Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Arnsberg

26.07.2021 - Stadt Arnsberg

Stadt Arnsberg unterstützt Hochwasser-Geschädigte beim Antrag auf Soforthilfe
Informationen und Anträge auf der Homepage zu finden

© Die Stadt Arnsberg unterstützt die von Hochwasser geschädigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Sie finden Informationen und Antragsformulare zur Soforthilfe des Landes NRW im Internet. Anträge können aber auch noch in Papierform abgegeben werden.

mehr lesen...


23.07.2021 - Stadt Arnsberg

Für Nordrhein-Westfalen gilt ab kommendem Montag die Landesinzidenzstufe 1

© Arnsberg. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit: Da gesichert davon auszugehen ist, dass am Samstag (24. Juli 2021) seit acht Tagen in Folge der landesweite Inzidenzwert über 10 liegen wird, gilt mit Wirkung vom kommenden Montag (26. Juli 2021) für das Land Nordrhein-Westfalen wieder die Landesinzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz von über 10 bis 35). Damit greifen automatisch bestimmte Infektionsschutzmaßnahmen insbesondere mit überregionaler Bedeutung – auch in Kreisen und kreisfreien Städten, die lokal in der...

mehr lesen...


23.07.2021 - Stadt Arnsberg

Stadt Arnsberg informiert über temporäre Standorte der Verwaltung
Interaktiver Stadtplan hilft bei der Suche nach Verwaltungsstellen

© Die Stadt Arnsberg möchte ihren Bürger*innen die Suche nach den umzugsbedingt temporären Standorten der Verwaltung erleichtern. Auf der städtischen Internetseite gibt es deshalb ab sofort eine interaktive Karte, die alle Standorte der Verwaltung zeigt.

mehr lesen...


22.07.2021 - Stadt Arnsberg

Über die Magie von Form und Farbe in der Hellwegregion und Arnsberg
Ausstellung RESONANZ – Schwingung und Widerhall im Kloster Wedinghausen

© Arnsberg. Mit RESONANZ – Schwingung und Widerhall hat im Kultursommer die Arnsberger Ausstellung der Reihe Hellweg Konkret II: Blick zurück nach vorn im Kloster Wedinghausen, Klosterstraße 11, eröffnet. Besucher*innen erfahren die Magie von Form und Material, Schwingung und Klang in Arnsberg. In der Reihe Hellweg Konkret II, die 2020 startete mit Stationen in Soest, Unna, Hamm und Bad Sassendorf, laufen aktuell im Kunstmuseum Ahlen bis 12. September die Ausstellung Beat Zoderer "Faltung und andere Ereignisse", im Gustav-Lübcke-Museum Hamm bis...

mehr lesen...


22.07.2021 - Stadt Arnsberg

Programmübersicht Kultursommer Arnsberg vom 26. Juli bis 1. August 2021

© Arnsberg. Die kommende Woche des Kultursommers Arnsberg bietet 26. Juli bis 1. August 2021 wieder viele Events mit großem Unterhaltungswert. Montag, 26.07.2021, Hof des Sauerland-Museums, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt frei "Von Nord nach West" - die Straßentheater-Tour 2021 Zu Beginn: TeaTime Company (Niederlande) – STICK STOCK Die TeaTime Company konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Verschmelzung von Zirkus und Tanz. Mit Jonglage, chinesischem Mast und zeitgenössischem Tanz erkunden die Artisten die Möglichkeiten...

mehr lesen...


21.07.2021 - Stadt Arnsberg

Hochwasser-Hilfe Arnsberg: Aktuelle Informationen
Dank an engagierte Arnsberger*innen / Helfende Hände zum Be- und Entladen gesucht / Unterstützung bei Sperrmüllentsorgung / Keine weiteren Sammlungen Sachspenden

© Arnsberg. Die Hochwasser-Folgen haben eine Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft unter den Arnsberger*innen ausgelöst: Die Stadt Arnsberg bedankt sich für das großartige Engagement, dass sich am vergangenen Wochenende zum Spendensammeln entwickelt hat! Verschiedenste Vereine, Institutionen und Unternehmen aus der Stadt haben Hand in Hand unzählige Hilfsgüter gesammelt, die die Bürger*innen großzügig gespendet haben. Die Sammlungen wurde kurzfristig initiiert und unterstützt unter anderem durch Edeka Biggermann, Elektro Jörg Schmidt,...

mehr lesen...


