dem Münsterland e.V. als einem von 16 Projektpartnern an einem Strang. Das Projekt will strategische Leitlinien für die zentrale Zukunftsaufgabe Nachhaltigkeit im Reiseland NRW definieren. Ein Team des Münsterland e.V....

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

LWL: Leistungen im Kreis Borken 2023
Pressemitteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL)

©  LWL/Paul Metzdorf Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat im Jahr 2023 rund 299,7 Millionen Euro (2022: 274,5 Millionen Euro) im Kreis Borken ausgegeben. Der Kreis Borken als LWL-Mitglied zahlte im selben Jahr einen Mitgliedsbeitrag von rund 116,4 Millionen Euro (2022: 101,8 Millionen Euro) an den Kommunalverband. Die Differenz zwischen Ausgaben und Einnahmen stammt im Wesentlichen aus zusätzlichen Bundes- und Landesmitteln, die der LWL verwaltet. In der LWL-Landschaftsversammlung ist der Kreis Borken durch die Abgeordneten Stephanie Pohl (CDU), Wilhelm...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

Zeichen für DEMOKRATIE
Die im Rahmen des Borkener „Festes der Vielfalt“ erstellten Großbuchstaben sind nun im Kreishaus zu sehen

© Rund 20 Gruppen, Vereine und Verbände richteten am 22. Juni in Borken mit Unterstützung der Stadtverwaltung das gut besuchte "Fest der Vielfalt" aus, um gemeinsam ein starkes Zeichen für Demokratie und Toleranz zu setzen. Mit einem ganz besonderen Blickfang hatte der dafür verantwortlich zeichnende Initiativkreis "Borken bleibt bunt" schon vorher auf diese Freiluftveranstaltung aufmerksam gemacht: Zehn großformatige Buchstaben, die zusammen das Wort DEMOKRATIE bilden, waren an verschiedenen Stellen der Kreisstadt im öffentlichen Raum...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

Gelder für Kulturprojekte / Anträge an LWL-Kulturstiftung noch bis 31. August möglich
Pressemitteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL)

© Verantwortliche für Kulturprojekte in und aus Westfalen-Lippe können für ihre Vorhaben, die ab 2025 beginnen, Gelder bei der LWL-Kulturstiftung beantragen. Die zweite Antragsfrist des Jahres läuft am 31. August aus. Interessierten wird vorab eine Beratung empfohlen, die telefonisch oder als Online-Meeting angeboten wird. Ein besonderes Augenmerk der Fördertätigkeit liegt auf qualitativ hochwertigen, spartenübergreifenden und überörtlichen Projekten mit klarem Bezug zu und deutlicher Relevanz für Westfalen-Lippe. Dabei berücksichtigt die...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

Mach mit! / Ferienwerkstatt im Textilwerk
Pressemitteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL)

© Behrens Für die Ferienzeit hat das Textilwerk ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für sein junges Besucherpublikum zusammengestellt. Ab Dienstag (16.7.) lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) alle Kinder zwischen sechs und 14 Jahren ins "Mitmach-Museum" ein. Von Dienstag bis Samstag können sie ab 14 Uhr in der offenen Ferienwerkstatt vorbeischauen und am täglich wechselnden Programm teilnehmen. Dabei arbeiten sie mit Textilien, erforschen das Leben der Textilarbeiterinnen und -arbeiter vor mehr als 100 Jahren und erfahren...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

Online-Vortrag „Neue Heizung“
Verbraucherzentrale NRW und der Klimakreis Borken informieren über Wärmepumpen und Alternativen / Kostenloses Online-Seminar am 18. Juli

© Wie heize ich richtig? Diese Frage stellen sich derzeit viele Menschen – nicht nur angesichts gestiegener Energiekosten: Ein Heizungstausch gewinnt auch mit Blick auf den Klimawandel, die neuen Richtlinien des Gebäudeenergiegesetzes und mögliche Förderungen zunehmend an Bedeutung. Unter dem Titel "Neue Heizung – Wärmepumpe und ihre Alternativen" laden die Verbraucherzentrale NRW und der Klimakreis Borken zu einem Online-Vortrag ein. Am Donnerstag, 18. Juli, erläutert Energieberater Dipl.-Ing. Maschinenbau Dirk Mobers die technischen Grundlagen...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

„Trompetenbaum und Geigenfeige“: Vielfältiges Klangspektrum mit „Wiebke Schröder Trio“
Konzert findet am Sonntag, 28. Juli 2024, vor der Zionskirche der Evangelischen Kirchengemeinde in Münster-Handorf statt

