Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.02.2019 - Stadt Hamm


„Kultur und Schule“ startet ins Schuljahr 2019/20 – jetzt bewerben!

Hamm. Das Projekt „Kultur und Schule“ hat sich längst zu einer Landmarke in der Schullandschaft entwickelt: es geht bereits in sein 13. Jahr! Wie gehabt können sich Künstler und Kulturschaffende zusammen mit den von ihnen ausgewählten Schulen um eine Teilnahme – jetzt für das Schuljahr 2019/20 - in Hamm bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019.


Seit 2006 gehen Künstler und Kulturpädagogen in die Schulen Nordrhein-Westfalens und ergänzen den schulischen Lehrplan mit kreativen Projekten aus allen Sparten der Kultur. Jede Schulform ist angesprochen, derartige Angebote zu initiieren. Kinder und Jugendliche arbeiten gemeinsam intensiv ein ganzes Schuljahr lang und haben auf diese Weise oftmals die ersten Berührungspunkte mit Kultur. Die engagierten Künstlerinnen und Künstler helfen den Schülern dabei, selbst künstlerisch aktiv zu werden und auch weitere Kulturangebote wahrzunehmen.

Insgesamt 14 Projektanträge wurden von der Landesregierung bewilligt und werden in Hamm im derzeit laufenden Schuljahr umgesetzt. Es wird getanzt, Theater gespielt, Musik gemacht, gemalt, gebaut, gefilmt und vieles mehr. Die Kinder entwickeln Ideen und setzen sie um – Eigeninitiative ist gefragt, die Künstlerinnen und Künstler geben Anregungen und unterstützen. Die Ergebnisse werden am Ende in Form von Ausstellungen und Aufführungen präsentiert.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Projektdatenblatt zum Download finden Sie im Internet unter www.hamm.de/kultur. Ansprechpartner beim Kulturbüro der Stadt Hamm ist Bernd Kühler (Kurhaus Bad Hamm, Ostenallee 87, 59071 Hamm), Telefon 0 23 81/ 17 - 55 53 oder E-Mail: kuehler@stadt.hamm.de.

 

 

 



Pressekontakt: Kulturbüro, Bernd Kühler, Tel.: 02381/17-5553

Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381/17-3551
Fax: 02381/17-103551

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 277.971

Sonntag, 17. Februar 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.