Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Arnsberg

23.10.2020 - Stadt Arnsberg

Corona-Virus: Es gelten weitere Regeln

© Der 7-Tage-Inzidenz-Wert im Hochsauerlandkreis liegt nun über dem Wert von 50. An diesen Wert hat die Coronaschutzverordnung einige zusätzliche Regeln geknüpft. Ergänzend hat der Hochsauerlandkreis eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Regeln sind ab sofort einzuhalten.   Im öffentlichen Raum In der Neheimer Innenstadt gilt freitags und samstags in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr und sonntags in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr in der Fußgängerzone und den angrenzenden Bereichen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Eine...

mehr lesen...


22.10.2020 - Stadt Arnsberg

"Offene Gärten im Ruhrbogen 2021" startet

© Neun Kommunen suchen Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer, die ihre grünen Kleinodien präsentieren möchten - Termine 2021 stehen fest – jetzt schnell anmelden! Die Offenen Gärten im Ruhrbogen haben sich in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern sowie Wickede nicht nur etabliert – sie sind seit über zehn Jahren aus den Veranstaltungskalendern überhaupt nicht mehr wegzudenken. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Veranstaltungen in diesem Jahr leider abgesagt werden, jedoch ist die Freude auf die Saison 2021...

mehr lesen...


16.10.2020 - Stadt Arnsberg

Online-Umfrage "ADFC-Fahrradklima-Test 2020"

© Alle zwei Jahre fragt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Seit Anfang September läuft die große Online-Umfrage "ADFC-Fahrradklima-Test 2020". Der diesjährige Themenschwerpunkt ist das Radfahren in Verbindung mit Corona. "Die Corona-Pandemie hat auch in Arnsberg zu einem spürbaren Anstieg des Radverkehrs geführt. Um dem hohen...

mehr lesen...


15.10.2020 - Stadt Arnsberg

Veranstaltungen zum Volkstrauertag anmelden

© Die Stadt Arnsberg weist darauf hin, dass geplante Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, beim Fachdienst Allgemeine Sicherheit und Ordnung oder direkt bei der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises angemeldet werden müssen. Diese Regelung betrifft alle öffentlich zugänglichen Veranstaltungen. Die Veranstaltungen selbst sollen wegen der aktuellen Corona-Situation in angepasster Form stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist zu begrenzen. Auf den klassischen Marsch / den Gedenkzug zur Gedenkstätte soll verzichtet...

mehr lesen...


08.10.2020 - Stadt Arnsberg

Netzwerktreffen „Clubs der Agenda 2030-Kommunen“

© Wer nicht nachhaltig agiert, lebt auf Kosten zukünftiger Generationen. Die Stadt Arnsberg hat sich daher schon im Jahr 2016 mit einer Resolution des Deutschen Städtetages zu den Zielen der Agenda 2030 und deren Globaler Nachhaltigkeitsziele, den SDGs, bekannt. 2018 hat der Rat der Stadt Arnsberg dann die Arnsberger Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. In diesem Zusammenhang fand in der vergangenen Woche das mittlerweile 5. Netzwerk-Treffen des "Clubs der Agenda 2030 - Kommunen" im Neuen Rathaus der Stadt Leipzig statt, an dem auch Vertreter...

mehr lesen...


08.10.2020 - Stadt Arnsberg

Babysitten ist mehr als nur „Aufpassen“

© Seit dem Jahr 2007 bietet das Jugendzentrum Hüsten  Babysitterkurse speziell für Jugendliche an.  In diesem Monat findet wieder ein neuer, dreitägiger Kurs statt. In erhalten die TeilnehmerInnen umfangreiches Wissen über die Rechte und Pflichten  eines Babysitters und die verschiedenen kindlichen Entwicklungsphasen, vom Säugling bis zum jungen Schulkind, vermittelt. Was bedeutet Autonomiephase? Warum fremdeln Babys?Wie motiviere ich ein streikendes Schulkind am besten, damit es seine Hausaufgaben erledigt? Diese und andere Fragen werden den...

mehr lesen...