© Gäste des Konzertes des "Wiebke Schröder Trio" dürfen sich am Sonntag, 28. Juli 2024, vor der Zionskirche der Evangelischen Kirchengemeinde in Münster-Handorf, Kirschgarten 28, auf Eigenkompositionen freuen. Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr. Der Termin gehört zur Reihe "Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland". "Wiebke Schröder Trio": Michael Bohn (Kontrabass), Silas Jakob (Schlagzeug) und Wiebke Schröder (Komposition und Piano) bilden gemeinsam das "Wiebke Schröder Trio". Die Gruppe spielt vor allem...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

13 Auszubildende absolvierten erfolgreich ihre Abschlussprüfungen
Landrat Dr. Kai Zwicker: „Herzlichen Glückwunsch zu Ihren bestandenen Prüfungen und schön, dass Sie uns in der Kreisverwaltung erhalten bleiben“

© "Für Sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt: Nach der Ausbildung starten Sie jetzt ‚richtig‘ in Ihrer beruflichen Laufbahn beim Kreis Borken durch", freute sich jetzt Landrat Dr. Kai Zwicker über die kürzlich erfolgten erfolgreichen Abschlussprüfungen von 13 Auszubildenden. Erfreulicherweise bleiben alle der Kreisverwaltung "erhalten" und sind fortan in unterschiedlichen Abteilungen der Behörde eingesetzt. Ihre Ausbildung beendet haben: Verwaltungswirt Ben Gorczyza aus Reken – eingesetzt in der Kfz-Zulassungsstelle Borken ...

mehr lesen...


12.07.2024 - Kreis Borken

„grenSZweg zwischen dem Achterhoek und Westmünsterland“: Führung mit Kuratorin Gerri Grijsen durch Sonderausstellung
Bei Teilnahme am Sonntag, 28. Juli 2024, wird um Anmeldung gebeten

© Das kult Westmünsterland lädt Interessierte zu einem 30-minütigen Rundgang durch die Sonderausstellung "grenSZweg zwischen dem Achterhoek und Westmünsterland" mit der Kuratorin Gerri Grijsen ein. Die Führung findet am Sonntag, 28. Juli 2024, um 14.30 Uhr statt. Eine gültige Eintrittskarte ist für die Teilnahme Voraussetzung. Zudem bittet das kult um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 02861/681-1415. Der Termin gehört zum Begleitprogramm der Sonderausstellung, die im kult zu sehen ist. In "grenSZweg zwischen dem Achterhoek und...

mehr lesen...


11.07.2024 - Kreis Borken

Update (11.07.2024, 15 Uhr): Kreisstraße K 61 Deipenbrock in Legden wird ab 22. Juli 2024 voll gesperrt
Grund für die Sperrung sind Tiefbauarbeiten

© Die Kreisstraße K 61 Deipenbrock in Legden wird in der Zeit vom 22. Juli bis 14. Oktober 2024 zwischen den Zufahrten zu Wehr Hausnummern 190 und 191 voll gesperrt. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten. Für die Dauer der Vollsperrung ist die Kreisstraße K 61 Deipenbrock aus Richtung Asbeck bis zur Einfahrt zur Wehr Hausnummer 191 befahrbar. Aus anderen Richtungen erfolgt die Umleitung über Legden, die Landstraße L 574, die Kreisstraße K 29 Richtung Asbeck und die Kreisstraße K 61. Für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet der Kreis...

mehr lesen...


11.07.2024 - Kreis Borken

„Pflege im Kreis Borken – Der Podcast für deine Fragen“: Weitere Folge zum Thema Wohnen im Alter erschienen
Pflegeheim und Wohngemeinschaft werden vorgestellt

© Auch in der neuen Folge des Podcasts "Pflege im Kreis Borken – Der Podcast für deine Fragen", die heute (11. Juli 2024) veröffentlicht wurde, sprechen Gudula Decking und Lena Schlamann von der Pflegeberatung des Kreises Borken über zwei weitere Wohnformen (vergangene Folge: Wohnen im Alter – Zuhause oder betreutes Wohnen). In der Episode mit dem Titel "Wohnen im Alter – Pflegeheim oder Wohngemeinschaft?" erklären sie die jeweiligen Unterschiede und die Vor- und Nachteile. "Zudem gehen wir darauf ein, welche Voraussetzungen und Bedürfnisse bei...

mehr lesen...


10.07.2024 - Kreis Borken

Lebendige Geschichte im Textilwerk / Historische Führung in der Weberei
Pressemitteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL)

© Betz Am Sonntag (14.7.) können sich die Besucherinnen und Besucher des Textilwerks Bocholt noch einmal auf eine Reise durch die Zeit begeben. Zwischen 15 und 16 Uhr veranstaltet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unter dem Motto "Living History" eine besondere Führung, die Geschichte erlebbar macht. In einer schauspielerischen Inszenierung folgen die Teilnehmenden einem erfolgreichen Industriellen und einem arbeitsuchenden Tagelöhner durch den Betrieb. Vom Kontor über den Kesselraum bis in den Websaal können sie die beiden fiktiven...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.950

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.