Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Münster

22.01.2021 - Stadt Münster

Architektenwettbewerb ist entschieden: Urbanes Flair am Servatiiplatz ist sicher
Gemeinsame Presseinformation der Wirtschaftsförderung Münster und der Stadt Münster

© Münster, 22.01.2021. Der Architektenwettbewerb für den Neubau am Servatiiplatz ist entschieden. Das Preisgericht hat am Mittwoch (20. Januar) die Arbeit des Büros "UWA – Weidemann Architekten" aus Münster zum Sieger gekürt und auch zur Umsetzung vorgeschlagen. UWA setzte sich in einem international besetzten Teilnehmerfeld mit fünfzehn Architekturbüros, darunter zwei aus dem Münsterland, durch. Mit der Vergabe der Plätze zwei und drei an die "dreibund architekten ballerstedt | helms | koblank BDA PartGmbB" aus Bochum bzw....

mehr lesen...


22.01.2021 - Stadt Münster

Thermobefliegung beginnt am Freitagabend
Wetterbedingungen stimmen / Wärmebilder der münsterschen Dachlandschaft / Route verfolgen

© Münster (SMS) Die Stadt Münster und Stadtnetze Münster lassen mit einer "Thermobefliegung" Wärmebilder der münsterschen Dachlandschaft erstellen. Seit Tagen steht das Flugzeug auf "stand by", jetzt stimmen die Voraussetzungen: klare, kalte, trockene Nächte, geringe Luftfeuchtigkeit und kein Wind "Am heutigen Freitagabend startet die Befliegung. Die Wetterbedingungen sind gut, und wir freuen uns, dass es losgeht”, erklärt Stadtbaurat Robin Denstorff. Der erste von voraussichtlich drei Flügen startet am Flughafen Münster-Osnabrück und wird für...

mehr lesen...


22.01.2021 - Stadt Münster

Ein Schaufenster im „Schaufenster Stadtgeschichte“

© Münster (SMS) Zuhause bleiben ist in diesen Wochen oberstes Gebot. Aber vom Urlaub träumen darf man, auch in Corona-Zeiten:  Das "Schaufenster Stadtgeschichte" lenkt in dieser Woche den Blick auf ein Reisebüro am Michaelisplatz, das in seinem Schaufenster vor 50 Jahren für Wintersporturlaub in Südtirol warb. Die Nachfrage hielt sich im Januar 1960 jedoch in Grenzen: 15 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs konnten sich nur wenige eine solche Reise leisten.  Foto: Stadt Münster, Stadtmuseum / Sammlung Hänscheid.

mehr lesen...


22.01.2021 - Stadt Münster

Zeugnistelefon in Corona-Zeiten
Städtische Schulpsychologie hat für Schulsorgen ein offenes Ohr

© Münster (SMS) Schon im vergangenen März wurden die Schulen geschlossen und es ging erstmals ins Homeschooling. Unterricht auf Distanz und vor Ort wechselten sich danach ab bis zum neuerlichen Corona-Shutdown der Schulen. Und nun ist die Zeugnisvergabe da. Gerade in diesen belastenden Zeiten rechnet das Team der städtischen Schulpsychologischen Beratungsstelle mit Fragen von Eltern rund um das Thema Zeugnisse und Leistungen.    Die Psychologinnen stehen an drei Tagen bereit: Donnerstag, 28. Januar, Freitag, 29. Januar sowie am Montag, 1....

mehr lesen...


22.01.2021 - Stadt Münster

Corona: Ein weiterer Todesfall

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es einen weiteren Todesfall gegeben. Am vergangenen Donnerstag (21.1.) ist ein Mann im Alter von 79 Jahren gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 88. Registrierte Neuinfektionen: 30 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 486 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 5.022 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.448 An/mit Corona gestorbene Personen: 88 7-Tage-Inzidenz...

mehr lesen...