21.07.2021 - Stadt Arnsberg

Jazz auf den Ruhrterrassen am Sonntag, 25. Juli
Kultursommer der Kooperationen

© Arnsberg. Auch Jazz-Fans kommen im Kultursommer Arnsberg auf ihre Kosten dank der Kooperation des Jazzclubs Arnsberg, Herrn Nilssons Sommermärchen und des Kulturbüros Arnsberg: Am Sonntag, 25. Juli, spielt von 16 bis 18 Uhr die Masterclass der Glen Buschmann Jazz Akademie Dortmund auf den Ruhrterrassen. Der Eintritt ist frei. Die Dortmunder Jazz-Akademie wurde 1996 in Gedenken an Prof. Rainer "Glen" Buschmann gegründet. Seitdem hat sie sich das Renommee eines in NRW und Deutschland vielbeachteten Unterrichtskonzepts im Jugend- und...

mehr lesen...


21.07.2021 - Stadt Arnsberg

Repair-Café öffnet nach eineinhalb Jahren wieder im August
Technikbegeisterte Verstärkung ist hoch willkommen

© Gut eineinhalb Jahre war es Corona bedingt still: Jetzt öffnet das Repair-Café unter der Leitung von seniorTrainer Johannes Dietrich Draken nach den Sommerferien wieder. Am Freitag, 20. August, findet um 15 Uhr im Bürgerzentrum "Bahnhof Arnsberg", Raum E.01, Clemens-August-Str. 116, 59821 Arnsberg das nächste Treffen statt. Teilnehmer*innen sind auch ohne Anmeldung herzlich willkommen. Darüber hinaus sucht das Team vom Repair Café weitere Unterstützung. Interessierte Menschen, die technisch versiert sind, sind eingeladen sich einzubringen....

mehr lesen...


20.07.2021 - Stadt Arnsberg

Pflanzen am Wegesrand kennen lernen
Freitag nächste Kräuterwanderung mit Gärtnermeister Johann Eggenhofer

© Wer bei einer Wanderung die derzeit üppig blühenden Pflanzen am Wegesrand näher kennen lernen möchte, kann am kommenden Freitag, 23. Juli, um 17 Uhr zum Sportplatz in Bruchhausen kommen. Im Rahmen einer "Kräuterwanderung" erklärt Gärtnermeister Johann Eggenhofer Pflanzen, die am Wegesrand stehen. Bei diesem Ausflug zum Naturschutzgebiet am Spreiberg und entlang der Ruhr gibt es vielerlei über Pflanzen und deren Nutzen zu erfahren. Anmeldungen werden bei der Engagementförderung Stadt Arnsberg unter Telefon 02932 / 201-1402 erbeten.

mehr lesen...


19.07.2021 - Stadt Arnsberg

Gemeinsamer Bürgermeister-Dialog zu den Hochwasser-Folgen – online und live
Austausch mit den Bürgermeistern aus Sundern und Arnsberg am Dienstag, 20. Juli, ab 17 Uhr

© Arnsberg/Sundern. Überflutete Stadtteile, etliche vollgelaufene Keller und Gebäude, Straßensperrungen, hunderte Rettungseinsätze – das Unwetter der letzten Woche hat auch die Städte im Hochsauerlandkreis in den Ausnahmezustand versetzt. Zurück bleiben noch nicht bezifferbare Schäden, Fragen und Unsicherheiten. Schnell entwickelten die Menschen vor Ort eine große Hilfsbereitschaft, die deutlich macht: Zusammenhalt in diesen Tagen ist wichtiger denn je. Deshalb laden die Bürgermeister der Städte Arnsberg und Sundern, Ralf Paul Bittner und...

mehr lesen...


