Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Münster

06.10.2022 - Stadt Münster

Von Mensch zu Mensch: Nachbarschaftshilfe in Hiltrup
Informationen rund um das Ehrenamt / Anmeldungen erbeten

© Münster (SMS) Die meisten Menschen wünschen sich ein möglichst selbstständiges Leben in vertrauter Umgebung zu führen. Die Unterstützung im Alltag durch befreundete Personen oder ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen kann eine wichtige Ergänzung sein, um auch mit Einschränkungen selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können.   Am Dienstag, 11. Oktober, um 15 Uhr stellt Gisela Riedel von der Gemeindediakonie Hiltrup im Emmerbach-Treff, Am Roggenkamp 188, die Engagement- und Unterstützungsmöglichkeiten im Rahmen der Nachbarschaftshilfe...

mehr lesen...


06.10.2022 - Stadt Münster

Elf Ateliers im „Speicher 2“ zu vergeben
Arbeitsräume für Künstlerinnen und Künstler in ehemaligem Getreidespeicher / Bewerbungen bis 20. November möglich

© Münster (SMS) Das Atelierhaus "Speicher 2" am Hafenweg 28 ist die Adresse für Künstlerinnen und Künstler, die freiberuflich tätig sind und professionell in Münster arbeiten möchten. Das Kulturamt bietet die städtischen Ateliers ergänzend zu den Ateliers von frei organisierten Ateliergemeinschaften an. Die variabel zugeschnittenen Räume befinden sich auf vier Etagen des ehemaligen Getreidespeichers, der im fünften Stock zudem die Kunsthalle Münster beherbergt. Insbesondere für Absolventinnen und Absolventen der Kunstakademie stehen die Ateliers...

mehr lesen...


05.10.2022 - Stadt Münster

G7: Infos auf städtischer Sonder-Website
Kein Publikumsverkehr in Rathaus und Stadthaus 1

© Münster (SMS) Weshalb findet das G7-Treffen der Außenministerinnen und Außenminister am 3. und 4. November in Münster statt? Wer sind die hochkarätigen Staatsgäste, die Münster erwartet? Und welche politischen Persönlichkeiten waren früher schon im Friedenssaal zu Gast? Mit dem G7-Treffen rückt Münster Anfang November wieder einmal für einige Tage in den Blick der Weltöffentlichkeit. Eine Sonder-Webseite, die das Amt für Kommunikation zusammen mit dem städtischen IT-Dienstleister Citeq aufgebaut hat, informiert die Bürgerinnen und Bürger der...

mehr lesen...


05.10.2022 - Stadt Münster

Was Tamale und Münster unterscheidet, nun aber auch verbindet
Erstbesuch einer städtischen Delegation aus Münster in ghanaischer Projektpartnerstadt / Fachlicher Austausch

© Münster (SMS) Erstmalig reiste nun eine städtische Delegation aus Münster in die ghanaische Projektpartnerstadt Tamale. Nach dem digitalen Kick-Off mit Oberbürgermeister Markus Lewe und Sule Salifu (Bürgermeister Tamale) im März sowie einem Besuch aus der Metropolregion Tamale im Mai ging es für die münstersche Reisegruppe mit einigen Erwartungen im Gepäck zunächst Richtung Westafrika – und mit einigen Aufgaben jetzt wieder zurück gen Westfalen. Gemeinsam wurde festgelegt, dass in beiden Kommunen Expertenteams mit Vertreterinnen und Vertretern...

mehr lesen...


05.10.2022 - Stadt Münster

Parkbank aus Münster auch in Partnerstadt Enschede

© Münster (SMS) Wer genau hinsieht, erkennt eine Parkbank wie sie in Münsters Promenade steht. Diese findet sich jetzt auch in Enschede auf der Straße "Boulevard 1945" gegenüber dem Blijdensteinpark. Enschede und Münster sind seit 2021 Partnerstädte. Anlässlich der Gründung der Städtepartnerschaft haben sich die beiden Städte gegenseitig eine Sitzbank geschenkt. Alle Münsteraner und Münsteranerinnen, die in Enschedes Innenstadt fahren, kommen direkt daran vorbei. Offiziell enthüllt und eingeweiht wurde sie jetzt von Ratsherr Ulrich Thoden (l.)...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Green Bond: Volumen aufgestockt
Finale Platzierung / Zeller: „Anerkennung für kommunale Nachhaltigkeitsbestrebungen“

