Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Braunschweig

20.05.2022 - Stadt Braunschweig

500 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Landtagswahl am 9. Oktober gesucht

© Am 9. Oktober wird der niedersächsische Landtag neu gewählt. Für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen werden am Wahlsonntag in Braunschweig rund 2.300 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Um alle Wahlvorstände vollständig besetzen zu können, fehlen aktuell noch mindestens rund fünfhundert engagierte Bürgerinnen und Bürger. Alle, die sich in der Vergangenheit zur Wahlhilfe gemeldet hatten, wurden angeschrieben. Bislang haben sich noch nicht ausreichend viele zurückgemeldet. Bereits gelistete Personen können dies einfach über die...

mehr lesen...


20.05.2022 - Stadt Braunschweig

In den Wohnstandort Nordstadt ziehen ab Ende Mai Geflüchtete ein

© In das Gebäude an der Mendelssohnstraße 8 werden ab Ende Mai geflüchtete Familien, Paare und allein reisende Personen einziehen. Insgesamt bietet der Wohnstandort Nordstadt, der bisher vom Studentenwerk OstNiedersachsen für studentisches Wohnen genutzt wurde, Platz für 100 Menschen. Das Gebäude wird daher jetzt so genutzt, wie es bei der Errichtung ursprünglich geplant war. Bürgerinnen und Bürger haben am Montag, 30. Mai, von 17 bis 18.30 Uhr die Möglichkeit, das Gebäude zu besichtigen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung stehen für...

mehr lesen...


19.05.2022 - Stadt Braunschweig

Fristablauf für Führerscheinumtausch der Geburtsjahre 1953 bis 1958

© Die Stadtverwaltung erinnert an den Führerscheinumtausch. Die Gültigkeit der grauen oder rosafarbenen Papierführerscheine läuft am 19. Juli 2022 ab, wenn die Besitzerin oder der Besitzer in den Jahren 1953 bis 1958 geboren wurde.   Braunschweigerinnen und Braunschweiger, die noch im Besitz eines solchen Führerscheins sind, sollten schnellstmöglich eine Mail zur Terminvereinbarung mit vollständigem Namen, Geburtsdaten, Anschrift und einer gut erreichbaren Telefonnummer an umtausch@braunschweig.de schreiben. Im Ausnahmefall kann der...

mehr lesen...


19.05.2022 - Stadt Braunschweig

Wochenendauftritte des Jugend-Sinfonie-Orchesters der Städtischen Musikschule

© Das Jugend-Sinfonie-Orchester tritt unter der Leitung von In-Kun Park am Wochenende gleich zweimal auf. Am Freitag, 20. Mai wird es in der St. Andreaskirche um 20 Uhr und am Sonnabend, 21. Mai um 15 Uhr im Garten der Städtischen Musikschule Braunschweig, Augusttorwall 5 spielen. Es erklingen Werke in unterschiedlichen Besetzungen von Vivaldi, Telemann, Mozart und Elgar, teilweise mit Solistinnen des Orchesters.   Der Eintritt ist frei. Am Freitag wird um Spenden für den Konzert- und Förderverein der Städtischen Musikschule Braunschweig...

mehr lesen...


19.05.2022 - Stadt Braunschweig

Impftermine in der kommenden Woche

© Die mobilen Impfteams bieten in der kommenden Woche weiterhin Corona-Schutzimpfungen an. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Mitzubringen sind lediglich ein Identitätsnachweis mit Name, Geburtsdatum und Foto sowie – falls vorhanden – der Impfausweis. Es werden dauerhaft bei allen mobilen Impfangeboten Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster) durchgeführt, insbesondere auch zweite Auffrischungsimpfungen (Viertimpfung). Geimpft wird an folgenden Standorten:   Montag, 23. Mai bis Mittwoch, 25. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr,...

mehr lesen...


