Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Münster

22.04.2021 - Stadt Münster

„Girls‘ und Boys‘ Day“ – diesmal vor allem digital
Über 800 Angebote für Schülerinnen und Schüler / Neue Erfahrungen für zukünftige Aktionstage gesammelt

© Münster (SMS) Der "Girls‘ und Boys‘ Day" in Münster hat in diesem Jahr größtenteils online stattgefunden. Zum jährlichen Aktionstag, an dem Jugendliche geschlechtsuntypische Berufe erkunden können, standen in Münster über 800 Angebote zur Auswahl, der allergrößte Teil davon digital. Von der Batterieforschung über Straßenbau, Siebdruck, Physik bis zum Garten- und Landschaftsbau stand für die Schülerinnen am Girls‘ Day eine breite Palette an Berufen zum Kennenlernen bereit. Schüler konnten am Boys‘ Day in die Bereiche der Sozialen Dienste, des...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Asphaltarbeiten auf Anwohnerparkflächen Domplatz

© Münster (SMS) Am 26. und 27. April setzt das Amt für Mobilität und Tiefbau die asphaltierte Fahrbahn zwischen den Anwohnerparkplätzen auf dem Domplatz instand. Für die Arbeiten am Montag und Dienstag ist der Parkplatz gesperrt.  

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Schaufenster Stadtgeschichte: Streben nach Anerkennung und Gleichberechtigung

© In dieser Woche erinnert das "Schaufenster Stadtgeschichte" an eine besondere Aktion, die damals in Münster ihren Ursprung fand. Anfang der 1970er Jahre gingen auch Homosexuelle in Deutschland verstärkt für ihre Rechte in die Öffentlichkeit. Am 29. April 1972 fand in Münster die erste bundesweite Demonstration von Schwulen- und Lesbengruppen in der Bundesrepublik statt. Organisiert hatte die Protestveranstaltung die im Vorjahr gegründete Studentische Aktionsgruppe Homosexualität (HSM) Münster. Auf der Salzstraße suchten Teilnehmende –...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Urban – grün – kollektiv: Gemeinschaftlich wohnen in Rumphorst
Stadt Münster baut Möglichkeiten für alternative Wohnformen aus / Interessenabfrage für Grundstück im Baugebiet Markweg startet

© Münster (SMS) Gemeinsam ein Wohnprojekt planen und bauen, mehrere Generationen unter einem Dach vereinen, bezahlbaren Wohnraum schaffen – gemeinschaftliches Wohnen bietet viele Vorteile und wird immer stärker nachgefragt. Auch die Stadt Münster will gemeinschaftliche Wohnformen stärker fördern. Im zentrumsnahen Stadtteil Rumphorst steht nun ein Grundstück für gemeinschaftliches Wohnen zur Verfügung. Die Ämter für Immobilienmanagement sowie für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung starten eine Interessenabfrage für Bau- und Bewohnergruppen,...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Photovoltaik und Förderprogramme

© Münster (SMS) Strom aus einer eigenen Solarstromanlage bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist ein persönlicher Beitrag zur Energiewende. Die Leistung der Photovoltaikmodule ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, während die Kosten kontinuierlich gesunken sind, sodass sich die meisten Anlagen bereits nach zehn bis 15 Jahren rechnen. Eine individuelle Berechnung der Amortisation, die sich an den Gegebenheiten des Gebäudes orientiert, sollte Teil eines qualifizierten Angebotes einer Fachfirma sein. Zudem gibt es für...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Corona: 18 Covid-Erkrankte auf den Intensivstationen

© Münster (SMS) Die für Münster ermittelte Inzidenz liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) aktuell bei 97,1; wie auch schon an den Vortagen hat das LZG die gestrige Inzidenz von zunächst ausgewiesenen 95,2 auf 103,7 nachkorrigiert. Derweil sind in Münster bereits 98.000 Menschen gegen eine schwere Covid-Erkrankung geimpft worden, derer 28.600 sind nun vollständig immunisiert. Die weiteren Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 71 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 656 Gesamtzahl aller labordiagnostisch...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Hüfferstraße teilweise gesperrt

© Münster (SMS) Ab Montag, 26. April, wird in Höhe der Hüfferstraße 20 vom Amt für Mobilität und Tiefbau ein Hausanschluss erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 30. April. Während der Bauzeit ist die Hüfferstraße stadteinwärts hinter der Einmündung Himmelreichallee gesperrt. Eine Umleitung Richtung Zentrum ist ausgeschildert. Stadtauswärts ist die Hüfferstraße durchgängig befahrbar. Alle anliegenden Grundstücke bleiben erreichbar. Fußgänger und Fußgängerinnen sowie Radfahrende können die Baustelle ungehindert passieren.  