© Münster (SMS) Der "Green Bond", ein "Grüner Schuldschein", stellt ein wichtiges Projekt für die noch zukunftstauglichere Ausrichtung des städtischen Haushalts dar – seit dem vergangenen Jahr bereitet Münster die nachhaltige Finanzierung kommunaler Investitionen über diesen Grünen Schuldschein vor. Die letzte Phase, die Entgegennahme von Orderaufträgen, konnte nun unter Mitwirkung des beauftragten Bankenkonsortiums - bestehend aus Helaba und UniCredit – erfolgreich abgeschlossen werden. Bei der Investorenansprache zeigte sich eine solch große...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Recyclinghof Wolbeck am 6. Oktober geschlossen

© Münster (SMS) Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (awm) informieren, dass der Recyclinghof Wolbeck am  kommenden Donnerstag (6. Oktober) aufgrund von Personalausfällen geschlossen bleiben muss. Geöffnet sind an diesem Tag die Recyclinghöfe an der Eulerstraße (8.30 bis 19 Uhr), Coerde (8 bis 19 Uhr), Gievenbeck (12 bis 19 Uhr), Roxel (12 bis 19 Uhr) und Kinderhaus (8.30 bis 13 Uhr). Die Standorte und Öffnungszeiten aller elf Recyclinghöfe findet man unter www.awm.muenster.de oder in der Münster:App. Fragen beantwortet der awm-Kundenservice...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Radtouristik: Knotenpunktsystem vereinfacht Orientierung
Schilder mit zweistelligen Zahlen werden derzeit installiert / System ab Frühjahr 2023 im ganzen Münsterland nutzbar

© Foto: Stadt Münster / Fahrradbüro Münster (SMS) Im Stadtgebiet Münster wird aktuell die Beschilderung für das radtouristische Knotenpunktsystem installiert. Dieses aus den Niederlanden stammende und mittlerweile auch in weiten Teilen NRWs eingeführte Leitsystem liegt grobmaschig auf dem weiter bestehenden rot-weiß beschilderten Radverkehrsnetz NRW. Zukünftig ermöglicht es Radtouristinnen und -touristen eine leichtere Orientierung und die einfache Zusammenstellung individueller Touren: Die Knotenpunkte mit ihren zweistelligen Nummern sind vor allem für ortsunkundige...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Neue Stadtquartiere am Kanal: Perspektivplan gibt die Richtung vor
Hohe Nutzungsvielfalt und das Element Wasser als zentrale Themen / Planentwurf kann noch bis zum 28. Oktober online kommentiert werden

© Münster (SMS) Ein Perspektivplan fasst die Ergebnisse des Werkstattverfahrens zur Entwicklung dreier neuer Stadtquartiere am Kanal zusammen (Theodor-Scheiwe-Straße, Nieberdingstraße/Eulerstraße, Am Hawerkamp/Stadthafen 2) und soll als Grundlage für die folgenden städtebaulichen Wettbewerbe dienen. Noch bis zum 28. Oktober kann der Plan unter www.stadt-muenster.de/mmq eingesehen und kommentiert werden. Die Anregungen fließen in das weitere Verfahren ein. Der Perspektivplan schlägt beispielsweise neue Baufelder für ein urbanes Leben, Wohnen und...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Selbst ernten in Albachten: Initiative übernimmt Patenschaft für Obstwiese

© Münster (SMS) Ob Dülmener Rose oder Rote Sternrenette – gleich 25 neue Obstbäume, darunter die genannten regionalen Apfelsorten, hatte das Grünflächenamt der Stadt Münster im vergangenen Herbst im Albachtener Offerbachpark gepflanzt. Mit der Initiative "Natürlich Albachten!" hat sich jetzt eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger aus Albachten gefunden, die ab sofort im Rahmen der bürgerschaftlichen Kampagne "Münster bekennt Farbe" die Patenschaft für diese Obstwiese übernimmt. Ein Ziel der städtischen Nachhaltigkeitsstrategie Münster...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