08.10.2020 - Stadt Arnsberg

HEIMATPREIS 2020 – auch dieses Jahr würdigt die Stadt Arnsberg wieder drei Projekte

© Am Dienstag, 6. Oktober 2020 fand die zweite Auflage der Heimatpreisverleihung der Stadt Arnsberg im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg statt. Von sechs eingereichten Projekten durfte die Jury drei Projekte mit 3.000€, 1.000€ und 500€ prämieren. Auch in diesem Jahr fiel die Wahl nicht leicht, da alle eingereichten Projekte dazu beitragen, die Heimatgeschichte vor allem der einzelnen Dörfer Arnsbergs zu bewahren und an die nächsten Generationen weiter zu tragen. Letztendlich fiel die Wahl der Erstplatzierung auf den "Geschichtspfad Oeventrop" des...

mehr lesen...


08.09.2020 - Stadt Arnsberg

"Auftakt-Cafés“ liefern erste Hinweise zur Umgestaltung des Schulareals Dinschede in Oeventrop - Online-Befragung zu Chancen und Wünschen gestartet

© Mit zwei Auftakt-Cafés zur geplanten Umgestaltung des Schulareals Dinschede im Stadtteil Oeventrop hat die öffentliche Diskussion begonnen. Ziel ist es, ein städtebaulich-architektonisches Konzept als Grundlage für einen Schulneubau und eine neue Kindertagesstätte zu erarbeiten sowie Überlegungen für ein neu organisiertes Bürgerzentrum am Ort zu erstellen. Hierzu hatte der Rat der Stadt Arnsberg Anfang des Jahres den Startschuss gegeben und auch beschlossen, den nördlichen Bereich des Schulareals zusammen mit dem Gebäude der ehem. Hauptschule...

mehr lesen...


04.09.2020 - Stadt Arnsberg

Keine Wahlpräsentation im Arnsberger Rathaus
Infektionsrisiko zu groß – stattdessen Ergebnisse online einsehbar

© Mit der Kommunalwahl am 13. September steht dieses Jahr ein politisches Ereignis an, das von gänzlich anderen Rahmenbedingungen geprägt ist als die Wahlen zuvor. Nach wie vor spielen das Corona-Virus und die hiermit einhergehenden, unverzichtbaren Hygieneregeln eine maßgebliche Rolle in unserem Alltags- und beruflichen Handeln. Die Vermeidung eines möglicherweise unkontrollierten Anstiegs von Neuinfektionen genießt aktuell für die Stadt Arnsberg oberste Priorität. Aus diesem Grund hat der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner die...

mehr lesen...


04.09.2020 - Stadt Arnsberg

Ausbau der Jahnallee als RadeXpressweg Abschnitt 2

© Die Stadt Arnsberg plant und baut den RadeXpressweg Arnsberg (RXA) durch das gesamte Stadtgebiet von Voßwinkel bis Hüsten. Als ein weiterer Bauabschnitt erfolgt jetzt der Ausbau der "Jahnallee", von der "Neheimer Schützenbrücke" bis zum Bahnübergang "Trift". Am  08.09.2020 beginnen die Bauarbeiten mit der Sanierung eines Kanals im Bereich des Bahnübergangs "Trift" / "Kardinal-Jäger-Straße". Hierfür muss die Verkehrsführung wie folgt geändert werden: Der Teilabschnitt von dem Bahnübergang "Trift" bis "Zu den Drei Bänken" wird Richtung...

mehr lesen...


27.08.2020 - Stadt Arnsberg

Erkältungssymptome: Bürgermeister mit Familie in freiwilliger Quarantäne

© Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat sich nach Rücksprache mit dem Kreisgesundheitsamt in eine freiwillige Quarantäne begeben. "Ich hatte am Mittwochmittag Erkältungssymptome und habe mich deshalb vom Dienst abgemeldet. Daher konnte ich am Mittwochabend auch nicht die wichtige Ratssitzung leiten. Da bei meiner Frau ebenfalls leichte Erkältungssymptome aufgetreten sind, habe ich mich an das Kreisgesundheitsamt gewendet, das mir und meiner Familie als Vorsichtsmaßnahme zu einer freiwilligen Quarantäne geraten hat. Wir werden uns...

mehr lesen...