18.05.2022 - Stadt Braunschweig

Für sozial gerechte Stadtentwicklung und mehr bezahlbaren Wohnraum
- Verwaltung legt „Braunschweiger Baulandmodell Wohnen“ vor

© Stadt Braunschweig Mit dem Baulandpolitischen Grundsatzbeschluss stellte der Rat auf Vorschlag der Verwaltung vor rund einem Jahr die Weichen für die strategische Neuausrichtung der Flächenvorsorge und Baulandentwicklung. Damit verbunden war der Auftrag, Regelungen für eine stärkere Steuerung der Stadtentwicklung - orientiert an den Zielen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) - auszuarbeiten. Diese legt die Verwaltung jetzt in Gestalt des "Braunschweiger Baulandmodells Wohnen" vor. Es setzt den Grundsatzbeschluss zum Wohnen um und konkretisiert die...

mehr lesen...


18.05.2022 - Stadt Braunschweig

Braunschweig wird Austragungsort der Special Olympics Landesspiele

© Braunschweig wird Austragungsort der Special Olympics Landesspiele 2023. Der Verwaltungsausschuss hat die Verwaltung am Dienstag, 17. Mai ermächtigt, ein entsprechendes Angebot von Special Olympics Deutschland in Niedersachsen e. V. anzunehmen.   Die Special Olympics Niedersachsen sollen im Mai 2023 stattfinden, unmittelbar vor den Weltspielen in Berlin. Sie dauern drei Tage, mit Wettbewerben in zehn Sportarten. Über 1000 Menschen mit geistiger Behinderung sollen teilnehmen, auch aus entsprechenden Einrichtungen und Förderschulen aus der...

mehr lesen...


18.05.2022 - Stadt Braunschweig

Beat-Workshop in der Mühle

© Im Kinder- und Jugendzentrum Mühle, An der Neustadtmühle 3, findet am Dienstag, 24. Mai ab 17 Uhr unter dem Titel "Each One Reach One" ein offener Workshop sowie Austausch mit den Hip Hop Produzenten und Beatmachern Classic Der Dicke, Figub Brazlevič und Hiner K. statt. Außerdem wird MC Rene, Braunschweigs Aushängeschild in Sachen Freestyle Rap, als spezieller Gast anwesend sein. Alle, die selbst Beats produzieren und neue Kontakte knüpfen wollen, sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Infos unter simon.stapper@braunschweig.de.

mehr lesen...


18.05.2022 - Stadt Braunschweig

Special Olympics: Delegation aus Marokko in Braunschweig zu Gast

© Braunschweig ist eine der Gastgeberkommunen für die "Special Olympics World Games" in Berlin im nächsten Jahr. Wie die Veranstalter jetzt mitteilten, wird eine Delegation aus Marokko nach Braunschweig kommen. Die 82 Sportlerinnen und Sportler sind vom 12. bis 15. Juni 2023 zu Gast. Neben dem Training für die World Games sind zum Beispiel Begegnungen mit Braunschweiger Schülerinnen und Schülern, Stadtführungen sowie gemeinsame Aktionen zusammen mit Einrichtungen der örtlichen Behindertenhilfen geplant. Ziel der Special Olympics und des Host...

mehr lesen...


18.05.2022 - Stadt Braunschweig

Jetzt anmelden zur ersten Bürgersprechstunde mit OB Dr. Thorsten Kornblum

© Zur ersten Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum sind noch Anmeldungen möglich. Die Bürgersprechstunde richtet sich an die Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirks Mitte und beginnt am Mittwoch, 25. Mai, um 16 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses, Platz der Deutschen Einheit 1.  Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich bei der Bezirksgeschäftsstelle Mitte (bezirksgeschaeftsstelle.mitte@braunschweig.de, Tel. 0531 - 470 3640) anzumelden. Dabei können Fragen bereits mitgeschickt werden. Eine Teilnahme...

mehr lesen...


