Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.11.2018 - Stadt Wolfsburg


Städtische Galerie Wolfsburg lädt zum „Offenen Atelier“

Entdeckungen und Experimente unter dem Motto „Farbe und Form“


Beim „Offenen Atelier“ am Sonntag, 18. November, von 14 bis 17 Uhr treffen sich wieder alle, die mitmachen möchten, um mit der Kunstvermittlerin Elke Schulz in der Ausstellung „PERSPECTIVAS LATINAS #18“ die Positionen „Track & Field“ des aus Venezuela stammenden Arturo Herrera und „The Spider and the Fly“ der Argentinierin Maria Celina Gonzalez Sueyro zu entdecken. Dabei werden Schablonen und Farbexperimente eine wichtige Rolle spielen. Anschließend lädt die Bürgerwerkstatt zu Experimenten mit Farbe und Form ein.

Das Material steht bereit und wie immer beim „Offenen Atelier“ kann natürlich auch frei gearbeitet werden. Ideen werden gemeinsam im Austausch oder individuell entwickelt und umgesetzt. Treffpunkt ist im Südflügel der Städtischen Galerie. Die Veranstaltung ist kostenfrei und offen für alle Altersgruppen.

An jedem dritten Sonntag im Monat treffen sich im „Offenen Atelier“ all diejenigen, die etwas ganz Neues und Unbekanntes kennen lernen wollen oder Bekanntes wiedersehen möchten. Interessierte sind herzlich willkommen – einfach reinschauen und mitmachen! Im Dezember macht das „Offene Atelier“ Pause und dann geht es am 20. Januar 2019 wie gewohnt weiter.

 

Bildunterschrift: Blick in die Ausstellung „PERSPECTIVAS LATINAS #18“, Foto: Janina Snatzke.



Pressekontakt: Kommunikation, Elke Wichmann, Tel.: (05361) 28-2493

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Perspectivas Latinas 18
© Foto: Janina Snatzke - Perspectivas Latinas 18 Blick in die Ausstellung „PERSPECTIVAS LATINAS #18“

© Foto: Janina Snatzke

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 273.465

Dienstag, 20. November 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.