14.08.2020 - Stadt Arnsberg

Wichtige Handlungsempfehlungen der Stadt Arnsberg für die Bürgerinnen und Bürger
Zunehmende Zahl an Corona-Fällen auch im Stadtgebiet

© Unter anderem aufgrund der Rückkehr von Reisenden aus dem Ausland, vor allem aus Risikogebieten, verzeichnen die Corona-Fallzahlen derzeit bundesweit in vielen Kommunen einen steigenden Trend. Viele der neu infizierten Personen sind Menschen jüngeren Alters. Ein Großteil der aktuellen Fälle in NRW stammt aus dem familiären Umfeld und ist insbesondere eine Folge privater Feiern. Um dieser Entwicklung auch im Stadtgebiet Arnsberg entgegenzuwirken, ist der Corona-Krisenstab der Stadt Arnsberg heute zu einer Besprechung zusammengekommen. Hierbei...

mehr lesen...


06.08.2020 - Stadt Arnsberg

Neue Ausgabe der Zeitschrift "SüdWestfalenArchiv" erschienen

© Das neue SüdWestfalenArchiv 19/2019 ist erschienen. Es umfasst 280 Seiten und ist für 13 Euro im Stadtarchiv erhältlich oder beim örtlichen Buchhandel zu bestellen. Der Inhalt: Jan Lemmer: "Manus eius contra omnes et manus contra eum." Graf Friedrich der Streitbare von Arnsberg (†1124) und die Zweckrationalität der dynamischen Bündnisse zur Zeit Heinrich V. Michael Schmitt: Standbild der hl. Jungfrau Maria, dort aufgestellt mit der Inschrift "Trösterin der Betrübten". Spätmittelalterliche Bußwallfahrten aus Flandern nach Arnsberg Hans...

mehr lesen...


06.08.2020 - Stadt Arnsberg

Jubiläen melden

© Die Stadt Arnsberg bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die noch in diesem oder im kommenden Jahr ein Ehejubiläum feiern, darum, sich bei der Stadtverwaltung zu melden, sofern ein Gratulationsschreiben des Bürgermeisters gewünscht wird. Gratulationsschreiben erfolgen bei folgenden Jubiläen: Goldene Hochzeit (50 Jahre), Diamantene Hochzeit (60 Jahre), Eiserne Hochzeit (65 Jahre), Gnadenhochzeit (70 Jahre) sowie bei der Kronjuwelen Hochzeit (75 Jahre). Ab der Diamantenen Hochzeit ist in Absprache mit den Jubilaren zusätzlich ein persönlicher...

mehr lesen...


05.08.2020 - Stadt Arnsberg

27 neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Arnsberg

© Gleich 27 junge Menschen beginnen in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Arnsberg oder haben diese bereits begonnen. Das ist ein Spitzenwert. Schon am 1. April 2020 starteten vier Brandmeisteranwärter ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Arnsberg. Zum Ausbildungsstart am 1. August kamen nun sechs Erzieherinnen, ein Fachinformatiker, ein Forstwirt und ein Fachangestellter für die Bibliothek hinzu. Im Verwaltungsbereich begannen fünf Verwaltungsfachangestellte, zwei davon mit dem Themenschwerpunkt Ordnungsdienst. Am 1....

mehr lesen...


16.07.2020 - Stadt Arnsberg

Nachtarbeiten der Firma Vorwerk im Auftrag der Thyssengas GmbH

© Die Firma Vorwerk-ASA GmbH wird im Auftrag der Thyssengas GmbH in der kompletten Voßwinkler Straße halbseitig Fräß- und Asphaltarbeiten durchführen. Die Bauarbeiten werden in der Nachtzeit durchgeführt, die Zufahrten zu den Grundstücken sind in dieser Zeit nicht gewährt.

mehr lesen...


14.07.2020 - Stadt Arnsberg

Deckenerneuerungsarbeiten in der Voßwinkeler Straße
Ab dem 27. Juli

© Von Montag, 27. Juli, bis Freitag, 31. Juli 2020, werden Deckenerneuerungsarbeiten nach Abschluss der Verlegung einer Gas-Hochdruckleitung in der Voßwinkeler Straße durchgeführt. Daher wird tagsüber die Fahrbahn der Straße halbseitig eingeengt (Ampel wird eingerichtet), nachts hingegen (20 bis 6 Uhr) wird die Straße zur Einbringung des Asphalts voll gesperrt (20 bis 6 Uhr).

mehr lesen...