17.05.2022 - Stadt Braunschweig

Kliniken in Wolfenbüttel, Wolfsburg und Braunschweig wollen Zusammenarbeit ausbauen
Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

© Die Kliniken der Städte Wolfenbüttel, Wolfsburg und Braunschweig wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen. Am Dienstag, 17. Mai, unterzeichneten Wolfenbüttels Bürgermeister Ivica Lukanic, Wolfsburgs Oberbürgermeister Dennis Weilmann und Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum gemeinsam mit den Geschäftsführern der drei Kliniken Axel Burghardt (Städtisches Klinikum Wolfenbüttel), Wilken Köster (Klinikum Wolfsburg) und Dr. Andreas Goepfert (Städtisches Klinikum Braunschweig) im Braunschweiger Rathaus eine Kooperationsvereinbarung. Mit der...

mehr lesen...


17.05.2022 - Stadt Braunschweig

DOKfilm im Roten Saal zeigt „Wood – Der geraubte Wald“

© filmtank In der Reihe "DOKfilm im Roten Saal" zeigt das städtische Kulturinstitut am Donnerstag, 19. Mai um 19.30 Uhr den Dokumentarfilm "Wood – Der geraubte Wald" als Braunschweiger Erstaufführung. Der Film begleitet den Deutschamerikaner Alexander von Bismarck, ein Nachfahre des Reichskanzlers Otto von Bismarck und Kopf der Environmental Investigation Agency in Washington, dabei, wie er weltweit erfolgreich den Machenschaften der Holzmafia nachspürt. Doch es geht von Bismarck nicht vorrangig um die Aufdeckung skandalöser Zustände, sondern vor allem um...

mehr lesen...


17.05.2022 - Stadt Braunschweig

Mittagspause im Museum: die Viola da gamba

© Stadt Braunschweig Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mittagspause im Museum" wird am Mittwoch, 1. Juni, um 12.30 Uhr im Städtischen Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14 erstmalig eine Viola da gamba der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Viola da gamba wurde von Joachim Tielke, einem der namhaftesten Instrumentenbauer des 17. Jahrhunderts, gefertigt.   Die Gambe war in der Frühen Neuzeit äußerst "à la mode", zahlreiche Regenten versuchten sich auf dem Instrument. Wie das Cello wird die Gambe zwischen den Beinen gehalten. Anders als bei diesem...

mehr lesen...


17.05.2022 - Stadt Braunschweig

Stadt Braunschweig sucht pädagogische Fachkräfte aus der Ukraine

© Die Stadt Braunschweig ermöglicht es Kriegsvertriebenen mit einer entsprechenden Ausbildung in einer der 33 städtischen Kindertagesstätten zu arbeiten. Dazu wird eine Allgemeinverfügung des Niedersächsischen Landesjugendamtes umgesetzt. Diese stellt erleichterte Anforderungen an das Einstellungsverfahren, um den Geflüchteten einen schnellstmöglichen Einstieg zu ermöglichen. Da die Zahl der in den städtischen Kitas zu betreuenden ukrainischen Kinder stetig steigt, kann durch das zusätzliche ukrainische Personal eine bessere Eingewöhnung und...

mehr lesen...


17.05.2022 - Stadt Braunschweig

Blutbuche vor Sonneneinstrahlung geschützt

© Stadt Braunschweig Der Stamm einer als Naturdenkmal ausgewiesenen prächtigen Blutbuche (20 m hoch, Krone 19 m breit) im botanischen Garten der TU Braunschweig wurde auf Veranlassung der Grünflächenverwaltung mit einem Schattiergewebe mehrlagig umhüllt. Dieses wurde nötig, weil ein sehr starker Ast durch die Stürme im Februar diesen Jahres abgebrochen war. Dieser Ast trug bislang zur Schattierung des Stammes vor der Sonnenstrahlung bei, die nun direkt vom Wurzelanlauf bis zum Kronenansatz auf den Baum einwirkt. Buchen reagieren auf eine plötzliche Freistellung des...

mehr lesen...