22.01.2021 - Stadt Münster

Neues Entwässerungssystem für Gerhardstraße

© Münster (SMS) Das Amt für Mobilität und Tiefbau und Stadtnetze Münster erneuern gemeinsam die Gerhardstraße. Stadtnetze Münster verlegt neue Versorgungsleitungen, das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert den Abwasserkanal. Im Anschluss an diese Arbeiten werden die Straße und die Gehwege wiederhergestellt. Mit den Erneuerungsarbeiten wird das Entwässerungssystem auf das so genannte Trennsystem umgestellt, Regen- und Schmutzwasser zukünftig getrennt abgeführt. Die Stadtnetze Münster erneuern in diesem Zuge auch die Gas-, Strom- und...

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Flagge zeigen für eine friedliche Welt
Bürgermeister-Netzwerk unterstützt Atomwaffenverbotsvertrag

© Münster (SMS) Am 22. Januar 2021 tritt der von den Vereinten Nationen 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Anlässlich dieses Ereignisses hisst die Stadt Münster an diesem Tag vor dem Stadthaus 1 die Flagge des Netzwerkes "Mayors for Peace", die eine weiße Friedenstaube auf grünem Grund zeigt. Münster ist dem weltweiten Netzwerk der "Bürgermeister für den Frieden" 2012 auf Beschluss des Rates beigetreten. Der Zusammenschluss für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen geht zurück auf eine Initiative der japanischen Städte...

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Über-80-Jährige in Münster erhalten Post

© Münster (SMS) Rund 16.000 Briefe hat die Stadt Münster heute an alle Bürgerinnen und Bürger verschickt, die 80 Jahre oder älter sind. Neben einem erläuternden Schreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann zur Terminvergabe für die Erstimpfung enthält der Umschlag auch eine Nachricht von Oberbürgermeister Markus Lewe mit zahlreichen Hinweisen zum Ablauf im Impfzentrum. Der Inhalt, kurz zusammengefasst: Ab Montag, 25. Januar, können die angeschriebenen Impfberechtigten über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) ihren...

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Schadstoffeintragungen von Straße in Umwelt verhindern
Pilotstrecke an Busso-Peus-Straße / Bauarbeiten für Testverfahren beginnen Montag

© Münster (SMS) Im Rahmen des Forschungsprojektes "NUAGE" will ein Forschungsteam der FH Münster ab Montag, 25. Januar, gemeinsam mit dem Amt für Mobilität und Tiefbau durch den Bau einer Testpilotstrecke an der Busso-Peus-Straße den Beweis antreten, dass ein Eintritt von Schadstoffen in die Umwelt an befahrenen Straßen zukünftig noch zuverlässiger verhindert werden kann. Hierzu wird ein System aus so genannten aktiven Geo-Verbundstoffen verwendet. "Das Amt für Mobilität und Tiefbau beteiligt sich gern an zukunftsweisenden Forschungsprojekten....

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Photovoltaik und Stecker-Solar-Geräte

© Münster (SMS) Strom aus einer eigenen Solarstromanlage bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist ein persönlicher Beitrag zur Energiewende. Die Rahmenbedingungen für die Anlagen haben sich jedoch kontinuierlich verändert. Viele Verbraucherinnen und Verbraucher sind daher unsicher, ob sich eine Photovoltaikanlage rentiert. Ausgangspunkt für eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist zunächst der Anschaffungspreis. Auch ist zu klären, wie viel Geld sich sparen lässt. Eine individuelle Berechnung der Amortisation, die sich an den...

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Kritischer Blick auf Münsters Kriegerdenkmale
Didaktische Publikation des Stadtarchivs für Schulen / Unbequemer Erinnerungskultur auf die Spur gehen

© Münster (SMS) Münsters öffentlicher Raum ist voller Geschichte. Nahezu 40 Kriegerdenkmale erinnern in Parks oder der Promenade an Opfer und mitunter an Verursacher von kriegerischer Gewalt. Einige von ihnen wandelten sich von Anlaufstellen für ehrendes Soldatengedenken zu Steinen des Anstoßes, die heute Debatten um das "richtige Erinnern" befördern. Als erste Ausgabe der neuen Reihe "Forschen und Lernen" stellt das Stadtarchiv nun Quellen zu intensiv diskutierten Kriegerdenkmalen in Münster vor. Darin: Fakten zu diesen Zeugen der...