10.07.2020 - Stadt Arnsberg

STADTRADELN 2020: Arnsbergs Radelnde vervielfachen Vorjahresergebnisse

© Vom 08.06. bis zum 28.06.2020 beteiligte sich Arnsberg zum zweiten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 640 Radelnde in 40 Teams in diesem Jahr 167.221 Kilometer zurück und vermieden damit 25.000 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Damit beteiligten sich mehr als dreimal so viele Radelnde (Vorjahr: 192) am diesjährigen Wettbewerb und vervierfachten die Kilometerzahl des vergangenen Jahres (2019: 38.356 km) – ein wirkliches Spitzenergebnis. 2020 gewinnen in den vier Auszeichnungskategorien: Radelaktivstes Team...

mehr lesen...


10.07.2020 - Stadt Arnsberg

Lichen sclerosus online
1. Treffen des neuen Gesprächskreises findet virtuell statt

© Lichen sclerous ist eine chronisch entzündliche, gutartige Hauterkrankung, die nicht auf Infektionen oder Allergien zurückzuführen ist. Sie tritt überwiegend im Genitalbereich auf und betrifft meist Frauen. Oftmals wird sie mit einer Pilzinfektion verwechselt und entsprechend falsch behandelt, so dass die richtige Diagnose über einen längeren Zeitraum unerkannt bleibt. Unbehandelt kann die Erkrankung zu Vernarbungen, Verklebungen sowie Schrumpfung von Hautarealen führen. Auch Doris Geppert hat eine lange Odyssee hinter sich. "Im Oktober 2018...

mehr lesen...


25.06.2020 - Stadt Arnsberg

Stadtbüros der Stadt Arnsberg nur mit Termin aufsuchen
Öffnung unter strengen Auflagen zur Wahrung des Infektionsschutzes

© Seit dem 25. 05.2020 sind alle  Stadtbüros der Stadt Arnsberg wieder geöffnet.  Um die strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen zum Schutz der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einhalten zu können, erfolgt die Öffnung auch zukünftig  ausschließlich über Terminvereinbarung. Termine werden unter der Telefonnummer des Arnsberg-Telefons 02932 2010 für alle Stadtbüros (Arnsberg, Oeventrop, Neheim, Hüsten) vergeben. Termine gelten grundsätzlich nur für Einzelpersonen, nur in Ausnahmefällen kann eine 2....

mehr lesen...


19.06.2020 - Stadt Arnsberg

Unbefristete Verträge für weitere 38 Beschäftigte
Bürgermeister überreicht Entfristungen gemeinsam mit Personalbüro und Personalrat

© Ein rundum positiver und sehr wichtiger Termin: Am gestrigen Nachmittag hat der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner gemeinsam mit verschiedenen Zuständigen aus dem Fachbereich Schule | Jugend | Familie – darunter Michael John, Fachbereichsleiter, Cornelia Thiel-Kodalle, Fachdienstleiterin Kindertagesbetreuung, und Christian Eckhoff, Fachdienstleiter Familienbüro, 33 Erzieherinnen bzw. Erziehern und 5 Schulsozialarbeiterinnen eine Entfristung ihrer Verträge überreicht. Den Termin begleitet haben zudem das Personalbüro und der Personalrat....

mehr lesen...


19.06.2020 - Stadt Arnsberg

Sommerferienregelung für die Kindertageseinrichtungen in Arnsberg
Keine vollumfängliche Schließung städtischer Kitas in den Sommerferien

© Die Stadtverwaltung setzt mit dem Offenhalten von 10 städtischen Kindertageseinrichtungen in den Sommerferien ein deutliches Zeichen für die Familien in Arnsberg. Das Jugendamt der Stadt Arnsberg unterstützt Eltern mit diesem Angebot in der Corona-Krise. So werden die 10 städtischen Kindertageseinrichtungen mit jeweils einer Gruppe in der eigentlich vorgesehenen Schließzeit der Kitas offen gehalten. Hier haben zum einen Eltern der jeweiligen Einrichtung einen Bedarf angemeldet und zum anderen können freie Träger einige Kinder nicht mehr im...

mehr lesen...


19.06.2020 - Stadt Arnsberg

Ausschreibung der Stadt Arnsberg
Bau und Trägerschaft einer neuen dreigruppigen Kindertageseinrichtung im Stadtteil Rumbeck

© Die Stadt Arnsberg führt den konsequenten Ausbau der Arnsberger-Betreuungslandschaft für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren weiter fort. Hierfür sind aktuell der Bau und die Übernahme der Trägerschaft einer neu zu errichtenden dreigruppigen Kindertageseinrichtung im Stadtteil Rumbeck öffentlich ausgeschrieben. Mit ihrer Ausschreibung sucht die Stadt nach einem funktionierenden "Anbietergespann" aus zukünftigem Kita-Träger und Investor für die neu geplante Einrichtung. Die Kindertageseinrichtung soll insgesamt 55 zusätzliche Betreuungsplätze...

mehr lesen...


