Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.12.2018 - Kreis Viersen Pressestelle


Finale im Foto-Wettbewerb BahnRadweg

Bis zum 15. Januar online für das Sieger-Motiv abstimmen

Kreis Viersen.


Der Kreis Viersen sucht das Titelfoto für die Neuauflage der Broschüre zum BahnRadweg Kreis Viersen. Sechs Fotos stehen beim Foto-Wettbewerb in der finalen Auswahl. Über folgenden Link kann jeder für sein Lieblingsmotiv abstimmen: www.kreis-viersen.de/bahnradweg. Der Wettbewerb endet am 15. Januar 2019. Die Themen-Radroute führt auf ehemaligen Bahntrassen durch alle neun Städte und Gemeinden.

Der Kreis Viersen hatte den Foto-Wettbewerb im September gestartet. Daraufhin konnten die Teilnehmer ihren Fokus auf den BahnRadweg legen. Die sechs zur Auswahl stehenden Fotos im Finale sind die Vorauswahl der Jury. „Herzlichen Dank an alle Fotografen, die ihre Bilder eingereicht haben!“, sagt Sandra Sieg, stellvertretende Abteilungsleiterin „Kreisentwicklung“ im Planungsamt. „Alle Teilnehmer haben uns ihre Perspektive auf den BahnRadweg deutlich gemacht.“

Für die sechs verbliebenen Fotografen gibt es nun die Chance auf einen der drei Preise: Neben der Veröffentlichung des Fotos auf dem Titel der Broschüren-Neuauflage erhält der Erstplatzierte auch einen Gutschein für ein Radwochenende. Der Gewinn ist über zwei Übernachtungen inkl. Frühstück am Rhein für zwei Personen vom Anbieter 2-LAND Reisen, dem Buchungsportal für Rad- und Wanderreisen am Niederrhein. Den Gewinnern des zweiten und dritten Preises winken Gutscheine in Höhe von 100 beziehungsweise 50 Euro für neues Radequipment von Steinkes Radmarkt in Süchteln. Zudem werden auch diese Fotos in der Neuauflage der Broschüre zu sehen sein.

Hintergrund
Der BahnRadweg führt als 125 Kilometer langer Rundweg auf oder an ehemaligen Bahntrassen entlang durch alle neun Städte und Gemeinden im Kreisgebiet. Er ist mit einem grün-blauen Logo mit Schienensymbol ausgeschildert. Informationen zum Streckenverlauf und zu den Sehenswürdigkeiten:
www.kreis-viersen.de/bahnradweg

 



Pressekontakt: Benedikt Giesbers, Telefon 02162/391025

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen - Der Landrat

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Tel. 02162 / 39-1024
Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

BahnRadWeg_Fotowettbewerb
© Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei - BahnRadWeg_Fotowettbewerb Der Kreis Viersen richtet einen Fotowettbewerb zum BahnRadWeg aus. Jetzt stehen die sechs Fotos für das Finale fest. Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei

© Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 285.131

Montag, 17. Juni 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.