Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Soest

31.05.2020 - Kreis Soest

Unverändert 363 Corona-Fälle
Aktuell vier Personen infiziert – 351 mittlerweile wieder gesund

© Im Kreis Soest gibt es Stand 31. Mai 2020, 14 Uhr, unverändert 363 bestätigte Corona-Fälle (Vortag 363). Es gelten 351 Menschen als genesen (Vortag 351). Vier sind aktuell infiziert (Vortag: vier). Acht Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Aktuell befindet sich kein Erkrankter mehr in stationärer Behandlung. Das teilt der Krisenstab des Kreises Soest mit.

mehr lesen...


30.05.2020 - Kreis Soest

Ein neuer Corona-Fall in Lippstadt
Aktuell vier Personen infiziert – 351 mittlerweile wieder gesund

© Im Kreis Soest gibt es Stand 30. Mai 2020, 14 Uhr, einen neuen Corona-Fall in Lippstadt. Damit sind im Kreis Soest 363 bestätigte Corona-Fälle erfasst worden (Vortag 362). Es gelten 351 Menschen als genesen (Vortag 351). Vier sind aktuell infiziert (Vortag: drei). Acht Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Das teilt der Krisenstab des Kreises Soest mit.

mehr lesen...


29.05.2020 - Kreis Soest

Nach wie vor 362 bestätigte Corona-Fälle
Aktuell drei Personen infiziert – 351 mittlerweile wieder gesund

© Im Kreis Soest gibt es Stand 29. Mai 2020, 14 Uhr, seit dem Vortag keinen neuen Corona-Fall. Damit sind im Kreis Soest unverändert 362 bestätigte Corona-Fälle erfasst worden (Vortag 362). Es gelten 351 Menschen als genesen (Vortag 349). Drei sind aktuell infiziert (Vortag: fünf). Acht Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Das teilt der Krisenstab des Kreises Soest mit.

mehr lesen...


29.05.2020 - Kreis Soest

Erreichbarkeit des Corona-Infotelefons angepasst
Hotline nach Pfingsten in den nachmittäglichen Randzeiten nicht mehr geschaltet

© Mirko Hein/ Kreis Soest Das Infotelefon des Kreises Soest zum Thema Coronavirus ist nach Pfingsten unter der Woche in den nachmittäglichen Randzeiten nicht mehr geschaltet. Der Krisenstab hat die Erreichbarkeit der Hotline wegen einer stetig sinkenden Nachfrage angepasst. Auch an Pfingstsonntag und am Pfingstmontag ist das Infotelefon nicht besetzt. Bürgerinnen und Bürger können sich aber rund um die Uhr im Netz unter www.kreis-soest.de/coronavirus über die Corona-Pandemie informieren.

mehr lesen...


29.05.2020 - Kreis Soest

Online komfortabler zum Schwerbehindertenausweis
Bearbeitungsstand der Anträge im Netz abrufbar – Foto kann elektronisch übermittelt werden

© Thomas Weinstock/ Kreis Soest Digitale Lösungen sind das Mittel der Wahl gerade in Zeiten von Corona. Deshalb weist das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten des Kreises Soest auf die umfangreichen Online-Angebote im Zusammenhang mit dem Schwerbehindertenrecht hin, die in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stehen. So können Antragsteller den Bearbeitungsstand ihres Antrags auf einen Schwerbehindertenausweis online prüfen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Passfoto elektronisch zu übermitteln.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 308.262

Montag, 01. Juni 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.