Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.02.2019 - Stadt Vreden


Fassadengestaltung mit grünen Farbtönen

Sanierung der Fassade des Umkleidegebäudes und des "4U“ beim Jugendcampus.


Sanierung der Fassade des Umkleidegebäudes und des "4U“ beim Jugendcampus.

Schon bald werden das ehemalige Umkleidegebäude vor der Sporthalle und das "4U“ auf dem Gelände der ehemaligen St. Georg-Schule mit Plattenfassaden in grünen Farbtönen gestaltet. Anfang der 70er Jahre wurden die Sporthalle und das Wohnhaus für den Hausmeister errichtet. Die ehemalige Hausmeisterwohnung soll als Jugendhaus für die 8 bis 14 Jährigen genutzt werden.

Die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses haben sich mehrheitlich für eine Sanierung des Gebäudes „4U“ und des ehemaligen Umkleidegtraktes mit Plattenfassaden entschieden. Die Verblenderfassade des eigentlichen Hallenbereichs der neuen Trendsporthalle soll belassen bzw. renoviert werden. In zwei Jahren soll die Gestaltung der Fassade der Trendsporthalle erneut beraten werden.

Sanierungen mit Plattenfassaden als vorgehangene hinterlüftete Fassadenkonstruktion haben sich bewährt, sie wurden unter anderem auch schon beim neuen Haupteingang der St. Marien-Schule eingesetzt. Die Platten sind gut zu reinigen und austauschbar. Dies sind Vorteile gegenüber einer Fassadensanierung als Verblend-oder Holzfassade.

Die Mitarbeiter des Jugendwerkes Vreden e.V. hatte sich zudem einheitlich für eine Sanierung mit Fassadenplatten ausgesprochen. „Im Rahmen der großen Kinder- und Jugendbeteiligung zur Gestaltung des Jungendcampus wurde dieser Vorschlag vorgestellt und fand bei den Befragten großen Zuspruch“, heißt es in der Stellungnahme des Jugendwerks Vredene.V. zur Fassadengestaltung.




Kontaktdaten:
Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation
Frau Martina Wensing
Burgstraße 14
48691 Vreden
Telefon: 02564 303-223
Email: martina.wensing@vreden.de
Internet: www.vreden.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Fassadengestaltung "4U"
©  - Fassadengestaltung "4U" Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 278.182

Mittwoch, 20. Februar 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.