16.07.2021 - Stadt Arnsberg

Hilfe für Betroffene der Hochwasser-Katastrophe
Caritasverband Arnsberg-Sundern unterstützt die Bürgerinnen und Bürger

© Auch in dem Verbandgebiet des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern hat das Hochwasser durch den Starkregen viele Menschen getroffen. Gemeinsam mit den Städten möchte der Caritasverband die betroffenen Bürgerinnen und Bürger unterstützen. Mit dem Bürgermeister im Austausch Hierzu steht der Caritasverband im direkten Austausch mit den Bürgermeistern Ralf Paul Bittner aus Arnsberg und Klaus Rainer Willeke aus Sundern. "Viele Menschen auch aus unserer Region haben durch den Starkregen viel verloren. Sowohl die Kommunen als auch unser Verband stehen...

mehr lesen...


16.07.2021 - Stadt Arnsberg

Programmübersicht: Kultursommer Arnsberg vom 19. bis 26. Juli 2021

© Arnsberg. Der Kultursommer bietet nach wie vor zahlreiche kulturelle Highlights. Nachfolgend stellt das Kulturbüro die Veranstaltungen der kommenden Woche vor. Samstag, 17.07.2021, Blauer Saal des Sauerland-Museums, 18 Uhr GEBT UNS WÄNDE - 40 Jahre Werkstattgalerie und Ateliergemeinschaft DER BOGEN Das 40-jährige Jubiläum der Neheimer Ateliergemeinschaft DER BOGEN konnte im vergangenen Jahr coronabedingt nicht würdig mit einer Ausstellung gefeiert werden. So haben die Künstler*innen im Rahmen des Kultursommers Arnsberg entschieden, mit...

mehr lesen...


16.07.2021 - Stadt Arnsberg

Rad- und Fußwege entlang der Ruhr vorerst gesperrt
Aufräumarbeiten nach Unwetter dauern bis nächste Woche an

© Arnsberg. Die Aufräumarbeiten nach dem Unwetter dauern an. Auch die Rad- und Fußwege entlang der Ruhr sind durch das Hochwasser großflächig überschwemmt worden. Zurückgebliebener Unrat, Schotter und Schlamm machen die Wege zurzeit nicht befahr- oder begehbar. Deshalb müssen die Wege entlang der Ruhr gesperrt bleiben, bis die Technischen Dienste Arnsberg alle Verschmutzungen beseitigen konnten. Mehrere Teams sind zurzeit im Einsatz, um im Stadtgebiet Säuberungsarbeiten, Schadensbehebungen und Fahrbahnreinigungen vorzunehmen. Die Reinigungen...

mehr lesen...


14.07.2021 - Stadt Arnsberg

Corona: Arnsberg ab Donnerstag, 15. Juli, in Inzidenzstufe 0

© Arnsberg. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Hochsauerlandkreis seit fünf Werktagen stabil unter 10. Deshalb hat das Land NRW - gemäß der aktualisierten Coronaschutzverordnung - den HSK in die neue "Stufe 0" eingeordnet und dies auf seiner Website veröffentlicht. Damit gelten im Kreisgebiet und somit auch in Arnsberg ab Donnerstag, 15. Juli, 0 Uhr, weitreichende Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen. Auch für Angebote mit überregionalen Bezügen werden die Einschränkungen gelockert, weil sich das Land NRW ebenfalls in der Inzidenzstufe 0 befindet. ...

mehr lesen...


14.07.2021 - Stadt Arnsberg

Wettbewerb „BUNT statt grau“ prämiert klimafreundliche Vorgärten
Mitmachen noch bis 12. September möglich

© Arnsberg. "BUNT statt Grau - Vorgärten klimafreundlich gestalten" – unter diesem Motto loben die Kommunen Arnsberg, Balve, Neuenrade und Sundern einen Vorgarten-Wettbewerb aus und locken dabei mit Sachpreisen, Tipps und fachlicher Unterstützung. Mitmachen ist noch bis zum 12. September möglich. Teilnehmen lohnt sich – auch für Vorgärten, die vielleicht noch in ein grünes Pflanzenparadies umgestaltet werden sollen. Denn im Vergleich zu einem Schottergarten muss ein grüner Garten nicht mehr Arbeit machen. Klaus Fröhlich, Mitarbeiter im Zukunfts-...

mehr lesen...