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Corona: Erneut fünf Todesfälle gemeldet

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es fünf weitere Todesfälle in den vergangenen 72 Stunden gegeben –  drei Frauen (97, 86, 82) und zwei Männer (86, 79) sind in münsterschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 87. Registrierte Neuinfektionen: 39 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 488 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.992 Gesamtzahl aller genesenen...

mehr lesen...


21.01.2021 - Stadt Münster

Neuer Lebensmittel- und Getränkemarkt für Wolbeck
Stadtplanungsamt informiert ab Montag, 25. Januar, im Stadthaus 3 / Einsicht in Unterlagen nur nach telefonischer Terminvereinbarung

© Münster (SMS) Die Stadt Münster plant, zusammen mit dem Investor K+K (Klaas und Kock) die beiden Gebäude des Lebensmittel- und des Getränkemarktes an der Münsterstraße in Wolbeck abzureißen und durch einen großflächigen Neubau zu ersetzen. Da der bisherige Bebauungsplan dies nicht zulässt, ist die Neuaufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes für den Bereich Münsterstraße / Middelerstraße erforderlich. Außerdem wird der Flächennutzungsplan entsprechend geändert. Die Planungsunterlagen können vom 25. Januar bis einschließlich 25....

mehr lesen...


20.01.2021 - Stadt Münster

Land gibt Verzögerungen bei Impfstoff-Lieferungen bekannt

© Münster (SMS) Wegen Verzögerungen bei der Herstellung des Anti-Corona-Impfstoffs verschiebt sich die Inbetriebnahme der Impfzentren des Landes NRW. Betroffen ist auch das Impfzentrum Münster. Nach Angaben der Landesregierung vom heutigen Tag soll mit der Erstimpfung der Über-80-Jährigen nunmehr erst am 8. Februar begonnen werden können – also  eine Woche später als ursprünglich geplant. Ein bereits angekündigtes Anschreiben, mit dem die Stadt und die Landesregierung rund 16.000 betroffene Münsteranerinnen und Münsteraner über Details zur...

mehr lesen...


20.01.2021 - Stadt Münster

Pandemie: OB rät zu Sitzungsverzicht im Januar

© Korrektur: In der ersten Version der unten stehende Pressemitteilung waren im letzten Absatz die Sitze der SPD nicht mit angegeben. Hier die korrigierte Version:  Münster (SMS) Um die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker der Stadt Münster vor Corona-Infektionsrisiken zu schützen, empfiehlt Oberbürgermeister Markus Lewe auf der nächsten Hauptausschuss- und Ratssitzung am 10. Februar vorlaufende  Sitzungen von Fachausschüssen weitgehend zu verzichten. Lewe sagte: "Natürlich entscheiden die Ausschussvorsitzenden selbst, welche Sitzungen...

mehr lesen...


20.01.2021 - Stadt Münster

Kunstpreise »CityARTists« 2021
Stipendium fördert Kunstschaffende ab 50 Jahren / Bis zum 30. April 2021 beim Kulturamt bewerben

© Münster (SMS) 2020 hat das "NRW Kultursekretariat" mit "CityARTists" erstmals ein Förderprogramm im Bereich Bildende Kunst ausgeschrieben. Jetzt gibt es eine Neuauflage:  Bildenden Künstlerinnen und Künstlern älter als 50 Jahre winkt erneut ein Stipendium in Höhe von 5000 Euro. Beteiligt an diesem Förderprogramm sind die Mitgliedsstädte des Kultursekretariats, darunter auch Münster.      Das Besondere: Während viele Stipendien den Fokus auf die Unterstützung des Nachwuchses legen, nimmt "CityARTists" eine andere Altersgruppe in den Blick....

mehr lesen...


20.01.2021 - Stadt Münster

Corona: Fünf weitere Todesfälle

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es fünf weitere Todesfälle gegeben –  vier Frauen (80, 81, 85, 92) und ein Mann (86) sind in münsterschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 82. Registrierte Neuinfektionen: 16 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 482 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.953 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.389 An/mit Corona...

mehr lesen...