17.05.2022 - Stadt Braunschweig

Braunschweig zum fünften Mal als Fairtrade-Stadt zertifiziert

© Die Stadt Braunschweig erfüllt weiterhin die fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und darf den Titel Fairtrade-Stadt für weitere zwei Jahre tragen. Erstmalig wurde die Auszeichnung im Jahr 2014 durch Fairtrade Deutschland e.V. verliehen. Seitdem bauen die Akteure in der Stadt ihr Engagement stetig aus und entwickeln so die Fairtrade-Stadt Braunschweig weiter.   Wirtschaftsdezernent Gerald Leppa freut sich über die neuerliche Verleihung des Titels: "Die erneute Bestätigung der Auszeichnung ist ein großartiger Beleg für das...

mehr lesen...


16.05.2022 - Stadt Braunschweig

Hinweise zum Eichenprozessionsspinner

© Aufgrund des kühlen Frühjahrs mit vergleichsweise niedrigen Nachttemperaturen hat sich das diesjährige Auftreten des Eichenprozessionsspinners etwas verzögert. Dennoch ist in Braunschweig bis Ende Juli/Anfang August vermehrt mit den gesundheitsgefährdenden Raupen dieses Schmetterlings zu rechnen. Der Eichenprozessionsspinner ist stadtweit verbreitet. Schwerpunkte des Befalls der letzten Jahre lagen in den Bereichen Westpark, Prinz-Albrecht-Park, Kralenriede, Heidbergpark und Naturschutzgebiet Riddagshausen .  In der Nähe von Schulen, Kitas,...

mehr lesen...


16.05.2022 - Stadt Braunschweig

Personenstandsurkunden jetzt online bezahlen

© Bereits seit längerem ist es möglich, Geburts-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- oder Sterbeurkunden beim Standesamt Braunschweig online zu bestellen. Nach Abschluss des Bestellvorganges war es bisher erforderlich, die Gebühr zu überweisen. Ab sofort kann sie gleich bei der Bestellung über die Bezahlplattform pmPayment per Lastschrift, giropay oder PayPal beglichen werden. Die Bestellmöglichkeit wird  auf www.braunschweig.de unter dem Stichwort "Ausstellung einer Geburtsurkunde" gefunden.   Wichtig: Geburt, Eheschließung, Begründung der...

mehr lesen...


13.05.2022 - Stadt Braunschweig

Notunterkunft für Kriegsvertriebene in der Stadthalle wird geschlossen

© Mit Ablauf des 22. Mai wird die von den Johannitern betriebene Notunterkunft zur Aufnahme und Unterbringung ukrainischer Kriegsvertriebener in der Stadthalle geschlossen. Inzwischen sind ausreichend Unterbringungskapazitäten in den Sporthallen Arminiusstraße, Rheinring und Naumburgstraße sowie im Centro Hotel und im Vienna House geschaffen worden, so dass die Notunterkunft in der Stadthalle als erste Anlaufstelle nicht mehr benötigt wird.   Neue Erstaufnahmeeinrichtung wird bereits ab dem 20. Mai die von der Stadt betriebene Sporthalle in der...

mehr lesen...


13.05.2022 - Stadt Braunschweig

Neue Volkszählung „Zensus 2022“ beginnt

© Ab der kommenden Woche wird mit dem Zensus 2022 nach elf Jahren erneut ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland – und somit auch in Braunschweig – leben, wie sie wohnen und arbeiten. Stichtag der Erhebung, d.h. der Zeitpunkt, auf den sich alle erhobenen Daten beziehen, ist der kommende Sonntag, 15. Mai.   Auch wenn ein Großteil des Zensus unter Nutzung von Verwaltungsregistern erfolgt, werden in Braunschweig vom 16. Mai bis 14. August knapp 7 Prozent per Zufallsstichprobe ausgewählte Einwohnerinnen und Einwohner (insgesamt rund 16.500...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.249

Freitag, 20. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.