Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Münster

26.05.2020 - Stadt Münster

Neubau Feuer- und Rettungswache Hiltrup

© Münster (SMS) Mit dem Neubau einer Feuer- und Rettungswache beendet die Stadt  Münster ein über zehnjähriges  Provisorium im Stadtteil Hiltrup. Der jetzt angestrebte Ratsbeschluss sieht als Baubeginn den Herbst 2021 vor. In einem Pressegespräch haben die städtischen Beigeordneten Wolfgang Heuer und Matthias Peck heute (Dienstag, 26. Mai 2020) umfassend über das Bauprojekt und die zu erwartenden  Kosten informiert. Die Stadt plant den Neubau einer Feuer— und Rettungswache 3 in Münster-Hiltrup auf dem Gelände Merkureck/Westfalenstraße. Der...

mehr lesen...


26.05.2020 - Stadt Münster

Corona: Eine Neuinfektion in Münster

© Münster (SMS) Eine Neuinfektion: Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist auf 705 gestiegen. Davon sind 647 Patienten wieder genesen. 13 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind verstorben. Somit gelten aktuell 45 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert.

mehr lesen...


26.05.2020 - Stadt Münster

Münster 1570 – Geschichte und Geschichten aus der Hauptstadt Westfalens
Ausstellung im Stadtmuseum auf 2021 verschoben

© Münster (SMS) Am 26. Mai 1570 – also genau vor 450 Jahren – übergab Remigius Hogenberg einen Abzug eines gerade fertiggestellten Kupferstiches an den Rat der Stadt Münster. Dieser Stich zeigte eine Ansicht der westfälischen Metropole, die der Künstler "Westfaliae Metropolis Monasterium" nannte. Die detaillierte Vorlage hatte der münstersche Maler Hermann tom Ring gezeichnet. Hermann Kerssenbroick, Rektor der Domschule, steuerte neulateinisch gedichtete Verse zum Lobe der Stadt bei. Der Stadtrat fühlte sich durch die schöne Abbildung und die...

mehr lesen...


26.05.2020 - Stadt Münster

Internationales Lyrikertreffen Münster unter neuer künstlerischer Leitung
Doppelspitze mit Ulf Stolterfoht und Aurélie Maurin / Profil des Festivals weiter schärfen / Blick auf Übersetzungsleistung

© Münster (SMS) Das Internationale Lyrikertreffen Münster hat eine neue künstlerische Leitung. Ulf Stolterfoht und Aurélie Maurin treten als Doppelspitze die Nachfolge von Hermann Wallmann an, der seit 1995 das Lyrikertreffen erfolgreich geführt und entscheidend geprägt hat.  Heute ist das Literaturereignis eine der herausragendsten internationalen Kulturveranstaltungen der Stadt, es gilt als Seismograph seines Genres und ist weltweit geschätzt. Das neue Leitungsteam möchte an diesen Erfolg anknüpfen, das Profil des Festivals weiter schärfen und...

mehr lesen...


26.05.2020 - Stadt Münster

Erneuerung Geh- und Radweg
Hammer Straße / Von Bahn-Brücke bis Am Berg Fidel

© Münster (SMS) Das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert ab Mittwoch, 27. Mai, in den kommenden sechs Wochen den Geh- und Radweg an der Hammer Straße zwischen der Bahn-Brücke und "Am Berg Fidel". Der Radweg wird im Zuge der Erneuerungsarbeiten auch an einigen Stellen verbreitert. Die Arbeiten finden in zwei Abschnitten statt: Begonnen wird zwischen der Bahn-Brücke und dem Stichweg zum P+R Preußenstadion, gefolgt vom zweiten Abschnitt zwischen dem Stichweg und der Kreuzung Hammer Straße/Am Berg Fidel.  Während der Baumaßnahme bleiben beide...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 307.969

Dienstag, 26. Mai 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.