12.06.2020 - Stadt Arnsberg

Austausch in Zeiten der Corona-Krise
Bürgermeister Bittner kontaktiert Partnerstädte

© Geschlossene Grenzen, geschlossene Kitas und Schulen, geschlossene Restaurants, Geschäfte und Orte des öffentlichen Lebens: Die Corona-Pandemie hat Länder und Menschen weltweit über viele Wochen eng im Griff gehalten und das Leben zahlreicher Gesellschaften massiv heruntergefahren. So unterschiedlich die Lebensbedingungen weltweit auch sind, im Kampf gegen das Virus hatten viele Länder und Staaten mit den gleichen schweren Herausforderungen zu kämpfen. Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat in diesem Zuge einen Austausch mit den...

mehr lesen...


12.06.2020 - Stadt Arnsberg

Neue Coronaschutzverordnung online
Gültigkeit ab dem kommenden Montag, 15. Juni

© Ab dem kommenden Montag, 15. Juni, gilt eine neue Verordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus. Interessierte können diese auf der Homepage der Stadt Arnsberg nachlesen.

mehr lesen...


10.06.2020 - Stadt Arnsberg

Städtischer Corona-Krisenstab zieht erfolgreich Bilanz
Nun zunächst einmal Standby-Betrieb

© Rund 40 Videokonferenzen, verteilt über einen Zeitraum von über etwa drei Monaten: Das bei der Stadt immer abrufbare Krisengremium "Stab für außergewöhnliche Ereignisse" hat in den vergangenen Wochen im Zuge der Corona-Krise zahlreiche wichtige Themen besprochen und Entscheidungen getroffen. Bis zu 23 Mitglieder, die je nach Themenlage hinzu geschaltet wurden, umfasste der Stab. Auf diese Weise gelang es, von Anfang an miteinander im engen und konstruktiven Austausch zu bleiben – gerade in der Krise ein unbedingtes Muss. Nachdem die Zahl der...

mehr lesen...


29.05.2020 - Stadt Arnsberg

Freizeitbad NASS und städtische Sporthallen öffnen wieder am 5. Juni!
Freibäder müssen dieses Jahr leider geschlossen bleiben

© Die Stadt Arnsberg freut sich darüber, dass das Freizeitbad NASS am 5. Juni wieder seine Pforten für Besucher öffnen wird – natürlich unter strengen Hygieneauflagen des Landes im Rahmen der Coronaschutzverordnung. Zudem ist vorerst ausschließlich die Nutzung des Sportbeckens erlaubt. Ebenfalls am 5. Juni öffnet die Stadt Arnsberg die städtischen Turn- und Sporthallen wieder für den Sport- und Trainingsbetrieb im Freizeit- und Breitensport. Sporttreibende wenden sich bitte bei Fragen zum Trainingsbetrieb direkt an die einzelnen Sportvereine. ...

mehr lesen...


28.05.2020 - Stadt Arnsberg

Stadt geht innovative Wege, um in Zeiten von Corona kein junges Talent zu verlieren

© Unter dem Projekttitel #TAPETENWECHSEL sollen ergänzend zu den Angeboten der Jugendzentren außerschulische Lernorte eingerichtet werden, wohnortnah und an z.T. ungewöhnlichen Orten wie Schützenhallen oder in einer ehemaligen Synagoge. Unterstützt wird dies durch die örtlichen Schützenvereine und den Jägerverein, die ihre Tore für die Jugendlichen öffnen. Mit Hilfe von Spenden sollen an den Lernorten digitale Endgeräte und WLAN eingerichtet und die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zum Infektionsschutz gewährleistet werden. Es ist bereits die...

mehr lesen...


25.05.2020 - Stadt Arnsberg

Arnsberg radelt erneut für ein gutes Klima!
Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

© Seit 2008 treten Bürger*innen und Kommunalpolitiker*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Arnsberg ist zum zweiten Mal vom 08. Juni bis 28. Juni 2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Arnsberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/Arnsberg. "Die Stadt Arnsberg wird den Fuß- und Radverkehr auch in Zukunft in...

mehr lesen...


