Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


04.01.2019 - Hertener Stadtwerke GmbH


Jetzt Energieausweis erneuern

Gültigkeit der „ersten Generation“ ist abgelaufen

Herten. Eigentümer von Wohnimmobilien mit Energieausweisen aus dem Jahr 2009, die ihre Immobilie verkaufen oder vermieten wollen, müssen jetzt aktiv werden: Die Gültigkeit des Dokuments läuft nach zehn Jahren ab. Von den Hertener Stadtwerken erhalten sie günstig und unkompliziert einen neuen Pass für ihr Haus.


Seit 2009 ist der Energieausweis für Wohngebäude Pflicht. Das Dokument informiert auf Grundlage der jeweils aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) potentielle Käufer oder Mieter über den energetischen Zustand der Immobilie. Wie beim EU-Label erfolgt die Kategorisierung dabei in Effizienzklassen. Die Spanne reicht zurzeit von A+ bis H.

Die Bewertung kann auf zweierlei Arten erfolgen: Der Verbrauchsausweis ermittelt den tatsächlichen Energieverbrauch, während der Bedarfsausweis den theoretischen Energiebedarf berechnet und Schwachstellen ermittelt.

Welcher Ausweis sinnvoll und notwendig ist, hängt vom Alter der Immobilie ab. Für Neubauten können nur Bedarfsausweise erstellt werden, da noch keine Verbrauchsdaten vorliegen. Außerdem sind für kleinere Häuser (mit ein bis vier Wohnungen), die nicht mindestens der Wärmeschutzverordnung von 1977 entsprechen, Bedarfsausweise vorgeschrieben.

Die Hertener Stadtwerke bieten beide Ausweis-Varianten an. Der Verbrauchsausweis ist schon für 69 Euro erhältlich, der aufwändigere Bedarfsausweis kostet 149 Euro. Die entsprechenden Anträge sind online unter www.hertener-stadtwerke.de/energieausweis abrufbar. Ansprechpartner ist Michael Lobert, 02366/307-266, energiedienstleistung@herten.de.



Energieberatung der Hertener Stadtwerke: https://www.hertener-stadtwerke.de/energieloesungen/energieberatung.html
Pressekontakt: Stefanie Hasler, Telefon: 02366/307-237, E-Mail: presse-hsw@herten.de

Kontaktdaten:
Herausgeber: Pressestelle der Hertener Stadtwerke GmbH
Herner Straße 21
D-45699 Herten
Telefon: (02366) 307-214
Telefax: (02366) 307-105
E-Mail: k.walberg@herten.de
Internet: http://www.stadtwerke-herten.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

2019_01_hertener_stadtwerke_foto_energieausweis
©  - 2019_01_hertener_stadtwerke_foto_energieausweis Wer sein Haus verkaufen oder vermieten möchte, benötigt einen Energieausweis für die Immobilie.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 280.080

Dienstag, 19. März 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.