Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Braunschweig

06.12.2021 - Stadt Braunschweig

Persönlichkeitstafel für Lette Valeska am Petritorwall enthüllt

© Lette Valeska, eigentlich Valeska Heymann (geb. Heinemann), wurde am 20. August 1885 in Braunschweig geboren und machte sich neben ihrer Tätigkeit als Fotografin, Malerin und Bildhauerin einen Namen als Nachlassverwalterin ihrer Freundin Galka Scheyer, der Braunschweiger Künstlerin und Mäzenin. Um an sie zu erinnern, wurde am heutigen Montag am Petritorwall im Beisein der Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, Dr. Anja Hesse, und dem Vertreter der Bürgerstiftung Braunschweig, Dr. Jörg Munzel, eine Persönlichkeitstafel enthüllt.   Gilbert...

mehr lesen...


06.12.2021 - Stadt Braunschweig

Vielfältige Angebote und Dienste für Senioren

© In der pandemischen Situation haben sich gerade die älteren Menschen zurückgezogen und ihre Kontakte reduziert, was im Umgang mit der Pandemie richtig und angemessen war und ist. Diese Situation hat aber auch eine Kehrseite: Im Falle von Hilfebedürftigkeit oder dem Wunsch nach Beratung wird vieles erschwert -  gerade auch für die Personen, die erstmalig Unterstützungsbedarf haben und mit Braunschweiger Strukturen noch nicht vertraut sind. Deshalb wird nachfolgend das Angebot des Seniorenbüros vorgestellt.   Das Seniorenbüro der Stadt...

mehr lesen...


06.12.2021 - Stadt Braunschweig

Jury kürt Sieger im Architektenwettbewerb zur Sanierung des Rathaus-Neubaus
- Erster Preis geht an das Büro Giesler Architekten

© Stadt Braunschweig Der Realisierungswettbewerb zur Sanierung des Rathaus-Neubaus ist abgeschlossen. Für den Wettbewerb waren 22 Arbeiten eingegangen. In der zweiphasigen Beurteilung setzte sich der Entwurf des Braunschweiger Büros Giesler Architekten mit IGH Ingenieurbüro Giesler durch. Auf den Plätzen zwei und drei folgten RKW Architektur + Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH (Düsseldorf) und bbp : architekten bda  (Münster). Mit Anerkennungen bedachte die aus Vertretern von Stadtverwaltung, Politik sowie Architekten zusammengesetzte Jury die Entwürfe der Büros...

mehr lesen...


03.12.2021 - Stadt Braunschweig

Impftermine der Impfteams in der kommenden Woche

© Auch in der nächsten Woche führen die Impfteams weiterhin Impfungen gegen Covid-19 durch. Am Montag, 6. Dezember, werden von 9 bis 16 Uhr in den Schlossarkaden im Untergeschoss vor Saturn und in der Impfstation in der Stadthalle Impfungen für alle Zielgruppen mit dem Impfstoff von Moderna angeboten: Erstimpfungen, Zweitimpfungen, Boosterimpfungen für über 70-Jährige, für Menschen, die mit Serum von Johnson & Johnson geimpft wurden und für alle, deren Impfung bereits sechs Monate zurückliegt. Ab Dienstag, 7. Dezember bis Freitag, 10. Dezember,...

mehr lesen...


03.12.2021 - Stadt Braunschweig

Grafikschnupperkurs in der Mühle

© Das Kinder- und Jugendzentrum Mühle (An der Neustadtmühle 3) hat im Dezember ein Angebot für Grafik- und Aquarellzeichnen im Programm. Unter fachlicher Anleitung eines Grafikers können Jugendliche von zehn bis 15 Jahren und junge Erwachsene ab 16 Jahren mit einfachen geometrische Formen und Linien eigene Kunstwerke erschaffen.   Folgende Termine stehen zur Verfügung: für zehn bis 15-jährige Mittwoch, 15. Dezember ab 16 Uhr. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 16 Jahren Samstag, 18. Dezember von 10 bis 12 Uhr. Infos unter 0531 – 17 4 88 von...

mehr lesen...


02.12.2021 - Stadt Braunschweig

Online-Information zur Straßenbaumaßnahme „Luftschifferweg“

© Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr informiert alle Bürgerinnen und Bürger zur Planung des Luftschifferweges auf der städtischen Homepage. Unter www.braunschweig.de/strassenplanung besteht die Möglichkeit genauere Informationen zu der Straßenplanung "Luftschifferweg" einzusehen. Anhand eines Lageplans und Erläuterungen wird die für das Jahr 2022 geplante Herstellung der Straße vorgestellt.   Wegen der Infektionslage ist eine Präsenzveranstaltung zur Planung des Luftschifferweges zurzeit nicht möglich. Vorschläge, Anregungen und Kritik können...

mehr lesen...


