Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Münster

28.02.2020 - Stadt Münster

Picasso lädt zur Reise nach Münster ein
Münster Marketing und Picasso-Museum gemeinsam auf der ITB in Berlin

© Münster (SMS) Prominent leuchtet Picassos Konterfei über dem Stand von Münster, wenn in Berlin die Internationale Tourismusbörse (ITB) vom 4. bis 8. März als weltweit größte Reisemesse Medien und Touristiker aus fünf Kontinenten zusammenbringt. Mit dem gemeinsamen Auftritt in der NRW-Halle (Halle 8.2, Stand 102a) rücken die Stadt und das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster den 20. Geburtstag des besonderen Ausstellungsortes in den Focus. Dort begrüßen auch Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtbaurat Robin Denstorff  den...

mehr lesen...


28.02.2020 - Stadt Münster

Auf dem Weg zum neuen Stadtquartier am Stadthafen Nord
Planungsverwaltung legt Verhandlungsergebnisse vor

© Münster (SMS)  Die Zeichen stehen auf Grün für die Realisierung des geplanten Stadtquartiers. Wo früher die Osmo-Hallen standen, kann zwischen Stadthafen 1 und Schillerstraße ein neues Quartier zum Wohnen, Arbeiten und Leben entstehen, mit 690 Wohneinheiten sowie Büros, Hotel- und Gastronomiebetrieben mit bis zu 2000 Arbeitsplätzen. Die Grundlage bildet ein Rahmenvertrag zwischen der Stadt Münster und drei privaten Eigentümern bzw. Investoren.   Anfang 2018 bereits hatte der Planungsausschuss eine Freigabe für die städtebauliche Planung...

mehr lesen...


28.02.2020 - Stadt Münster

"LiteraturLine" im März mit Herta Müller

© Münster (SMS) Informationen, Texte und Ton:  In der "LiteraturLine" des Kulturamtes ist im März Herta Müller zu hören. Die Literaturnobelpreisträgerin  liest aus ihrem Gedichtband »Im Heimweh ist ein blauer Saal«, den sie beim Internationalen Lyrikertreffen 2019 in Münster vorgestellt hat. Thema ist ihre außergewöhnliche Collagenarbeit: Herta Müller spricht  mit Hermann Wallmann darüber, wie sie mit Schere, Klebestift und Papier dichtet. www.stadt-muenster.de/kulturamt/literaturline    

mehr lesen...


28.02.2020 - Stadt Münster

Hauptkläranlage wird erweitert
Mehr Einwohner / Weitergehende Reinigungsverfahren / Verbesserung der Energieeffizienz

© Münster (SMS) Nach Inbetriebnahme der Hauptkläranlage 1975 und deren Erweiterung 1994 steht nun eine "Runderneuerung" und auch eine Erweiterung der Anlage in Coerde an. Um die Hauptkläranlage fit für die kommenden Jahrzehnte zu machen, müssen die Kapazitäten erweitert und zunehmende Anforderungen an die Reinigung der Abwässer erfüllt werden. Geplant ist, die Arbeiten bis Ende 2023 abzuschließen. Münster wächst, für die zunehmende Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner muss auch die Abwasser-Infrastruktur angepasst werden. Mit der Umsetzung der...

mehr lesen...


28.02.2020 - Stadt Münster

Entwarnung: Keine Blindgänger-Entschärfung nötig

© Münster (SMS) Die 250-Kilogramm-Bombe am Domplatz hat sich als so genannter Bodendetonierer herausgestellt.  Es sind keine Evakuierungsmaßnahmen nötig. Die Ämter im Stadthaus 1, die Stadtkasse sowie Rathaus und Stadtweinhaus bleiben am Freitag geschlossen.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 302.101

Samstag, 29. Februar 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.