20.01.2021 - Stadt Münster

Gesundheitsversorgung ohne Barrieren
Stadt fördert Projekte mit 10 000 Euro / Antragsfrist für 2021 aufgehoben

© Münster (SMS) Die Stadt Münster fördert Projekte, die Barrieren in der Gesundheitsversorgung von behinderten Menschen abbauen. Vereine, Einrichtungen, Verbände, Praxen, Apotheken und Selbsthilfegruppen können sich um einen Zuschuss bewerben. Besonders förderungswürdig sind neue oder innovative Projekte, die anderen Anbietern zur Nachahmung dienen können. Pro Jahr stehen insgesamt 10 000 Euro zur Verfügung. Der Schlüsselbegriff lautet "inklusives Gesundheitssystem". Es schafft die Voraussetzungen, dass Menschen mit körperlichen, seelischen,...

mehr lesen...


19.01.2021 - Stadt Münster

Guter Auftakt der Zweitimpfung in Münsters stationären Pflegeeinrichtungen

© "Alles wunderbar! Keine Probleme hinterher, sofort gegessen, Kaffee getrunken, meinen Spaß gehabt", sagt Josef Weidner mit dem Brustton der Überzeugung und meint damit die Stunden nach der ersten Impfung gegen eine schwere Covid-19-Erkrankung. Der 88-Jährige gehört wie die übrigen Bewohnerinnen und Bewohner des Johanniter-Stifts und auch des Handorfer Hofes zu den ersten Menschen in Münster, die vor drei Wochen mit dem Biontech-Impfstoff ihre Auftakt-Immunisierung erhielten. An diesem Dienstag (19.1.) wurde die Schutzimpfung mit der zweiten...

mehr lesen...


19.01.2021 - Stadt Münster

Corona: 14 Neuinfektionen in Münster

© Münster (SMS) Derzeit sind 505 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die aktuellen Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 14 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 505 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.937 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.355 An/mit Corona gestorbene Personen: 77 7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 51,4 Covid-Patienten im Krankenhaus: 83, davon auf Intensivstation: 19, davon beatmet: 10 Es befinden sich zurzeit 367 Personen in Münster als...

mehr lesen...


19.01.2021 - Stadt Münster

In aller Stille Gedenken an die Nazi-Opfer

© Münster (SMS) Am 27. Januar ist der bundesweite Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Wie in den Vorjahren werden die Stadt, die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften mit einer Kranzniederlegung am Zwinger an die Opfer der Nazi-Diktatur erinnern - in Corona-Zeiten tun sie das aber in aller Stille ohne Öffentlichkeit. Die Stadt flaggt am Gedenktag an städtischen Dienst- und Schulgebäuden auf halbmast mit den Fahnen von Europa, Bund und Land.

mehr lesen...


19.01.2021 - Stadt Münster

Betrüger versprechen Corona-Impfung zuhause
Ordnungsamt bringt Vorfall zur Anzeige / Keine Hausbesuche zum Impfen vorgesehen

© Münster (SMS) Betrüger machen sich derzeit auch in Münster die Hoffnung der Menschen auf eine baldige Impfung gegen das Corona-Virus zunutze. Ein Ehepaar wurde angerufen, die Anrufer gaben sich als Mitarbeitende des städtischen Gesundheitsamtes aus und versprachen, sie kämen für eine Corona-Impfung ins Haus. Sie baten außerdem um Befundberichte von Ärzten und um Diskretion. Die Angerufenen meldeten den Fall, da sie einen Betrug vermuteten. Das Ordnungsamt wird den Sachverhalt nun bei der Polizei zur Anzeige bringen. Daher der Hinweis: Es...

mehr lesen...


18.01.2021 - Stadt Münster

AWM feiern #mit der Maus
Glückwünsche zum 50. Geburtstag fahren durch die Stadt

© Münster (SMS) Wir feiern #mitdermaus"! Die Maus wird 50 und feiert den großen Mitmach-Geburtstag. Alle sind eingeladen - Unternehmen, Städte, Verbände und Vereine -, sich mit ihren Ideen, wie sie der Maus eine Freude machen können, zu beteiligen. Alle Partner gratulieren der Maus mit individuellen Aktionen und sorgen so für öffentliche Aufmerksamkeit. Mit von der Partie sind auch die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM). Gerade in Zeiten der Pandemie sind Kommunikation, Kreativität, Zuversicht und Tatendrang gefragt. Dafür steht "Die Maus"....

mehr lesen...