„Schaufenster Stadtgeschichte“: Tag der offenen Tür an der WWU

© Münster (SMS) Für den 12. Oktober 1970 hatte die Westfälische Wilhelms-Universität zum Tag der offenen Tür eingeladen.  Allerdings hatten die Organisatoren nicht mit einem solchen Massenandrang gerechnet. Allein bei der zentralen Veranstaltung im großen Hörsaal am heutigen Schlossplatz konnte der Rektor Professor Dr. Heinz Rollhäuser etwa 2.500 Interessierte begrüßen. Rund 1.500 weitere junge Menschen hatten sich direkt zu den zahlreichen Einrichtungen aufgemacht, die mit allgemeinen Vorlesungen oder Führungen einen ersten Einblick in das...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Zehn Jahre „Kulturrucksack Münster“
Projektideen für das Jubiläumsjahr gesucht / Vorschläge bis 25. November ans Kulturamt senden / Infos im Stadtportal

© Münster (SMS) Kulturdetektiv im eigenen Stadtteil werden, aus selbstgemachten Beats einen Soundteppich bauen, den Botanischen Garten durch die Kameralinse entdecken, einen Film drehen, ein Buch schreiben oder eine Radiosendung mit eigenen Themen kreieren: Den Projektideen für die Neuauflage des Kulturrucksack-Programms für 10- bis 14-Jährige im kommenden Jahr sind keine Grenzen gesetzt. Das städtische Kulturamt freut sich auf zahlreiche Vorschläge von lokalen Kultureinrichtungen und Kulturakteurinnen wie -akteuren aus allen künstlerischen...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Brunnen Marktallee: Die Bronzefiguren kehren zurück

© Münster (SMS) Die Wiederherstellungsarbeiten für den Brunnen in der Marktallee beginnen in diesen Tagen. Am Mittwoch, 5. Oktober, wird zur Absicherung der Arbeiten ein Bauzaun aufgestellt, am Donnerstag (6. Oktober) am Brunnen das Pflaster für eine sichere Befestigung der Fundamente aufgenommen. Parallel werden die Bronzefiguren auf ihre Rückkehr an den Brunnen vorbereitet - so steht beispielsweise die Montage neuer Gewindestangen für die Befestigung und die Überarbeitung der Verbindung zwischen den Figuren an. In der Folgewoche ab dem 10....

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Festakt zum Tag der Deutschen Einheit
Feierstunde im Rathaus / Empfang im Friedenssaal

© Münster (SMS) Schon am Sonntag, 2. Oktober, feierten Münster und die Partnerstadt Mühlhausen den 32. Jahrestag der Deutschen Einheit. Der traditionell im Wechsel begangene Feiertag fand in diesem Jahr in Münster statt. Aus Mühlhausen waren Ratsherr René Seyfert in Vertretung von Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns und Prof. Dr. Dr. Rüdiger Holtmann als Vorsitzender des Vereins Freunde Mühlhausens e.V. – neben den weiteren Besucherinnen und Besuchern aus der befreundeten Stadt in Thüringen – zu Gast. Vor dem Festakt im Rathaus wurde im...

mehr lesen...


04.10.2022 - Stadt Münster

Debatten in der Demokratie

© Münster (SMS) Nach einem Empfang im Friedenssaal mit Bürgermeisterin Angela Stähler sprach Prof. Norbert Lammert am Freitag, 30. September, im Festsaal des Rathauses. Unter dem Titel "Konflikt und Konsens" fragte der ehemalige Bundestagspräsident und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung nach der Bedeutung von Streitgesprächen und Debatten für die pluralistische Demokratie. Sein Vortrag war Teil der diesjährigen "Dialoge zum Frieden". Das Programm wird am 24. Oktober fortgesetzt mit einer Ökumenischen Friedensvesper. Hier erinnern die...

mehr lesen...