15.05.2020 - Stadt Arnsberg

Wiedereröffnung der Jugendzentren

© Die Arnsberger Jugendzentren öffnen in eingeschränkter Form wieder ab dem 18. Mai  ihre Türen. Gemeinsam haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Träger ein abgestimmtes Hygieneschutzkonzept erarbeitet, welches die Öffnung nun wieder erlaubt. Neben den Hygienebestimmungen sieht dieses Konzept vor, dass für die Teilnahme an Angeboten eine vorherige Anmeldung und Einverständniserklärung erforderlich ist. Nähere Informationen können in den Jugendzentren erfragt werden. Siehe dazu...

mehr lesen...


15.05.2020 - Stadt Arnsberg

Wiedereröffnung der Stadtbibliothek Arnsberg

© Ab dem 19.05.2020 öffnen alle drei Standorte der Stadtbibliothek Arnsberg wieder ihre Türen. Dies erfolgt mit geänderten Öffnungszeiten: Standort Neheim Standort Alt-Arnsberg Standort Hüsten Dienstag - Freitag Dienstag - Freitag Dienstag, Donnerstag & Freitag 11:00 – 13:00 16:00 – 18:00 11:00 – 13:00 16:00 – 18:00 11:00 – 13:00 15:00 – 17:00 Samstag Samstag Samstag 10:00 – 12:00 10:00 – 12:00 10:00 – 12:00   Außerdem gelten vorerst...

mehr lesen...


15.05.2020 - Stadt Arnsberg

Stadt Arnsberg bereitet Öffnung verschiedener Dienststellen vor
Öffnung unter Auflagen zur Wahrung des Infektionsschutzes

© Nach dem sehr massiven Herunterfahren des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie erlebt die Gesellschaft aktuell erste Schritte einer Lockerung. Die Stadtverwaltung Arnsberg begleitet und gestaltet diesen Prozess aktiv mit. Aktuell laufen somit intern umfangreiche Vorbereitungen zur Öffnung der verschiedenen Dienststellen. Oberste Prämisse dabei ist, den Infektionsschutz und damit die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu wahren. Die Schulen öffneten am 20.4.2020 teilweise wieder....

mehr lesen...


15.05.2020 - Stadt Arnsberg

Neubau des Ruhrtalradweges und des RadeXpressweg Arnsberg entlang der Sauerlandstraße
„Stadt gibt neue Radwegeverbindung zwischen Arnsberg und Niedereimer frei“

© Nach der Renaturierung der Ruhr und dem Umbau der Sauerlandstraße zwischen der Hammerweide und der Wannestraße sind nun auch die Arbeiten an dem straßenbegleitenden neuen Radweg weitestgehend fertig gestellt. Nur entlang der Gabionenstützwand auf der Ruhrseite muss noch ein Geländer montiert werden, so dass der Weg ab dem kommenden Montag, 18. Mai, für den Radverkehr freigegeben werden kann. Bei dem neuen Weg handelt es sich um ein Teilstück des überregionalen Ruhrtalradwegs und des RadeXpressweg Arnsberg, der den innerstädtischen und...

mehr lesen...


11.05.2020 - Stadt Arnsberg

Zeitweise Sperrung des Fuß- und Radweges entlang des Baumbaches

© Am morgigen Dienstag, 12. Mai, wird im Ortsteil Hüsten der Rad- und Fußweg entlang des Baumbaches zwischen den Straßen Rumbecker Holz und Wiebelsheidestraße zwischen 8.00 und 18.00 Uhr für Baumschnittarbeiten gesperrt.

mehr lesen...


08.05.2020 - Stadt Arnsberg

#TAPETENWECHSEL: Freie Lernorte in Arnsberg – gemeinschaftliches Großprojekt nimmt Form an
Gemeinsam Wissen erweitern statt einsam zuhause lernen

© Kontaktsperre, Isolation, Einsamkeit:  Das Corona-Virus und damit verbundene Maßnahmen wie Versammlungsverbote und Schulschließungen stellen für alle Menschen eine Belastung dar. Routinen, Reisepläne und viele Freizeitbeschäftigungen sind seit vielen Wochen ausgehebelt, Home Office und sich zuhause selbst beschäftigen sind zur neuen Tagesordnung avanciert. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche sind von dieser belastenden Situation in besonderer Weise getroffen: Der Kontakt zu anderen Schülerinnen und Schülern entfällt, Lernen findet in immer...

mehr lesen...