18.01.2021 - Stadt Münster

Städtische Gebäude werden klimaneutral
Ratsbeschluss gibt aktuelle Leitlinien für Neubau und Sanierung vor

© Münster (SMS) Münster will bis 2030 klimaneutral werden. Dazu hat der Rat bereits im vergangenen August beschlossen, dass innerhalb der kommenden zehn Jahre der Energieverbrauch der städtischen Gebäude bis 2030 um 50 Prozent und die CO­2-Emissionen mindestens um 70 Prozent sinken sollen. Diese zukunftsweisende Entscheidung wird jetzt mit jedem neuen Errichtungsbeschluss umgesetzt. Eine wichtige Grundlage dafür bilden neue Gebäudeleitlinien, die die Stadt Münster sowohl für den Neubau als auch die Sanierung bestehender Gebäude entwickelt hat. ...

mehr lesen...


18.01.2021 - Stadt Münster

Waren ökologisch und fair beschaffen
Online-Fachtag berät Verwaltungen, Unternehmen, Kirchen, Schulen und Vereine

© Münster (SMS) "Ökofaire Beschaffung – ja klar! Aber wie klappt’s?" – unter diesem Titel richten verschiedene Organisationen mit Unterstützung des Büros Internationales im Amt für Bürger- und Ratsservice der Stadt Münster einen Fachtag aus. Am Donnerstag, 18. Februar, geht es von 9.30 bis 16 Uhr um nachhaltige Beschaffung im Münsterland. Der Fachtag findet online statt und widmet sich erfolgreichen Beispielen aus der Praxis. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie ökofaire Beschaffung gelingen und umgesetzt werden kann. Eingeladen sind insbesondere...

mehr lesen...


18.01.2021 - Stadt Münster

Corona: Drei weitere Todesfälle

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es drei weitere Todesfälle gegeben –  zwei Frauen (92, 84) und ein Mann (96) sind in münsterschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 77. Registrierte Neuinfektionen: 9 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 531 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.923 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.315 An/mit Corona gestorbene...

mehr lesen...


18.01.2021 - Stadt Münster

Eine lebendige Freundschaft
Städtepartnerschaft mit Rishon LeZion vor 40 Jahren besiegelt / Flagge am Stadtweinhaus

© Münster (SMS) Es war der 19. Januar 1981 als der Bürgermeister von Rishon LeZion Hanania Gibstein und Münsters Oberbürgermeister Dr. Werner Pierchalla feierlich die Urkunde zur Besiegelung der Stadtpartnerschaft mit der israelischen Stadt Rishon LeZion unterzeichneten. Eine Partnerschaft, die Bestand hat. Seit nunmehr 40 Jahren werden die Beziehungen nicht nur auf Verwaltungsebene intensiv und freundschaftlich gestaltet, sondern vor allem von engagierten Menschen in der Bürgerschaft mit Leidenschaft und Hingabe gepflegt. Die israelische...

mehr lesen...


18.01.2021 - Stadt Münster

Gründach- und Solarkataster zeigen Potenziale

© Münster (SMS) Sie verbessern die Luftqualität, speichern bis zu 90 Prozent Regenwasser und geben es durch Verdunstung wieder ab. Die Heizkosten sinken, weil sich die Gebäude im Sommer weniger aufheizen und im Winter der Wärmeverlust sinkt. Umweltberaterin Beate Böckenholt erläutert anhand des städtischen Gründachkatasters die vielen Vorteile begrünter Dächer für die Klimaanpassung. Neben ermäßigten Niederschlagsgebühren können Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer durch eine Kombination aus Dachbegrünung und Solaranlage von verschiedenen...

mehr lesen...


15.01.2021 - Stadt Münster

Erneut ein Corona-Todesfall in Münster

© Münster (SMS) Die Gesamtzahl der Corona-Toten hat sich auf 74 erhöht. Es gab einen neuen Todesfall. Die weiteren aktuellen Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 16 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 588 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.872 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.210 An/mit Corona gestorbene Personen: 74 7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 72,3 Covid-Patienten im Krankenhaus: 86, davon auf Intensivstation: 17, davon beatmet: 12 Es befinden sich zurzeit 550 Personen in...

mehr lesen...