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Münster

Welttag des Buches: „Die drei Fragezeichen“ im Livestream

© Münster (SMS) Zum Welttag des Buches liest Christoph Tiemann (Foto) am Freitag, 23. April, ab 17 Uhr spannende Fälle der "??? Kids" im Livestream auf der Facebook-Seite der Stadtbücherei. Die drei Detektive Justus, Peter und Bob bekommen dann hoffentlich tatkräftige Unterstützung in den Kommentaren, so dass jeder noch so knifflige Fall am Ende gemeinsam gelöst werden kann. Der Livestream, zu dem die Stadtbücherei und das Kommunale Integrationszentrum einladen, ist für Detektivinnen und Detektive ab acht Jahren geeignet. Weitere Informationen...

mehr lesen...


21.04.2021 - Stadt Münster

Corona: 70 Neuinfektionen in Münster registriert

© Münster (SMS) Die tagesaktuell für Münster ermittelte Inzidenz liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) bei 95,2. Da der Inzidenzwert jedoch auch für die vergangenen Tage vom LZG nachkorrigiert und über den Grenzwert von 100 gesetzt wurde, ist auch in diesem Fall eine entsprechend nachträgliche Korrektur durch das LZG wahrscheinlich. Derweil sind in Münster bereits 95.000 Menschen gegen eine schwere Covid-Erkrankung geimpft worden, derer 22.400 sind vollständig immunisiert. Die weiteren Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 70 ...

mehr lesen...


21.04.2021 - Stadt Münster

Geflügelpest: Weiteres Beobachtungsgebiet in Münster
Im Süden der Stadt / Sperrbezirk in Drensteinfurt

© Münster (SMS) Das Veterinäramt der Stadt hat ein zweites Beobachtungsgebiet im Süden Münsters verfügt nachdem in Drensteinfurt im Kreis Warendorf am 16. April der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt wurde. Der Kreis Warendorf hat um den Seuchenbestand ein Sperrbezirk und mit einem Radius von mindestens 10 Kilometern ein Beobachtungsgebiet festgesetzt. Dieses Beobachtungsgebiet überschreitet in nordwestlicher Richtung des Kreises Warendorf die südliche und südwestliche Grenze zur Stadt Münster.   In Anknüpfung an das...

mehr lesen...


21.04.2021 - Stadt Münster

Jugendratswahl 2021: Kandidatinnen und Kandidaten stehen fest
82 Jugendliche aus sechs Stadtbezirken / Online-Wahl vom 3. bis 10. Mai

© Münster (SMS) Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Jugendratswahl 2021 stehen fest. 82 Jugendliche aus den sechs Bezirken der Stadt haben sich aufstellen lassen. Auf der Homepage des Jugendrates (www.jugendrat-muenster.de) sind die Kandidatinnen und Kandidaten aufgelistet. Mit dem Motto "Zeig, wo’s lang geht!" hatte das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien die Jugendlichen aufgerufen, sich für die im Mai anstehende Jugendratswahl als Kandidatin oder Kandidat aufstellen zu lassen. Rund 14 700 Jugendliche aus Münster können vom 3. Mai,...

mehr lesen...


21.04.2021 - Stadt Münster

"Geheimer" Dreh vor dem Antiquariat
Wilsberg-Team war für neue Folgen des ZDF-Krimis in Münster

© Münster (SMS). Diesmal musste er möglichst unerkannt bleiben, äußerst ungewohnt für Münsters berühmtesten Privatdetektiv Georg Wilsberg. Eine Woche lang war das Wilsberg-Team um Regisseur Philipp Osthues und Kameramann Daniel Bussmann zu Dreharbeiten in Münster. Doch die Drehorte wurden diesmal nicht bekannt gegeben, denn Menschenansammlungen wollte das Team der Produktionsfirma Warner Bros. mit Produzentin Carina Hackemann wegen der Corona-Pandemie auf jeden Fall vermeiden. So bleibt den Münsteraner*innen nur geduldiges Warten bis zur...

mehr lesen...


20.04.2021 - Stadt Münster

Spielplätze: Buddelaktionen und die Folgen
Stadt weist auf Gefahren hin / Gleichmäßig verteilter Sand mindert Verletzungsgefahr / Tiefe Gruben sollten nach dem Spielen wieder aufgefüllt werden

© Münster (SMS) Nach Herzenslust buddeln im Sand – dafür bieten Münsters Spielplätze viele gute Gelegenheiten. Der Drang einiger Baumeisterinnen und Baumeister, dabei besonders tief zu graben, hat allerdings auch eine Kehrseite. Denn: Der Sand auf öffentlichen Spielplätzen ist nicht nur zum Vergnügen da. Er mindert vielmehr auch die Verletzungsgefahr bei Sprüngen und Stürzen und umschließt die Fundamente von Spielgeräten. Damit diese wichtigen Funktionen erhalten bleiben, ebnen Mitarbeitende der Stadt oder beauftragter Firmen die Sandflächen bei...

mehr lesen...