02.12.2021 - Stadt Braunschweig

Entschärfung der Unfallhäufungsstelle Steinweg/Am Theater: Tempo 30, Stoppschild und klare Radwegeführung

© Im Umfeld des Staatstheaters plant die Verwaltung grundlegende Verbesserungen für den Radverkehr. Insbesondere soll die geplante Wallring-Route entlang der Straßen Theaterwall – Am Theater –Ehrenbrechtstraße – Magnitorwall in beiden Fahrtrichtungen direkt vor dem Staatstheater verlaufen. Aufgrund der Komplexität benötigt die Verwaltung aber noch Zeit für die Planungen. Da die Polizei an der Einmündung vom Steinweg in die Straße Am Theater eine sogenannte Unfallhäufungsstelle ausgemacht hat, informiert die Stadtverwaltung nun über kurzfristige...

mehr lesen...


02.12.2021 - Stadt Braunschweig

Für eine vielfältige und attraktive City: aktualisiertes Zentrenkonzept liegt vor

©     Die Stadt Braunschweig verfolgt mit dem Zentrenkonzept Einzelhandel seit vielen Jahren eine strategische räumliche Steuerung der Einzelhandelsentwicklung. Auf Grund zurückliegender, aktueller und perspektivischer Entwicklungen in der Handelslandschaft, vergangener und absehbarer Änderungen im Verbraucherverhalten sowie auch zwischenzeitlicher Neuerungen des planungsrechtlichen Rahmens war eine Aktualisierung des Zentrenkonzeptes aus dem Jahr 2010 erforderlich. Diese ist jetzt erfolgt. Eine entsprechende Mitteilung ist jetzt an die...

mehr lesen...


01.12.2021 - Stadt Braunschweig

Fliegerbombe erfolgreich entschärft

© Der heute nördlich der Helmstedter Straße nahe der Mastbruchsiedlung bei Kampfmittelsondierungen in rund vier Metern Tiefe gefundene Blindgänger ist erfolgreich entschärft worden. Es handelte sich um eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe amerikanischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg.   Für die Entschärfung waren die Mastbruchsiedlung, Teile von Rautheim und der Bereich des Hauptfriedhofs im Laufe des Nachmittags evakuiert worden. Betroffen waren etwa 450 Bürgerinnen und Bürger. Eine Sammelstelle wurde in der Grundschule Lindenbergsiedlung...

mehr lesen...


01.12.2021 - Stadt Braunschweig

Bombenentschärfung: Mastbruchsiedlung wird evakuiert

© Stadt Braunschweig Für die Entschärfung der bei Bauarbeiten nahe der Mastbruchsiedlung gefundenen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg werden die Mastbruchsiedlung, Teile von Rautheim und der Bereich des Hauptfriedhofes im Laufe des Nachmittags evakuiert (im Anhang dieser Pressemitteilung finden Sie eine Liste der Straßen des Evakuierungsgebiets). Betroffen sind etwa 450 Bürgerinnen und Bürger. Sie werden gebeten, ihre Wohnungen und Häuser jetzt zu verlassen. Eine Sammelstelle wird in der Grundschule Lindenbergsiedlung eingerichtet. Dort gilt die 3G-Regel....

mehr lesen...


01.12.2021 - Stadt Braunschweig

Bombenfund nahe der Mastbruchsiedlung: Entschärfung noch heute

© Nördlich der Mastbruchsiedlung ist eine 250-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Blindgänger muss noch heute entschärft werden. Weitere Informationen, insbesondere über den notwendigen Evakuierungsbereich, folgen in Kürze.  

mehr lesen...


01.12.2021 - Stadt Braunschweig

Städtisches Museum: Lesung und Filmvorführung abgesagt

© Die im Rahmen der Doppelausstellung "Die Tänzerin von Auschwitz. Die Geschichte einer unbeugsamen Frau" | "Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht" für den 5. Dezember angekündigte Lesung von Annette Hess aus ihrem ersten Roman "Deutsches Haus" (2018) im Städtischen Museum Braunschweig findet nicht statt. Auch die Filmvorführung, die am 8. Dezember stattfinden sollte, ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Das Museum bemüht sich um Ersatztermine und kündigt diese gegebenenfalls rechtzeitig an. Des Weiteren findet der...

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

Terminbuchung für Impfung in der Stadthalle wieder möglich

© Ein Termin für eine Impfung in der Stadthalle kann ab sofort wieder gebucht werden: auf dem Landesportal www.impfportal-niedersachsen.de. Nach der Buchung erhält man eine Bestätigung, die zum Termin entweder ausgedruckt oder auf dem Smartphone mitgebracht werden soll und am Eingang vorzuzeigen ist. Wer einen Termin besitzt, wird mit verkürzter Wartezeit zum Termin in die Stadthalle eingelassen.  Eine Impfung in der Stadthalle ist aber weiterhin auch ohne Termin möglich. Impfungen finden von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr statt.   