15.01.2021 - Stadt Münster

"Schaufenster Stadtgeschichte“: Ein Wiedersehen mit Freddy Quinn

© Münster (SMS) Ein Wiedersehen mit dem Schlagersänger Freddy Quinn gibt es in dieser Woche im "Schaufenster Stadtgeschichte".  Das Stadtmuseum erinnert mit einer großformatigen Fotografie an den 14. Januar 1962, als der beliebte Barde beim Schlagerabend in der Halle Münsterland auf der Bühne stand - und mit ihm Stars wie Helmut Zacharias, Bill Ramsey oder Ulla Nielsen. Ein Musiker mit Erfolgsgarantie: Gleich seine erste Schallplatte 1956 war der meistverkaufte Musiktitel in Deutschland. Weitere sollten folgen. Rund 60 Millionen seiner Platten -...

mehr lesen...


15.01.2021 - Stadt Münster

Zeit für den Winterschnitt
Stadt setzt bis Ende Februar Gehölze auf den Stock / Auftakt im Landschaftspark Mecklenbeck und am Kanal / Wichtige Pflegearbeiten

© Münster (SMS) Das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit hat mit dem Winterschnitt begonnen, damit die Bäume und Sträucher auf den öffentlichen Grünflächen, in den Parks und an den Straßen gesund, kräftig und in Form bleiben. Außerdem gewährleistet der Gehölzschnitt die Verkehrssicherheit. Bereits in dieser Woche wurden Gehölze im Landschaftspark Mecklenbeck und am Kanal in Höhe Föhrenweg/Rotdornweg zurückgeschnitten oder auf den Stock gesetzt. In den nächsten Wochen sind sowohl städtische Mitarbeitende als auch beauftragte Fachfirmen...

mehr lesen...


15.01.2021 - Stadt Münster

Grünes Licht für Umbau Hill-Speicher
Baugenehmigung für Rudersport- und Kulturzentrum im Stadthafen 1 / Gebäude soll bis Frühjahr 2023 stehen

© Münster (SMS) Am Südufer von Münsters Stadthafen 1 kann der Umbau des alten Hill-Speichers für den Ruderverein Münster von 1882 e.V. (RVM) und die B-Side GmbH (B-Side) beginnen. Stadtbaurat Robin Denstorff überreichte den Projektpartnern jetzt die Baugenehmigung. Bis Frühjahr 2023 wird das alte Lagergebäude mit dem markanten Doppelgiebel umgebaut: Im Erdgeschoss richtet der Ruderverein RVM ein neues Vereinsheim mit Bootshalle und Anlegesteg im Stadthafen 1 ein. Im Obergeschoss entstehen die neuen Flächen der B-Side mit soziokulturellen...

mehr lesen...


14.01.2021 - Stadt Münster

FFP2-Masken vorrangig für medizinisches Personal

© Der Krisenstab der Stadt Münster wendet sich gegen eine umfassende Verteilung oder gar Tragepflicht von sogenannten "FFP2-Masken" in der Bevölkerung und sieht einen klaren Vorrang für das medizinische Personal.   FFP-Masken sind demnach als partikelfiltrierende Halbmasken Gegenstände der persönlichen Schutzausrüstung im Rahmen des Arbeitsschutzes und haben die Zweckbestimmung, ihre Träger  vor Partikeln, Tröpfchen und Aerosolen zu schützen. Zum gleichzeitigen Schutz von Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden müssen dabei Masken...

mehr lesen...


14.01.2021 - Stadt Münster

Corona: Fünf weitere Todesfälle

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es fünf weitere Todesfälle gegeben –  zwei Frauen (92, 73) und drei Männer (89, 83, 83) sind in münsterschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 73. Die aktuellen Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 43 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 620 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.856 Gesamtzahl aller genesenen Patienten:...

mehr lesen...