20.04.2021 - Stadt Münster

Corona: 93.000 in Münster geimpft

© Münster (SMS) Bereits 93.000 Personen sind in Münster gegen eine schwere Covid-Erkrankung mindestens erstgeimpft worden – davon 13.200 in den hausärztlichen Praxen, 13.400 über die Mobilen Teams, 13.500 in hiesigen Krankenhäusern und schon 53.000 im Impfzentrum. Unklar bleibt am heutigen Tage der vom LZG für die Stadt Münster ermittelte Inzidenzwert von 99,3. Das Landeszentrum Gesundheit NRW verweist auf "seit gestern Abend erhebliche Störungen im Landesverwaltungsnetz", demnach habe "eine größere Zahl von Meldungen der Gesundheitsämter das...

mehr lesen...


20.04.2021 - Stadt Münster

Corona: Jahrgänge 1950 und 1951 impfberechtigt

© Münster (SMS) Und die nächsten Jahrgänge können sich auf ihren Impftermin vorbereiten: Das Land NRW hat am Dienstagmorgen die Kommunen und Kreise informiert, dass nun auch den Jahrgängen 1950 und 1951 ein Impfangebot unterbreitet werden kann. Personen der genannten Jahrgänge – also alle zwischen dem 1. Januar 1950 und dem 31. Dezember 1951 Geborenen – sind ab dem 23. April (täglich von 8 bis 22 Uhr) für die Buchung über das Online-Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) freigeschaltet: Unter www.116117.de und unter der...

mehr lesen...


20.04.2021 - Stadt Münster

Neues Wohngebiet in Albachten-Ost
Stadtplanungsamt lädt zur Online-Informationsveranstaltung am Montag, 17. Mai, ein

© Münster (SMS) Der Bebauungsplan für das neue große Wohngebiet im Osten von Albachten befindet sich auf der Zielgeraden. Nach der öffentlichen Auslegung im Sommer 2020 hat die Planungsverwaltung den politischen Gremien den finalen Entwurf vorgelegt. Der Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt ist für die Sitzung am 23. Juni vorgesehen.  Im besonderen Fokus des nachbarschaftlichen Interesses standen im Planungsprozess Aspekte des Entwässerungskonzepts. Wegen der Pandemie-Situation musste auf eine öffentliche Informationsveranstaltung zur...

mehr lesen...


19.04.2021 - Stadt Münster

Corona: Die nächsten Jahrgänge erhalten Post vom Minister und Oberbürgermeister

© Münster (SMS) Schlag auf Schlag: Jetzt unterbreitet das Land NRW auch den Jahrgängen 1948 und 1949 ein Impfangebot. Die Stadt Münster hat die Einladungen bereits auf den Weg gebracht. Personen der genannten Jahrgänge – also alle zwischen dem 1. Januar 1948 und dem 31. Dezember 1949 Geborenen – sind ab dem 21. April (täglich von 8 bis 22 Uhr) für die Buchung über das Online-Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) freigeschaltet: Unter www.116117.de und unter der KVWL-Hotline (0800) 116 117 02 erhalten sie nun die...

mehr lesen...


19.04.2021 - Stadt Münster

Corona: Ein weiterer Todesfall

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus ist ein weiterer Todesfall registriert worden –  ein Mann ist im Alter von 75 Jahren an Covid-19 im Uniklinikum gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März 2020 an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 110. Bislang sind in Münster 85.000 Menschen mindestens erstgeimpft worden, davon rund 12.300 in ärztlichen Praxen. Die weiteren Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 35 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 560 Gesamtzahl aller...

mehr lesen...


19.04.2021 - Stadt Münster

Sparsame Beleuchtung im Garten

© Münster (SMS) Die Belastung durch Lichtverschmutzung hat weitreichende Folgen für Säugetiere und nachtaktive Tiere. Der nachhaltige Garten, rät die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt, sollte deshalb sparsam und sinnvoll beleuchtet sein. Sie informiert dazu und zum klimafreundlichen Gärtnern montags von12 bis 17 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 10 bis13 Uhr unter Tel. 02 51/4 92-67 67.

mehr lesen...


19.04.2021 - Stadt Münster

Sanierung Fahrbahn Haltestelle Weseler Straße / Geiststraße
Weseler Straße einspurig / Rechtsabbiegen in Geiststraße nicht möglich / Umleitung über Moltkestraße und Hammer Straße

© Münster (SMS) Das Amt für Mobilität und Tiefbau saniert ab Mittwoch, 21. April, die Fahrbahn der Haltestelle Geiststraße B an der Weseler Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 29. April.  Die Maßnahme ist notwendig, um Schäden im Bereich der Haltestelle zu beseitigen und die Verkehrssicherheit dort auch in Zukunft sicherzustellen. Eine Ersatzhaltestelle wird während der Arbeiten auf Höhe der Weseler Straße 71 eingerichtet.  Fußgänger und Fußgängerinnen wie auch der Radverkehr können die Baustelle passieren. Vom 21. bis 28. April...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 323.476

Freitag, 23. April 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.