30.09.2022 - Stadt Münster

Brandgefahr durch Akkus und Batterien
Falsche Entsorgung gefährdet Menschenleben und verursacht hohe Kosten

© Münster (SMS) Ob kleine Defekte oder besondere thermische Belastungen wie Hitze oder Kälte – es gibt viele Ursachen dafür, dass Akkus sich innerhalb von Sekunden entzünden. Fakt ist: Werden diese nicht fachgerecht an den Handel oder an einem der elf awm-Recyclinghöfe abgegeben, sondern in der Mülltonne entsorgt, wird es brandgefährlich für die Teams der Abfallabfuhr und die Mitarbeitenden im Anlagenbetrieb der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (awm). "In Entsorgungsfahrzeugen und unserer Restabfallbehandlungsanlage kommt es durch im Restabfall...

mehr lesen...


30.09.2022 - Stadt Münster

Asphaltarbeiten: Sperrung Wilhelmshavenufer

© Münster (SMS) Das Wilhelmshavenufer ist Bestandteil der zukünftig komfortabel zu nutzenden Kanalpromenade und wird an der Dingstiege mit der Veloroute Telgte-Münster verknüpft. Um dem hohen Radverkehrsanteil mehr Raum zu geben, wird die Straße Wilhelmshavenufer zwischen Dingstiege und Höhe Hausnummer 18 zur Fahrradstraße umgestaltet. Für die Arbeiten an der Asphaltdecke muss das Wilhelmshavenufer für alle Verkehrsteilnehmenden vom 5. (Mittwoch) bis voraussichtlich 24. Oktober (Montag) voll gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden über...

mehr lesen...


30.09.2022 - Stadt Münster

Fischbestandsuntersuchung im Aasee
5. und 6. Oktober / Freizeitbetrieb auf dem Wasser nur eingeschränkt möglich

© Münster (SMS) Die Stadt Münster hat in den vergangenen vier Jahren gemeinsam mit verschiedenen Fachexperten eine umfangreiche und vielschichtige Bewirtschaftungsstrategie für den Aasee erarbeitet. Die einzelnen Maßnahmen im See und im oberhalb liegenden Einzugsgebiet sind unterschiedlich. Ziel ist es, dem sensiblen See auch zukünftig eine hohe Resilienz gegenüber ökologischen und klimatischen Stressfaktoren zu verleihen und langfristig ein möglichst stabiles Gleichgewicht im Ökosystem herzustellen. Als Teil dieses Maßnahmenpakets findet in der...

mehr lesen...


30.09.2022 - Stadt Münster

Münster hat eine neue Kommunale Seniorenvertretung
15 Mitglieder / Konstituierende Sitzung am 1. Dezember

© Münster (SMS) Die im letzten Jahr aufgrund der Corona Pandemie verschobene Wahl der Kommunalen Seniorenvertretung konnte jetzt am 29. September im Rathausfestsaal stattfinden. Die 40 Delegierten von münsterschen Verbänden, Vereinigungen und Organisationen von und für Senioren wählten die 15 ordentlichen Mitglieder und 5 Ersatzmitglieder der Seniorenvertretung. Aus einem Kreis von 22 Kandidatinnen und Kandidaten konnten die Delegierten auswählen, wer die bisherige erfolgreiche Arbeit der Seniorenvertretung weiterführen wird.    Für die Wahl war...

mehr lesen...


30.09.2022 - Stadt Münster

„Kulturrucksack-Ferienprogramm“ in der Stadtbücherei
Von Hexen, Vampiren und anderen fantastischen Wesen / Anmeldung zu den Veranstaltungen erforderlich

© Münster (SMS) In den Herbstferien ist der Kulturrucksack mit spannenden Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren wieder gut gefüllt. In der Stadtteilbücherei am Hansaplatz (Mittwoch, 5. Oktober) und in der Stadtbücherei am Alten Steinweg (Montag / Dienstag, 10./11. Oktober) stehen verschiedene Zeichenkurse und ein Comic-Workshop auf dem Programm. Die Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: biblio-kids@stadt-muenster.de). Zum herbstlichen "Handlettering" lädt Nina Klümpers am Mittwoch, 5....

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 360.078

Donnerstag, 06. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.