09.07.2021 - Stadt Arnsberg

Stadt Arnsberg als Vobildkommune im Umgang mit alternder Gesellschaft
Internationale Beachtung für Arbeit der Fachstelle Zukunft Alter

© Arnsberg. "Is this the world’s most aging-friendly city?" – Ist dies die altersfreundlichste Stadt der Welt? So lautet der Titel eines Berichts über Arnsberg, den die indische Journalistin Priti Salian auf einem internationalen Non-Profit-Blog veröffentlicht hat – und der nun auf große Resonanz stößt. Zuletzt hatte The Guardian, eine der größten britischen Tageszeitungen, in seinem Upside-Newsletter den Bericht aufgegriffen, in dem Priti Salian sich mit den Projekten und Maßnahmen in Arnsberg auseinandersetzt, die sich mit der alternden...

mehr lesen...


09.07.2021 - Stadt Arnsberg

Programmübersicht: Kultursommer Arnsberg vom 12. bis 18. Juli 2021

© Arnsberg. Der Kultursommer Arnsberg hat in den kommenden Wochen und Monaten viele tolle Veranstaltungen im Programm. Deshalb möchte das Kulturbüro einen Überblick zu den Events der kommenden Woche geben.   Montag, 12.08.2021, Museumshof, 19.30 Uhr Straßentheater von "Nord nach West", Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt frei (es gilt die GGG-Regel)   Spot the drop "Standard", anschließend This Maag "Am laufenden Band"   Spot the drop: Die zwei berühmten und beliebten jonglierenden Eckensteher von Spot the drop aus Wuppertal stellen sich der...

mehr lesen...


08.07.2021 - Stadt Arnsberg

Weiterer Ausbau des „RadXpressweg Arnsberg" in Neheim
Vollsperrung für Radverkehr und Fußgänger ab kommenden Montag erforderlich

© Mit der Fertigstellung der Abschnitte 9 und 8 (Jahnallee) des "RadXpressweg Arnsberg" erfolgt nun der Ausbau der nächsten Abschnitte 5, 6 und 7. Einschränkungen für den Radverkehr sowie Fußgänger sind in diesem Zusammenhang unvermeidlich. Am kommenden Montag, 12. Juli, starten die Kanal- und Straßenbauarbeiten im Bereich "In der Kuhle" von Haus Nr.: 2 bis "Im Ohl" Haus Nr.: 49a. Zu Beginn erfolgt der Kanalbau von "Im Ohl", 47 bis "Im Ohl, Wendehammer". Gleichzeitig beginnen die Straßenbauarbeiten im Bereich "In der Kuhle" 2 bis "Im Ohl" 47.   ...

mehr lesen...


07.07.2021 - Stadt Arnsberg

Öffnung der städtischen Einrichtungen – Einige Bereiche weiterhin mit Termin

© Arnsberg. Das Rathaus und weitere städtische Einrichtungen sind wieder für die Arnsberger Bürger*innen geöffnet. Für alle Besuche in den städtischen Gebäuden gilt, dass das Tragen einer medizinischen Maske vorgeschrieben ist und die üblichen Hygienevorschriften eingehalten werden müssen. Ein Negativtest ist nicht erforderlich. In einigen Bereichen muss vor dem Besuch ein Termin vereinbart werden. Darüber hinaus empfiehlt die Stadt Arnsberg, wenn möglich, auch für weitere Anliegen zuvor einen Termin anzufragen. In den städtischen Gebäuden können...

mehr lesen...


05.07.2021 - Stadt Arnsberg

Barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen im Stadtgebiet hat begonnen
Stadt Arnsberg setzt Ziele aus dem Masterplan Mobilität 2030 um

© In diesen Tagen hat die Stadt Arnsberg mit dem barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen im Stadtgebiet begonnen. Im Jahr 2021 werden zunächst 23 Haltestellen ausgebaut, d.h. die zum Teil vorhandenen Busbuchten werden wieder zurück gebaut und niveaugleiche Einstiege errichtet, die deutlich weniger Platz benötigen.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 329.673

Mittwoch, 28. Juli 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.