14.01.2021 - Stadt Münster

Beratung: Wohnen ohne Schimmel

© Münster (SMS) In der kalten Jahreszeit, wenn das Haus oder die Wohnung geheizt wird, kann es bei schlechten Außenwandkonstruktionen am Gebäude oder falschem Lüftungsverhalten zu Schimmelbildung in den Wohnräumen kommen. Welche Ursachen hierfür verantwortlich sind und wie wirksam und dauerhaft schadenfrei mit dem richtigen Lüftungsverhalten oder angemessenen baulichen Sanierungsmaßnahmen gegen dieses Problem vorgegangen werden kann, erfahren Interessierte am Montag, 18. Januar, in der Sprechstunde der Energieberatung der Verbraucherzentrale....

mehr lesen...


14.01.2021 - Stadt Münster

Thermografiebefliegung: Flugzeug steht bereit
Befliegung des Stadtgebietes dient dem „Klimaschutz aus der Luft“ / Start an drei Abenden / Das Wetter muss stimmen

© Münster (SMS) Mit einer Thermografiebefliegung will die Stadt Münster einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Zeichen für den Start des Projektes stehen gut: Der Flieger steht bereit und die Temperaturmessgeräte sind verteilt.    "Die Thermografiebefliegung ist eine wichtige Maßnahme des Klimaschutzes, die für energetische Fragestellungen sensibilisiert und Angebote zu Möglichkeiten der Energieeinsparung macht", so Stadtbaurat Robin Denstorff. "Jetzt braucht es nur noch die passenden Wetterverhältnisse – klare und trockene...

mehr lesen...


13.01.2021 - Stadt Münster

Sanierung Dominikanerkirche im Frühjahr abgeschlossen
Moderne Infrastruktur in historischem Baudenkmal / Fußbodenheizung unter Naturstein, verbesserte Akustik und ein barrierefreier Zugang

© Münster (SMS) Seit gut einem Jahr ist die Dominikanerkirche geschlossen, das Kunstwerk von Gerhard Richter gut geschützt zwischengelagert. In dem barocken Schmuckstück indes herrscht emsiger Baubetrieb:  Noch bis zum Frühjahr wird das Baudenkmal grundsaniert, ehe - voraussichtlich Ende März - die Installation "Zwei Graue Doppelspiegel für ein Pendel" an ihren Ort zurückkehren kann, an dem sie Monat für Monat tausende Interessierte fasziniert hatte. Die Stadt schafft die Voraussetzungen, dass die profanierte Kirche, erbaut zwischen 1708 und...

mehr lesen...


13.01.2021 - Stadt Münster

Corona: 95 Covid-Patienten in den Krankenhäusern

© Münster (SMS) Derzeit sind 607 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die aktuellen Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 46 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 607 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.813 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.138 An/mit Corona gestorbene Personen: 68 7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 78,0 Covid-Patienten im Krankenhaus: 95, davon auf Intensivstation: 16, davon beatmet: 13 Die jeweils aktuelle 7-Tages-Inzidenz finden Sie...

mehr lesen...


12.01.2021 - Stadt Münster

Anti-Corona-Impfung für über 80-jährige startet

© Münster (SMS) Die Impfung der über 80-Jährigen Münsteranerinnen und Münsteraner steht unmittelbar bevor. Am 25. Januar beginnt in ganz Nordrhein-Westfalen die Vergabe der Termine. In Münster erhalten die Betroffenen vorhereinen Brief mit Informationen der Stadt und des Landesgesundheitsministeriums. Geimpft werden können dann alle Bürgerinnen und Bürger, die bis Ende Januar 2021 das 80. Lebensjahr vollendet haben. Vorgesehen ist, dass die Betroffenen nach dem Erhalt des Schreibens zwei Termine über eine Hotline oder eine Internetadresse...

mehr lesen...


12.01.2021 - Stadt Münster

Corona: 18 Neuinfektionen in Münster

© Münster (SMS) Aktuell gelten 588 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Die aktuellen Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 18 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 588 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 4.767 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 4.111 An/mit Corona gestorbene Personen: 68 7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 87,9 Covid-Patienten im Krankenhaus: 101, davon auf Intensivstation: 21, davon beatmet: 14 Es befinden sich zurzeit 476 Personen in Münster als Kontaktpersonen der...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.233

Samstag, 23. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.