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher in allen städtischen Liegenschaften

© Aufgrund weiter steigender Infektionszahlen ist zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zutritt zu sämtlichen Liegenschaften der Stadtverwaltung Braunschweig ab dem 1. Dezember 2021 grundsätzlich nur noch Besucherinnen und Besuchern gestattet, die geimpft sind, als genesen gelten oder die einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen (3G-Regelung). Ein entsprechender Nachweis ist jeweils vorzulegen.   Ein PCR-Test darf hierbei maximal 48 Stunden alt sein, ein Antigen-Schnelltest maximal 24...

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

Kontrollen unterstreichen Bedeutung von Infektionsschutz in Bussen und Bahnen
Gemeinsame Aktion von Polizei, Stadt und BSVG

© Braunschweiger Verkehrs-GmbH, Polizeiinspektion  Braunschweig und der Zentrale Ordnungsdienst der Stadt Braunschweig führen in den kommenden Stunden gemeinsame Kontrollen in Bussen und Bahnen durch, um die Einhaltung der 3G-Regel zu überprüfen. Diese gilt mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes seit dem 24. November. Drei Teams sind derzeit in Bussen und Bahnen unterwegs, um stichprobenartig Impf- und Genesenenausweise sowie aktuelle Testnachweise zu überprüfen. Es ist geplant, dass es in den kommenden Wochen weitere solcher gemeinsamen...

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

Neuer qualifizierter Mietspiegel wird erstellt

© Gemeinsam mit dem Mieterverein Braunschweig und Umgebung e. V., Haus + Grund Braunschweig e. V. und der Arbeitsgemeinschaft der Wohnungswirtschaft Braunschweig- Salzgitter- Wolfenbüttel erstellt die Stadt Braunschweig einen neuen qualifizierten Mietspiegel. In diesen Tagen werden ca. 18.000 nach dem Zufallsprinzip ermittelte Mieterinnen und Mieter sowie Vermieterinnen und Vermieter mit der Bitte angeschrieben, die Datenerhebung durch Ausfüllen der Fragebögen zu unterstützen. Im Fragebogen werden diese gebeten, Angaben zur Wohnung, Miete und...

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

Jetzt anmelden zur Demokratiekonferenz 2021 am 16. Dezember

© "Demokratie leben!" Braunschweig und das städtische Büro für Migrationsfragen laden alle Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur digitalen Demokratiekonferenz 2021 am Donnerstag, 16. Dezember, von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr ein. Unter dem Motto "Demokra-Kiez: Wir gestalten unsere Stadt?" werden Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger sowie Politik und Verwaltung in den Austausch gehen und diskutieren, wie die Stadt demokratisch(er) gestaltet werden kann.   Die Teilnahme ist kostenlos und sowohl für alle Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger als...

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

Radverkehr in Braunschweig: umfangreiches Maßnahmenpaket für 2022 vorgesehen

© Stadt Braunschweig Ausbau von Radwegen, Planung von Velorouten, Installation von Abstellanlagen und Zählgeräten und vieles mehr: Die Stadtverwaltung macht Tempo bei der Umsetzung des vom Rat beschlossenen Ziele- und Maßnahmenkatalogs "Radverkehr in Braunschweig". Für kommendes Jahr ist die Umsetzung einer Reihe von Projekten geplant.   "Das Fahrrad ist das klimafreundlichste Verkehrsmittel", sagt Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum. "Schon jetzt legen die Braunschweigerinnen und Braunschweiger rund ein Viertel aller Wege mit dem Rad zurück. Braunschweig ist...

mehr lesen...


30.11.2021 - Stadt Braunschweig

Ab morgen gilt Warnstufe 2

© Die Stadt Braunschweig hat gestern eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, wonach ab dem morgigen Mittwoch in Braunschweig – wie in den meisten anderen niedersächsischen Kommunen – die 2G-plus-regel im Innenbereich gilt. Grund ist, dass landesweit der Leitindikator "Hospitalisierung (7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz) an fünf aufeinanderfolgenden Tagen bei über 6 lag, und zudem auch in Braunschweig im selben Zeitraum die 7-Tages-Inzidenz bei den Neuinfektionen bei über 100 lag.   In Warnstufe 2 gilt 2G-plus im Innenbereich bei...

mehr lesen...


29.11.2021 - Stadt Braunschweig

Autorin Annette Hess liest aus Roman zum Ausschwitz-Prozess

© Annette Hess (@ferrancasanova) Im Rahmen der Doppelausstellung "Die Tänzerin von Auschwitz. Die Geschichte einer unbeugsamen Frau" | "Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht" (Haus am Löwenwall, Steintorwall 14) liest Annette Hess am Sonntag, 5. Dezember, um 11 Uhr aus ihrem ersten Roman "Deutsches Haus" (2018). Die Handlung beginnt in Frankfurt im Jahr 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin, wird unvorhergesehen gebeten, beim später berühmten Ausschwitz-Prozess gegen NS-Verbrecher Zeugenaussagen zu übersetzen. Gegen die Bedenken ihrer Familie nimmt sie die...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.706

Montag, 06. Dezember 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.