08.05.2020 - Stadt Arnsberg

Fällung zweier Linden aufgrund von Brandkrustenpilz
In den nächsten Tagen

© An der Arnsberger Straße, Ecke Am Solepark, muss leider eine 90 Jahre alte Linde gefällt werden. Durch den Befall mit Brandkrustenpliz weist der Baum auf knapp der Hälfte des Stammumfanges im Stammfußbereich eine umfangreiche Holzfäule auf, das Holz ist fast vollständig zersetzt. Aufgrund dieser schwerwiegenden Schädigung ist eine umgehende Fällung nicht zu vermeiden. Die Einschätzung des Fachdienstes Grünflächen|Forst|Friedhöfe wurde durch einen Baumgutachter bestätigt. Aufgrund der Lage des Baumes an der vielbefahrenen Arnsberger Straße...

mehr lesen...


06.05.2020 - Stadt Arnsberg

Stadt Arnsberg öffnet ab Donnerstag, 7. Mai, die Spielplätze

© Endlich kann die Stadt Arnsberg die Spielplätze wieder freigeben. Darauf haben Kinder und Eltern seit Wochen gewartet. Die Stadt dankt allen Familien, die so lange, so konsequent und so geduldig die Einschränkungen akzeptiert und die Regeln eingehalten haben. Jetzt können die Spielplätze wieder genutzt werden. Leider ist das aber ganz ohne Einschränkungen nicht möglich. Es ist eine vorsichtige Nutzung geboten, um weiterhin mögliche Infizierungen mit dem Corona-Virus zu verhindern. Auch auf den Spielplätzen sind die Hygiene- und...

mehr lesen...


30.04.2020 - Stadt Arnsberg

Kita-Gebühren sollen für den Mai ausgesetzt werden
Vorschlag der Verwaltung

© Das im Zusammenhang mit dem Corona-Virus geltende Betretungsverbot für Einrichtungen zur Kindertagesbetreuung dauert aktuell weiterhin an. Da Eltern die vereinbarte Betreuung für ihre Kinder damit auch im kommenden Monat nicht in Anspruch nehmen können, plant die Stadt Arnsberg, für den Monat Mai keine Kita-Gebühren zu erheben. Auch Eltern, die eine Notbetreuung in Anspruch nehmen, sollen im Mai keine Beiträge zahlen müssen. Damit folgt die Stadt der vom Städte- und Gemeindebund NRW mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und...

mehr lesen...


30.04.2020 - Stadt Arnsberg

Wie erleben Sie die Corona-Zeit?
Stadtarchiv sammelt Eindrücke der Arnsbergerinnen und Arnsberger!

© Dem Arnsberger Stadtarchiv ist es wichtig, für die Zukunft festzuhalten, wie die Bürgerinnen und Bürger die "Corona-Zeit" erlebt haben. Dies geschieht bisher hauptsächlich durch die Sammlung von Zeitungsartikeln und Verwaltungsvorlagen. Archiviert werden sollen nun aber auch die persönlichen Eindrücke der Menschen. Interessante Fragen sind: Wie sieht bei Ihnen ein Tag in dieser Zeit aus? Was hat sich für Sie persönlich verändert - vielleicht auch zum Positiven? Wen oder was vermissen Sie am meisten? Alle Altersklassen, auch Kinder, werden...

mehr lesen...


30.04.2020 - Stadt Arnsberg

Bürgermeister Bittner bietet digitale Unternehmens-Sprechstunde an
Direkte Gespräche über das Tool Webex führen

© Der Alltag der Arnsbergerinnen und Arnsberger hat sich, wie auch der unzähliger Menschen weltweit, von einem Tag auf den anderen massiv verändert. Vorher gelebte Routinen existieren nicht mehr, persönlicher Kontakt zu anderen Menschen entfällt, Reisen und Besuche bei anderen Personen sind derzeit nicht möglich. Insbesondere die Wirtschaft ist von den Einschränkungen der Corona-Krise massiv betroffen. Dementsprechend groß ist auch der Gesprächsbedarf, den Unternehmerinnen und Unternehmer aktuell verspüren. Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.738

Samstag, 24. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.